Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de   Jet Team Germany
+ Antworten
Seite 1 von 50 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 741

Thema: Neue Rubrik: Kulinarisches

  1. #1
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    12.503

    Standard Neue Rubrik: Kulinarisches

    wäre es nicht toll wenn es noch eine neue rubrik gäbe ?
    und zwar unter dem motto kulinarisches.
    da könnten wir rezepte austauschen und Le Gürk,wird Moderator.



    gruß andreas
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    1.468

    Standard

    gar nicht schlecht

    Unterbereiche:

    Torten schlacht
    durch den Kakao ziehen
    mit Tomaten bewerfen
    da hast Du den Salat
    Einheits brei
    so ein Quark
    Sekt oder Selters
    Erstflug Bier

    etc.
    Like it!

  3. #3

    Standard Gute Idee

    Heute koche ich einen COUSCOUS




    Couscous Original mit Huhn

    Zutaten für 4 Personen:
    300 gr Couscous 4 Hähnchenkeulen, grob zerteilt 4 Tomaten, gehäutet und gewürfelt 1 kleine Dose Kichererbsen 2 EL Sultaninen 200 gr Weisskohl 4 Zucchini 4 Möhren 2 Stangen Lauch 1 Gemüsezwiebel 2 Knoblauchzehen, gepellt 1 Msp Koriander 1 Msp Kreuzkümmel etwas Harissa 2 EL Tomatenmark etwas Bouillon 6 EL Olivenöl Salz, Pfeffer aus der Mühle
    Zusätzlich: eine Couscousière (Schmortopf mit Siebeinsatz und Deckel)

    Die Hähnchenteile salzen, pfeffern und in Olivenöl langsam ca. 10 Minuten goldbraun braten. Weisskohl und Zwiebel grob schneiden, Zucchini, Möhren und Lauch in dicke Scheiben. Die Hähnchenteile aus dem Topf nehmen und alle Gemüse in den Topf geben und rundherum braten. Mit Tomatenmark, Koriander, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und mit Bouillon aufgiessen. Hähnchen wieder zugeben.

    Den Couscousgriess in eine Auflauf - oder ähnlich flache Form geben und salzen. Mit 300 ml lauwarmem Wasser übergiessen und 5 - 10 Minuten quellen lassen. Dann in den Siebeinsatz geben (wie einen Berg aufhäufen) und im geschlossenen Topf im Gemüsedampf ca. 10 - 15 Minuten garen.

    Herausnehmen, noch mal in der Auflaufform mit etwas Wasser übergiessen und quellen lassen, wieder in den Siebeinsatz geben und nochmals ein paar Minuten dämpfen. Dann abschmecken und nach Belieben etwas Butter untermischen. Couscous neben dem geschmorten Hähnchen anrichten. 1 kleine Tasse Gemüsefond mit Harissa - Paste vermengen und separat dazu reichen.


    Ich werde noch ein paar Merguez dazu grillen, sind sehr scharfe nordafrikanische Würstchen



    Dazu gibt es eine Flasche schön gekühlten Boulaouane



    Danach einen leckeren Thé à la Menthe

    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.977

    Standard

    Etwas umgewandelt hieße das dann unter ärztlicher Beeinflussung:

    "Wir reden Quark, den ganzen Tag, ...

    Like it!

  5. #5
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    12.503

    Standard

    ich sehe ...ihr habt verstanden.
    wobei mir die gepflegte küche lieber ist,
    wie 5minuten terine,asia suppe und der gleichen.

    gruß andreas
    Like it!

  6. #6
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    12.503

    Standard

    ganz vergessen heute hab ich 2 menüs zur auswahl:

    1)putenbraten mit kreuter überbacken
    frische champingnons in butter angeschmort
    bandnudel mit gschmelztem (semelbrösel in butter gebräunt)
    und ein feines rahmsößle.

    2)puten-champingnonspieße
    reis mit angedünsteten paprikastückchen
    hierzu passend ein tomatenrahmsößchen

    vor- und nachspeise frag ich mal sohnemann.

    bilder folgen nach der vertigstellung .

    @-eric:mit deiner weinauswahl kann ich nicht mithalten,
    zumal ich ein freund der lieblichen sorten (mosel...) bin.
    getreu dem motto:nie wieder edelzwicker.

    gruß andreas
    Geändert von Andreas Maier (29.01.2006 um 12:08 Uhr)
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Andreas,

    hast Du zu Deinem Menü auch eine Kalorientabelle?
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    1.468

    Standard

    Für Eric, fehlt mir noch ein Baquette.

    Grüße
    Jörg Peter
    Like it!

  9. #9

    Standard

    Zitat Zitat von elo-gustel
    ganz vergessen heute hab ich 2 menüs zur auswahl:

    1)
    @-eric:mit deiner weinauswahl kann ich nicht mithalten,
    zumal ich ein freund der lieblichen sorten (mosel...) bin.
    getreu dem motto:nie wieder edelzwicker.

    gruß andreas

    Ich mag nur trockene Weine
    Like it!

  10. #10
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    12.503

    Standard

    oh Doc, mußt du mich wieder so in die tiefe reißen?

    ich liebe asti. hatte noch nie kopfweh.

    gruß andreas
    Like it!

  11. #11

    Standard

    Rot: Bordeaux, Beaujolais, zu Wild evtl Bourgogne

    Weiss: Muscadet, Entre-deux-mer, Gewürtztraminer
    Like it!

  12. #12
    Moderator
    Usertreffen
    Modellbaukalender
    Avatar von Gerald Lehr
    Registriert seit
    07.04.2002
    Ort
    Wilhelmsdorf
    Beiträge
    3.665
    Blog-Einträge
    1

    Standard Ebbes guats

    Nun, nach dem Reh gestern, welches mir sehr gut bekommen ist, gibt es heute Wildschweinrücken in einer feinen Rotweinsoße und selbergemachte Spätzle.

    Der Rücken (schon ausgelöst) wurde über Nacht in einer Marinade aus Joghurt, Knoblauch und einem speziellen Wildgewürz (gibt es bei www.henosa-asiatic.de) eingelegt.

    Zubereitung:

    Der Braten:

    Den Rücken und die Knochen in einem Bräter kurz sehr heiss anbraten. Zwiebeln dazugeben und hellbraun anrösten. 4 - 5 Kirschtomaten in der Mitte auseinander schneiden und ebenfalls kurz mit anrösten.
    Mit einem einem trockenen, nicht zu billigen Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Mit Wildschweinfond aufgießen. Zur besseren Bindung der Soße noch 2 halbierte Kartoffeln beigeben.
    Nund das ganze bei 220° für 10 Minuten in den Ofen, danach bei ca. 170° noch eine Stunde weitergaren.
    Nach der Garzeit den Braten entnehmen und etwas ruhen lassen. Die Soße wird durch ein Küchensieb passiert und noch mit Sahne, Salz und etwas Cognac abgeschmeckt.

    Die Spätzle:
    Bei Spätzle bin ich eigen. Da gibt es nur 3 Zutaten: Mehl, Eier und Salz. 8 Eier und Salz nach Belieben in einer Schüssel gut verquirlen. Dann nach und nach das Mehl dazugeben, bis der Teig die gewünschte Konsistenz hat. Dünner Teig gibt dünne Spätzle, dicker Teig gibt dicke Spätzle.
    Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen, den Teig in die Spätzlespresse füllen und dann in das kochende Wasser drücken. Einmal überschäumen lassen, dann mit dem Schaumlöffel die Spätzle herausnehmen.
    Wer es mag kann die frischen Spätzle anschließend noch kurz in zerlassener Butte schwenken.

    Der Wein:
    Ich hatte noch ein Fläschle Medoc da, der hat hervorragend gepasst.


    Bon appetit


    Gerald
    Press any key to continue - or any other key to quit.
    Like it!

  13. #13
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Elektroflug
    F 5 B
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    12.503

    Standard

    der echte schwabe: SCHABT DIE SPÄTZLE VOM BRETTLE RONDER
    nach dem kochen in ein zweites wasserbad,hiernach auf einer platte
    in den ofen und zum schluß in butter gebräuntes weckmehl drüber.

    -oder den spätzleshobel.

    gruß andreas
    Like it!

  14. #14

    Standard

    Ich liebe Wildschein, ziehe aber eine Rotweinmarinade vor, Ich finde da kommt der herbe Geschmack besser zu Geltung, als mit der Yoghurtmarinade. Das ist immer ein Streitpunkt zu Hause...
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Hamburch
    Beiträge
    2.493

    Standard

    Zitat Zitat von Le concombre masqué
    Ich werde noch ein paar Merguez dazu grillen, sind sehr scharfe nordafrikanische Würstchen


    Lecker, wo gibts die im Großraum Hamburg
    Like it!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neue Rubrik
    Von Yeti im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 10:58
  2. Neue Rubrik?
    Von Kleinatze im Forum F3D Pylonrennen mit Verbrennungsmotor
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2005, 19:34
  3. EIGENE RUBRIK FÜR REGATTA!!! WÄRE ECHT TOLL!!!!!
    Von EINMETER BROOT im Forum Segelschiffe
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2003, 22:52
  4. Neue Rubrik : Fasern u. Kunststoffe!
    Von wolli im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 20:53

Lesezeichen

Forenrechte

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein