Anzeige Anzeige
www.haase-cnc.de   cnc-modellbau.net
Seite 58 von 58 ErsteErste ... 84849505152535455565758
Ergebnis 856 bis 870 von 870

Thema: Estlcam

  1. #856
    User
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    Fell
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    113
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von marcusj Beitrag anzeigen
    Sehr interessant und auch etwas erschreckend.

    @Christian: Gibt es eigentlich von dir Systemvoraussetzungen /-empfehlungen für Estlcam? Auf deiner Webseite habe ich keine gefunden.

    Gruß
    Marcus
    Hallo Marcus,
    wieso erschreckend ?
    Wenn Du ein genuegend grosses Modell in ein CAD/CAM Programm laedst, ist bei jedem irgendwann der Speicher zu Ende. Vor allem, wenn die Genaigkeit auf hunderstel mm gestellt wird ;-)


    Gruss
    Arnd
    Like it!

  2. #857
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    Senden/Ay
    Beiträge
    201
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ein Speicherproblem war es bei mir eindeutig nicht. Ich habe den Task-Manager mitlaufen lassen, und dort wurden noch ca. 50% freier RAM angezeigt.
    In der Fehlermeldung steht ja auch explizit "System.StackOverflowException". Wenn der Stack voll läuft, dann sind das andere Effekte die ein Prozess unter Windows-10 auslöst.
    Schade...
    πάντα ῥεῖ
    Like it!

  3. #858
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    856
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    der Stack Overflow ist auf meiner ToDo Liste - ich bin nur noch nicht dazu gekommen, da ich momentan arg viel um die Ohren habe.
    Könntest du mir dazu noch die Projektdate dazu senden? Möglichst einen Schritt bevor es passiert.

    Die Sache mit dem Speicherverbrauch in 3D gehe ich vielleicht mal in ein paar langen Winternächten an.
    Momentan ist es einfach und relativ schnell, dafür allerdings auch sehr Speicherintensiv gelöst.
    Eine Lösung mit weniger Speicherbedarf habe ich grob im Hinterkopf - die wäre eventuell sogar auch noch schneller aber auch deutlich kniffliger.
    Das ist momentan allerdings keine Priorität, zumal die Rechner so oder so immer mehr RAM bekommen.

    (Momentan arbeite ich hauptsächlich an einer Überarbeitung der Steuerung - es wird bald z.B. Handradunterstützung geben)

    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  4. #859
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    Senden/Ay
    Beiträge
    201
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Prima Christian und vielen Dank.
    Aber mach dir deswegen keinen Stress, es eilt nicht.

    Mittlerweile habe ich einen einfachen Workaround gefunden, indem ich "Zeichnung umdrehen" außerhalb in LibreCAD erledige und erst dann den Rotationskörper neu erstelle.
    πάντα ῥεῖ
    Like it!

  5. #860
    User
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    36
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Speicher

    Zitat Zitat von Arnie65 Beitrag anzeigen
    Hallo Marcus,
    wieso erschreckend ?
    Wenn Du ein genuegend grosses Modell in ein CAD/CAM Programm laedst, ist bei jedem irgendwann der Speicher zu Ende. Vor allem, wenn die Genaigkeit auf hunderstel mm gestellt wird ;-)


    Gruss
    Arnd
    Hallo Arnd,
    wenn du vom Hauptspeicher redest gebe ich dir grundsätzlich recht. Da die meisten aber ein Windows System betreiben lagert dieses einigermaßen intelligent auf das Swapfile auf der Platte aus. Die Größe des Swapfiles kannst du einstellen. Nachteilig dabei ist nur, das die Festplatte nicht so schnell wie der RAM ist.
    Aber wie Christian schon schrieb, ist es auch eine Sache der Programmierung, wobei hier der Einfluss durch systemnahe Programmierung leider auch immer kleiner wird.

    Gruß
    Marcus
    Like it!

  6. #861
    User
    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    Senden/Ay
    Beiträge
    201
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    44
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Mein Anwenderfehler

    Zitat Zitat von Ay3.14 Beitrag anzeigen
    Hallo Christian,

    ich habe einen Rotationskörper von Estlcam automatisch erstellen lassen und die erste Seite auch schon erfolgreich gefräst.
    Wenn ich nun aber die andere Seite erstellen möchte (Rotationskörper umdrehen), dann rechnet Estlcam ein paar Sekunden, reagiert dann scheinbar nicht mehr und ein paar Sekunden später terminiert Estlcam mit einer Standard-Windows-typischen Fehlermeldung.

    Code:
    Problemsignatur:
    P1: Estlcam32.exe
    P2: 1.0.0.0
    P3: 59ce7069
    P4: Estlcam
    P5: 1.0.0.0
    P6: 59ce7069
    P7: 1149
    P8: 0
    P9: System.StackOverflowException
    P10:
    Falls hilfreich kann ich dir weitere Informationen dazu liefern.

    Fräser und Kabelbruch
    Albert
    Heureka!
    Ein (Anfänger-)Anwenderfehler meinerseits.
    Dabei steht es doch bei Estlcam ganz klar (und extra fett geschrieben) in der ("Maus drüber stehen bleibt") Hilfe:

    "Keine Symmetrielinien oder sonstige Konturen!"

    Und ich habe zusätzlich zu meiner rechten Schnittansicht des Rotationskörpers ein kleines Rechteck rechts neben die Mittelinie gelegt, damit der Nullpunkt einfach passt. Entferne ich diese "sonstige Kontur" und setzte in Estlcam den Nullpunkt von Hand (x-Raster auf den gewünschten Abstand einstellen hilft dabei enorm), dann funktioniert alles einwandfrei.

    Tja, schon wieder was gelernt.
    πάντα ῥεῖ
    Like it!

  7. #862
    User
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Hagen a.T.W
    Beiträge
    187
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sprung auf Zeile 1 nach M00

    Hallo Christian,

    Zitat Zitat von Christian Knüll Beitrag anzeigen
    - es scheint nur sehr wenige zu betreffen - aber wen es betrifft den trifft es häufig bis immer.
    ... oder auch nur manchmal. Ich hatte dir ja schon vor einiger Zeit davon berichtet, jetzt hatte ich einige Zeit Ruhe, und gestern war es dann mit mal wieder soweit.

    Ich habe dummerweise vor dem Wiederstart nach "M00" nicht auf die Zeilennummer geachtet, mit dem Ergebnis, dass ich mit Vollgas auf die Schraube gefahren bin, die ich mittlerweile zur Befestigung in das zu allererst gebohrte Loch geschraubt hatte.

    Aus Fehlern lernt man, und ich kann jedem nur empfehlen, vor dem Fortsetzen auf die Zeilennummer zu achten.


    Um das mit dem M00 nochmal zu probieren, habe ich versucht eine Zeile (irgendwo in den 2000ern) vom letzten Objekt vor dem M00 zu markieren und von da zu starten -> Sprung auf 1.
    Versuche ich eine Zeile weiter oben zu markieren (<1000, ohne eine direkte Grenze zu haben), läuft das Programm von da aus weiter.



    Zitat Zitat von Christian Knüll Beitrag anzeigen
    Momentan wird die Steuerung komplett überarbeitet - ich hoffe dabei auch auf den Grund dafür zu stoßen, habe bis jetzt aber keinen Anhaltspunkt.

    das würde mich sehr freuen :-)

    Viele Grüße
    Michael
    Like it!

  8. #863
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    856
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    sende mir bitte mal das betroffene CNC Programm zu damit ich es bei mir testen kann.
    Am besten inclusive aller Einstellungsdateien im Estlcam Einstellungsverzeichnis.
    ("Alt" + "F3" drücken - dann alle Dateien die mit "Settings" Anfangen schicken)

    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  9. #864
    User
    Registriert seit
    10.05.2006
    Ort
    Hagen a.T.W
    Beiträge
    187
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab die betroffene Datei nach dem Crash dann ohne weiter zu speichern geändert, also erst nur die Bohrungen erstellt und gefräst, dann die Bohrungen gelöscht und nur die Außenkontour gefahren. Somit habe ich auch das M00 rausgeworfen, dann lief es halt.

    Ich versuche mal ob ich das aber reproduzieren kann, nach Murphy läufts das Programm dann aber wahrscheinlich durch wie es soll.


    Viele Grüße
    Michael
    Like it!

  10. #865
    User
    Registriert seit
    17.05.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    14
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo Christian, danke für die Rückmeldung.
    Es ist wohl mein Arduino der da spinnt......werde jetzt umstellen auf das Arduino Club Board,, dann hören auch die Fehler der Endschalter auf.
    Like it!

  11. #866
    User
    Registriert seit
    23.11.2009
    Ort
    Salzkotten
    Beiträge
    122
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Platinenfräse / Z-Achse über Magnet

    Ich habe eine alte Platinenfräse die ich gerne auf Estlcam umrüsten würde. Jetzt ist das bei den Platinenfräsen so, das die Z-Achse über einen Magnet gefahren wird. Es gibt nur 2 Positionen. Gibt es die Möglichkeit die Fräse auf Estlcam umzubauen? Weiß nicht wie ich die Ansteuerung von Z umsetzen kann. Außerdem habe ich 2 Referenzschalter für X und Y. Z hat natürlich keinen. Ohne einen Referenzschalter auf Z ist aber keine Referenzfahrt möglich. Jemand eine Idee, wie ich das dennoch umsetzen könnte. Wäre schade wenn die Fräse für den Müll ist.
    Like it!

  12. #867
    User
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    Fell
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    113
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Master1866,
    mein Vorschlag waere, mit dem Ausgang fuer den Magnet zusaetzlich einen Transistor zu schalten, der den Eingang fuer Z entsprechend umschaltet. Vielleicht muss da noch ein bisschen Zeitverzoegerung rein, wenn Estlcam nicht auf den Pegel, sondern auf eine Flanke des entsprechenden Signales schaut.
    Aber das bekommst Du bestimmt hin, wenn Du schon so ein Projekt angehst ;-)

    Gruss
    Arnd
    Like it!

  13. #868
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Z-Achse beim Plotter

    Hey
    Für die Z-Achse verwendest Du nur das DIR Signal der Z-Achse! (Relais Wechsler)(5V Relais für Arduino, Centkram auf Ebay)
    Zwei Schaltzustände.
    Links oder rechts herum, bedeutet für Dich Auf oder Ab.
    Die Stepsignale lässt du einfach weg.
    Wenn Du bei Estlcam die Belegung der Z-Achse mit Endschalter nicht angibst, hast Du halt keinen Endschalter.
    Ob Sensor JA oder NEIN kannst Du angeben mit einem Häkchen in der Konfiguration.

    Gruß Bernd

    Noch Fragen?


    Zitat Zitat von Master1866 Beitrag anzeigen
    Ich habe eine alte Platinenfräse die ich gerne auf Estlcam umrüsten würde. Jetzt ist das bei den Platinenfräsen so, das die Z-Achse über einen Magnet gefahren wird. Es gibt nur 2 Positionen. Gibt es die Möglichkeit die Fräse auf Estlcam umzubauen? Weiß nicht wie ich die Ansteuerung von Z umsetzen kann. Außerdem habe ich 2 Referenzschalter für X und Y. Z hat natürlich keinen. Ohne einen Referenzschalter auf Z ist aber keine Referenzfahrt möglich. Jemand eine Idee, wie ich das dennoch umsetzen könnte. Wäre schade wenn die Fräse für den Müll ist.
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

  14. #869
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    856
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    das funktioniert nicht so ohne weiteres, da das DIR Signal bei Inaktivität der Achse wieder in seinen Grundzustand wechselt.
    Man müsste sich etwas basteln das den Zustand des Dir Signals nur bei Taktflanken des Schrittsignals anpasst.

    Oder man löst es im CAM indem das einen der freien Ausgänge mit M08/M09 ansteuert. In Estlcam wäre das über die Lasereinstellungen möglich.

    Referenzfahrten erfordern zwingend Schalter auf allen Achsen.

    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  15. #870
    User
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Lebach
    Beiträge
    176
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Oh. Sorry
    Schon wieder was gelernt.
    Ich dachte das DIR - Signal bleibt anstehen, wie bei Mach3.
    Da nützt auch ein FlipFlop nichts.
    Schade.
    Lese aber weiter mit, da mich die Lösung auch interessiert.

    VG Bernd


    Zitat Zitat von Christian Knüll Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das funktioniert nicht so ohne weiteres, da das DIR Signal bei Inaktivität der Achse wieder in seinen Grundzustand wechselt.
    Man müsste sich etwas basteln das den Zustand des Dir Signals nur bei Taktflanken des Schrittsignals anpasst.

    Oder man löst es im CAM indem das einen der freien Ausgänge mit M08/M09 ansteuert. In Estlcam wäre das über die Lasereinstellungen möglich.

    Referenzfahrten erfordern zwingend Schalter auf allen Achsen.

    Christian
    Gruß Bernd
    Berndkunz2000
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Estlcam und Mach3
    Von Rainer511 im Forum CAD & CNC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 15:18
  2. Bohrzyklus mit Estlcam
    Von betamot im Forum CAD & CNC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 10:39
  3. Estlcam 3D + cncGraf
    Von Sushi im Forum CAD & CNC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 16:47
  4. Estlcam 3D und Win NC PC Economy
    Von Smith-mini-plane im Forum CAD & CNC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 09:58
  5. Estlcam 3D Werkzeug Nummern in winpc nc economy gleich ??
    Von Smith-mini-plane im Forum CAD & CNC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 15:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •