Anzeige Anzeige
Vorwerk Twercs   cnc-modellbau.net
Seite 73 von 74 ErsteErste ... 23636465666768697071727374 LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.095 von 1110

Thema: Estlcam

  1. #1081
    User
    Registriert seit
    21.02.2004
    Ort
    Pfalzfeld / Hunsrück
    Beiträge
    553
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Nullpunkt verschieben 3D Bearbeitung

    Hallo,

    möchte Schaumkerne aus Styrodur mit Estlcam beidseitig bearbeiten.
    Dazu wird erst eine Hälfte des Kernes bis zur Ebene durch die Sehnen der Profile gefräst.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	VLTW Schaumkern10 Hälfte1.jpg 
Hits:	7 
Größe:	108,6 KB 
ID:	2008507

    Dieser Kern wird dann in eine Negativform (violett im Bild unten) eingelegt und auf dem Tisch angesaugt.
    Der Nullpunkt für Negativschale und Werkstück liegt unten links in der Mitte der Bohrung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zusammenbau Fräsen Schaumkern1.jpg 
Hits:	12 
Größe:	150,1 KB 
ID:	2008508

    So soll es dann nach Bearbeitung der zweiten Seite aussehen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zusammenbau Fräsen Schaumkern2.jpg 
Hits:	9 
Größe:	115,3 KB 
ID:	2008509

    Dazu müsste der Nullpunkt zum Fräsen der letzten Seite verschoben werden damit über die Bohrungen im vorgefrästen Rohling und in der Negativschale der Werkstücknullpunkt auf dem Frästisch eingerichtet werden kann.

    Nun kann man zwar im Estlcam nach Import des stl-files den Nullpunkt bestimmen, aber anscheinend nicht mit Maßbezug.

    Das importierte File sieht dann so aus mit gerader Unterseite; diese interessiert nicht da bereits bearbeitet.
    Der neue Nullpunkt ist vermaßt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	VLTW Schaumkern in Schablone1.jpg 
Hits:	6 
Größe:	64,3 KB 
ID:	2008511

    Mit Blockbearbeitung habe ich einiges probiert. Die beidseitige Bearbeitung geht aber davon aus das nach Fräsen der ersten Seite das Werkstück im Rohmaterial mittels holding tabs gehalten wird.
    Da funktioniert aber nicht mit der dünnen Schaumstruktur. Deswegen muß der Kern zur Bearbeitung der zweiten Seite in der Negativschale fixiert werden.

    Nun könnte man erst die Negativschale über die Bohrungen ausrichten und Nullen.
    Und danach den neuen Nullpunkt für das zu fräsende Teil anfahren bzw. verschieben. Ein wenig umständliches Verfahren finde ich.

    Gibt es einen Trick wie man den neuen Nullpunkt im Estlcam bemaßt wählen kann?

    Oder ist eine Vorgehensweise vielleicht in anderer Form empfehlenswert?

    Gruß
    Mike
    Man soll sich nicht darüber wundern daß die Katze da die Löcher im Fell hat wo die Augen sind.
    (Prof. H.Lesch)
    Like it!

  2. #1082
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    1.053
    Daumen erhalten
    91
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    da dein gewünschter Nullpunkt außerhalb des Teils an sich liegt wäre es am einfachsten einen kleinen Quader am gewünschten Nullpunkt mit ins Modell zu zeichnen.
    Mache es am besten so dass der Nullpunkt bei der Bearbeitung der 2. Seite links liegt - dann stimmt es automatisch - ansonsten eben den gewünschten Nullpunkt manuell auswählen.

    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  3. #1083
    User
    Registriert seit
    21.02.2004
    Ort
    Pfalzfeld / Hunsrück
    Beiträge
    553
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Christian,

    danke für die schnelle Antwort!

    Der Trick mit dem Quader funktioniert!

    Noch etwas ist unklar:
    In welcher Z-Höhe legt Estlcam den Nullpunkt?

    Ich vermute auf die Gesamthöhe des Modelles welche unter "Höhe" beim ersten Menü 3D Vorschau angezeigt wird?

    Angenommen das stimmt so, wie macht man die Bearbeitungsstrategie wenn z.B. bei freier Bearbeitung die Höhe mit 5,0mm angezeigt wird, das Rohmaterial aber eine Höhe von 15mm hat?

    Bei Blockbearbeitung kann die Rohmaterialhöhe eingetragen werden, bei freier Bearbeitung dagegen nicht.
    Maskieren geht aber nicht bei Blockbearbeitung. Bei der aktuellen Anwendung aber wichtig da eine senkrechte Bearbeitung des Umrisses nicht erfolgen soll.

    Über "Nach unten verschieben" bei freier Bearbeitung kann man die Rohmaterialhöhe anpassen; muß der Wert dann mit dem "Tiefenlimit" verrechnet werden?

    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt...

    Gruß
    Mike
    Man soll sich nicht darüber wundern daß die Katze da die Löcher im Fell hat wo die Augen sind.
    (Prof. H.Lesch)
    Like it!

  4. #1084
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.295
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Die Ideen und Problem habe und hatte ich auch.
    Du wirst damit nicht den Erfolg haben den du dir Vorstellst.
    Folgende vorgehensweise hatte bis jetzt den größten Erfolg.
    In Estlcam Blockbearbeitung anwählen.
    Frästiefe auf Blockdicke einstellen.
    Erste Seite Fräsen.Ohne Stege.
    Dabei fällt das Teil fast aus dem Schaum . rausnehmen
    Gegenschale auf die Fräse 0 Punkt über eine Tastplatte ermitteln Die Gegenschale muss die Außenmaße des Blocks haben.
    Dann gefrästes Bauteil auflegen hierfür habe ich einen Einlegerahmen gefräst.
    Dann die Höhe zur Endleiste gemessen und den Z0 Punkt neu eingestellt.Dann Seite 2 gefräst.
    Wenn mann das ganze Teil mit Blockrand auflegt sieht man nicht ob die Endleiste passt.
    An anderen Vorgehensweisen bin ich auch interessiert.
    PS der Nasenradius klappt bei mir nicht so perfekt.
    Gruß Jan Henning
    Like it!

  5. #1085
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    1.053
    Daumen erhalten
    91
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von speedy573 Beitrag anzeigen
    In welcher Z-Höhe legt Estlcam den Nullpunkt?
    ...
    Ich vermute auf die Gesamthöhe des Modelles welche unter "Höhe" beim ersten Menü 3D Vorschau angezeigt wird?
    Genau.

    Zitat Zitat von speedy573 Beitrag anzeigen
    Angenommen das stimmt so, wie macht man die Bearbeitungsstrategie wenn z.B. bei freier Bearbeitung die Höhe mit 5,0mm angezeigt wird, das Rohmaterial aber eine Höhe von 15mm hat?
    Geht über das Feld "Nach unten verschieben" - ich persönlich würde allerdings das Rohmaterial in einem vorangehenden Arbeitsschritt erst auf Maß bringen einfach weil man da unabhängig vom späteren Schruppvorgang dickere Fräser einsetzen kann.

    Zitat Zitat von speedy573 Beitrag anzeigen
    Maskieren geht aber nicht bei Blockbearbeitung. Bei der aktuellen Anwendung aber wichtig da eine senkrechte Bearbeitung des Umrisses nicht erfolgen soll.
    Maskieren ist nicht nötig - begrenze einfach die Bearbeitungstiefe auf die Höhe der Kante -> Feld Tiefenlimit.

    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  6. #1086
    User
    Registriert seit
    21.02.2004
    Ort
    Pfalzfeld / Hunsrück
    Beiträge
    553
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jan Henning Beitrag anzeigen
    Erste Seite Fräsen.Ohne Stege.
    Dabei fällt das Teil fast aus dem Schaum . rausnehmen
    Warum fällt das Teil raus? Da ist doch noch das Material in voller Höhe für die Gegenseite erhalten.
    Siehe erstes Bild oben.

    Zitat Zitat von Jan Henning Beitrag anzeigen
    Wenn mann das ganze Teil mit Blockrand auflegt sieht man nicht ob die Endleiste passt.
    Dafür habe ich vier deckungsgleiche Bohrungen im zu fräsenden Block und in der Negativschale, damit ist die Position eindeutig festgelegt.

    @Christian

    Vielen Dank, super erklärt!

    Werde berichten....

    Gruß
    Mike
    Man soll sich nicht darüber wundern daß die Katze da die Löcher im Fell hat wo die Augen sind.
    (Prof. H.Lesch)
    Like it!

  7. #1087
    User
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    1.295
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin
    Ja da hab ich mich falsch ausgedrückt an den Enden bleibt es zu mindest bei mir noch voll gehalten.
    Die größere Kunst ist wenn das Stück in der Saugschale liegt dann die Anfangshöhe zu finden damit Die Endleiste auch eine wird,was ich bis jetzt noch nicht reproduzierbar hinbekommen habe.
    Gruß Jan Henning
    Like it!

  8. #1088
    User
    Registriert seit
    21.02.2004
    Ort
    Pfalzfeld / Hunsrück
    Beiträge
    553
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Jan Henning Beitrag anzeigen
    Die größere Kunst ist wenn das Stück in der Saugschale liegt dann die Anfangshöhe zu finden damit Die Endleiste auch eine wird,was ich bis jetzt noch nicht reproduzierbar hinbekommen habe.
    Christian als Entwickler von Estlcam hat oben die relevanten Hinweise zur Vorgehensweise beschrieben.
    Genau das war es mit dem ich auch bis zur Hilfe von Christian meine Verständnisschwierigkeiten hatte.

    Einfach mal spielen, es funktioniert wenn man die Zusammenhänge kapiert hat...

    Wenns trivial wäre würde es jeder sofort genau so machen :-)

    Gruß
    Mike
    Man soll sich nicht darüber wundern daß die Katze da die Löcher im Fell hat wo die Augen sind.
    (Prof. H.Lesch)
    Like it!

  9. #1089
    User
    Registriert seit
    11.09.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gantry 2 Stepper

    Grüß Gott, ich bin neu hier und auch neu im Feld CNC. Ich finde Estlcam interessant und habe eine Frage dazu:

    ich möchte gerne eine sehr breite CNC bauen und an den Seiten sind die Linearführungen und Kugelumlaufspindeln des Portals. Es wäre möglich, auf beiden Seiten mit je einem Stepper die Kugelumlaufspindeln separat zu drehen. Ist das von Estlcam unterstützt? Also 2 Stepper für Y mit Option, diese zwei Positionen zu kalibrieren (zum Beispiel Quadrat ausmessen)? Ich kenne die Vorteile und Nachteile der Lösung. Meine Frage ist nur, ob es von der Software unterstützt wird oder geplant ist.

    Gruß Jörg
    Like it!

  10. #1090
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    1.053
    Daumen erhalten
    91
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    du kannst 2 Endstufen an die Ausgänge für die Y-Achse hängen - automatische Portalausrichtung ist allerdings nicht möglich.

    Meine Maschinen haben auch 2 Y-Motoren - ich fahre sie einfach ab und an auf Anschlag um sie auszurichten.
    Mag etwas grob erscheinen, ist allerdings kein Problem solange man keine völlig übertriebenen Schrittmotoren einsetzt.
    Alternativ kann man sie auch bis kurz vor Anschlag fahren, Strom abschalten und die letzten Millimeter von Hand drehen.

    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  11. #1091
    User
    Registriert seit
    11.09.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Knüll Beitrag anzeigen
    Hallo,

    du kannst 2 Endstufen an die Ausgänge für die Y-Achse hängen - automatische Portalausrichtung ist allerdings nicht möglich.

    Christian
    Danke für die Antwort, das mache ich dann vermutlich. Die Riemen werden mir einfach zu lang. Estlcam ist eine super Software, vielen Dank! Bin schon dabei, die Bauteile für das Handteil zu sammeln.

    Gruß Jörg
    Like it!

  12. #1092
    User
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    289
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Klemmen Nano Adapter

    Hallo Christian,

    Ich fräse mit Estlcam Version 10 und einem Arduino UNO.
    Du bietest jetzt einen Klemmen Nano Adapter an mit einem Arduino NANO.
    Warum? Funktioniert auch ein Arduino UNO auf dem Adapter?
    Wolltest Du nicht einen Mega Klemmen Adapter entwickeln?

    Ich würde auch gerne eine Adapterplatine mit Schraubklemmen benutzen, blicke aber nicht mehr durch.

    Grüße, Franz
    Like it!

  13. #1093
    User
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    488
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mir ist gestern etwas aufgefallen.
    Ich habe in Estlcam einen Schriftzug, mit einer vorher heruntergeladenen Schrift , erstellt. Beim Fräsen erstist mir aufgefallen, dass die Rundungen recht eckig gefräst werden. In Estlcam wird es auch so eckig dargestellt. Habe es halt nicht so genau beachtet In Corel Draw habe ich den Schriftzug erneut erstellt. Hier wird es schön rund dargestellt. Als SVG gespeichert und in Estlcam geöffnet, wird der Schriftzug glatt und rund dargestellt.
    Die Schriftart nennt sich Barbara Hand. An was kann das liegen?

    Gruß

    Ben
    Geht nicht...gibt es nicht
    Nordkap von den Küstenfliegern, nächstes Projekt Pitts Challenger 37% ( bin schon bei über 50% ) Strong Thermik mit zusätzlich eigener Fläche.
    Like it!

  14. #1094
    User
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Höpfingen
    Beiträge
    1.053
    Daumen erhalten
    91
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von havaneserfreund Beitrag anzeigen
    Du bietest jetzt einen Klemmen Nano Adapter an mit einem Arduino NANO.
    Warum? Funktioniert auch ein Arduino UNO auf dem Adapter?
    Der Nano ist aufgelötet und im Preis des Adapters enthalten.
    Die Entscheidung fiel auf den Nano weil
    • Gleiche Leistung aber in Stückzahlen deutlich günstiger zu bekommen.
    • Kleiner und mit gleichmäßigem Rastermaß.
    • Und vor allem weil er 2 zusätzliche Analogeingänge besitzt die zur Vorschub- und Drehzahlanpassung genutzt werden. Die hat ein regulärer UNO gar nicht.


    Zitat Zitat von havaneserfreund Beitrag anzeigen
    Wolltest Du nicht einen Mega Klemmen Adapter entwickeln?
    Der Mega ist von Bauform und Pinlayout her für Estlcam ziemlich suboptimal - das war nur eine Notlösung um ein Handrad anschließen zu können.
    Für den Klemmenadapter wird es voraussichtlich in 1-2 Monaten ebenfalls ein Handrad geben - ich arbeite gerade daran.
    (Nagelt mich aber bitte nicht darauf fest - ich habe auf dem Adapter eine Anschlussmöglichkeit vorgesehen (der weisse Stecker in der Mitte) und vom Prinzip her sollte es funktionieren, ist aber noch nicht in trockenen Tüchern)


    Zitat Zitat von studio1966 Beitrag anzeigen
    Ich habe in Estlcam einen Schriftzug, mit einer vorher heruntergeladenen Schrift , erstellt. Beim Fräsen erstist mir aufgefallen, dass die Rundungen recht eckig gefräst werden. In Estlcam wird es auch so eckig dargestellt. Habe es halt nicht so genau beachtet In Corel Draw habe ich den Schriftzug erneut erstellt. Hier wird es schön rund dargestellt. Als SVG gespeichert und in Estlcam geöffnet, wird der Schriftzug glatt und rund dargestellt.
    Die Schriftart nennt sich Barbara Hand. An was kann das liegen?
    Das liegt an der Art wie die Schriften von Estlcam intern umgewandelt werden. Ich werde das eventuell mit der Zeit mal etwas verfeinern, komme momentan allerdings leider nicht dazu.

    Christian
    CAM Software: http://www.estlcam.de
    Depron, EPP und Carbon: http://www.epp-versand.de
    Like it!

  15. #1095
    User
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    488
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort, der Weg über Corel ist ja gut.
    Geht nicht...gibt es nicht
    Nordkap von den Küstenfliegern, nächstes Projekt Pitts Challenger 37% ( bin schon bei über 50% ) Strong Thermik mit zusätzlich eigener Fläche.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Estlcam und Mach3
    Von Rainer511 im Forum CAD & CNC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 15:18
  2. Bohrzyklus mit Estlcam
    Von betamot im Forum CAD & CNC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 10:39
  3. Estlcam 3D + cncGraf
    Von Sushi im Forum CAD & CNC
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 16:47
  4. Estlcam 3D und Win NC PC Economy
    Von Smith-mini-plane im Forum CAD & CNC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 09:58
  5. Estlcam 3D Werkzeug Nummern in winpc nc economy gleich ??
    Von Smith-mini-plane im Forum CAD & CNC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 15:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •