Anzeige Anzeige
  StratAIR Modelltechnik
Ergebnis 1 bis 15 von 496

Thema: Flitzebogen

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flitzebogen

    Name:  Ansichten Fliz.jpg
Hits: 10208
Größe:  52,4 KB
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Pale blue dot
    Beiträge
    3.551
    Daumen erhalten
    75
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,

    gibt´s das Modell auch bald in Deutschland? Hatten wir in Moskau auf unserem Messestand als Ausstellungsstück und ich war der Fertigungsqualität mehr als angetan

    Merci!
    Viele Grüße,
    Stefan
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flitzebogen

    Hallo,

    bis jetzt ist eine geringe Anzahl von Vorserien- Modellen an Testpiloten verteilt worden. Noch diesen Monat sollen die ersten 6-7 Modelle nach Deutschland kommen, die bleiben aber im Team.

    Über den Vertrieb im deutschsprachigen Raum über die angegebene Website wird nachgedacht.

    Grüße Uwe
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Quickborn/S-H
    Beiträge
    1.422
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nabend,

    morgen in Achmer wird einer zu begucken sein. Habe es leider wetterbedingt nicht geschafft ihn vorher einzufliegen, werde ihn daher noch nicht einsetzen. Bin gespannt...

    Gruß Marc
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    28.11.2002
    Ort
    Linz
    Beiträge
    346
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flitzebogen revival

    Super, dass die "alten" HLG-Haudegen den legendären "Flitzebogen" im DLG-Zeitalter wieder zum "Leben" erwecken.....
    It's BoBo
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Engelskirchen
    Beiträge
    391
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flitzebogen

    Hi
    Kann es sein dass ich letztes Jahr auf der DM in Herten schon 2 Flitzebogen gesehen habe???Einer hatte eine 4 Klappenfläche.Die Modelle sahen super aus.
    Gruß Sascha
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Porta Westfalica
    Beiträge
    3.655
    Daumen erhalten
    73
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, Jochen und Uwe hatten beide ihren selbstgebauten mit.
    Der käufliche weicht ein bisschen ab, damit die Fertigung nicht zu aufwendig wird.
    Der von Marc hat eine Vollkernfläche und machte heute beim Einfliegen einen guten Eindruck.

    Gruß
    Peer
    .....bisschen tiefer kannste noch !
    Like it!

  8. #8
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flitzebogen-Geschichte

    Na, wenn hier auf die Vorgänger-Versionen angespielt wird:
    Name:  Flitzbogen 1998.jpg
Hits: 9695
Größe:  80,3 KB

    Angefangen hat es 1998 in der 2-Achs-Zeit, der erste GfK-Stützstoff-Flügel aus Formen, elliptische V-Form, Urmodell durch Handarbeit erstellt. Damals galt der Flitzebogen als eines der schnellsten Modelle, daher auch die Namensgebung. Wenn man den heute noch mal bewegt, ...ist der langsam. 1998 und 99 neben vielen Wettbewerben in D und A auch ein Besuch bei IHLGF 99 in Kalifornien. Die Amis konnten es teilweise nicht fassen dass jemand so viel Aufwand für einen HLG treibt.
    Like it!

  9. #9
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flitzebogen- Geschichte Teil 2

    Das IHLGF´99 war die Geburtsstunde der SAL-Technik. Geeignete Modelle mussten her:

    Name:  Flitzebogen 2000.jpg
Hits: 9778
Größe:  254,6 KB

    Der 2000er Flitzebogen hatte einen HD-57 profilierten, 6,5% dünnen Flügel aus CNC-Formen, den ersten Wurfstift der Welt und ein Seitenleitwerk oberhalb und unterhalb des Rumpfes.
    Beim ersten Wettbewerbsauftritt in Österreich kam es zum Stechen zwischen zwei Flitzebögen und einem Murfmäusle. Der Wurfmäusle-Erbauer verlies nach den ersten Flug kopfschüttelnd den Platz. Die DLG´s waren nicht mehr aufzuhalten.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Ja
    Beiträge
    706
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Haha, Uwe, weißt du noch wie ich in Münster dein Modell auf Papier abgezeichnet und nachgebaut hatte, weil ich so begeistert davon war
    Name:  Ubap Draufsicht.jpg
Hits: 9625
Größe:  88,2 KB
    i fly bleifrei...
    Like it!

  11. #11
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beiträge
    64
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard aktueller Flitzebogen

    Anlass zur Wiederaufnahme des Flitzebogen-Projektes war die Zusage unseres Freundes und Aerodynamikers zur Mitarbeit. Er hat in den letzten Jahren an sehr vielen bekannten Modellen mitgewirkt und hat sich für die Auslegung des aktuellen Flitzebogens Zeit genommen. Heraus kamen nicht nur ein Flügelgrundriss mit Strak aus 6 Profilen, sondern auch exakte Angaben zu den Leitwerken, Hebelarmen, Rumpfgestaltung usw..
    Nach vielen Ideen zur Gestaltung des Modells und reichlich Arbeit am CAD wurde eine von einem Vereinskollegen gebaute CNC-Fräse für einen eigenen Formensatz angeworfen.
    Unsere derzeit fliegenden Modelle sind, im Nachhinein, als Prototypen für die Serienmodelle zu sehen:

    Name:  IMG_3721.jpg
Hits: 9554
Größe:  45,2 KB

    Auch bautechnisch wurde an vielen Stellen Neuland betreten. Genannt werden sollen nur:
    - Querruder aus getrennten Formen
    - Aufwändige, formschlüssige Streckung zw. Rumpf und Flügel
    - ausgereizter Höhenleitwerkspylon

    Beim Bauen der Modelle wurde uns leider aber auch immer wieder klar, dass man als Gelegenheits- und Hobbymodellbauer mit 1-2 DLG´s pro Jahr den Standard von Serienmodellen nicht erreichen wird.

    Name:  P1060583.jpg
Hits: 9686
Größe:  121,3 KB

    Name:  P1060584.jpg
Hits: 9628
Größe:  102,1 KB

    Name:  P1060578.jpg
Hits: 9541
Größe:  178,0 KB
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Dallas
    Beiträge
    1.107
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ur-aero Beitrag anzeigen
    Na, wenn hier auf die Vorgänger-Versionen angespielt wird:
    Angefangen hat es 1998 in der 2-Achs-Zeit, der erste GfK-Stützstoff-Flügel aus Formen, elliptische V-Form, Urmodell durch Handarbeit erstellt. Damals galt der Flitzebogen als eines der schnellsten Modelle, daher auch die Namensgebung. Wenn man den heute noch mal bewegt, ...ist der langsam. 1998 und 99 neben vielen Wettbewerben in D und A auch ein Besuch bei IHLGF 99 in Kalifornien. Die Amis konnten es teilweise nicht fassen dass jemand so viel Aufwand für einen HLG treibt.
    Super, ich habe im Aufwind damals mit begeisterung von dem Ausflug ans IHLGF gelesen.

    Und dieses Jahr werden wieder Flitzeboegen den Himmel ueber Poway beim 21sten IHLGF unsicher machen. Finde ich super!

    viele Gruesse:
    Reto
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    18.06.2003
    Ort
    Puchheim
    Beiträge
    349
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    das wäre cool wenn Aufwind ueber neuen Flitzebogen schreiben kann...

    Reto, viel Glück bei IHLGF
    Viele Grüße, Vitali
    http://www.f3k.biz
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    30.04.2007
    Ort
    Dallas
    Beiträge
    1.107
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielleicht schreibe ich wieder einen Aufwind Bericht ueber das IHLGF, wenn es da wieder Flitzeboegen (15 Jahre nach der letzten Sichtung) hat. Ich war damals wirklich fasziniert von den Bildern vom alten Flitzebogen im Aufwind. Habe das Teil leider nie in Natura gesehen.

    Also wenn Benjamin Rodax die aerodynamische Auslegung macht und der Andrey die Dinger baut, dann kann man erwarten, dass da viel Potential in dem Flieger drin steckt! Die beiden verstehen ihr Handwerk.

    Viele Gruesse:
    Reto
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •