Anzeige 
cnc-modellbau.net
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 68

Thema: Aufbau einer Pro Basic H 10-05 Mechanik aus einem Bausatz

  1. #16
    User
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Geeste
    Beiträge
    856
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  2. #17
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.891
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Prüfen und Wartung

    Hallo

    Nach nun gut 8 monatigen Einsatz hatte ich letztens Schrittverluste in der Längstachse bei Belastung. Ich vermutete das Problem im Antrieb der beiden Spindeln.
    Dazu muß ich aber sagen das die Maschine irgendwann mal gegen den Anschlag gefahren ist.
    Eine Fehlersuche brachte zu Tage das sich das Zahnriemenrad auf der Steppermotorwelle verdreht hatte die Madenschraube hat wohl der Blockade auf der Welle nicht standgehalten.
    Nachziehen der Madenschraube beseitigte das Problem. Eventuell kann der Hersteller ja diesem Riemerad noch eine zweite Klemmschraube spendieren die Riemenräder mit der größeren Bohrung haben das ja.
    Ob das festsetzen des Riemerades auf der Stepperwelle mit Loctite sinnvoll ist kann ich nicht sagen.
    Wichtig ist auch die Spannung der Riemen zu prüfen meine hatten sich wohl eingearbeitet und waren zu locker. Bei eingeschalteter Steuerung im Bremszustand konnte am hinteren Verbindungriemen durch hin und herbewegen ein Spiel im vorderen Riemen am Motor festgestellt werden. das habe ich aber erst gemerkt als der Tisch wieder montiert warAlso Tisch wieder runter Riemen spannen und alles war wieder im Lot.
    Gleichzeitig habe ich noch die Spindeln und Spindelmuttern geprüft die ohne Befund waren (Totgang). Bevor der Tisch wieder montiert wurde habe ich die Spindeln noch geölt.

    Gruß Bernd
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd

    Das problem mit dem nachziehen der Madenschrauben hat ich bei meiner Pro-Basic 10-07 auch.Ist aber bei dem Kraft einwirkung aber auch nicht verwunderlich.
    Zudem ist meine Maschine nach einer weile etwas lauter geworden beim Betrieb.Nach längerer suche habe ich dann auch den Grund gefunden.
    Gib den Zahnriemen ab und zu mal eine kleine Schmierung und sie schnurrt wieder wie ein Kätzchen.Ich wünsch dir noch viel freude mit deiner Pro-Basic.

    Lg Gexxtha
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie sehr gerne behalten!
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    29.03.2010
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    845
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd,
    hast du Deine Wellen verstiftet ????
    Wenn nein, mach es und du hast für immer deine Ruhe.

    Gruß Thomas
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    Beiträge
    93
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    ich stehe auch gerade vor der Entscheidung mir eine CNC Fräse zuzulegen und tendiere auch stark zu Pro Basic 10-05. Da ich noch ein blutiger Anfänger auf dem Gebiet bin, würde mich interessieren, welche Schrittmotoren, Steuerungen und Software Ihr für die Maschine empfehlen könnt?

    Ich hatte mir folgendes angesehen:
    3 x Nanotec Schrittmotoren 3NM (haben jedoch eine 8mm Antriebswelle, da würde ich wohl andere Riemenräder benötigen, oder kann man die bei Mechaplus gleich so mitbestellen)
    Triple Beast Steuerung
    Mach3

    Ist es überhaupt sinnvoll so teure Schrittmotoren zu verwenden, oder reichen auch die 0,93NM Schrittmotoren von MechaPlus, der Preisunterschied ist ja schon ziemlich heftig.
    Ich möchte die Fräse hauptsächlich für Balsaholz, Sperrholz, GFK, CFK verwenden, von der Stärke her was mach halt so im Flugmodellbau nimmt.

    Was für ein Zubehör ist noch zu empfehlen?

    Danke und LG,
    Bernd
    Grüße aus Österreich,
    Bernd
    www.ebea.at
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    27.06.2010
    Ort
    St. Johann am Walde
    Beiträge
    10
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd!

    Ich hab mir im November eine Pro Basic 10/05 gekauft!
    Würde zu einem Set raten ist alles dabei und geht für die von dir gewünschten bearbeitungen auf alle fälle!

    Würde zu diesem Set raten:
    http://www.cnc-modellbau.net/shop/pr...-probasic-1005

    Ist alles drinnen bis auf die Frässpindel.

    Und vorallem ist bei diesem Anbieter der Support einfach der Wahnsinn!!
    Like it!

  7. #22
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.891
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Namensvetter

    Die Mach 3 Software hat Matthias glaube ich nicht ansonsten alles andere gibt es bei ihm. Rufe Ihn einfach an habe ich auch gemacht obwohl ich hier viel quer gelesen habe.
    Er kann dir genau erläuteren was am besten an der Mechanik geht mit Motoren etc.

    Gruß Bernd
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo BerndE

    Du kannst dir bei MechaPlus deine Maschine individuel zusammen stellen und bauen lassen.Musst Hrn. Pech nur sagen was du haben willst bzw. was du damit machen willst.
    Der hilft dir da ganz unkompliziert und beräte dich nach besten wissen und gewissen.Bei MechaPlus kannst du nichts falsch machen.Am Besten du Rufst da einfach mal an.Du wirst es nicht bereuen.

    LG Gexxtha
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie sehr gerne behalten!
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    Beiträge
    93
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke erstmal für eure Infos.

    Was mich noch interessieren würde, ist die Sache mit den Endschaltern, es gibt ja pro Achse nur einen Schalter, wird dieser bei beiden Endpunkten ausgelöst, oder nur ein einem? Falls er nur bei einem Endpunkt auslöst, wie wird dann verhindert, dass die Mschine beim zweiten Endpunkt mechanisch anläuft? Dienen die Endschalter auch als Referenzschalter bei einer Referenzfahrt?
    Grüße aus Österreich,
    Bernd
    www.ebea.at
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    10.12.2013
    Ort
    Leer
    Beiträge
    93
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi
    du kannst doch 2 Schalter verbauen pro achse soviel ich weiss. Mathias Pech sagte zu mir " Bau dir pro achse 2 Schalter besser ist das " Gesagt bekommen gemacht und nie bereut.
    Ich kann nur sagen Super super Service.
    Gruß Holger
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    Tobelbad
    Beiträge
    983
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd,

    auch ich habe mir vor kurzem eine Pro-Basic bei Matthias gekauft. Ich rate Dir ebenfalls ihn anzurufen. Er berät Dich wirklich gut und versucht Dir nichts Teures einzureden, wenn es nicht nötig ist.
    Ich bin jedenfalls rundum zufrieden mit seinem Service.
    Schöne Grüße aus Österreich

    Gerhard
    Like it!

  12. #27
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.891
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd

    Du mußt unterscheiden zwischen Endschaltern und Referenzschaltern wobei der Referenzschalter am Nullpunkt auch als Endschalter fungiert.
    Der Referenzschalter sitzt auf der Seite wo der Nullpunkt der Achse ist. Bei der sogenannten Referenzfahrt fährt die Maschine dagegen und wieder zurück
    und bleibt stehen der sogenannte Referenzpunkt. Von hier aus wird gemessen per Software die Verfahrenswege sollte das mal versagen oder
    unbeabsichtigt überfahren werden gibt es die Endschalter welche die Maschine stoppen bevor sie gegen den Anschlag läuft.

    Ich habe an meiner Pro Basic nur Ref-Schalter verbaut und bis jetzt ist die Maschine noch nie gegen das andere Ende gelaufen.
    In der Software (Win PCNC) kann ich die Materialgröße und die Maschinengrösse ablegen. Komme ich mit meinem Frässteil über die Grenze meckert die Software.
    Das kann man wegklicken (und jetzt sind Endschalter gut) und die Maschine könnte gegen den Anschlag fahren wird aber per Steuerung über Endschalter abgeschaltet.


    Gruß Bernd
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    01.12.2014
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    365
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe pro Achse einen Schalter, der macht beide Endpunkte und ist auch noch der Referenzschalter. Der Schalter fährt ganz einfach mit und hat auf seiner Achse zwei Anschläge die ihn auslösen. Wüsste nicht für was ich mehr bräuchte.
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    28.05.2002
    Ort
    Tobelbad
    Beiträge
    983
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich fahre meine Pro-Basic mit Eding-CNC und auch hier - wie bei Mach3 - kann ich nicht über die "Software-Endstops" fahren. Bei Eding-CNC kannst Du das nicht einmal wegklicken. Deshalb reichen auch bei mir die 3 End = Referenzschalter aus.
    Schöne Grüße aus Österreich

    Gerhard
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    24.05.2010
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, ich habe auch nur 3 Schalter an den Führungen. Diese sind eigentlich nur Referenzschalter. Bei x und y am min und bei z am max damit diese nach oben fährt und nicht kollidieren kann. Bei Schrittverlust muss man gleich wieder eiine Referenzfahrt machen. Bei starken Motoren sind aber schon je zwei Schalter zu empfehlen damit nichts auflaufen kann.

    Gruß Rudi
    Like it!

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Curare 40 in Holz aus einem CNC Bausatz von Ratzo Modellbau
    Von guidos im Forum Retro-Flugmodelle
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 21:16
  2. Aufbau der Schale bei einem F3f-Modell
    Von vanquish im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 21:57
  3. Aufbau einer Hochstarteinrichtung
    Von Alpenflieger im Forum Segelflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 16:14
  4. Aufbau einer Modelldampfturbine
    Von captain k im Forum Dampfmaschinen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 13:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •