Anzeige Anzeige
www.schuebeler-jets.de   www.zeller-modellbau.com
Seite 3 von 60 ErsteErste 1234567891011121353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 896

Thema: Fantastic-Jets Kurzbericht L-39 Pichler mit Schübeler HDS 90 mm Impeller

  1. #31
    User
    Registriert seit
    14.02.2012
    Ort
    Wesendorf
    Beiträge
    21
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,

    wie hast du denn das Schubrohr heraus bekommen? Durch die kleine Luke? Muss dafür der Einlauf raus? Ich würde meinen Einlauf gern drin lassen, da ich vorhabe eine Turbine einzubauen.

    Vielen Dank

    Jan
    Like it!

  2. #32
    Vereinsmitglied Avatar von Thomas Ebert
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    EDTG
    Beiträge
    2.209
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    182
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,
    täuscht das Bild vom Schubrohr, oder weitet es sich tatsächlich hinten wieder auf? Auf Deinem Foto sieht es so aus, als wäre die engste Stelle etwa in Höhe der vorderen Fliesenfuge (toll, ne neue Maßeinheit).

    Gruß, Thomas
    Gruß, Thomas
    Schwarmintelligenz lässt sich berechnen: 1/IQ(Ges) = 1/IQ(1) + 1/IQ(2) + ... + 1/IQ(n)
    Jeder Blick auf das aktuelle Weltgeschehen bestätigt die Formel
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Peter Kaminski Beitrag anzeigen
    Hallo,

    1) also die Chinesen sind Vitnamesen,

    2) Lass das doch so. Zur Erklärung: Die Maschine wurde früher von der Lion Air betrieben. Daher am Anfangszeit des Betriebs unter Art-on-Air (GmbH in der Schweiz) noch der Löwenkopf. Übriggeblieben ist aber nur die Mähne da man den Kopf nicht mehr auf den Maschienen haben wollte. Es gibt übrigens zwei und zwar mit der Kennung ES-RAZ und ES-TLH. Beide Flugzeuge stehen zur Zeit in Deutschland und stehen zum Verkauf an - falls jemand noch eine L-39 im Maßstab 1:1 benötigt ist jetzt also eine gute Chance da. Die Lackierung ab 2011 ist die ohne den Löwenkopf - also die neuere. Muss man also nicht unbedingt ändern. Ralle Schneider fertigt ein Bogen an in dem der Art-On-Air und die beiden Kennungen drauf sind zur Modifikation. Wenn der fertig ist gebe ich hier die Bestellnummer bekannt falls noch jemand Interesse hat ...

    Gruß
    Peter
    Hallo Peter, hab dir eine Mail geschrieben

    Gruß Jürgen
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Cebar Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,

    Ich vervolge gespannt deinen Bericht um meine L39 ebenfalls aufzubauen.
    Allein die Sache mit dem Seitenruder hat mir schon geholfen.
    Ich überlege noch ob ich mit 8, 10 oder 12 S fliegen soll und Jetfan, Wemotech Evo oder Schübeler HST oder HDS einbauen soll.
    Hast du schon eine Idee welche Servos man verwenden sollte ? - ich denke an sowas wie
    - HS-225MG 39/48 N 0.14/0.11 S Top BB Metal 32.4x16.8x31mm 31 gr
    oder
    - HS-85MG 30/35 N 0.16/0.14 S Top BB Metal 29x13x30mm 21.9 gr

    Gruss
    Eric
    Hallo Eric,

    vielen Dank, freut mich wenn's dem einen oder anderen was bringt
    Die Frage welchen Antrieb stelle ich mir auch gerade, auch wenn ich hier den Schübeler FANS treu bleibe, ich werde in jedem Fall erst mal wie vorgesehen die Tests der
    HDS Reihe mit verschiedenen Motoren und Zellenzahlen durchführen und wie eingangs schon erwähnt irgendwann zum Abschluss einen 51er HST einbauen

    Meine RC-Ausstattung wird so aussehen:

    Name:  IMG_0005.jpg
Hits: 7018
Größe:  80,6 KB

    Seitenruder und Querruder:

    Spektrum SPMSA7020
    Stellkraft in kg/ cm@4.8V 3.4
    Stellkraft in kg/cm@6V 3.6
    Geschwindigkeit in sec/ 60°@4.8V 0.11
    Geschwindigkeit in sec/60°@6V 0.09
    Getriebe Metall
    Maße 27 x 10 x 27
    Gewicht 14.5
    Stromaufnahme in mA 9.2

    Bugradlenkung:

    SPMSA4020
    Stellkraft in kg/ cm@4.8V 2.5
    Stellkraft in kg/cm@6V 3.0
    Geschwindigkeit in sec/ 60°@4.8V 0.14
    Geschwindigkeit in sec/60°@6V 0.11
    Getriebe Metall
    Maße 28 x 13 x 25
    Gewicht 20
    Stromaufnahme in mA 10

    Höhenruder und Landeklappen:

    JR DS378
    Modulation: Digital
    Torque:
    4.8V:
    60.0 oz-in (4.32 kg-cm)
    6.0V:
    75.0 oz-in (5.40 kg-cm)
    Speed:
    4.8V:
    0.16 sec/60°
    6.0V:
    0.13 sec/60°
    Weight: 0.70 oz (19.8 g)
    Dimensions:
    Length:
    1.18 in (30.0 mm)
    Width:
    0.43 in (10.9 mm)
    Height:
    1.14 in (29.0 mm)
    Motor Type: ? (add)
    Gear Type: Metal
    Rotation/Support: Dual Bearings

    Empfänger:

    Spektrum SPMAR12110 mit integrierter Akkuweiche 2X20A

    Gewicht 72 g
    Maße 52 x 47 x 15 mm
    Kanäle 12
    Band 2.4 GHz
    Modulation DSMX Air
    Stromaufnahme 6 - 10 V
    Satellitenanschluss 4
    Flugschreiber Ja
    Auflösung 2048

    Gruß Jürgen
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jansi Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,

    wie hast du denn das Schubrohr heraus bekommen? Durch die kleine Luke? Muss dafür der Einlauf raus? Ich würde meinen Einlauf gern drin lassen, da ich vorhabe eine Turbine einzubauen.

    Vielen Dank

    Jan
    Hi Jan,

    also es gibt drei Möglichkeiten, so wie ich das gemacht habe, vorne durch die Kabinenhaube, geht aber nur wie Du schon erkannt hast mit Demontage der Einlaufkanäle
    Oder du ziehst den Kanal immer ein Stück vor und dremelst das gute Stück in Scheiben um es aus der kleinen Wartungsklappe zu entfernen, oder Du ziehst das Schubrohr hinten ein Stück raus schneidest es mit einer Schere der länge nach immer ein Stück auf und ziehst dann wieder ein Stück usw. dadurch kann sich das Rohr ineinander rollen und passt dann durch den Auspuff Man könnte es dann am Ende sogar wieder zusammenkleben und woanders verwenden !?

    Gruß Jürgen
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Th.Ebert Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,
    täuscht das Bild vom Schubrohr, oder weitet es sich tatsächlich hinten wieder auf? Auf Deinem Foto sieht es so aus, als wäre die engste Stelle etwa in Höhe der vorderen Fliesenfuge (toll, ne neue Maßeinheit).

    Gruß, Thomas
    Hi Thomas,

    sieht nur so aus, liegt wahrscheinlich an meiner Kamera Obwohl das auch so leider nicht ohne Überarbeitung zu gebrauchen ist, ich roll mir auf jeden Fall ein neues Rohr

    Gruß Jürgen
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    weiter gehts, hier mal schnell ein Größenvergleich zwischen 90er und 120er Impeller im Rumpf der L-39. Wobei ich mir nicht sicher bin
    ob die Albatros ohne weitere Verstärkungsmaßnahmen einen guten 120er überhaupt überstehen würde. Die Konstruktion ist schon fast ein kleines Kunstwerk, aber es gibt keine Verstärkung die zu viel wäre
    an diesem Flugzeug. Konsequenter Leichtbau eben

    Bild mit 90er Impellermantel
    Name:  IMG_0068.jpg
Hits: 7106
Größe:  93,7 KB

    Bild mit 120er Impellermantel
    Name:  IMG_0066.jpg
Hits: 7027
Größe:  93,4 KB

    Ich denke nach den ersten Flügen werden wir wissen wie stabil die Lady wirklich ist

    Gruß Jürgen
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    bis ich eine Entscheidung getroffen habe, was ich mit den Einlaufkanälen mache, gehts mal hier weiter:

    Servoeinbau am Höhenleitwerk

    Name:  IMG_0003.jpg
Hits: 6980
Größe:  62,2 KB

    Erste Änderung, den Servodeckel für meine Servos anpassen, kann man natürlich belassen wenn man entsprechende Servos verwendet.
    Ich mache aber hier keine Kompromisse und nehme das was ich über Jahre mit guten Erfahrungen eingesetzt habe.

    Name:  IMG_0018.jpg
Hits: 6998
Größe:  54,7 KB

    Name:  IMG_0014.jpg
Hits: 7010
Größe:  71,8 KB

    Änderung der Ruderhörner, die einklebelaschen sind für meinen Geschmack sehr kurz geraten (Info ist schon an den Hersteller übermittelt)
    und die Bohrung für den Gabelkopf ist zu groß, also schnell ein paar neue hergestellt
    Links original, rechts neu

    Name:  IMG_0011.jpg
Hits: 7071
Größe:  72,9 KB

    Dann alles sauber abkleben, das GFK Material gut anschleifen, entfetten und mit UHU Endfest einkleben, das überlebt jeden Absturz

    Name:  IMG_0016.jpg
Hits: 6987
Größe:  40,7 KB

    Servo montieren

    Name:  IMG_0019.jpg
Hits: 6972
Größe:  66,8 KB

    Klebebänder abziehen und über Nacht trocknen lassen, fertig. Anlenkung folgt ganz zum Schluss

    Name:  IMG_0020.jpg
Hits: 6964
Größe:  58,1 KB

    Name:  IMG_0022.jpg
Hits: 6961
Größe:  66,0 KB

    Später mehr

    Gruß Jürgen
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    St.Ingbert
    Beiträge
    120
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen
    Hab mir auch eine zugelegt,und bin neuling in Sachen E Jets.
    Sagst du mir warum das schubrohr nicht zu gebrauchen ist was mann verändern muss,oder wie das neue aussehen soll!
    Wie gesagt bin neuling verfolge es und hab auch schon viel gelernt.
    Danke im vorraus.
    mfg
    uwe
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    01.04.2008
    Ort
    Zeitlarn
    Beiträge
    812
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von J.G Beitrag anzeigen

    ...ich roll mir auf jeden Fall ein neues Rohr

    Gruß Jürgen
    Moin Jürgen,

    aufpassen! Das rollen von konischen Tüten ist in Deutschland gesellschaftlich nicht etabliert. Fahr zum Rollen doch gschwind nach Holland...

    Grüßle

    Stefan

    PS.: Netter Vogel. Wo hast du die JR Servos bezogen?
    Bitte stoppt die Schauminvasion!
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Schatzilein Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen
    Hab mir auch eine zugelegt,und bin neuling in Sachen E Jets.
    Sagst du mir warum das schubrohr nicht zu gebrauchen ist was mann verändern muss,oder wie das neue aussehen soll!
    Wie gesagt bin neuling verfolge es und hab auch schon viel gelernt.
    Danke im vorraus.
    mfg
    uwe
    Hallo Uwe,

    na ja, grundsätzlich wäre das Schubrohr der L-39 nicht schlecht, aber damit es zu verwenden ist müsste es zumindest am vorderen Ende da wo es eben auf den Impellermantel
    aufgeschoben wird, den Durchmesser innen haben, den der Impeller aussen hat. Das ist nicht der Fall, das Schubrohr ist zu groß, also müsste es der länge nach komplett aufgeschnitten werden
    und im passenden Durchmesser dann wieder verklebt werden. Das kann man natürlich machen, aber ich rolle mir wie gesagt gleich ein neues Rohr
    Das Material das ich verwende ist eine hellgraue Folie die aus dem Zubehör der Werbetechniker stammt, spiegelglatt und leichter ist es auch.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Vielflieger Beitrag anzeigen
    Moin Jürgen,

    aufpassen! Das rollen von konischen Tüten ist in Deutschland gesellschaftlich nicht etabliert. Fahr zum Rollen doch gschwind nach Holland...

    Grüßle

    Stefan

    PS.: Netter Vogel. Wo hast du die JR Servos bezogen?
    Hi Stefan,

    dass Du als Lehrer bei meiner Aussage gleich an Tüten denkst, finde ich schon leicht bedenklich Jetzt wird mir so einiges klar
    Die JR Servos habe ich bei Horizon Hobby USA bestellt.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.991
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen,

    weiter gehts mit dem Servoeinbau im Seitenruder

    Servodeckel wieder anpassen bzw. umbauen für meine Servos
    Name:  IMG_0018.jpg
Hits: 6681
Größe:  54,7 KB

    Name:  IMG_0001.jpg
Hits: 6691
Größe:  104,7 KB

    Durch den Sperrholzrahmen werden die Deckel auch wesentlich stabiler
    Name:  IMG_0012.jpg
Hits: 6676
Größe:  103,0 KB

    auch hier wieder ein neues GFK Ruderhorn statt dem Original
    Name:  IMG_0011.jpg
Hits: 6667
Größe:  72,9 KB

    Deckel samt Servo mit dem Seitenruder verschraubt
    Name:  IMG_0013.jpg
Hits: 6690
Größe:  94,0 KB

    Nur noch das Ruderhorn mit UHU Plus Endfest einkleben und fertig
    Name:  IMG_0020.jpg
Hits: 6636
Größe:  75,0 KB

    Später mehr

    Gruß Jürgen
    Like it!

  14. #44
    User Avatar von bimbim328
    Registriert seit
    22.12.2008
    Ort
    Freigericht
    Beiträge
    811
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    72
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schubrohr rollen

    Zum Thema Schubrohr rollen hätte ich gerne mal einen Schnellkurs
    Steht mir demnächst auch bevor. Welches Material verwendet Ihr
    und mit was macht Ihr die Verklebung?

    Gruss Thomas
    Wer später bremst ist länger schnell ;)
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Wackersdorf
    Beiträge
    2.251
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von bimbim328 Beitrag anzeigen
    Zum Thema Schubrohr rollen hätte ich gerne mal einen Schnellkurs
    Steht mir demnächst auch bevor. Welches Material verwendet Ihr
    und mit was macht Ihr die Verklebung?

    Gruss Thomas
    Layout mache ich mit dem Programm Conelayout.
    Als Material nehme ich Hart PVC 0,2mm
    Das ganze verklebe ich innen und außen mit Tesaband.
    Bis denn
    Stephan
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 19:56
  2. Schübeler HDS-Serie
    Von Peter Kaminski im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 09:16
  3. Fantastic-Jets ?
    Von Schorsch1 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 06:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •