Ich möchte Euch nur meinen neuen Hallen-Aggro-Magnum vorstellen. Rechtzeitig vor unserem Anfliegen am 06.10. noch fertig geworden. Maße ungefähr wie die vom Acro Magnum von Fabian. 90 cm Spannweite, 21 cm Flächentiefe Rumpfstärke 32 mm, also alles stabil und mit 320 Gramm flugfertig nicht gerade 3D-fähig leicht. Aber zum normalen Fliegen wirds gehen und kurzes Hoovern sollte auch funktionieren nur wegsteigen nach oben ist wie immer bei meinen Maschinen ein Problem. Ich bau eben immer recht stabilaus meinem schwarzen EPP ~25Kg/m³, nehme ausschließlich billige metallgetriebe Servos a 15 Gramm das Stück direkt aus Fernost und die Staufenbiel Kombo mit dem 3020 als Antrieb. Das ganze an 2S 600er Lipos. Schwerpunkt liegt jetzt bei 85 mm ich hoffe, dass das noch fliegbar ist. Der Erstflug steht noch aus. Aber da meine kleine Piper bei ebenfalls 300 Gramm recht ordentlich fliegt bei nur der halben Flügelfläche sollte das wohl kein Problem sein.

Name:  Aggro-Magnum-Halle 001.jpg
Hits: 2377
Größe:  44,8 KB

Name:  Aggro-Magnum-Halle 002.jpg
Hits: 2399
Größe:  56,6 KB

Name:  Aggro-Magnum-Halle 003.jpg
Hits: 2330
Größe:  45,8 KB

Name:  Aggro-Magnum-Halle 004.jpg
Hits: 2261
Größe:  45,5 KB

Wo liegt der optimale Schwerpunkt beim "originalen Acro-Magnum"? Könnte das mal jemand verraten? Ich denke so bei 80 mm in etwa oder?