Anzeige 
Seite 33 von 34 ErsteErste ... 232425262728293031323334 LetzteLetzte
Ergebnis 481 bis 495 von 496

Thema: Flitzebogen

  1. #481
    User
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Kirchheim
    Beiträge
    785
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das lass ich gerne gelten, ich habe Flitzebogen 1 und 2 ... Ich würde auch die x08 und 1S nehmen !

    Grüsse Michi
    Like it!

  2. #482
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    50
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Im Rumpf reichen meiner Meinung nach D47.
    Man spart damit Strom und Gewicht und Geld und Platz!
    Like it!

  3. #483
    User
    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    422
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich glaub wenn ich so ein teures Modell kauf, dann fang ich nicht bei den Servo's zu sparen an.
    Die D47 haben mich leider meine kleine Voodoo von Höllein gekostet.

    @ Michi
    Darf ich Fragen wo Du Fliegst?
    Bist hier irgendwo im Verrein?

    Gruß Heiko
    Like it!

  4. #484
    User
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Kirchheim
    Beiträge
    785
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey Heiko, ich flieg auf den Wiesen hier im Umkreis. Wir können uns gerne mal treffendes dann aber bitte per PN.

    Grüße Michi
    Like it!

  5. #485
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bisher hatte ich übrigens weder mit D47 noch mit X08 irgendwelche Probleme.
    Like it!

  6. #486
    User
    Registriert seit
    14.02.2006
    Ort
    Haag i. OB
    Beiträge
    796
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hat eigentlich irgendjemand die Light- oder die Ultralightversion vom Flitz im Einsatz?
    MfG Stefan
    Like it!

  7. #487
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das stürmische Wetter hat mich daran erinnert, dass ich noch einen Bausatz für einen Flitzbogen Heavy Duty rumliegen hatte. Der ideale Zeitpunkt um diesen endlich fertig zu stellen.
    Die Fläche und der Rumpf sind extrem massiv gebaut und ich rechne mit einem Leergewicht von 290 g. Auballastiert sollte der dann bis zu 490 g vertragen. Ausserdem will ich die EWD so gering wie möglich halten.
    Name:  7CA4037A-125C-49DF-A7F5-8F2C4F0613A4.jpeg
Hits: 1130
Größe:  82,8 KB

    Und endlich mal wieder farbige Leitwerke. Hilft bei Wettbewerben immer gut, die einzelnen Odelle zu unterscheiden. Leider geht der Trend immer mehr zu den schwarzen Kohleleitwerken, da doch noch etwas leichter...
    Like it!

  8. #488
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Fläche des gelben Flitzebogens aus dem Beitrag oben habe ich vor ca. 2 Jahren gebaut und den Rumpf erst vor ein paar Wochen. In der Fläche sind KST-X08 V3 verbaut. Die Klappen dieser Fläche sind bei 1S mindestens doppelt so schnell, wie bei den neuen KST-X08 V5. Ist das schon mal jemanden aufgefallen, dass die V5 bei 1S detulich langsamer sind als die V3 Version?
    Like it!

  9. #489
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.344
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Spaßflieger Beitrag anzeigen
    Ich glaub wenn ich so ein teures Modell kauf, dann fang ich nicht bei den Servo's zu sparen an.
    Die D47 haben mich leider meine kleine Voodoo von Höllein gekostet.

    Gruß Heiko
    Hmm, da muss man aber klar sagen dass die d47 überhaupt nicht geeignet sind für ein Speedmodell. Wie man solche Servos in den Voodoo einbauen kann ist mir ein Rätsel.
    Die d47 sind die zuverlässigsten Servos, wenn man sie in dem für sie vorgesehenen Bereich einsetzt. Sorry, aber der Voodoo passt da so gar nicht zu den Servos, oder umgekehrt.

    Leute lasst euch nicht narrisch machen. Die d47 sind für kleine Klappen an wenig belasteten Stellen in Modellflugzeugen ideal. Nur für den Fall dass das wieder nicht oder falsch verstanden wird,
    Querruder zählen nicht dazu......

    Gruß Heinz
    Like it!

  10. #490
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heinz, ich würde niemals sagen, dass ein Servo für ein Modell generell nicht geeignet ist. Den Voodoo habe ich in mehreren Varianten gebaut und für die ganz leichte Version mit weit unter 300 g reichen die in diesem Fall vollkommen aus. Da wollte ich Gewicht sparen, weil ich diesen mit einem 0,16er Cox betrieben hatte und da ist die Belastung auf den Rudern gleich Null. Diesen Voodoo habe ich als Motorsegler betrieben und nicht als Speedmodell.
    Der fliegt so langsam, dass ich ihn beim Landen immer fange, wie ein F3K Modell, damit der Motor nicht verschmutzt.

    Beim Voodoo mit mehr als 600 Watt Leistung würde ich natürlich auch keine D47 verwenden. Da sind die KST X08 drin oder, wenn ich den nochmal bauen, würde alternativ Blue Bird A10.



    Mein nächste superleichtes F3K Projekt bekommt auch nur leichteste Servos, aber dazu mehr, wenn es soweit ist. Dauert noch etwas...
    Like it!

  11. #491
    User
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Ja
    Beiträge
    722
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Liebe Leute, auch wenns OT wird:

    Das D47 ist eines der zuverlässigsten Servos, welches ich kenne. Es begleitet mich seit fast Jahrzehnten im Indoorbereich an 2s, sowie "schon immer" im DLG auf Höhe und Seite, und ich hatte bei ca. 20 - 30 Stück NOCH NIE einen Ausfall oder ein Problem. Habe auch in aktuellen F3K Modellen D47 auf SR/HR, läuft einwandfrei.

    Und: ich kenne Piloten, die setzen es im Wettbewerb erfolgreich im F5D auf Querruder oder auf allen Rudern ein, geht also doch im Speedmodell...
    i fly bleifrei...
    Like it!

  12. #492
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das mit der Zuverlässigkeit kann ich bestätigen. Denke, dass ich in meiner Laufbahn auch schon an die 50 Stück D47 durch habe, auch ohne einzigen Ausfall.
    Die Stellgenauigkeit ist bei F3K Modellen für Höhe und Seite mit Federanlenkung absolut ausreichend. Bei Querrudern mit großen Ausschlägen fehlt jedoch Kraft und Stellgenauigkeit. Hier würde ich eher zum KST X-08 raten.
    Hatte das D47 mal auf Querruder bei einem CSal und es war mir, wie gesagt, zu schwach und zu ungenau. Irgendwann hat es mich so genervt, dass ich die Servos ausgetauscht habe gegen etwas besseres von JR, müsste allerdings nachsehen, was das genau war.
    Wie gesagt, das D47 ist absolut zuverlässig und gut für den richtigen Einsatzzweck und hat sich auch für vieles bewährt, aber leider nicht überall.

    Im vollgasfesten F5D Modell würde ich eher davon abraten, aber das ist meine Meinung!

    Habe kürzlich erst wieder einen Flitz 2 fertig gestellt, in dem ich auch D47 im Rumpf verbaut habe. Hier passt das wunderbar!
    Like it!

  13. #493
    User Avatar von pro021
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.344
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wblt Beitrag anzeigen
    Das mit der Zuverlässigkeit kann ich bestätigen.......

    Im vollgasfesten F5D Modell würde ich eher davon abraten, aber das ist meine Meinung!

    Habe kürzlich erst wieder einen Flitz 2 fertig gestellt, in dem ich auch D47 im Rumpf verbaut habe. Hier passt das wunderbar!
    me too und mei Red
    Like it!

  14. #494
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schön, wenn wir uns einig sind. Vielleicht sehen wir uns diese Jahr beim F3K Wettbewerb in Traunstein. Gibt ja einiges zum Fachsimpeln...
    Like it!

  15. #495
    Vereinsmitglied Avatar von wblt
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    86697 Kreut
    Beiträge
    1.099
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute ist unter anderem mein Flitz 1 Ultraleichtflieger gekommen.

    Die Fläche wiegt 84,65 g und der Rumpf komplett mit Haube unter 33 g. Leitwerke unter 10 g.

    Die Qualität ist mal wieder unglaublich gut, vor allem, für diesen Leichtbau.

    Angestrebtes Fluggewicht mit Seitenruderanlenkung unter 185 g.

    Mal sehen, ob es klappt! Er soll einfach nur ein guter Floater werden, mit dem sogar ich die Thermik erkennen kann...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	3B5A0C96-88DE-4ED2-B557-10D9F58804D5.jpeg 
Hits:	19 
Größe:	79,2 KB 
ID:	1925851
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •