Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   www.f3x.de
Seite 1 von 24 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 356

Thema: YEP-Regler von Hobbyking-wie gut?

  1. #1
    User Avatar von waterman
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    342
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard YEP-Regler von Hobbyking-wie gut?

    Hallo liebe E-Flug Fangemeinde,
    mein 60A Schulze-Regler future value hat sich verabschiedet und ich suche nun preisgünstigen Ersatz. Dabei sind mir die YEP-Regler aufgefallen, die ich noch nicht kenne. Wer hat damit schon Erfahrungen? Ich brauche ihn für einen E-Segler(mehr Hotliner) für 4 Zellen bis 45A Dauerlast. Der Antrieb ist ein Lehner Innenläufer mit Getriebe 8:1. Ich würde mich über eure Infos zum Gebrauch und Zuverlässigkeit freuen.
    Viele Grüße
    Thomas
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Wiernsheim/BaWü
    Beiträge
    712
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es sind halt YGE-Kopien und wenn man bei der hohen qualitativen Streuung einen guten erwischt durchaus in Ordnung.
    Softwaremäßig unterscheiden sie sich wohl, da die Kopierer den Sourcecode nicht zur verfügung hatten und somit nur die Werte übernommen haben.
    Ich hab zwei im Einsatz, beide funktionieren ohne Beanstandungen.

    Gruß
    Maik
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.634
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe 3 von den 100ern im Einsatz und bei Freunden sind auch ettliche in Betrieb mit der Progkarte lassen sie sich einfach Programieren und sind zuverlässig
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von waterman
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    342
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Küstenschreck Beitrag anzeigen
    Ich habe 3 von den 100ern im Einsatz und bei Freunden sind auch ettliche in Betrieb mit der Progkarte lassen sie sich einfach Programieren und sind zuverlässig
    Wo bekommt man die Programmierkarte her? Ich habe bis jetzt nur Angebote von Reglern ohne deutsche Bedienungsanleitung und ohne Programmierkarte gefunden.
    VG Thomas
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    30.03.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also die Programierkarte gibts auch bei HK 4-5€ und Anleitung ist in youtube zufinden.
    Ist total easy mit der Karte.
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.634
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die gesamten Programierkarten sind bei den Reglern auf einer extra Seite: http://www.hobbyking.com/hobbyking/s...ing_cards.html
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    08.09.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    649
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe davon einen 18A, einen 40A, zwei 100A und einen 120HV. Regeln super, Einstellung per Karte ist einfach und übersichtlich. Bei en HV Reglern sollte man das Datenkabel im Betrieb mit einem Bindestecker brücken. Das ist kein HK Problem sondern trat bei den älteren YGE auch auf. Die Software ist soweit ich weiss ein älteres Original, kein Reverse-engineering
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard YEp120 HV brücke am datenkabel

    >>>>@ troll05 kannst du bitte einmal näher erklären warum man eine brücke aufs datenkabel setzen sollte ? was passiert denn ohne ? danke für ne antwort im voraus , da ich kurz davor stehe ne 1, 80 m zero mit einem solchen regler zum erstflug zu bringen ......gruss thomas
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    08.09.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    649
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tom1955 Beitrag anzeigen
    >>>>@ troll05 kannst du bitte einmal näher erklären warum man eine brücke aufs datenkabel setzen sollte ? was passiert denn ohne ? danke für ne antwort im voraus , da ich kurz davor stehe ne 1, 80 m zero mit einem solchen regler zum erstflug zu bringen ......gruss thomas
    Warum weiss ich auch nicht genau, ich habe das nur als Empfehlung von YGE im RC-Group Forum gefunden. Ohne soll es wohl schon zu Abstellern gekommen sein und die Resonanz auf diese Massnahme war durchweg positiv. Ich habe es dann auch einfach gemacht, Bindestecker hat ja schliesslich jeder zuhause genug rumliegen und kann von meiner Seite keinen nagativen Effekt feststellen.

    Ich vermute einfach mal das da vielleicht im Platinendesign etwas nicht so optimal gelaufen ist, weiss es aber wie gesagt nicht wirklich.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    31.07.2011
    Ort
    Rutesheim
    Beiträge
    3.183
    Daumen erhalten
    89
    Daumen vergeben
    71
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    was ist eine Brücke und was ist das Datenkabel?
    Kann jemand den Link zur Quelle dieser Information posten?

    Danke
    Stefan
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    08.09.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    649
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der YEP 120HV (Opto) Regler haben zwei Ausgangskabel mit JR-Steckern, einmal das THRO Signal (das lange Kabel) und ein Programmierkabel (das Kurze).
    Auf das Kurze Kabel im Betrieb einfach einen Bindestecker wie er mit jedem Empfänger mitgeliefert wird aufstecken.

    Ich hab die Info aus diesem Video. Zusätzlich noch aus diesem Forum, Post #170 und später auch noch mehr dazu.
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von Olli 80
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    Laim
    Beiträge
    424
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Also ich habe einen 120A HV in meiner Pilatus Turbo Porter an 12S mit SK Motor und ohne diesen Binding Stecker und bin zufrieden
    Equipment: DC-24, MZ-24 Pro, MX-10, DX7
    Hangar: Maule mit AXI 5360/18, Maule mit Mößle 4:1 Getriebe, KA 8 B, Orion V 3, und ein wenig Schaum
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Chrissy
    Registriert seit
    29.08.2013
    Ort
    Neukirchen/Knüll
    Beiträge
    1.723
    Daumen erhalten
    55
    Daumen vergeben
    63
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Ich hab nen 18er, nen 30er, vier 60er und einen 100er. Alles LV und die werkeln alle perfekt.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    21.08.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    15
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    Zitat Zitat von troll05 Beitrag anzeigen
    Warum weiss ich auch nicht genau, ich habe das nur als Empfehlung von YGE im RC-Group Forum gefunden. Ohne soll es wohl schon zu Abstellern gekommen sein und die Resonanz auf diese Massnahme war durchweg positiv. Ich habe es dann auch einfach gemacht, Bindestecker hat ja schliesslich jeder zuhause genug rumliegen und kann von meiner Seite keinen nagativen Effekt feststellen.

    Ich vermute einfach mal das da vielleicht im Platinendesign etwas nicht so optimal gelaufen ist, weiss es aber wie gesagt nicht wirklich.
    danke troll05 für deine antwort .....nun ich hab mal weiter im netz rumgestöbert und fand hinweise auf ein sehr sensibles verhalten der "alten" YGE (was ja wohl dem stand der aktuellen YEP entspricht , soweit ich weis ) auf unsaubere versorgungsspannungen und spannungsspitzen im RX-stromkreis, was zum zeitweisen "ausstieg" in form von kurzem rattern des motors bis hin zur komplettabschaltung reichte.dies haben einige helipiloten dann mit caps im BEC stromkreis behoben.
    habe darufhin mal eine art test mit halbgas und ständig bewegten servos veranstaltet (für ca. 15 min.) und konnte bei mehrfachem drosseln und schnellem sowie auch langsamem hochfahren des motors keinerlei auffälligkeiten beobachten....mag sein , dass dies bei den helikollegen mit ihren V-stabies usw. anders ist (im netz findet man hinweise auf ein nicht zu kompensierendes einmaliges kurzes ruckeln beim hochfahren von helis , mit dem die jungs sich aber abgefunden haben, nachdem sich sonst keine weiteren negativen auffälligkeiten ergaben).
    ich denke mal dass diese effekte die zum einsatz der brücke auf dem progrmmierkabel führten ursächlich auf unsaubere BEC spannugen zurück zu führen sind und werde sie daher zunächst mal weglassen, da ich bislang mit meinem verwendeten jeti SBEC keine probleme in bezug auf unsaubere spannung hatte und sowieso als standard immer einen multiplex oder spektrum "noise fliter" im BEC stromkreis verwende, was sich auch im hinblick auf stärkere spannungseinbrüche bei starken servos und hochfrequenten rückwirkungen von digitalservos bewährt hat.
    mal sehen was die "zero" so beim erstflug dazu meint
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    651
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe einen YEP60A Regler seit mehreren Wochen ohne Probleme im Einsatz. Das Regelverhalten ist sehr feinfühlig. Da habe ich bei Billigreglern schon anderes erlebt. Natürlich kann iich jetzt noch nichts zur Langzeitqualität sagen. Leider war die Programmierkare damals nicht lieferbar. Die Programmierkarte würde ich unbediengt empfehlen da der Regler ohne der Karte sehr eigenwillig zu programmieren ist.

    Grüsse Franz
    Like it!

Seite 1 von 24 1234567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kann mir helfen ? Regler Hobbyking YEP 120 HV
    Von Maggifix2 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 08:50
  2. Hobbyking YEP 100A 2-6S
    Von Gast_32271 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.09.2013, 08:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •