Anzeige 
Seite 4 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 152

Thema: Ur-Excel

  1. #46
    User Avatar von GC
    Registriert seit
    12.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.859
    Daumen erhalten
    298
    Daumen vergeben
    112
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Um Hans wieder milde zu stimmen, zeige ich anbei mein bis auf die Folie fertig gebautes Tuning-VLW. Dieses ist ca 25g leichter und wird in der Nase einen um 75g leichteren Motor erlauben. Also rund 100g Gewichtseinsparung.
    Angehängte Grafiken  
    Fliegergruß Gerhard
    Es gibt drei Steigerungen für Narren: 1. Fastnachter, 2. Datenschützer, 3. Politiker in der englischen Regierung
    Like it!

  2. #47
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.831
    Daumen erhalten
    267
    Daumen vergeben
    376
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GC Beitrag anzeigen
    Um Hans wieder milde zu stimmen, zeige ich anbei mein bis auf die Folie fertig gebautes Tuning-VLW.
    Sehr schön und wiegen tut es auch nichts.

    Heinz

    (Jetzt schon)
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  3. #48
    User Avatar von GC
    Registriert seit
    12.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.859
    Daumen erhalten
    298
    Daumen vergeben
    112
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hastf1b Beitrag anzeigen
    Sehr schön und wiegen tut es auch nichts.

    Heinz

    (Jetzt schon)
    Heinz,

    leider hast Du Unrecht. Es wiegt bis jetzt schon 18g. Ich bin so optimistisch zu glauben, dass 7g Folie ausreichen. Ist wohl ein bischen zu optimistisch. Das Original Voll-Balsa-VLW hat fast genau 50g gewogen.
    Fliegergruß Gerhard
    Es gibt drei Steigerungen für Narren: 1. Fastnachter, 2. Datenschützer, 3. Politiker in der englischen Regierung
    Like it!

  4. #49
    User Avatar von hastf1b
    Registriert seit
    23.02.2008
    Ort
    Monheim am Rhein
    Beiträge
    4.831
    Daumen erhalten
    267
    Daumen vergeben
    376
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GC Beitrag anzeigen
    Heinz,

    leider hast Du Unrecht. Es wiegt bis jetzt schon 18g. Ich bin so optimistisch zu glauben, dass 7g Folie ausreichen. Ist wohl ein bischen zu optimistisch. Das Original Voll-Balsa-VLW hat fast genau 50g gewogen.
    Ich hatte das oben geschrieben weil zu diesem Zeitpunkt kein Leitwerk zu sehen war.

    Heinz
    F1B ist OK
    Suche einen Baukasten vom Wakefield Modell TILKA.
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    Sulingen
    Beiträge
    687
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GC Beitrag anzeigen
    Es wiegt bis jetzt schon 18g. Ich bin so optimistisch zu glauben, dass 7g Folie ausreichen. Ist wohl ein bischen zu optimistisch. Das Original Voll-Balsa-VLW hat fast genau 50g gewogen.
    Mein Excel hatte damals das Ecospan von Graupner drauf. Die Folie hat noch diese leichte Papierandeutung und ist ohne Heisskleber. Leider gibt es nur noch Restbestände, aber auch leichte Alternativen von Solarfilm mit dem LiteSpan oder Lanitz hat auch ein paar Optionen im Air-Bereich wie das Outdoor oder eventuell sogar die Light Ausführung. 7g sollte also gehen.

    Gruß Matthias
    Like it!

  6. #51
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.408
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von kreidler Beitrag anzeigen
    Mein Excel hatte damals das Ecospan von Graupner drauf. Die Folie hat noch diese leichte Papierandeutung und ist ohne Heisskleber.
    Das glaub' ich Dir einfach mal ;-) / das ist keine Folie, sondern ein lackiertes Vlies / ja.

    Leider gibt es nur noch Restbestände, aber auch leichte Alternativen von Solarfilm mit dem LiteSpan oder Lanitz hat auch ein paar Optionen im Air-Bereich wie das Outdoor oder eventuell sogar die Light Ausführung.
    Das Zeug kann man heute vom immer noch gleichen Hersteller bekommen. Der Hersteller, von dem auch der namensgebende Solarfilm und das Litespan stammen. Letzteres ist nämlich das frühere Graupner Ecospan, und es gibt auch noch eine Variante dessen, das Airspan, was damals weder Graupner, noch Robbe, noch MPX hatten.

    Ich verkaufe das Zeug und halte es für den Flügel eines Excels für reichlich gewagt. Der Größe Graupner Filou, Hegi Dohle und maximal einem Frechdax würde ich das noch zugestehen. Beim Leitwerk wäre es zum Fliegen OK, aber man muß ja auch mal landen und den Flieger wieder ins Auto stopfen. Meiner wird vermutlich 22g-Seide bekommen.

    servus,
    Patrick
    Ich bin über mein Profil anmailbar. Foren-PN finde ich ähnlich geschmeidig zu bedienen wie eine Steuererklärung ...
    Like it!

  7. #52
    User Avatar von GC
    Registriert seit
    12.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.859
    Daumen erhalten
    298
    Daumen vergeben
    112
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich kann nicht irgendeine super leichte Folie nehmen. Ich muss eine farblich zu den Flügeln passende aufbringen, sonst ist Hänschen sauer und will den Excel wegen schlechter Behandlung zurück haben.
    Mal sehen, wie schwer es wird.
    Fliegergruß Gerhard
    Es gibt drei Steigerungen für Narren: 1. Fastnachter, 2. Datenschützer, 3. Politiker in der englischen Regierung
    Like it!

  8. #53
    User Avatar von KaiT
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Altenkrempe
    Beiträge
    1.208
    Daumen erhalten
    158
    Daumen vergeben
    3
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von GC Beitrag anzeigen
    Kai, Du Böser,

    da kannst Du ja gleich fragen, was ist denn so besonders an RETRO! Und damit machst Du Dir hier keine Freunde.

    .....o menno.....

    Grüsse, Kai

    http://www.vatertagsflieger.de/
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    Sulingen
    Beiträge
    687
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Patrick Kuban Beitrag anzeigen
    Das glaub' ich Dir einfach mal ;-) / das ist keine Folie, sondern ein lackiertes Vlies / ja.
    Du hast ja recht. Es kommt auf die Reihenfolge an: Zuerst das Vlies, dann das "Tränken" im Kunststoff-Harz. Ich hatte gestern noch die zwei Restrollen im Bestand gefunden und nicht sehr viel weiter gesucht.

    Zitat Zitat von Patrick Kuban Beitrag anzeigen
    Das Zeug kann man heute vom immer noch gleichen Hersteller bekommen. Der Hersteller, von dem auch der namensgebende Solarfilm und das Litespan stammen. Letzteres ist nämlich das frühere Graupner Ecospan
    Danke, mal wieder etwas gelernt.

    Zitat Zitat von Patrick Kuban Beitrag anzeigen
    ...Letzteres ist nämlich das frühere Graupner Ecospan, und es gibt auch noch eine Variante dessen, das Airspan, was damals weder Graupner, noch Robbe, noch MPX hatten. Ich verkaufe das Zeug und halte es für den Flügel eines Excels für reichlich gewagt...
    Mit Deiner Gewagheitsthese meinst Du aber nur Airspan, oder? Das Ecospan/Litespan war absolut ok für mich.

    Gruß Matthias
    Like it!

  10. #55
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.408
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Matthias,

    Zitat Zitat von kreidler Beitrag anzeigen
    Mit Deiner Gewagheitsthese meinst Du aber nur Airspan, oder? Das Ecospan/Litespan war absolut ok für mich.
    In der Luft ist das Zeug für den Excel völlig hinreichend. Aber Flieger landen vielleicht blöde, müssen sich aus em Keller enge Treppenhäuser hinaufwinden, die jeweiligen Träger sind vielleicht feinmotorisch und in ihren Fähigkeiten der Raumkooordination "momentan unaufmerksam" (vulgo: schmeißen die Heckklappe/Sender/nächsten Flieger drauf. Oder das Ding rutscht vom Startvorbereitungstisch runter.). Und da kann der Filou mit seinen z.B. 250g Masse schneller ausweichen, als ein 1250g schwerer und deutlich ausladender Excel. Bzw. der Filou ist der Flieger, der auf dem Excel im Kofferraum landet und mit seinem Hochstarthaken dessen *span aufreißt.

    Das Airspan unterscheidet sich nur in der Restporosität (und einigen Farbtönen) vom Litespan, nicht vom Grundvlies. Drum kann man da nochmal mit einer Schicht Lack drübergehen, z.B. um die selbstgedruckten Wasserschiebebilder und Bespannungsecken festzukleben und verbrennerschlonzdicht zu bekommen.

    servus,
    Patrick
    Ich bin über mein Profil anmailbar. Foren-PN finde ich ähnlich geschmeidig zu bedienen wie eine Steuererklärung ...
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    Sulingen
    Beiträge
    687
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Patrick Kuban Beitrag anzeigen
    ...Aber Flieger landen vielleicht blöde, müssen sich aus em Keller enge Treppenhäuser hinaufwinden, die jeweiligen Träger sind vielleicht feinmotorisch und in ihren Fähigkeiten der Raumkooordination "momentan unaufmerksam" (vulgo: schmeißen die Heckklappe/Sender/nächsten Flieger drauf. Oder das Ding rutscht vom Startvorbereitungstisch runter.).
    Das grenzt ja fast an eine Riskobeurteilung. Springbäume gibt es bei uns so gut wie keine (oder meine Fähigkeiten zwischen den Ohren reichen aus) und einen Keller habe ich mittlerweile auch nicht mehr. Ein Treppenhaus ist dennoch vorhanden und von daher sind / waren auch für diesen Flieger Flächentaschen das Mittel der Wahl um Nacharbeiten zu vermeiden.

    Ich würde dieses "Zeug" wieder nehmen, da meiner Meinung nach auch weniger anfällig gegen Umgebungseinflüsse als Seide bei wahrscheinlich vergleichbarem Endgewicht pro Quadratmeter. Mein Excel aus dem Bausatz wog mit 10 Zellen KR1400AE und einem Guppy-Motor der eine 17x12 Rasa angetrieben hat 1050g. Das ...span ist halt zweckbezogen mit allen Vor- und Nachteilen.

    Gruß Matthias
    Like it!

  12. #57
    User Avatar von GC
    Registriert seit
    12.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.859
    Daumen erhalten
    298
    Daumen vergeben
    112
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mein Excel wiegt heute mit 2 Servos ohne Antriebsstrang, Akku, Prop, Regler und Empfänger 502g. Insgesamt hoffe ich auf ein Abfluggewicht von unter 800g zu kommen.
    Fliegergruß Gerhard
    Es gibt drei Steigerungen für Narren: 1. Fastnachter, 2. Datenschützer, 3. Politiker in der englischen Regierung
    Like it!

  13. #58
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.408
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Matthias,

    Zitat Zitat von kreidler Beitrag anzeigen
    Das grenzt ja fast an eine Riskobeurteilung:
    Das gehört bei mir zum Beruf, ich baue meine Dinger durchaus sehr unterschiedlich bei scheinbar gleichen oder zumindest ähnlichen medizinischen Voraussetzungen.

    Du wirst hier sicher schon häufig genug erlebt haben, daß die einen <irgend ein und dasselbe Produkt> für den Stein der Weisen halten, andere hingegen für "sowas schau' ich nicht mal mi'm Arsch an". Ich meine nicht, daß der Anfänger den Easyglider für sehr zielführend hält und der "Eggsperte" für rausgeschmissenes Geld. Beliebt dabei sind Elektro- vs. Verbrennermotoren, Jeti vs. Graupner vs. Futaba vs. Multiplex vs. <noch etliche andere>, verschiedenartige Kleber ...

    einen Keller habe ich mittlerweile auch nicht mehr.
    Du Ärmster ...

    Ein Treppenhaus ist dennoch vorhanden
    Phuh .. so kannst Du wenigstens noch ins Bett.

    ;-)

    Mein Excel aus dem Bausatz wog mit 10 Zellen KR1400AE und einem Guppy-Motor der eine 17x12 Rasa angetrieben hat 1050g.
    Das is'ne Ansage! Ich muß wohl doch mal im Katalog wälzen, was Simprop für den Power-Speed 1500 an Masse auslobte.

    servus,
    Patrick
    Ich bin über mein Profil anmailbar. Foren-PN finde ich ähnlich geschmeidig zu bedienen wie eine Steuererklärung ...
    Like it!

  14. #59
    User Avatar von GC
    Registriert seit
    12.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.859
    Daumen erhalten
    298
    Daumen vergeben
    112
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Patrick,

    ein Power Speed 1500/10 mit Getriebe Prop und Spinner wiegt 266g.
    Fliegergruß Gerhard
    Es gibt drei Steigerungen für Narren: 1. Fastnachter, 2. Datenschützer, 3. Politiker in der englischen Regierung
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    Curitiba
    Beiträge
    244
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch ur-excel

    ...na ist doch perfekt.diesen motor wieder rein,leichter bürstenregler dran und einen leichten dreizeller lipo dazu(so mit 140 -180 gramm gewicht.)dann liegst du bei etwa 1000gramm gewicht und du kannst mit dem modell fliegen.ich bin überzeugt,dass du mit deinen angestrebten 800gramm bei diesem modell nicht froh wirst.das verwendete profil e 205 wird erst ab etwa 35gramm/m2 munter.diesen versuch habe ich seit gut 20 jahren hinter mir (bin freiflug-vorbelastet und leichtbau ist kein hexenwerk.).dr schäper hatte bei seinen rekordflügen auch durchweg mehr flugmasse(so 1200gramm meistens).wenn du jedoch eine identische ersatzfläche mit z.b. clark y 10% draufschnallst,sind deine 800gramm flugmasse perfekt. viel spass bei deinen versuchen.gruß holger
    falscher Glaube erzeugt falschen Eifer
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •