Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Alles Sch..ße oder was?

  1. #1
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.261
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Alles Sch..ße oder was?

    Heute war schönes Wetter und guter Wind… juhuu, ab zum Hangfliegen.
    Mein Vereinskollege führte mich zu einem mir bis dahin unbekannten Hang.
    Den Empfängerakku während der Fahrt geladen – hm, seltsam, war aber schnell geladen. War der evtl. noch voll?

    Angekommen am Hang - oh, ist aber nicht sehr hoch und doch zu flach? Geht schon, bau auf… war die Antwort…

    Nun gut, meinen Kleinen – Falco 1,5m – genommen und weg damit. Geht prima, besser als erwartet. Wind und etwas Thermik machen den kleinen noch kleiner

    Doch halt, was steigt mir da in die Nase. Den Geruch kenne ich doch.
    Das ist, ach neeeee. Die Wiese unterhalb wird… (von oben nicht zu sehen…)

    Name:  PICT1122-1.JPG
Hits: 2367
Größe:  198,9 KB



    Und der Wind kommt genau von dort. Äh regnet es etwa
    So ein Sch..ß

    Nun ist es schon zu spät. Irgendwie riecht alles so…

    Es folgt Flug 2 und 3. Beim dritten Flug reagiert mein kleiner plötzlich so seltsam. Mal rechts, mal links. Störungen? Glaub ich nicht. Wird auch so träge… oh weh… das wird doch nicht der Akku… lieber schnelle landen…

    Mein Kleiner hatte denselben Gedanken, war in der Ausführung aber deutlich schneller als ich. Alle Ruder laufen auf Anschlag, senkrechter Sturzflug mit Rollen. Peng, nun steckt er (habe leider keine Bild davon).

    Und wo steckt er? In der Wiese mit der Gülle…

    Name:  PICT1131-1.JPG
Hits: 2353
Größe:  191,6 KB


    Das war ein sch..ß Tag.
    Mußte ich jetzt los werden.

    PS: Akku funzt wieder, das andere Ladegerät scheint ne Macke zu haben. Nun gibt's nen neuen "Kleinen" (Rumpf mehrfach gebrochen)
    Gruß Robert
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    1.504
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Unglücklich Beileid

    ich hab im Januar den Akku verwechselt und den ziemlich entladenen angesteckt.

    NAch 10 Min kernige Stecklandung in weichen Boden .... Glück gehabt
    Wutbürger_2.0
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied Avatar von Laminatorikus
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    am Hang
    Beiträge
    1.897
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Robert G.
    Den Empfängerakku während der Fahrt geladen – hm, seltsam, war aber schnell geladen. War der evtl. noch voll?
    Ja Hoffentlich nicht mit dem Bordstrom vom Auto, das kann fatal sein, weil manche Ladegeräte dann spinnen.

    Steht z.B. bei meinem Schulze ISL extra dick unterstrichen, "NICHT LADEN WÄREND DER MOTOR LÄUFT"
    abballastieren kann man immer noch
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.261
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ne, ne, war an meiner Winden-Autobatterie die ich dabei hatte.
    Scheint schon am Ladegerät zu liegen, bzw. hat der Akku gesponnen. Zuhause mehrfach Ent/Geladen - war natürlich alles OK.
    Gruß Robert
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    898
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Robert,

    autsch, da haste ja Pech gehabt. Der arme Falco....hats nur die Fläche erwischt oder is der Rumpf auch matsch?
    Grüße Stephan
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.261
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Stephan,

    der Rumpf hat min. 3 Risse, hinter dem Flügel. Die Flügelauflage ist auch gerissen. Genauer wollte ich das auch nicht mehr wissen. Waren so 50-70m senkrecht in den Acker. Leider hat der Kollege den Falco schneller geholt als ich knipsen konnte.
    Die RC-Anlage scheint OK zu sein, mal sehen ob ich das verwenden kann...
    Der nächste Falco wird wieder mit 4 Klappen gebaut. Sehr wendig und per Butterfly einfach zu landen.

    Nur, das Ausbauen der Anlage muß ich im Garten machen, das riecht echt übel... die Digicam habe ich mit Zitrus-Badreiniger gereinigt - die stinkt noch immer...
    Gruß Robert
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    Dormagen
    Beiträge
    1.504
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool Im Auto Laden

    nananana, jetzt aber ruhig bleiben!

    Manche Lader spinnen, wenn nur, man den Motor anlässt.

    Im Schlimmsten Fall muß man noch mal aussteigen.

    Anopnsten kann man Akkus sehr gut im Auto laden, vorausgesetzt man fährt genügend km zwischendurch, damit die Autobatterie nicht die Grätsche macht.

    Speziell beim Laden monstöser Hubi-Akkus kann es da sonst Überaschungen geben.
    Wutbürger_2.0
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    25.05.2003
    Ort
    Vancouver Island, Kanada
    Beiträge
    2.781
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    182
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Robert,

    das war echt besch.. hatte mal aehnliches erlebnis aufm Feld was 3 tage vorher geduenkt war.
    hab erst richtig beim aufhenen des Modells bemerkt lol.

    Der Falco its ja nicht so sehr fuer seine stabilitaete bekannt.

    Laden im Auto ist eigentlich probems wenn man nach dem starten erst den lader anschliesst
    Ich hab immer 2te Autobatterie im Kofferraum.

    Um Empfaenger akkus nachzuladen haelt sowas fast die ganze saison.


    Gruss
    Thomas
    Neue Signatur : was schert mich das Geschwaetz von gestern , wenn es immer Gueltigkeit haette , wuerden wir noch in Hoehlen leben.
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.261
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Über den Falco wurde schon viel geschrieben... die Stabilität war bisher ausreichend und bei einem senkrechten Einschlag sind auch andere Modelle kaputt.

    Der Falco ist ja noch relativ günstig, mehr ärgern tut mich der neue Luftfilter im Auto. Mit dem alten war das nicht mehr auszuhalten. Zum Glück waren die Türen zu...
    Gruß Robert
    Like it!

  10. #10
    Vereinsmitglied Avatar von Engelbert Hanisch
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    2.946
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Unser Platz ist nahtlos umgeben von Viehweiden, auf denen regelmäßig Gülle ausgebracht wird. Bei Außenlandungen macht das dann immer wieder jede Menge Spaß.
    Freundliche Grüße,
    Engelbert
    Like it!

  11. #11
    Vereinsmitglied Avatar von Jan
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    5.034
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich verstehe die Gülle als eine Art Motivationshilfe. Nach dem Motto: ICH WILL NICHT LANDEN. Zumindest NICHT DORT!!!

    Da findet sich so mancher Bart, den man sonst vielleicht nicht gefunden hätte.
    Über die Grenzen der Meinungsfreiheit: Was in einem Internetforum gesagt werden darf - und was nicht. Sehr lesenswert: Modellflug und Luftrecht
    ---------------------------------------------------------------------------------
    "Fliegen ist zu schön, als dass man es den Militärs überlassen darf." (Hans Werner Grosse, WeltkriegsII- und Weltrekordsegelflieger, *29.11.1922)
    ---------------------------------------------------------------------------------
    "Relativierung ist die Mutter der Verhältnismäßigkeit. Ein Mückenstich ist unangenehm; der Angriff eines Eisbären ist es auch. Um zu entscheiden, auf welches der beiden Tiere man schießen soll, muss man die Sache aber relativieren, denn sonst vergeudet man Munition für Löcher in die warme Luft und hat keine übrig für eiskalte Raubtiere." (Thomas Fischer, Rechtswissenschaftler, ehemaliger Bundesrichter)
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Bobingen
    Beiträge
    149
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Robert,

    herzliches Beileid! Mein Erstflug 2006 am vergangenen Freitag verlief ähnlich, alles OK bis auf die "Sch..ßlandung". Die Gülle war noch in der Ferne, der Springbaum dafür in der Nähe.

    Mehr dazu unter http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=43605

    Viele Grüße
    Martin

    P.S. Du hast eine PM.
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis Wie sich die Bilder gleichen...!

    Hallo Robert und alle anderen!

    Die Gülle scheint's in sich zu haben...
    War heute nach langer Pause endlich mal wieder an unserem Haushang. Herrliches Wetter mit allem, was der April zu bieten hat: Regen, Graupel, Sonne, Wolken, kräfiger Wind, hier und da Thermik.
    Das Motorgeräusch aus der Ferne ließ mich nichts Böses ahnen: Ich bekomme Gesellschaft. Richtig! Aber welche!
    Ein Trecker: Toll, der walzt bestimmt die Kaskade von Maulwurfshügeln platt. Endlich denkt mal einer mit!
    Irrtum! Im Schlepp hatte er einen Anhänger voll Jauche, die auch sogleich fleißig versprüht wurde. Als er nach Kurzem wieder abzog, freute ich mich - zu früh. Er holte nur Nachschub. Jetzt reichte es. Schließlich bezahlen wir Pacht für die Nutzung unseres Flughanges. Sollen wir vielleicht in der Gülle landen? Nach kurzer Diskussion zog der Bauer endgültig (?) wieder ab. Die Landewiese war ohnehin schon halb voll und die nächste Landung erfolgte dank Windversatz just am Rande des Parfumteppichs mit einem Rutscher hinein. Super! Wie heißt das jetzt? Springgülle? Springbrunnen? Fliegender Teppich?

    Gegen Ende der mir verbleibenden Zeit sollte noch einmal der gerade frisch von mir ersteigerte Micro in die Luft. Er hatte schon beim Erstflug morgens bewiesen, dass meine Erwartungen absolut berechtigt waren. Wie lange hatte ich danach gesucht! Jahre!
    Alles klappte wie am Schnürchen. Der Micro erwischte sogar ein Bärtchen, ich versetzte mit dem Wind und folgte einem Bussard in höhere Gefilde, als das Modell plötzlich seine Nase gen Boden richtete und ungeachtet aller Steuerbefehle irgendwo in den Wald einschlug. Man konnte nur untätig zugucken. Sowas dauert Stunden! Das war's. Ende der Durchsage. Meine anschließende Suche in unwegsamem Gelände blieb erfolglos. Zwar habe ich noch nicht aufgegeben, aber die Aussichten sind relativ gering.

    Und die Moral von der Geschicht? Gebrauchte Modelle mit gebrauchtem Empfänger und gebrauchtem Akku - noch dazu von Unbekannten - bergen ein schwer kalkulierbares Sicherheitsrisiko. Hier hatte alles ganz solide ausgesehen. Dennoch: Das Formieren hätte ich mir besser sparen und gleich einen neuen Akku spendieren sollen, statt zur Probe nur mal kurz bis zur nächsten Bestellung... undsoweiterundsoweiterundso

    Fotos habe ich keine.
    Mein Gülletrecker war orange und der Micro hängt noch irgendwo im Gezweig

    Gruß
    Frank

    P.S.: Gülle und Abstürze - gibt's da einen kausalen Zusammenhang?
    Saison ist immer
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    15.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    61
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis V-Leitwerk gefunden

    Hallo nochmal!

    War heute wieder am Hang. Der Bauer hattte inzwischen ganze Arbeit geleistet: Die komplette Landewiese war braun! Der Regen am Wochenende hatte seine Sache zum Glück ebenfalls gut gemacht. Man konnte wieder landen, nur der Duft der großen weiten Welt saß noch penetrant zwischen den Halmen. Wie gut, dass man das beim Fliegen hinter sich lassen konnte! Insofern haben wir's etwas besser, Robert, aber auch nicht wirklich.
    Lief insgesamt ganz flott, schwacher bis mäßiger Wind direkt auf die Kante, ab und zu ein Bärtchen. "Tuningmaßnahmen" erfolgreich abgeschlossen.

    Micro noch einmal über 2 Stunden lang vergeblich gesucht. Hatte dabei eine wunderschöne Begegnung mit einem Reh, das mich nicht wittern konnte und mit erhobenen Lauschern versuchte, seine Irritation, verursacht durch meine Anwesenheit, zu beseitigen. So standen wir geraume Zeit Auge in Auge auf eine Distanz von ca. 20 m.

    Zweimal glaubte ich das Modell schon gefunden zu haben, doch waren es jeweils nur Äste, die eine perfekte Nasenleiste abgegeben hätten. Gefunden habe ich schließlich ein rotes V-Leitwerk. Etwas zu groß für den Micro - aus bebügeltem Balsa. Inzwischen kenne ich fast jeden Baum - bis auf Stellen, wo einfach kein Durchkommen ist.

    So weit für heute
    Gruß
    Frank
    Saison ist immer
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    13.04.2002
    Ort
    D
    Beiträge
    2.261
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na, wenigsten bin ich nicht der einzige der Bekanntschaft mit dem Duft Marke Natur gemacht hat.
    Gruß Robert
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Skymaster - Gripen - ich habe sch...s
    Von hasch im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 11:07
  2. Sch..... Modellflieger !!!
    Von Babl im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 17:59
  3. F-117 Erstflug-schön - schade - sch.....
    Von skorpion im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 11:15
  4. Belaastbarkeit von Hopf GP3300 SCH Greenlabel
    Von schneige im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 14:09
  5. GP3300 SCH Greenlabel P&M Inline Stickpack
    Von Hans Schelshorn im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.05.2004, 14:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •