Anzeige Anzeige
www.f3x.de   www.wing-tips.at
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 139

Thema: Hobbyking Phoenix 2000 als Hangflieger

  1. #46
    User Avatar von SpeedsterDEN
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Sæby, Danmark
    Beiträge
    654
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    98
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Neuen rekord im meine RC Club im Phoenix 2000 class.

    2 Stunden 52 min. im hangflug mit Phoenix 2000, heute.
    (Alte 2 stunden 30 min.)



    Cheers
    Soren
    Like it!

  2. #47
    User Avatar von Peter.wolff
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    238
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Hab mir das Teil auch zugelegt und gestern Erstflug gehabt, lief relativ unproblematisch.
    Aber der Schwerpunkt ist mit größeren Akkus kaum machbar und die Ruderwege mit den verbauten Servos sind nicht der Rede wert.
    Ich hatte die in den Ruderhörner aufgebohrten Stellungen benutzt und werde da erstmal das Maximum ausnutzen.
    Wie sind eure Erfahrungen mit den verbauten Tower Pro Servos?
    Der Carbonstab in 1,3m ist vom Versand her recht teuer. Standard ist ja 1 Meter, hat das mal jemand probiert?

    Gruß Peter
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Wertheim BaWü
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter
    Mit meiner Modifikationen mit komplett geharzten Flächen und leitwerken, großem Motor und Carbonsrab liegt der Akku press hinter dem Brettchen im Rumpf und wird von klett gehalten.
    Als servos habe ich 11g turnigy MG Digitalservos drinne mit 3kg stellkraft. Anschläge sind damit voll erreichbar.
    Mit dem 1m carbinstab musst du den stab halt bei 50cm
    In eine Fläche einharzen damit er immer mittig sitzt.
    Der Anschlag innerhalb des kastwnholms in der Fläche liegt bei 65 cm.
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    07.01.2013
    Ort
    Kernen im Remstal
    Beiträge
    265
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    ich hab gestern eine schöne Kiste aus Holland mit dem Phoenix drin bekommen. Sieht gut aus das Kit. Aber was mache ich mit den ganzen Motorspanten? Einer aus Kunststoff, einer aus Metall, einer aus Holz... versteh ich noch nicht so ganz. die Anleitung schweigt sich auch eher aus...

    @Hombrolitto: was sind denn "geharzte Flächen?"

    Grüße
    Jan
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Wertheim BaWü
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zwei spanten. Habe meine spanten weggelassen. Zwei eigne aus sperrholz gemacht und dann mit carbon stringern in diw Nase eingeharzt. Mehr Stabilität und bessere kraftübertragung in den Rumpf. Bei den orginalen Spanten habe ich den metalspant aussen gesetzt und den plastik für den motor innen.

    Zu den Flächen:
    Habe die kompletten Fläche mit 300er Schmirgel den epo angeraut und dann die Fläche mit ner dünnen Schicht 24h Harz überzogen. Zuersr nur um besser lackieren zu können, dann hab ich gemerkt wie stabiel die Fläche dadurch wurde und hab noch ne Lage drauf gelegt. Hatte leuder keine Gkasmatte oder sonstuges zur hand. Sonst hätte ich nur eine Schicht mit Matte genommen.
    Ist aber gut geworden.
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Wertheim BaWü
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zwei spanten. Habe meine spanten weggelassen. Zwei eigne aus sperrholz gemacht und dann mit carbon stringern in diw Nase eingeharzt. Mehr Stabilität und bessere kraftübertragung in den Rumpf. Bei den orginalen Spanten habe ich den metalspant aussen gesetzt und den plastik für den motor innen.

    Zu den Flächen:
    Habe die kompletten Fläche mit 300er Schmirgel den epo angeraut und dann die Fläche mit ner dünnen Schicht 24h Harz überzogen. Zuersr nur um besser lackieren zu können, dann hab ich gemerkt wie stabiel die Fläche dadurch wurde und hab noch ne Lage drauf gelegt. Hatte leuder keine Gkasmatte oder sonstuges zur hand. Sonst hätte ich nur eine Schicht mit Matte genommen.
    Ist aber gut geworden.
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    375
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Peter,
    der 3S2200 liegt bei mir hinter dem Akkubrett, unter der Tragfläche, soweit wies geht hinten
    Like it!

  8. #53
    User Avatar von Peter.wolff
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    238
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, werde das Akkubrett nach hinten verlängern, hatte den Akku einfach überstehen lassen und mit dem Klettband befestigt.
    Jetzt muß ich noch den langen Flächenstab ordern und dann will ich mit dem Teil Spaß haben
    Like it!

  9. #54
    User Avatar von SpeedsterDEN
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Sæby, Danmark
    Beiträge
    654
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    98
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kristian von meine rc Club flog
    3 Stunden 32 min. im hangflug mit Phoenix 2000, heute.
    (Alte Phoenix 2000 record 2 stunden 52 min.)


    Cheers
    Soren
    Like it!

  10. #55
    User Avatar von SpeedsterDEN
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Sæby, Danmark
    Beiträge
    654
    Daumen erhalten
    139
    Daumen vergeben
    98
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hangflug heute



    Cheers
    Soren
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    09.10.2006
    Ort
    Oberwil-Lieli
    Beiträge
    832
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen

    Ich brauchen meinen Phoenix nicht als Hangsegler aber ich finde einfach nicht die richtige Info.

    Ich suche Informationen, wie ich die Motorbremse einstellen kann. Im Segelflug läuft der Motor immer mit.

    Hat jemand evtl die Einstelldaten?

    Da wäre ich super dankbar!!

    Grüsse, Georg
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Wertheim BaWü
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Georg

    mit dem original Regler ein bekanntes Problem und glaube auch nicht Lösbar.
    Neuen Regler rein und nen neuen Motor und alles ist gelöst. für ca 25 € bekommst du beides bei HK.
    kann dir gerne meine Komponenten raussuchen die echt klasse reinpassen.
    dann hast du auch richtig gute Steigleistung.
    Grüße
    kai
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    375
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Da brauchst du nichts neues einfach proggen und gut meiner läuft seit ü 80 stunden mit dem setup.
    http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...X885481X36.pdf
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Wertheim BaWü
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Übergeredet!!!
    als ich den gekauft hab hab ich Tagelang danach
    gesucht und nichts finden können.
    So ists natürlich schneller billger und einfacher.
    Danke
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    29.11.2012
    Ort
    Sommerach
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi zusammen,

    Bei mir ist Gestern der dritte Motor und der zweite Regler abgeraucht. Voll Speed, brennend, Nase voraus, ungebremst, rauchend und brennend in den Boden... Keine Ahnung was ich dy falsch gemavht hab. Zum Schluss hatte ich den 2836-1000KV und nen YEP 40 drin. Schon durch gezogen, jetzt leider im gelben Sack... Wenn er geglogen iss, wars aber Klasse...



    Name:  20140601_190127.jpg
Hits: 1294
Größe:  74,8 KB

    Gruß Martin
    Material: Protos 500; Protos Max V2; F550; Epsilon Competition; DX18 G2
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Yak 54 1,5m als Schaumwaffel von Hobbyking
    Von Arnie65 im Forum Elektroflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 11:37
  2. Phoenix 2000 vom Hobbyking
    Von Saarländer im Forum Segelflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2010, 19:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •