Anzeige Anzeige
HEPF-MODELLBAU   www.paf-flugmodelle.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23

Thema: Motorisierung

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.08.2003
    Ort
    71563 Affalterbach
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Verärgert

    Wer kann mir helfen bei Motorisierung der Canadair CL 415
    Der Bauplan wurde von der Zeitschrift Aufwind vertrieben und ist von Anton Eisele aus Canada
    bin mit der Motorisierung von 2 Speed 600 mit Getriebe 2,9:1 und 16 Zellen in Reihe geschaltert
    nicht zufrieden.
    Wer kann mir Weiterhelfenn.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Ravensburg
    Beiträge
    819
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    16 Zellen in reihe ??? Man könnte doch eher 10 große Sub C Zellen und die Motoren (und den/die Regler) parallel, oder ? das gibt doch bestimmt eine Leistungssteigerung...

    Wie sieht's mit den Modelldaten aus? Propeller, welche akkus, gib' "uns" mal daten !

    [ 18. August 2003, 19:42: Beitrag editiert von: X-Wing ]
    Manche meinen, lechts und rinks kann man nicht velwechsern.

    Werch ein Illtum...
    Like it!

  3. #3
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.377
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    531
    Daumen vergeben
    178
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,
    um welchen der unzähligen Speed 600 handelt es sich? Die Luftschraubenwerte wären auch noch interessant.
    Noch mal nachgefragt: 16 Zellen an zwei seriell (in Reihe) geschalteten Speed 600 mit Getriebe?
    So aus dem Bauch raus, würde ich sagen das klappt nicht. Die Motoren sollten wohl parallel geschaltet werden.
    Mit den fehlenden Daten kann ich ein wenig für Dich rechnen.

    Ingo war wieder schneller, während ich noch im E-Antriebsprogramm gesucht habe

    [ 18. August 2003, 19:50: Beitrag editiert von: Claus Eckert ]
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  4. #4
    User †
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Fritzlar
    Beiträge
    1.842
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,

    sagt nicht immer "das geht nicht". Warum sollte das mit in Reihe geschalteten Motoren nicht gehen?????
    Wenn es sich um 7,2Volt Motore handelt, geht das sehr wohl. Bei 8,4V Motore sollten 20 Zellen Verwendung finden. Es ist immer besser eine höhere Spannung zu wählen als höherer Strom, weil die Verluste geringer sind. Die Akkus halten eine bessere Spannung. Der Regler muß nur für höhere Zellenzahl ausgelegt sein. Die Wärmeentwicklung hält sich in Grenzen. Wo ist das Problem???
    Nicht immer alles nachplappern, was irgendwelche Drehzahlhektiker mal erzählt haben.
    Wenn die Kiste das Mehrgewicht von den Zellen verkraftet ist sogar mit einer längeren Flugzeit zu rechnen. Zwei parallel verschaltete brauchen nun mal den doppelten Strom. Leistung ist nun mal das Produkt aus Spannung mal Strom. Ein Akku der mit 50 Amp belastet wird, bricht in der Spannung doch eher ein, als wenn er nur mit 25Amp belastet würde, oder etwa nicht? 50Amp über den Regler zu jagen erwärmt ihn mehr, als 25Amp. Das meine ich mit Verlusten.

    Diese Kiste habe ich am Anfang mit 2 speed 600 8,4Volt und 20 Zellen 2,5:1 und 11X7 mit Zufriedenheit geflogen. Ich habe aber mitlerweile komplett umgestellt auf BL.

    [ 18. August 2003, 20:46: Beitrag editiert von: Gerhard Würtz ]
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Steinbach
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Faller,

    du kannst den Speed 600 BB 12V nehmen, Latte bei deinen Getrieben ca. 12 x7 ergibt ungefähr 16 Ampere. Beide Motoren parallel geschaltet gibt dann 32 Ampere. Das soll für 4kg Modellgewicht reichen.
    Motoren in Reihe schalten ist nichts, da der Stromfluß pulsiert (Kollektor) und der jeweils andere Motor nicht den vollen Stromfluß bekommt.

    Gruß Mathias
    Like it!

  6. #6
    User †
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Fritzlar
    Beiträge
    1.842
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Mathias,

    woher hast Du denn die Weisheit?????
    Bei zwei in Reihe geschalteten Widerständen ist der Strom duch beide gleich. Selbst wenn sie unterschiedlich sind.

    [ 18. August 2003, 20:50: Beitrag editiert von: Gerhard Würtz ]
    Like it!

  7. #7
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.377
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    531
    Daumen vergeben
    178
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Gerhard,

    sei mir bitte nicht böse, aber zwei Speed 600 7,2V mit einer Untersetzung von 2,9 : 1 in Reihe an 16 Zellen, da hat selbst Wilhelm Gecks E-Antrieb Programm gerade eben keinen Propeller dazu gefunden.

    Also unsere Erfahrung im E-Fliegen sagt folgendes:
    Bei Verwendung eines Getriebeantriebes kann der Antriebsmotor mit höherer Spannung betrieben werden. Je nach Untersetzung, Propeller und Motor ist es möglich bis nahe an die doppelte Nennspannung zu gehen. In Ausnahmefällen bis darüber.

    Bei 16 Zellen und in Reihe geschalteten Motoren liegen pro Motor im allerallerbesten Fall 9 Volt an. Bei einer Untersetzung von 2,9 : 1 kann man da vielleicht noch einen Lüfter betreiben, was angesichst der derzeit herrschenden Temperaturen, durchaus eine Alternative wäre.

    Trotzdem ist vollkommen klar, dass Du bei Deinem Beispielmodell mit 20 Zellen und einer Untersetzung von 2,5 :1 hervorragend fliegen konntest. Das ist ja auch ein Unterschied von einigen Volt und vor allem eine wesentlich kleinere Untersetzung.
    Übrigens wirklich ein schönes Modell
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.650
    Daumen erhalten
    259
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hier sind offensichtlich mehr Daten erforderlich: Maße, Gewicht, etc.

    Jürgen
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Steinbach
    Beiträge
    116
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Gerhard,

    klar ist der Strom durch beide Motoren gleich, aber dieser Strom pulsiert und ist abhänig von der Drehzahl. Diese ist garantiert nicht exakt gleich. Bildlich gesprochen: " Das Muster des Stromfluß erzeugt durch einen Moter passt nicht zu dem des anderen" Ich würde den Verlust auf ca 10 - 15% schätzen.
    Stelltst du die Meinung andere mit sollchen Fragen wie :"woher hast Du denn die Weisheit?????" in Frage ? Es geht um den Sachverhalt und nicht um die Quelle! Im übrigen habe ich in Zeitschriften, als Motorisierung bei 2-mot mit 16 Zellen fast nur den Speed 600 BB 12V gesehen. Nur in alten Zeitungen nicht, da gab es diesen Motor noch nicht. Wieso wohl ??

    Gruß Mathias

    [ 18. August 2003, 23:12: Beitrag editiert von: MaBa ]
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    17.08.2003
    Ort
    71563 Affalterbach
    Beiträge
    5
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Danke für die Tips
    Hier noch einige daten der Canadair
    Spannweite:1990mm
    Gewicht ca. 3000g
    Zellen: NimH 3000
    Latte: 11X9
    Motor Speed 600 8,4 V
    Like it!

  11. #11
    User †
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Fritzlar
    Beiträge
    1.842
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,

    @claus: An 8 Zellen und einer 11X7 hast Du mit einem 7,2 Volt Motor bei 3,4:1 untersetzt eine Drehzahl von 6340U/Min. bei einem Strom von 20,6Amp, ein ETA von ca.70% und einen Standschub von ca.850 Gr. Die Klemmspannung beträgt 8,6Volt.
    Übrigens, die Latte habe ich auch bei Geck gefunden. Diese Ströme sind für die Nihm Zellen kein Problem. Bei Parallelschaltung verdoppelt sich der Strom. Erstens machen das die Zellen nicht lange mit und zweitens bricht die Spannung stärker ein als es bei Reihenschaltung der Fall ist.

    @Faller: Für die 8,4 Volt sind die 16 Zellen und der Untersetzung in der Tat etwas schlapp. Du solltest auf 18-20 Zellen hoch gehen, dann allerdings die Latten in der Steigung verringern auf 7-8Zoll, sonst geht der Strom zu hoch. Eine Parallelschaltung würde ich nicht machen. Der Strom verdoppelt sich, die Flugzeit halbiert sich. Die Akkus brechen in der Spannung mehr ein. Es ist schon ein Unterschied, ob man mit 20 Amp fliegt oder mit 40.

    @Mathias: Bei 12 VoltBB sind 16 Zellen natürlich angebracht. Da ist gegen eine Parallelschaltung auch nichst zu sagen. Es würde die ganze Sache nur unnötig erschweren, wollte man auf 32 Zellen hochgehen. Das käme zwar dem ETA und der Flugzeit zu Gute, aber durch das höhere Gewicht wäre auch mehr Leistung erforderlich.
    Like it!

  12. #12
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.377
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    531
    Daumen vergeben
    178
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    @ Gerhard

    Speed 600 7,2 V oder 8,4 V, Untersetzung 2,9:1, Prop 11 x 9 APC oder APC 11 x 7, 8 x 3000 NiMh Sanyo, Modellgewicht 3000g

    Vx ab 7m/s bis 30m/s

    max. Zellenzahl 8

    Untersetzung 2,9 :1

    Berechnet mit E-Antrieb Version 1.50

    Ergebnis:

    KEIN ANTRIEB GEFUNDEN!
    ========================
    Es können grundsätzlich auch mehrere Ursachen zusammenwirken! Beginnen Sie grundsätzlich mit der Änderung zur 1. Ursache. Erfolgt weiterhin keine Ausgabe, ändern sie bitte die folgende Ursache usw..! Vermeiden Sie es, mehrere Ursachen auf einmal zu ändern.

    ZU WENIG PROPELLER? 1 Propeller gewählt!

    1.Auslegungsgeschwindigkeit des Antriebes liegt
    UNTER der Modellgeschwindigkeit!
    Filter: Vx min verringern?
    2.Filter-Maximale Zellenzahl zu gering!
    Filter-Untersetzung zu groß?

    Was mache ich falsch?? Oder gibt es eine neuere Version die andere Ergebnisse bringt?

    [ 19. August 2003, 10:18: Beitrag editiert von: Claus Eckert ]
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.452
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Meiner Meinung nach ist es grundsätzlich kein Problem zwei Motoren in REihe zu schalten, auch wenn sie elektrisch nicht 100%tig identisch sind. Der "pulsierende" Strom sollte bei über 15000/min kein Problem darstellen, die Induktivität und Kapazität der Wicklung sorgt für eine ausreichende Glättung.
    Wo ich eher ein Problem sehe ist, das wenn ein Motor den Geist aufgibt oder z.B. den Propeller verliert ist der gesamte Antriebsstrang tot. Des weiteren sind i.d.R. die Zuleitungen auch länger als bei Parallelschaltung.
    Daher würde ich eher zu zwei 12V Motoren in Parallelschaltung tendieren.
    Like it!

  14. #14
    User †
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Fritzlar
    Beiträge
    1.842
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,

    @Claus: Du machst gar nichts falsch. So wie das Programm geschrieben ist, ist es schon brauchbar, nur ist das ein Anhalt und kein Dogma. Ich spreche von Erfahrungswerten. Das Programm kann unmöglich alle Möglichkeiten ausschöpfen. Man muß auch mal etwas experimentieren und probieren. Ich habe lange genug Versuche unternommen, bis ich dann zur Erkenntnis kam, das Vieles geht was nicht zu gehen schien. Eine Candair ist kein Jet und folglich reichen der Maschine 15-18m/sec. Bei meinem Vorschlag wären das zweimal 850 Gr. Schub und so um die 19m/sec.

    @snoopy: Warum sollten bei Reihenschaltung die Kabel länger sein?? Du verlegst vom Regler eine Strippe zum Pluspol des Motors, vom Minuspol zum Pluspol des anderen Motors wieder eine Strippe und vom Minuspol des Motors zurück zum Regler. Ich sehe keine längeren Kabel. Zumal bei Reihenschaltung mit geringeren Strömen zu rechnen ist und somit der Querschnitt geringer gehalten werden kann. Bei 20-25Amp reichen 1,5-2mm². Bei parallel muß man mit 40Amp und mehr rechnen. Also brauchst auch dickere Kabel 2,5 mm² mindestens. Meistens ist der Weg zwischen den Motoren geringer als die Strecke zum Regler.

    [ 19. August 2003, 14:32: Beitrag editiert von: Gerhard Würtz ]
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.650
    Daumen erhalten
    259
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    2x Speed 600 sind natürlich arg wenig für ein 3kg Motormodell wie die CL 415. Selbst mit 2 Magnetic Mayhem (deutlich leistungstärker wie ein Speed 600) und 16 RC2000 ist die Leistung nur mangelhaft - siehe hier: http://www.befa.org.uk/photographs.htm
    Ich rate zu Brushless-Motoren und/oder Li-Polymer Akkus.

    Jürgen
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorisierung Super Decathlon von Lindnger 2,4 m
    Von Carisma im Forum Motorflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2008, 21:10
  2. Transall von Zeiler 2m Motorisierung?
    Von Crazychaos1 im Forum Elektroflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 09:01
  3. Motorisierung Oxalys Ep v. Kyosho??
    Von Flyingtiger im Forum Elektroflug
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 20:44
  4. Ju87 Stuka Motorisierung
    Von Eickhow im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 07:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •