Anzeige 
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 2345678910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 239

Thema: SchloiderDing aka Teaser-DLG_1m

  1. #166
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.979
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke fürs Kompliment, ich bin mit dem Ergebniss auch ziemlich zufrieden
    Schleifen war unproblematischer als erst gedacht. Mim Hobel drüber und dann mit der Schleifhilfe, ging eigentlich recht schnell und problemlos.
    Auflage ist die alte holzige.
    Like it!

  2. #167
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.979
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute wurde der kleine noch eingeworfen, und leider auch gleich ein stabilitätstest durchgeführt.
    Zu beginn ging alles noch gut, flog tapfer gegen den etwas doofen wind an.
    Dann bei einem wurf, schön am höchsten punkt der flugbahn, beginnt die steuerung zu pipsen - signalverlust. So wie es rauf ging gings dann auch wieder runter. Schadensbilanz: Kohlerohr gebrochen, ein paar risschen im rumpf, eine delle an der nasenleiste. Ist aber bereits wieder geflickt, fläche schaut wieder aus wie neu, rumpf auch ganz ok für den einschlag. Ich denk da hat das akkukabel wohl etwas gewackelt...
    Like it!

  3. #168
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.979
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, gerade zum zweiten mal eingeworfen, diesmal ohne zwischenfall
    Name:  schloiderding.jpg
Hits: 2255
Größe:  105,9 KB
    Like it!

  4. #169
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Siehste wohl.... geht doch ;-)... glücklich ?
    Like it!

  5. #170
    User Avatar von Rainer Keller
    Registriert seit
    29.01.2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.979
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jop
    War grad nochmals draussen, ideale Entspannung am Abend, besonders wenn man von der Firma ins exil geschickt wurde und drum nichts grosses fliegen kann.
    Zum Abschluss gans dann noch eine super Heuschnupfen-Niesattacke
    Aufs SR-Servo will ich aber noch nen etwas grösseren Hebel montieren.
    Bin schon gespannt aufs ausprobieren wenns mal etwas thermik gibt
    Like it!

  6. #171
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Krass gute Schnur zum Anlenken....

    Name:  20150530_125844 (Medium).jpg
Hits: 2151
Größe:  74,4 KBName:  20150528_165606 (Medium).jpg
Hits: 2134
Größe:  83,4 KB

    Hätte zwar noch lieber die Ulimate-Braid genommen, 1800m waren mir dann doch zuviel.
    Aber egal - die hat auch ne Wasseraufnahme unter 0,1% und Dehnung nicht spürbar. Trotzdem versuche ich mal zu Recken, will sie mal an nen Drachen nehmen.
    Like it!

  7. #172
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dumm gelaufen... im wahrsten Sinne des Wortes - da will ich mal das neue Spielzeug ausprobieren, und ich hab nen dicken Huf... manchmal könntm na echt k***n.
    Naja seis drum, halt ohne gross zumzulaufen. Aber geht ganz nett, das war son billig Vario, habs mal mit dem Altimon gegengecheckt, passte ganz gut soweit... naja...
    hätt nich gedacht so lange auf der Wiese durchzuhalten.

    War der rotblaue von mit, 116gramm mit dem Dingens drin.

    Keine Ahnung ob das gut oder schlecht ist, wollt nur mal kucken ob die Dingelchen funktionieren.

    und nebenbei gemerkt dasses garnich so einfach is nen 2-achser, auch wenner leicht ist mal eben runterzuprügeln.

    Name:  SD-ST (Large).JPG
Hits: 2034
Größe:  56,2 KB
    Like it!

  8. #173
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klasse Einstellwetter..... schön tote Luft und sogar warm - war ja nicht zu erwarten Ende Juni....

    ein paar Reha Würfe mit der 120er Fläche am leichten Rumpf, naja vielleicht doch besser den mit dem dicken Rohr nehmen, aber dafür floating pur - ich glaub ich bin total entschleunigt.

    so um die 0,3-0,35m/s Sinken.

    Name:  SD_01.jpg
Hits: 1960
Größe:  70,6 KBName:  SD_02.jpg
Hits: 1962
Größe:  52,8 KB
    Like it!

  9. #174
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Tja, auch das kommt mal vor.....

    Name:  20150702_195742.jpg
Hits: 1887
Größe:  79,3 KB

    Das war dann Nummer 1. Immerhin eine interessante Erkenntnis - ganz schön hart im nehmen das Ding.

    Was war passiert ? Wurf, Ansage 34m zusammen mit Bling-Bling-Empfangsstärke, Abkippen mit Wind 4m/s und eingelocht. Boden knüppelhart... feinst gemähter Flugplatzrasen schön bräunlich sonnenverdichtet, schön senkrecht wie sich das gehört. Manchmal denkt man sich dann - warum eigentlich nicht die 2m weiter ins hohe Gras? Hat n ganz schönen Knall gegeben, dei Fläche gibt nen guten Resonanzkörper ab.

    Erstaunlicherweise auf den ersten Blick garnicht so viel, alles noch am Stück zusammenhängend, bissel gerissen. Aufn zweiten Blicke bissel mehr, Rohr geknickt und Rumpf zweiteilig.
    Was mich überrascht hat, obwohls nur 116gramm waren ist an der Fläche beim Vorwippen die Endleiste sauber durchgerissen, also nicht gebrochen sondern tatsächlich in Faserrichtung abgerissen.

    Naja, Also mal den Rumpfgestrippt und geschaut was geht, so das Bild oben. Mittlerweile wieder alles fit - soweit - da liebe ich echt Holz. Weil ich zu faul bin ein neues Rohr einzusetzen und ich noch leichte Muffen von den Drachen hatte konnte ich den glatten Abriss sauber schäften und den Rumpf so wie er war auch wieder zusammenschieben - die Faser griffen wie ein Puzzle richtig lange ineinander, kleinste Kanüle auf die Flasche und dünnstflüssigen CA drauf.. jetzt nur noch schleifen und wieder Folie drauf, ich bin mal gespannt wo die Gramm-Uhr stehen bleibt.

    Endleiste mal schauen, entweder ich papps auch ainfach wieder so mit zwei Tröpfchen zusammen oder uch mach mal die Sperrholzverstärker nen Ticken breiter neu drauf. Da ärgert mich mehr dass ich nachher den Folienansatz sehen werde... da bin ich bissel pienzig ...

    Nu gut soweit mal wieder.....
    Like it!

  10. #175
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und fertig geflickt...

    Name:  20150704_155138.jpg
Hits: 1833
Größe:  66,9 KBName:  20150704_155119.jpg
Hits: 1840
Größe:  63,9 KBName:  20150704_155058.jpg
Hits: 1830
Größe:  79,7 KB

    wobei da jetzt auch noch das Vario drin war fällt mir grad ein, naja fliegt wie vorher.
    Like it!

  11. #176
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Rumpfbau

    ... mein SD habe ich jetzt auch bekommen. Beim betrachten der Teile für den Rumpf stellt sich mir die Frage: hält das? - genauer gesagt gibt's das lange Balsafrästeil mit den Ausfräsungen der 6-kant-Muttern, das Unterteil. Werden die Muttern nur in's Balsa geklebt? Wenn ich dann von oben das Rohr verschraube - das hält dann???

    yam
    Like it!

  12. #177
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ähm, kurz und knapp....... yepp, hält.

    Du kannst aber, wenn du arge bedenken hast aus dem reichlich vorhandenen 3mm Abfallmaterial 3.kant leistchen rausholen und in die Ecken setzten und den Rumpf dann noch runder ausschleifen, bzw versteifen - gibt nur 1-2 Gramm mehr am Rumpf.

    Aber prinziüpiell fragst du ja was anderes - siehe die BIlder genau oben drüber - ich habs genauso. Der Sechskant im Balsa ist an sich nur der "Zielbereich" für die Mutter nach dem durchbohren, etwas CA aussen drum (Schraube rauslassen dabei ! Und besser nicht fragen woher ich das weiss.... ) Die Zieht sich bis ans Rohr.

    Nebenbei, ich hab sogar nur 3mm PA-Schrauben drin, auch das hält - wiegt ja alles nix - wenig Gewicht = kleine Kräfte = andere Methoden ;-)

    Falls da Unklarheit ist wegen der Reihenfolge....
    Rumpfbau geht so:

    1. Spanten aufs Rohr fädeln, auch den Nasenspant (der hat ja mittlerweile auch ein passendes Loch bekommen, weil ich mir dachte das wird dann alles bissel einfacher, oder besser, für mich als Freihandbauer - weniger krumm).
    2. Servobrett von innen aufs Seitenteil (Aber erst mal überlegen mit welcher Hand man werfen will, so weil wegen - was ist innen was ist aussen ?)
    3. Seitenteile auf die Spanten stecken und zusammenhalten, Finger oder Wäscheklammer oder Bastelklemme oder so.
    4. Dünnes Klebepapp dran (nicht ans Rohr !!!)
    5. Das Sperrholzteil der Auflage hinten drauf (Rohr immer noch nicht verkleben).
    6. Restliche Rumpfdeckel drauf
    7. Nebenbei kann man schon mal die Nase zusammenpappen
    8. Nase und Rumpf vorne Planschleifen
    9. Rohr raus, Nase ran.
    10. Verschleifen
    11. Rohr rein, verkleben
    12. An eine Ständerbohrmaschine gehen mit einem 2er Bohrer und an den Markierungen mit wenig Druck an der AUflage die Bohrungen für die Schrauben durchbohren.
    13. Ich nem dann einen 2,8er und anschliessend eine Reibahle, weil ichs genau mag, ein rundlaufender 3er Bohrer geht aber auch (Mene Standbohrmaschine is ne Rumpel, deswegen mach ichs immer bissel anders)
    Fertig.

    Ach nee.... jetzt kommen noch die Muttern von unten reingedrückt, mit ner Schraube von oben ans Rohr gezogen, Schraube raus, und rundum n Tröpchen CA dünn.

    Dann fertig

    Hört sich jetzt nach viel an, ist aber ratzfatz gemacht, ich schleif mir immer nen Wolf dran oder kuck zu lange mit ner Leuchstoffröhre bis mir alles smooth gefällt... ich brauch so ne Stunde ca. dafür.
    Like it!

  13. #178
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...danke sehr.
    yam
    Like it!

  14. #179
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.473
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    120
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr gerne !

    Mist, grad wollt ich raus, Akkus leer
    Like it!

  15. #180
    User
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    Erkner
    Beiträge
    38
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ... geiler Rumpf

    ...Akkus musste VORHER laden!

    Meinen Rumpf habe ich jetzt "fertig". Wozu ist das zweite Servobrett??? - Ich denke mal für andere Servotypen!?

    Der Rumpf ist schon richtig geil! Ich habe den SD-Rumpf mal auf den Birdy-Rumpf gelegt, da sieht der SD dann aus wie ein Hecht und der Birdy wie ein Pottwal.

    Das Auffädeln mit den drei Spanten ist auch klasse.
    Ich hab mal an den Innenkanten 3mm Balsaleisten geklebt (wie beim Spinnin Birdy), dadurch wiegt mein Rumpf mit Rohr schon mal ca. 10g - hätte garnicht gedacht, dass das soviel ausmacht. Wahrscheinlich habe ich aber auch mehr Kleber als Dominik bei seinem "17g-Seitenleitwerk-mit-Aufliegen" vermatscht.

    Eigentlich sollte das Rohr doch auch abnehmbar sein, oder? Den Halt bekommts doch sicher durch die Verschraubungen im Sperrholz.

    Domminik, mach doch mal bitte einen einen, den man ganz klein zusammenfalten kann, und der dann trotzdem 1,5m Spannweite hat.


    /edit: den dünnen Seku mag ich nicht, wenn man da noch was nachrichten will, geht nix mehr, das Zeug ist sofort fest. Mit dem mittleren Seku hat man noch 'ne Sekunde zum nachträglichen Ausrichten. edit/
    Gruß
    yam
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Teaser - F5B Trainingsgerät
    Von plastikmann im Forum F5B, F5F, F5G und F5J Elektro-Segelflugmodelle
    Antworten: 784
    Letzter Beitrag: 20.01.2019, 14:12
  2. Teaser unplugged von PCM
    Von wafri im Forum Segelflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 16:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •