Anzeige Anzeige
  www.hoelleinshop.com
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 82

Thema: Baubericht Jumbo-Acro-Magnum 200% aus EPP

  1. #61
    User
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    413
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Kyrill Beitrag anzeigen
    ..... Ich bin ja so gespannt...
    nicht nur du
    Like it!

  2. #62
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Motoreinbau und Schwerpunkt...

    Zunächst mal den ausgebauten Antrieb samt Ballastschraube auf die Waage gelegt:

    Name:  20140523_200743_resize_20140524_122442.jpg
Hits: 906
Größe:  38,1 KB

    Optischer Gößenvergleich der beiden Motoren:

    Name:  20140523_194700_resize_20140524_122222.jpg
Hits: 900
Größe:  40,5 KB

    Mit 320 Gramm war ich dabei. Dann die neuen Teile mal abgewogen:

    Name:  2014-05-24 12.26.59.jpg
Hits: 909
Größe:  133,8 KB

    Uuuups, 191 Gramm Mehrgewicht. Ohne Prop und Spinner zu berücksichtigen. Na gut, da der Motor nicht wesentlich in der Länge anders ist, habe ich mich entschlossen den Motorspant nicht zu verändern und habe nur die alten Schraubenlöcher zugedübelt und neue gebohrt. Also alles mal an die Decke gehängt und die Lage für den Regler ausprobiert. Glück gehabt, passt so gerade unter das Windleitelement, wenn auch am letzten Ende.

    Name:  20140524_203017_resize_20140524_204114.jpg
Hits: 926
Größe:  50,9 KB

    Name:  20140524_194648_resize_20140524_204114.jpg
Hits: 915
Größe:  26,2 KB

    Ein wenig kann ich den Akku noch nach hinten nehmen um den jetzt angepeilten Schwerpunkt von 14 cm ab Nasenleiste zu halten. Mal sehen, wie sich die Folierung am Leitwerk noch bemerkbar macht. Hatte ich ja schon mal bemerkt: Sch... Hebelgesetz. Oder auch gut wenn wirlich noch Ballast dran muß kann ich den jetzt mit weniger Masse hinten anbringen.

    So heute abend möchte ich eigentlich noch den Regler programmieren und den Motor mal laufen lassen bevor ich das Leitelement wieder anklebe. Vielleicht auch noch die Stromaufnahme im Stand testen mit den verschiedenen Propellern. Fliegen geht heute nicht mehr trotz des guten Wetters, weil die Großflieger den Platz belagern am Wochenende. Sei es ihnen vergönnt.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  3. #63
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erste Ergebnisse mit dem neuen Antrieb...

    Ich bin zwar noch am Kämpfen mit der Reglerprogrammierung (Knüppelweg am Gas macht Probleme) aber trotzdem habe ich die Ströme schon mal mit verschiedenen Props gemessen (Electric Air Modul zwischengeschaltet). Demnach kommt der 15x8 auf 48 Ampere bei 14,4 Volt Lastspannung. Der 15x10 seltsamerweise auf 46 Ampere und der der 16x8 ebenso ??? Das kann ich mir nicht erklären. Muß an den Props liegen. Die 15er sind APC ähnliche Props (die schwarzen), die 16er sind echte APC E Props (grau). Der 16x10er schaffte dann den Sprung auf 50 Ampere bei 14,3 Volt Lastspannung. Insgesamt also jeweils Leistungsaufnahmen von 660 bis 720 Watt bei fast voillem 4 S Lipo Dymond 3200 30C. Ein Schubtest mit der Maschine senkrecht nach oben am ausgestreckten Arm ergab, dass bei der 16x10 deutliches Steigen zu verspüren ist. Das Gewicht des Fliegers von jetzt 2900 Gramm wird mehr als komplett aufgehoben. Ich denke das reicht fürs Erste. Ich rechne also mit einem Schub von ungefähr 3500 Gramm oder etwas mehr.

    Heute versuche ich den Knüppelweg in den Griff zu bekommen.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    413
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Kyrill Beitrag anzeigen
    .... Heute versuche ich den Knüppelweg in den Griff zu bekommen.
    muss ich denn erst vorbeikommen, damit das mal was wird
    Like it!

  5. #65
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neue Einstellung, neue Messwerte...

    Danke S, aber ich schaff das schon alleine.

    Ich habe jetzt alles fertig im Programmkeller und der Regler läuft jetzt mit optimaleren Einstellungen wie folgt:

    Motor NTM Propdrive 50-50 an 4 S Lipo Dymond 30C an HK Red Brick 100 A mit BEC 5A

    Neue Einstellung 15 Grad Timing , PWM 16 kHz, Bremse aus (gestern 1 Grad und 8kHz PWM)

    (Ich weiß es wäre energetisch besser ihn an 5 oder 6S zu betreiben, aber das kommt vielleicht später mal)

    Leerlaufdrehzahl ohne Prop 9117 U/min an 16,4 / 15,8 Volt bei 3,3 Ampere macht 54 Watt und 577 KV (580 sind angegeben)
    15x8 APC-E Nachbau (ohne Drehzahlmessung) 16,4 / 14,6 Volt bei 50,5 Ampere macht 737 Watt Eingangsleistung (Akku randvoll)
    15x10 APC-E NAchbau bei 6520 U/min bei 16,4 / 14,5 Volt bei 46,4 Ampere macht 667 Watt Eingangsleistung
    16x8 APC-E Original bei 6450 U/min bei 16,2 / 14,6 Volt bei 48 Ampere macht 700 Watt Eingangsleistung
    16x10 APC-E Original bei 6435 U/min bei 16,0 / 14,3 Volt bei 52 Ampere macht 743 Watt Eingangsleistung

    Man sieht gegenüber den Daten von gestern das es doch noch etwas bringt, den Regler auf die optimaleren Werte zu setzen. Zumindest steigt die Stromaufnahme leicht an.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Am Vatertag kommt Farbe ins Spiel...

    Gestern habe ich angefangen die Folie aufzubringen. Zunächst die unbekannte von HK in rot. Erster Eindruck: Die Folie ist bestimmt doppelt so dick wie die von Oracover. Sie schrumpft sehr stark und der weiße Kleber auf der Rückseite bleibt an Überlappungen sichtbar, da er sich unter der Folie hervorzieht, wenn die Folie schrumpft. Sonst ist aber alles im grünen Bereich. Man muß etwas heißer bügeln, weil die Folie dicker ist aber dann klebt es auch aufeinander ganz gut. Verschmierte Klebereste lassen sich mit Aceton wegwischen ohne das das rot angegriffen wird, nur direkt an den Ecken bleibt ein weißer Rand sichtbar.

    Der Anfang:

    Name:  img20140529_103555.jpg
Hits: 802
Größe:  29,5 KB

    So jetzt mach ich mal weiter. Lackieren geht definitiv schneller...
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  7. #67
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Noch mehr Farbe...

    Nun ist der Rumpf bis auf das Leitwerk fertig.

    Name:  20140529_204342_resize_20140529_204512.jpg
Hits: 787
Größe:  20,5 KB

    Bis bald...
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Leitwerk beklebt...

    So der Rumpf ist nun fertig.

    Name:  20140531_201155_resize_20140531_202226.jpg
Hits: 769
Größe:  38,2 KB

    Name:  20140531_201217_resize_20140531_202225.jpg
Hits: 769
Größe:  41,7 KB
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  9. #69
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard J.A.M. ready for maiden...

    Wir haben fertig! Nun ist er bunt, schön Spielzeugfarbig, wie es sich für einen Magnum gehört. Aber seht selbst:

    Wir bringen nun als erwachsenes Flugzeugmodell 3167 Gramm auf die Waage. Eigentlich bin ich hier bei Slow und Parkflyern nun völlig falsch mit dem thread...

    Name:  20140602_205050_resize_20140602_210826.jpg
Hits: 708
Größe:  21,5 KB

    Name:  20140602_205102_resize_20140602_210826.jpg
Hits: 710
Größe:  36,1 KB

    Mir gefällt das bunte Design richtig gut. Ob das Gewicht noch geht wird sich zeigen müssen. Es wird wieder knapp, auch mit dem neuen Motor, fürchte ich.

    Name:  20140602_205135_resize_20140602_210826.jpg
Hits: 716
Größe:  45,6 KB

    Unten ist wie oben nur ganz in rot:

    Name:  20140602_205342_resize_20140602_210823.jpg
Hits: 707
Größe:  33,4 KB

    Ich hoffe es hat Euch beim Mitlesen bis jetzt genau so viel Spaß gemacht wie mir beim Bauen und Planen. Ich wäre nun wirklich mal an Euren Meinungen interessiert. Alles nur Mumpitz oder hat es sich gelohnt den Bericht zu schreiben?
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kostenaufstellung (für eventuelle Nachahmer und Interessierte)

    Achtung: Hartliner unter den Hobbybastlern bitte ab hier weiterspringen bis zur Fußleiste.

    -------------------------------------------------------------------

    Ich versuche hier mal die Kosten des Projektes zusammenzufassen;

    EPP = Großzügige Spende aus der Industrie

    gekauft:
    Folienbespannung ca. 20 Euro
    Kleber ca. 15 Euro
    Prop ca 7 Euro
    4 Standard Servos (55 gr) mit Metallgetriebe ca. 32 Euro
    Material für Anlenkungen Gabelköpfe, Kohlestäbe etc. ca. 10 Euro
    Spinner ca. 8 Euro
    Motor ca. 30 Euro
    Regler ca. 20 Euro
    4 Stück 3x3 mm CFK Rohr-Holme ca 12 Euro
    100 mm Leichträder (aus GeeBee) sonst aber ca. 12 Euro

    dazu Material aus dem Bastelkeller:
    Sperrholz Reste
    Glasfasergewebe für die Rumpfverstärkung
    Epoxy Harz aus Bestand

    In der Summe also rund 160 Euro an Material und Elektronik für die Realisierung ausgegeben.

    ---------------------------------------------------------------------

    Alle die, die die Bauerei als Hobby betrachten, ohne Rücksicht auf die Kosten, bitte erst hier weiterlesen...
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  11. #71
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard J.A.M. wurde getauft auf D-EMMA

    So, nach dem verdienten Urlaub wurde der Jumbo-Acro-Magnum (J-A-M.) getauft:

    Name:  20140617_131117_resize_20140618_104207.jpg
Hits: 592
Größe:  30,0 KB

    Name:  20140617_131140_resize_20140618_104207.jpg
Hits: 595
Größe:  35,9 KB

    Konnte gelbe Klebefolie aus dem Plotterbereich bekommen im gleichen Farbton wie das Oracover...

    Heute noch den Spinner anpassen dann kann es losgehen zum 2ten Maiden mit dem neuen Motor.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Er fliegt wie er soll...

    Heute war der Maiden nach dem Umbau und der Folierung:



    Er fliegt nun wie er soll. Geradeaus gehts mit Halbgas. Start mit 1/2 bis 3/4 tel Gas gut möglich. Endlos senkrecht gehts mit 4 S noch nicht aber er fliegt gute 5 Minuten und macht auch vor größeren Aufschwüngen, Loopings und Turns nicht schlapp. Ich bin nun zufrieden. Jetzt gehts daran den Vogel kennen zu lernen und die Landeanflüge zu verbessern aufgrund der höheren Grundgeschwindigkeit muß ich noch lernen den Landeanflug besser einzuteilen. Aber das wird schon. Ein besseres Video liefere ich bei Gelegenheit noch nach. Leider ist mir gerade mein Lipo-Lader verraucht, nun brauche ich dafür erst mal Ersatz.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  13. #73
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Neues Filmchen

    Einen hab ich wieder:

    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    D-55234 Albig (in Rheinhessen)
    Beiträge
    172
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zwar nur kurz - aber von Herzen

    Hallo Peter !

    Ich gratuliere Dir zu deine ersten erfolgreiche Flüge mit deinem J-A-M !

    Und an dieser Stelle auch mal vielen Dank für deine Zeit die du in diesen Thread einbringst
    bzw. eingebracht hast , - es macht immer sehr viel Spaß über die Fortschritte an deinem Projekt
    zu lesen , und auch die Bilders und Filmchens dazu anschauen zu dürfen ...

    ... und ich denke mal das ich da nicht der einzige bin der so denkt !?

    Ganz liebe Grüße ,
    Michael
    (- Der momentan leider eher nicht Bauende oder Fliegende)
    Like it!

  15. #75
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.534
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Danke für die Rückmeldung...

    Danke Michael,

    es tut gut etwas von Dir zu hören. Hoffe du kommst auch irgendwann mit einem Erfolgserlebnis an die Öffentlichkeit und wehe du stellst das Bauprojekt so kurz vor dem Ziel ein, dann komm ich und wir bauen das Ding zusammen fertig... Ich muß einfach wissen ob der Magnum Reloaded auch in dieser Größe funktioniert... und vor allem wie.

    Schließlich schreibe ich und auch du solch einen Thread nicht als Selbstdarstellung sondern hauptsächlich für die Mitleser und eventuelle Neueinsteiger im Selbstbau und weil wir selber über die Beiträge der Mitleser noch dazulernen wollen. So hat dann jeder was davon. Deshalb ist es schade, wenn wenig Rückmeldung kommt, dann dann wird man selber nicht schlauer.

    Als Tipp für Dich und aus der Erfahrung mit meinem Projekt kann ich jetzt schon sagen 250 Watt pro Kilo mußt du als Motorleistung anvisieren damit das was ordentliches wird und du nicht vom leichten Wind verblasen wirst. Der induzierte Wiederstand des Modells in dieser Größe ich schon nicht ohne.

    Meiner geht bei 3200 Gramm mit 740 Watt Eingangsleistung ganz ordentlich aber mit 5S und ca. 900 Watt würde es wahrscheinlich noch mehr Spaß machen. Aber das ist ja immer so. Leistung kann nicht genug sein.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Baubericht Hallen Piper aus EPP
    Von Kyrill im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 08:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •