Anzeige Anzeige
www.epp-flugmodelle.de   www.fliegerlandshop.de
Seite 1 von 51 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 758

Thema: Modellflug nur noch auf Modellfluggeländen?

  1. #1
    Moderator
    RCN Sailing Cup
    Café Klatsch
    Private Seiten
    Media
    RC-Simulatoren
    Heli
    Avatar von Konrad Kunik
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Kronshagen
    Beiträge
    13.548
    Daumen erhalten
    75
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Modellflug nur noch auf Modellfluggeländen?

    Modellflug nur noch auf Modellfluggeländen?

    Während der Osterfeiertage erreichte die Leitung von RC-Network eine Meldung, die ihr die österliche Ruhe schlagartig vertrieb. Eine unserer absolut zuverlässigen Quellen gab den Hinweis, dass in Kürze die Verbände und die Industrie aufgefordert sind, beim Bund-Länder-Fachausschuss (BLFA) Stellung zu beziehen zum Thema: “Vermischung Drohnen/UAS/Flugmodelle, Verwendungszweck, Gefahrenpotential usw.“

    Bei der Thematik geht es um die Abgrenzung der freizeitlichen zu den gewerblichen Aktivitäten. Gewerblich soll alles werden, womit Geld verdient wird - der Verkäufer, der einem Kunden einen Hubi hinter dem Laden vorführt, der Schauflugpilot auf einen Flugtag, wenn er für eine Firma fliegt. Auch Vereine sind betroffen, die auf Ihrem Flugtag einen fliegenden Händler da haben oder nur Würstchen verkaufen. All das soll als gewerblich eingestuft werden. Mit all den Folgen, die man noch gar nicht abschätzen kann.

    Damit einhergehend gibt es einen Vorstoß der Politik, den Modellflug künftig nur noch auf ausgewiesenen/zugelassenen Geländen stattfinden zu lassen. Im gleichen Zug soll die 5 kg Regel fallen und auf allen Geländen Abfluggewichte bis 25 kg grundsätzlich erlaubt werden.

    Nun ist nicht unbekannt, dass die Modellflugverbände am liebsten alle Modellflieger in Vereinen organisiert hätten. Auch liegt die Vermutung nahe, dass damit der Diskussion der „Wildfliegerei“ und dem Erscheinungsbild von nichtorganisierten, unkontrollierten Modellfliegern Einhalt geboten werden kann.

    Doch was ist mit den Hangfliegern, die grundsätzlich nicht auf Modellfluggeländen fliegen.
    Was ist mit denjenigen, die in den Modellflug einsteigen wollen, ohne sich vorher zu organisieren?
    Was ist mit denjenigen, die keinen Modellflugverein in der Nähe haben, der noch Mitglieder aufnimmt?
    Welche Auswirkungen hat das auf die sowieso schon arg gebeutelte Modellbaubranche?

    Wir haben uns überlegt, ob wir die Verbände um Stellungnahme bitten, bevor wir diese Zeilen veröffentlichen. Allerdings haben wir bei unserer Recherche erfahren, zumindest über unsere Quellen beim DMFV, dass dieser Verband in der Vorbereitung einer Sitzungsvorlage ist. Daher können wir uns eine evtl. Stellungnahme gleich ersparen.

    Wenn man aber weiß, dass die Stellungnahme von einigen Herren des DMFV erarbeitet wird und die Sitzung des BLFA bereits am 24. und 25.Mai 2014 stattfindet, dann kann man erahnen, welche Last auf diesen Schultern liegt. Im Endeffekt müssen die Herren eine Position erarbeiten, die den Vorstellungen von uns Modellfliegern entspricht. Und zwar in der Gänze und voll umfänglich.

    Die Bundeskommission Modellflug beim DAeC ist nach der personellen völlig überraschenden Neubesetzung vor einigen Wochen vermutlich noch in der Findungsphase. DMFV und Buko werden in Kürze ein Gespräch führen. Ob das Thema dann auf die Tagesordnung kommt, konnte niemand beantworten, sollte aber naheliegend sein. Es ist zu hoffen, dass sich DMFV und DAeC gemeinsam in unserem Interesse positionieren.

    Ob der DMO durch die BLFA zur Stellungnahme aufgefordert wurde ist uns nicht bekannt.

    Wir freuen uns auf die Diskussion mit Euch und hoffen, dass die Interessen von uns Modellfliegern gewahrt werden. Vielleicht müssen wir unsere örtlichen Bundespolitiker in die Pflicht nehmen, vielleicht benötigen die Verbände Unterstützung, vielleicht brauchen wir irgendwelche gemeinsamen Aktionen. Wohin die Reise geht, können wir heute noch nicht sagen.

    Sicher ist nur:
    Wir von wollen uns eines Tages nicht vorwerfen lassen müssen, davon gewusst und Euch nicht informiert zu haben.

    Der Vorstand des RC-Network Modellsport e.V. grüßt euch.
    Konrad Kunik, Claus Eckert und Arno Wetzel
    Grüße von
    Konrad Kunik
    Mein Verein
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Leider ist das wieder mal "typisch Deutsch"!
    Mir ist in den meisten Ländern nicht bekannt, das man sich dort organisieren muss. Ok, die USA ist kein Maßstab, aber dort ist es vollkommen wurscht
    wo und wie man fliegt. Wenn ich Lust habe an einem viel befahrenen Highway zu starten und zu landen und das dann auch per FPV mit irgenwelchen
    komischen Funkfrequenzen zu machen, dann bleibt mir das Risiko im einem Schadenfall zu wissen das ich dafür auch versichert bin.
    Selbes gilt auch fast uneingeschränkt in Asien (China/Taiwan und Japan).

    Beim DMFV ist es schon seit langem so, das es dort nur noch um anderes geht als "von Modellfliegern, für Modellflieger". War auch wieder dieses Jahr in
    Hamburg zu sehen....

    Am besten sollte diese Regierung auch noch andere Sache regulieren, wie ich mit meiner Frau.... lassen wir das, sonst kommt mir noch weiter die Galle
    über die Anzugträger hoch... Es wird auch vergessen wer deren fette Diäten und Pensionen zahlt und sie wählt....

    Ich kann nur hoffen das es sich doch als üblen Scherz rausstellt und das ganze wie eine Blase zerplatzt.....
    Geändert von Sundog (24.04.2014 um 07:17 Uhr) Grund: Satzstellung
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    3.025
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ohje, mir wird gerade übel. Ich bin zwar in einem Verein, aber ich fliege zu 90% wild.
    Hoffentlich schaffen es die Verbände hier einen für uns positiven Einfluss zu nehmen.

    Michael
    Modelle:EGE,AM,Bandit,ASW27,Diskus,Turn-Left,Cessna182
    Gazelle,Nemesis,Hornet-F1,Ultimate,Citabria,SportWing,Viper
    Salto,DFS-Habicht,Yak-54,JAS-39,SR-71,B-2,Dragon
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    21.05.2006
    Ort
    Lemwerder
    Beiträge
    85
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Modellflug nur noch auf Modellfluggeländen?

    Ich denke mal, da hat sich irgendeiner unserer Spitzenbeamten mal wieder richtig Mühe gegeben und alle Anstrengungen unternommen, um mehr Geld in unser Staatssäckel zu bringen!
    Man braucht nur zu überlegen, was dann durch die Bezeichnung gewerblich sich für Einkunftsmöglichkeiten sich erschließen!
    Siehe auch den MP. von Schleswig-Holstein Albig mit dem Vorschlag 100€ jährlich für jeden zum Erhalt der Verkehrswege?
    Das ist der leichtere Weg, als über Ausgabensenkungen und Einsparungen nachzudenken und der Verschwendung von Steuergeldern Einhalt zu gebieten.
    Leider wird aber die Forderung aber auch viele Befürwörter finden, da zum Beispiel jetzt gerade in Bremen eine Kamera- Drohne bei einer Schornsteininspektion abgestürtzt.
    Sowas bringt natürlich gleich wieder Schlagzeilen!

    Gruß Easyfly
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    Fröndenberg/Unna
    Beiträge
    19
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin zusammen,
    in der Praxis ist es aber auch jetzt schon tlw. so, dass Modellflug nur auf Modellflugplätzen erlaubt ist. Allerdings nimmt das niemand so richtig wahr.

    Hier mal ein Beispiel: Karte vom Märkischen Kreis NRW
    Grün heißt Landschaftsschutzgebiet und dort ist per Verordnung Modellflug untersagt. In den roten Naturschutzgebieten sowieso. Im Prinzip könnte man dort Wildfliegen nur noch in den Städten .

    Ich denke, der DMFV hat noch nie wirklich viel für die Wildflieger gemacht und ist eher an den Vereinen interessiert. Von daher wird er versuchen, möglichst viel für die Vereine rauszuholen bzw. die Einschränkungen da möglichst klein halten.

    Zur Info: Ich bin ab und zu Wildflieger, aber auch selbst in 2 Vereinen Mitglied.
    Gruß Dirk

    www.3digi.de
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    4.109
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bin dann mal gespannt ob sowas dann auch Kreise zieht und KFZ-Probefahrten nur noch auf Rennstrecken wie Nürburgring oder Hockenheimring zulässig sind (mußte ich ad hoc dran denken zu dem Beispiel "Heli zwecks Verkauf vorfliegen").

    Erschütternd, das aus der Entwicklung eines einzelnen Fluggerätes (Multicopter) gleich die ganze Gattung "Flugmodellsport" eingekerkert werden soll. Das Hobby ist bald so alt wie die Fliegerei selber, und kann schon fast als Brauchtum betrachtet werden.

    Außerdem wundert es mich sehr wenn von einem Wegfall der 5 kg Grenze gesprochen wird - ich persönlich kenne kein zugelassenes Modellfluggelände auf dem eine 5 kg Limittierung gelten würde, wohl eher welche auf denen eine 25 kg Beschränkung besteht. 5 kg war bis dato doch das "Wildflieger-Limit" ?

    Ich kann nur hoffen das solche wirren Ideen keinerlei fruchtbaren Boden finden, bzw. das sich in solchem Falle gleich durch die aktiven Mitglieder eine Petition durchsetzen läßt die dem entgegengerichtet ist.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    WM
    Beiträge
    891
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    es wundert mich nicht, das es zu solchen Bestrebungen kommt. Die Wildfliegerei hat ja mittlerweile auch ganz andere Dimensionen angenommen. Wenn ich mir anschaue wie viele Leute in meinen Umfeld mit Quadcoptern, kleinen Hubschraubern oder ähnlichem Spielzeug rumfliegen.... Da ist kein einziger "Modellbauer" dabei. Aber geflogen wird was das Zeug hällt.

    Womit wird den das Geld in der Modellbaubranche verdient? Mit den organisierten Modellfliegern, die brav auf dem Platz fliegen? Wohl kaum. Ich schätze, das die Wildflieger und "Spielzeugkäufer" den Umsatz bringen und die Branche am Leben erhalten. Daher bin ich nicht nur gespannt wie der Verband reagiert, sondern auch die Branchenvertreter, deren Umsätze durch eine strenge Regelung stark gefährdet sind.

    Grüße, steve

    ... der 90% wild am Hang fliegt
    Like it!

  8. #8
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Gerlingen
    Beiträge
    839
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin mal ne Frage,
    kann Deutschland hier überhaupt einen Alleingang machen?
    Ist so ein Eingriff in unsere Freiheit nicht europaweit zu regeln? -> Sprich die EU MUSS das machen?

    Alwin
    Schwaben können alles, ausser Hochdeutsch. WIR-können-ALLES
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    4.109
    Daumen erhalten
    147
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nein, das kann der Bund erstmal für sich regeln. Das würde unter Bezug auf Hoheitsrechte erfolgen, die Lufthohheit obliegt ja schließlich nicht der EU. Wenn es gegen europäisches Recht verstößt kann man bis zum EU-Gerichtshof klagen. Ist ähnlich wie mit der Vorratsdatenspeicherung, auch da wird der eigene Dickkopf weiter gegen die Wand gedonnert obwohl die EU sich da eigentlich sehr eindeutig geäußert hat - wenn unsere Politiker wirklich was wollen suchen sie in jedem Winkel, um ein Schlupfloch für ihre geistige Diarhöe zu finden.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    118
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ähnlich wie im märkischen kreis sieht es auch weiter westlich aus.
    - entweder per landschaftsplan verboten (inkl e-flug <5kg)
    - alle vereine mit platz mit aufnahmestop im radius von ca. 30km
    - drangsalierung bestehender vereine mit immer neuen sinnfreien regelungen: baugnehmigung für das nutzen einer wiese ohne tatsächliche baumassnahmen, selbst modellflug auf z.b. segelflugplätzen ausserhalb der betriebszeiten bedarf seit einiger zeit einer zusatzgenehmigung (landebahn könnte ja zu kurz sein .... )

    unterstützung vom dmfv? tröstende worte....
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    24.10.2012
    Ort
    Grünberg
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Regelungswut

    Wieder mal eine Übertreibung unserer Regelungswut. Ähnlich wie die Versicherungspflicht für meinen Minivapor mit ein paar Gramm Gewicht ?
    Darf der Ultralight-Hobbyflieger dann auch nur noch auf ausgewiesenem Areal fliegen? Wann endlich darf ich mit meinem Motorrad nur noch auf abgegrenzten zugeteilten Strecken fahren? Darf ich dann, falls die vielen Modellflieger bei ihrem Hobby bleiben, nur noch einmal pro Monat zu ausgelostem Termin für 8 Minuten auf meinem Platz fliegen? Sollte ich auswandern ? Ich höre besser auf, zu fragen...............

    Gruß Eckhard
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Gerasdorf bei Wien
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ließe sich so etwas nicht ‚ad absurdum‘ führen indem Modellflieger sich eine kleine Homepage basteln und ein Kleingewerbe anmelden?
    Schließlich muss der ‚neue‘ Entwurf ja ausgiebig ‚getestet‘ werden bevor er in den ‚Verkauf‘ geht…
    Mit der fortschreitenden Ökonomisierung des Lebens könnte man mit den gleichen Mitteln ‚zurückschlagen‘…, den ‚Unternehmern‘ gehört die Welt…

    Grüße
    Manfred
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    09.01.2005
    Ort
    Bretzfeld
    Beiträge
    151
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ham wir schon das Sommerloch?

    Ich bin in 2 Vereinen Mitglied, habe aber keine Lust 30 km zu fahren, wenn ich nur mal kurz zur Entspannung auf einer !!!!eigenen!!!! Wiese
    ein paar Minuten fliegen will. Meistens erfliege dort auch meine Einstellungen. Stört auch niemanden.

    Für mich wäre das ein drastischer Einschnitt in meine Persönlichkeitsrechte, den ich wahrscheinlich nicht so hinnehmen würde.

    Wo geht es dann weiter:

    - Gleitschirmflieger nur noch an ausgewiesen Hängen??
    - Ultraleichtfleiger noch noch auf Plätzen mit Tower?
    - Inliner und Skateboarder nur noch auf ausgewiesenen Plätzen?
    - Fahrradfahrer nur noch auf Radwegen?
    - Drachen steigen lassen nur noch auf ausgewiesenen Flächen?
    - dürfen Kinder bald nur noch auf Kinderspielplätzen spielen?

    Vielleicht sollten sich unsere lieben Politiker selbst etwas zurückregulieren,
    wir zahlen in Deutschland jede Menge Steuern und müssen uns mit jeder Menge
    Vorschriften und Regeln herumschlagen, da kann man uns wenigstens das kleine
    Vergnügen lassen....................
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    09.01.2005
    Ort
    Bretzfeld
    Beiträge
    151
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Crizz Beitrag anzeigen

    Außerdem wundert es mich sehr wenn von einem Wegfall der 5 kg Grenze gesprochen wird - ich persönlich kenne kein zugelassenes Modellfluggelände auf dem eine 5 kg Limittierung gelten würde, wohl eher welche auf denen eine 25 kg Beschränkung besteht. 5 kg war bis dato doch das "Wildflieger-Limit" ?
    Ich bin bei einem Verein Mitglied, auf dessen Platz nur Elektro- und Segelflug zugelassen ist und auch tatsächlich die 5kg Grenze gilt.
    Deshalb bin ich noch bei einem anderen Verein Mitglied, damit ich meine grossen Klopper fliegen kann.
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    08.03.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    253
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für den Hangflug ist das quasi das aus. An gerademal 4 von 15 Hängen, die dich befliege, gibt es sowas wie einen Verein. D.h. ich dürfte an 11 Hängen nicht mehr Fliegen. Die Hänge ohne Verein sind oft die besseren.

    Gruß Ruben
    Like it!

Seite 1 von 51 1234567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Modellflug, nur für Deutsche interessant?!
    Von purzell im Forum Café Klatsch
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 20:50
  2. modellflug-im-daec unterstützt Petition "Modellflug auf Flugplätzen"
    Von Helmut Steinigeweg im Forum DAeC, DMFV, EMFU, CONTEST Modellsport & DMC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 11:53
  3. 35 Mhz-Band nur für Modellflug
    Von Ulrich_H im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 23:08
  4. Concord noch auf dem Boden - bald auf Stützen
    Von air-uli im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 22:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •