Anzeige Anzeige
  aero-naut.de
Seite 5 von 15 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 217

Thema: Skywalker (Baudis): Präsentation

  1. #61
    User
    Registriert seit
    28.02.2008
    Ort
    CH-BL
    Beiträge
    162
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    Was wiegen denn deine LiIons bzw. welche hast du im Einsatz?
    Gewicht pro Zelle 46 Gramm. 3400mAh

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    Hast du beide RAST vorne platziert und falls ja wie.
    RSat sind direkt neben dem Schalter, die 4 Antennen in 3 verschiedene Richtungen verlegt, genug Platz vorhanden.

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    RSAT nach hinten ins SLW zu setzen. Da ist aber vmtl. alles aus Kohle - oder?
    SLW ist voll CFK.

    MPX: Schöner wäre ein Stecker, aber ich führe gerne alle Leitungen einzeln, aber auch hier genug Platz vorhanden.

    Gruss Andy
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.995
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andy,

    Vielen Dank für die Info.
    Die Leitungen (zumindest die Plusleitungen) musst du wegen der CB200 eh einzeln zuführen, wegen der Absicherung.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Böju
    Beiträge
    308
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Maximale Durchmesser für Motor

    Hallo zusammen,

    ich bin auch drauf und dran, einen Skywalker zu bekommen. Passt da ein 40 mm Innenläufer rein? Ich würde folgendes Setup verwenden:

    L4031-2550 6,7:1 Kühlrippen
    Castle EDGE 100 Lite
    RFM 18x12
    5S LiPo ca. 4Ah

    ca. 70A/1200W bei etwa 6.5kg Schub (11m/s Steigen)

    Passt der rein?

    http://leomotion.com/download/Motoren/L40/L4031.pdf

    Grüsse

    Florian
    OpenTX macht süchtig....
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.995
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Florian,

    Wird knapp aber geht. Hatte erst die Variante mit Fan gesehen. Die passt sicher nicht.
    Mein A40 hat hinten knapp 42mm Durchmesser und geht nur mit Mühe und rundherum nicht mehr als 1mm Spiel rein.
    Der Leo mit Getriebe ohne Rippen hat offenbar 39,5mm Durchmesser und das könnte passen. Sturz ist halt begrenzt.

    Gruß
    Onki

    P.S. Schreib sowas lieber in den Antriebsfred. Sonst kriegen die Puristen hier die Krise
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  5. #65
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.956
    Daumen erhalten
    114
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mach ihm doch gleich den Link zu Deinem Thread; http://www.rc-network.de/forum/showt...Elektroversion

    dann kann er auch lesen, wo der "Onki" die Krise kriegte...
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Böju
    Beiträge
    308
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Danke euch!

    Hallo zusammen,

    danke für eure Feedbacks. Bin eigentlich auch Purist, fliege sonst Erwin, alles ohne Sanyothermik... Es wäre die unterste Getriebeversion, die hat vorne 30 und hinten knapp 40, und ist ein Innenläufer...

    Grüsse

    Florian
    OpenTX macht süchtig....
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    08.05.2014
    Ort
    Böju
    Beiträge
    308
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bleibe doch Purist...

    Hallo zusammen,

    ich habe mich entschlossen, den Skywalker nun doch als reinen Segler aufzubauen ...... Wie ist die Empfehlung für den Rumpfausbau? Trotzdem beide Servos ins Leitwerk, oder wie habt ihr das gelöst? Da ich eine Double Carbon Light bekomme, möchte ich nicht zusätzlich unnötiges Blei mitschleppen....

    Grüsse

    Florian
    OpenTX macht süchtig....
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    272
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Skywalker

    Na, war denn jetzt schon einer mit dem Skywalker fliegen? In den letzten Wochen müßte es doch genügend Gelegenheiten gegeben haben?
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.995
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    habe den Skywalker erst am Wochenende an der WaKu bei ordentlich Wind geflogen und bin sehr zufrieden mit dem Teil.
    Weil es nicht immer ging war ich heilfroh auf den Antrieb zurückgreifen zu können.
    Der Skywalker macht schön Strecke und kreist sehr willig. Sicher kein Thermikwunder aber dennoch ordentlich wenn man verwölbt.
    Aus etwa 400m senkrecht brachte der GPS-Logger bisher 278km/h im Überflug zu Tage was schon recht ordentlich ist.
    Ein Powerlooping bei Vollgas quittierte der Logger mit 16G Z-Beschleunigung.
    Also das Ding bekommt man ohne nennenswerten Gegner (anderes Modell, Baum, Fels) in der Luft nicht kaputt.
    Mit der RDS-Anlenkung bin ich bis dato auch sehr zufrieden. Nur die Servos an der WK sind in Neutralstellung sehr am surren, weil sie da schon leicht unter Last sind wegen des großen Ruderweg nach unten (Butterfly). Die KST kann man leider nicht programmieren.
    Die Butterflywirkung ist gut und auch die Steuerbarkeit dabei. Muss halt voll Tiefe dazu geben aber egal.
    Bin noch am überlegen ob ich mir noch Ballast anfertigen soll.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  10. #70
    User
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    272
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Danke Onki für die Info!

    Danke Onki für die Info!
    Like it!

  11. #71
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.956
    Daumen erhalten
    114
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Maiden

    Hallo Alle

    Melde endlich auch Erstflug ! Zum Ende der Ferien hab ich es doch auch tatsächlich noch geschafft. Zwar eigentlich nicht wirklich fertig, aber flugbereit...

    Wie mir Alex (Post 9) ja schon lange sagte, fliegt der Skywalker total problemlos. Trotzdem, als mein bislang grösster Vogel, war ich aber doch voller Respekt.
    Umso grösser die Überraschung, wie einfach und folgsam der Skywalker zu steuern ist. Schon beim zweiten Flug musste ich die kleineren Segler nach oben verdrängen. Nur einmal "von Rechts " ist nicht. Der Flieger hält die erhöhte Marschgeschwindigkeit lange durch und mehrere F3F-Wenden sind mit etwas Anlauf immer drin.
    Der Kurvenwechsel ist dabei natürlich nicht Caldera-like, aber ich denke immer noch besser, wie damals mein Furio mit 3.2m.
    Jetzt bin ich gespannt auf die nächsten Flüge bei schwächeren Bedingungen. Mit nicht einmal 50g Flächenbelastung habe ich da ein gutes Gefühl.

    Was mir 1 Woche nach dem Erstflug auffällt; wie bei einer neuen "Flamme" denke ich jeden Tag mindestens einmal an meinen neuen Flieger !

    Grüsse
    Christian

    Name:  Skywalker.JPG
Hits: 2349
Größe:  208,3 KB
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.995
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christian,

    schön das deiner nun auch fliegt.
    Sach mal, hast du eine andere Haube? Die ist vorne irgendwie nicht so potthässlich nach unten gezogen?
    Weiß der Geier was für Zeug der Designer bei der Erstellung geraucht hat. Hätte mich fast vom Kauf abgehalten.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  13. #73
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Weggis
    Beiträge
    3.956
    Daumen erhalten
    114
    Daumen vergeben
    45
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Rainer

    Da hast Du recht, ging mir auch so.
    Ich habe dann die (rote) Haube schon vor Fertigstellung des Fliegers versucht mit Folie (Carbon-look) zu bekleben, um ihr eine "normale" Form zu geben !


    Grüsse
    Christian
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.995
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Hab zwar auch bei den Elektrikern schon mein Anliegen geäußert, aber da lesen die Puristen ja vielleicht nicht mit.
    Ich muss mich vom RDS in der Fläche trennen, weil ein äußeres QR gewaltig und das mittlere schon merklich Spiel haben, das nicht vom Servo kommt.
    Scheint so, als hätten sich die Dorntaschen in den Rudern in der Mittelstellung geweitet.
    Muss also in der Fläche komplett raus (im SLW bleibt es einstweilen mal).

    Würde mich über Bilder eurer Anlenkungen freuen, damit ich in etwa die Ausschnitte dimensionieren kann. Hat jemand LDS in der Fläche eingesetzt?
    Scheint mir recht groß zu sein und das gibt sicher Platzprobleme.

    Naja- ich wollte RDS und kann es nun in die Tonne treten. Wieder was gelernt. RDS hat bei solchen Modellen keinen Wert, egal wie toll die Hersteller es anpreisen.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    25.10.2005
    Ort
    Berglen
    Beiträge
    882
    Daumen erhalten
    194
    Daumen vergeben
    66
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    Naja- ich wollte RDS und kann es nun in die Tonne treten. Wieder was gelernt. RDS hat bei solchen Modellen keinen Wert, egal wie toll die Hersteller es anpreisen.
    Hallo Onki,

    das würde ich jetzt nicht so pauschal sagen.
    Wenn die Klappen Spiel bekommen, kann das auch andere Ursachen haben, die nicht unbedingt mit dem Prinzip RDS zu tun haben:
    • wenn sich die Dorntaschen geweitet haben, kann das daran liegen, dass die Ruder im Bereich der Dorntaschen nicht mit mindestens einer Kohlelage zusätzlich verstärkt wurden. (Das sollte man übrigens bei LDS genauso machen!!!)
    • das Material für die Glocke ist zu weich
    • der Vielzahn am Servo kann (nachweislich) in seiner Dicke variieren, je nach Zulieferer. Da gibt's wohl Unterschiede um 1-2 Hunderstel. Das reicht, damit sich immer mehr Spiel ergeben kann


    mögliche Lösungen:
    • wenn es bei dir tatsächlich aufgeweitete Taschen sind, gibt's keine andere als deine Lösung. Da müsste man dann aber mal beim Hersteller nachfragen.
    • die Glocken mit Schraubensicherungslack auf den Vielzahn kleben. Es gibt einen Lack, den man im Notfall mit einer Lötkolbenspitze wieder lösen kann
    • dem Hersteller des RDS-Systems zunächst die Servos schicken, sodass er passgenau die Glocken dazu macht. (So macht es z. B. Herr Ober, und so habe ich es auch gemacht)

    Grundsätzlich würde ich glauben, dass der skywalker nicht zu den Modellen gehört, die ein gutes RDS schnell an seine Grenzen bringt.

    Grüße
    Wilhelm
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. SKYWALKER XL GPS (Baudis): Präsentation
    Von Gast_59583 im Forum Segelflug
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 23.08.2019, 10:09
  2. SKYWALKER XL (Baudis, 5 m)
    Von RC-Segelflug im Forum Segelflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 12:48
  3. Präsentation: Antares (Baudis)
    Von Gast_59583 im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.06.2015, 17:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •