Anzeige Anzeige
 
Seite 9 von 21 ErsteErste 12345678910111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 302

Thema: Anfängerspeeder mit V Motor

  1. #121
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.406
    Daumen erhalten
    99
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Michi, mit normalen methanolern bekommt man locker die 75Db hin,...
    Auch bei uns gibt es den lärmpass, und bis jetzt hatte bei uns von 2,5-120ccm noch niemand nen problem, darunter zu kommen...
    Bleib du mal fein in der offenen klasse, dann brauchst du dir auch keine sorgen zu machen, dass du über 75db kommst
    Ich finde den ansatz, mit der "flüster"-klasse echt cool....
    Like it!

  2. #122
    Vereinsmitglied Avatar von f3d
    Registriert seit
    21.12.2002
    Ort
    Konz
    Beiträge
    4.076
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard speed

    It is not easy to be fast... If you want it, be ready to work! Hard!
    Geändert von f3d (11.08.2014 um 21:11 Uhr)
    Like it!

  3. #123
    User Avatar von Eisvogel
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    5.230
    Daumen erhalten
    535
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ist das jetzt das Ami-Forum Sind die kleinen Buchstaben ausgegangen

    Harte Arbeit hab ich den ganzen Tag, deshalb geh ich abends in den Keller zum entspannen und bau Fliegerle. Trotzdem sind meine Modelle nicht die langsamsten.
    Meiner Meinung nach kann man diese Aussage ruhig vergessen und ganz gemütlich für nächstes Jahr nen Speeder zusammenleimen.
    I mog nimma
    Like it!

  4. #124
    User Avatar von oliverz
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Weiterstadt
    Beiträge
    694
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ???

    Abend Zusammen,

    Ich versteh die ganze Diskussion eh nicht. Vielleicht wäre es sinnig erst einmal ein paar neue V-Speeder Kollegen an den Start zu bekommen, egal mit welchem Material. Glaubt ihr in den Anfängen von E-Speeden hat sich da einer solche Gedanken übers Material gemacht? Es wurde genommen was da war und geflogen. Erst wenn die kritische Masse da ist kann man sich weiterführende Gedanken machen. Bleibt bitte locker...

    Beste Speedergrüße

    oli
    Zanker-Modellbau.de - Der F3 Speed und Modellflug Blog
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    917
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Langsam wird´s

    ... wenn wri nich nur am gleichen Strick, sondern auch etwa in die gleiche Richtung ziehen ...

    Hallo Holger,

    das schaut ja schon recht gut aus.

    Das Reglement muss nicht MIR gerecht werden, eher den Wünschen der zukünftigen austragenden Vereine, und da hast Du ja `nen echt guten Lösungsansatz.

    Leichte Bauchschmerzen habe ich noch mit 75 dB Schallpegel.
    Ich bin schon eifrig am Vereine abklappern, die für ein Speedtreffen hier im Süden in Frage kämen. Deren Pegel liegen meist zwischen 70 und 74. Ich bin mir sicher, dass die Zusage-Bereitschaft eines Vereins schwindet, wenn auch nur wenige Modelle über dem zulässigen Pegel sind.

    Deshalb plädiere ich nach wie vor für maximal 72 dBA.
    Wir bewegen uns dann in einem realistischen Bereich von 69 - 75 dB, wenn wir die Toleranz von Messgerät und -bedingungen von ca. ± 3dB berücksichtigen.

    Zitat Zitat von f3d Beitrag anzeigen
    ...
    Unter den o.g. Lärmvorschriften wird die Speedveranstaltung mangels Teilnehmer ausfallen.
    MFG Michael
    Hallo Michael,
    Wenn ich mir die aktuellen Zahlen der V-Piloten bei der F3Speed DM anschaue, sehe ich den Teilnehmermangel eher dort - mit bedenklicher Tendenz, was ich persönlich als bekennender 2-Takter-Crack sehr schade finde.

    Deshalb denke ich, dass der hier diskutierte Ansatz der Szene eher dienlich ist, ergo hat er eine faire Chance verdient.
    Die "echten" Speedklassen haben m.E. dadurch schließlich keinen Nachteil - ganz im Gegenteil. Ich könnte mir vorstellen, dass so mancher, der "Soft - Speedluft" schnuppert, Lust auf mehr bekommt.

    Zitat Zitat von f3d Beitrag anzeigen
    ... Wie soll dann Speedflug möglich sein mit einem Verbrenner.
    Da ich einer der gebeutelten "unter 74 dB fliegen Müsser" bin, weiß ich definitiv, dass auch mit Anfang bis Mitte 70 dBA sehr wohl ein effektiver Resonanzrohrbetrieb mit Drehzahlen zwischen 15.000 und 20.000 UPM (je nach Hubraum) und Geschwindigkeiten von weit über 200 kmh möglich sind.
    nur 1 Bsp: Gnumpf X mit OPS29 + Original Resorohr 4920 mit kl. Nachdämpfer, APC 7,8x6, 19.150 UPM = 71 dBA (vorgestern gemessen von einem Akustik-Fachmann mit einem im LRA kalibrierten Messgerät = Messung stimmt!).

    Darum glaube ich an die Attraktivität dieses Vorhabens und auch an passable Teilnehmerzahlen.

    Zitat Zitat von f3d Beitrag anzeigen
    ... Auch der schöne Robbe Rasant mit dem 32 er Motor und dem Seitenschalldämpfer liegt Welten daneben.
    Ein Gnumpf X mit bis auf die Zähne getuntem 36er Webra mit Original 2-Kammer Seitenschalldämpfer, `ner APC 8,5x7,5 und 16.350 UPM hat (letzte Woche wie oben gemessen)
    = 72 dBA
    ...
    Wieso sollte der Rasant - egal ob schön oder nicht - davon arg abweichen?

    Nix für ungut

    Gruß

    Martin
    Weniger ist oft mehr ...
    Mein cooler Verein: http://www.msv-wiedergeltingen.de/
    Mein cooler Modellflug-Schwerpunkt: http://club-pylon.de.tl/
    Like it!

  6. #126
    Vereinsmitglied Avatar von f3d
    Registriert seit
    21.12.2002
    Ort
    Konz
    Beiträge
    4.076
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard speed

    Hallo Martin,

    sicher ist die Idee gut, aber die Lärmwerte sollten doch nicht die niedrigsten in ganz Deutschalnd werden.


    Daher wären die 75 dbA schon sehr gut.

    Vgl. das mal mit Deinen eigenen Gnumpf Messungen. Da sind ja die geplanten Werte noch Welten besser !! Wieso soll nun das Speeden deutlich leiser sein ?

    Die Gnumpfer fliegen doch auch schon seit Jahren mit Deinen gemessenen Werten, wieso soll das nun nicht mehr möglich sein ????

    UL Klasse; MVVS 4,2, Resorohr OPS 3920 mit ND, APC 8x5, 21.800 UPM:........76 dBA
    UL Klasse; MVVS 4,2, Resorohr OPS 3920 , APC 8x5, 21.800 UPM:.................78 dBA
    UL Klasse; OPS 29, Resorohr OPS 4920, Eigenbau LS, 20.500 UPM:................81 dBA
    Like it!

  7. #127
    User Avatar von hholgi
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    bei Gütersloh
    Beiträge
    2.235
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    138
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von em.ka. Beitrag anzeigen
    Deshalb plädiere ich nach wie vor für maximal 72 dBA.
    Ich auch oder sagen wir ein Kompromiss 73,68549 dbA

    Keine Angst Leute das geht. Wir messen ja auch Elektro. Viele schnelle Elektromodelle sind lauter als Verbrennerflieger!!


    Übrigens: bei den DM Ergebnissen sind die 10ccm ja schneller als die 15ccm ... interessant.
    (siehe oben: http://www.rc-network.de/forum/showt...d?goto=newpost)

    Grüsse
    ** Elektrisch is mir zu hektisch ** deshalb fliegt holgi: Stratos, Rasant, Rasant Speed, Curare 60, Curare 40, Toledo, SuperAir, IDEAL-V, Cappuccino und TAO mit mc16/mx16 hott im: www.moewe-delbrueck.de; Und Radsport im rsv-guetersloh.de
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    Bad Hindelang
    Beiträge
    917
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von f3d Beitrag anzeigen
    Hallo Martin,
    die Gnumpfer fliegen doch auch schon seit Jahren mit Deinen gemessenen Werten, wieso soll das nun nicht mehr möglich sein ????
    Hallo Michael,
    da hast du völlig recht.
    Nur müssen wir immer einen Ausrichter finden, der entweder `ne Zulassung in dieser Größenordnung hat oder bereit ist, die erforderliche Sondergenehmigung dafür zu beantragen (kostet Zeit und Geld). Ohne unsere langjährigen Stammausrichter sähe es recht mau aus.

    Die größte Hürde dabei ist aber das Training. Wenn ich von mir ausgehe, und ich bin kein Einzelfall:
    In meinem Heimatverein sind 74 dB erlaubt (aber vereinsintern nicht gern gesehen bzw. gehört). Kurs fliegen geht seit einem Luftcrash (ohne Folgen!) gar nicht mehr.

    Folge: Ich muss gute 100 km fahre, um einen konkurrenzfähigen UL-Flieger mit Resonanzrohr ausprobieren zu können. Mein Vordringen in die vorderen Regionen der UL-Klasse war deswegen ein 7 Jahre andauernder Kampf, der viel Durchhaltevermögen erforderte.

    Mein Versuch, 2005 in die Speedszene ein zu ziehen, ist genau daran kläglich gescheitert.

    Genau das soll m.E von vorn herein unterbunden werden.
    Ich persönlich habe kein Problem mit 75 dB.

    Gegenfrage:
    Warum soll Einsteiger-Speeden NICHT zur leisesten V-Klasse werden?
    Das hätte doch nen gewisse `Reiz - laut gibt´s ja schon.


    Zu guter Letzt:
    Ich bin ein absoluter Fan von lauten und hochdrehenden Motoren!
    Aber was nützt´s, wenn´s nicht praktikabel ist?

    Schnelle leise Grüße
    Martin

    PS: Ich denke, wir sollten nun Nägel mit Köpfen machen, und uns nich mit zu zählenden Erbsen abgeben
    Weniger ist oft mehr ...
    Mein cooler Verein: http://www.msv-wiedergeltingen.de/
    Mein cooler Modellflug-Schwerpunkt: http://club-pylon.de.tl/
    Like it!

  9. #129
    User
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    osnabrück
    Beiträge
    657
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In Spelle wird es, ähnlich wie im letzten Jahr für die Holzklasse, nun eine Wertung für Modelle geben die:
    Mit Verbrenner, maximal 15 cc, angetrieben sind.
    Nicht "Voll-GFK" sind. Einzelne Teile dürfen also Schalenteile sein, auch Flächen.
    In der Lautstärke 75 DB nicht überschreiten.

    Ausgeschlossen sind Modelle mit "Pylon" oder "Speedmotoren" welche nur und ausschliesslich für Pylon oder Speed (im Sinne von F3S) entworfen wurden.

    Ich will damit nicht einer enstehenden Klasse vorgreifen, die Bedingungen sind absichtlich etwas locker gewählt.
    Ich bemühe mich aktuell für diese Wertung auch einen attraktiven Sachpreis zu organisieren.
    Es ist durchaus denkbar, aber noch nicht fix, das dieser oder ein weiterer Sachpreis speziell an Neueinsteiger gerichtet sein wird.
    Anmeldung zum Speller Speedcup unter Speedfliegeninspelle@gmx.de
    Habe noch einen 2/3 Frässatz abzugeben.
    Like it!

  10. #130
    User Avatar von Eisvogel
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    5.230
    Daumen erhalten
    535
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von christof buss Beitrag anzeigen
    Ausgeschlossen sind Modelle mit "Pylon" oder "Speedmotoren" welche nur und ausschliesslich für Pylon oder Speed (im Sinne von F3S) entworfen wurden.
    Damit sind alle 10er und 15er Motoren zugelassen, die von den Speedern verwendet werden, da meist als Impeller- oder Hubimotoren gebaut, außer der SP 60.
    Natürlich nur, sofern man sie unter 75 dB bringt.
    I mog nimma
    Like it!

  11. #131
    Vereinsmitglied Avatar von kasumi
    Registriert seit
    05.12.2003
    Ort
    Hasbergen
    Beiträge
    3.350
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spelle

    Hallo Christof !

    Wenn du die Anmerkung von Erwin noch ergänzt,würde ich sagen top!

    Damit kann jeder leben und ein Anfang wäre getan!

    Gruß Holger
    http://www.verbrennerspeedflug.de/ News 2016! Baubericht DW - Me163
    Like it!

  12. #132
    User
    Registriert seit
    05.09.2005
    Ort
    osnabrück
    Beiträge
    657
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Eisvogel Beitrag anzeigen
    Damit sind alle 10er und 15er Motoren zugelassen, die von den Speedern verwendet werden, da meist als Impeller- oder Hubimotoren gebaut, außer der SP 60.
    Natürlich nur, sofern man sie unter 75 dB bringt.

    Richtig.
    Für bestimmte Motoren könnte die 75 DB Hürde dann das Ausscheidungskriterium sein.
    Ich weis nicht was sinnvoller wäre, die DB Grenze, eine Definition für zugelassene Motoren oder eine Ausschussliste?
    Sagt doch mal eure Meinungen.
    Anmeldung zum Speller Speedcup unter Speedfliegeninspelle@gmx.de
    Habe noch einen 2/3 Frässatz abzugeben.
    Like it!

  13. #133
    User Avatar von hholgi
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    bei Gütersloh
    Beiträge
    2.235
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    138
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DB

    Zitat Zitat von christof buss Beitrag anzeigen
    , die DB Grenze, eine Definition für zugelassene Motoren oder eine Ausschussliste?
    Die dB Grenze ... weil: vielleicht schaffts doch einer die kritischen Triebwerke leiser zu machen.

    Direktes beschneiden von einzelnen Produkten ist immer schwierig.
    ** Elektrisch is mir zu hektisch ** deshalb fliegt holgi: Stratos, Rasant, Rasant Speed, Curare 60, Curare 40, Toledo, SuperAir, IDEAL-V, Cappuccino und TAO mit mc16/mx16 hott im: www.moewe-delbrueck.de; Und Radsport im rsv-guetersloh.de
    Like it!

  14. #134
    User Avatar von BastiR87
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fragen

    Hallo zusammen...

    Ich habe gespannt mitgelesen und da auch noch ein paar Fragen:
    Muss man sich für die neue Klasse anmelden oder kann man einfach nach Spelle fahren, auspacken und fliegen?
    Ich bin auch mehr oder weniger Einsteiger in den Bereich und habe mir in den letzten beiden Jahren ein paar 15er Impellermotoren zusammen gesammelt. Ein 15er OS VRDF sitzt mit gedämpftem Angstrem-Reso und 10x10er Kohleprop in meiner Fliegerland Cobra und ist DER perfekte (und gar nicht soo langsame) Alltags-"Speeder". Ich habe auch seit ein paar Monaten einen Kaiser Speeder fertig mit dem gleichen Triebwerk (aber noch nicht geflogen)... Allerdings ist bei mir da auch irgendwie der Respekt zu groß zu einem Treffen zu fahren und mich da mit den richtigen Profis zu "messen". Ich mach das eher just for fun.
    Jedenfalls kommt für mich diese neue Klasse mit meiner Cobra ggf. in Frage? Problem ist, dass ich keine Ahnung habe, wie laut sie ist, weil ich sie noch nie gemessen hab. Das brauchen wir glücklicher Weise noch nicht bei uns ;-)... Weiß ggf. Jemand aus Erfahrung, ob das passen würde mit dem Lärmpegel und meinem Setup?

    Viele Grüße
    Basti
    --> MFC Windeck e.V. <--
    Like it!

  15. #135
    User Avatar von impi
    Registriert seit
    06.11.2010
    Ort
    Konz
    Beiträge
    707
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BastiR87 Beitrag anzeigen

    Allerdings ist bei mir da auch irgendwie der Respekt zu groß zu einem Treffen zu fahren und mich da mit den richtigen Profis zu "messen". Ich mach das eher just for fun.
    Hi Basti

    Mal keine scheu, auf denn Treffen (auch auf der diesjährigen DM) gehts immer Locker zu. Neulinge werden immer Herzlich Willkommen und unterstützt. Was ich aus eigener Erfahrung (Elektroklasse) nur bestätigen kann. Eins solltest du dir gewiss sein. Einmal Angesteckt vom Speedvirus, kommst so schnell nicht mehr davon los.

    Also pack ein das Teil und komme nach Spelle.

    Grüße
    Mario
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Motor-Daten von Club-Pylon Modellen mit V-Motor
    Von em.ka. im Forum Club-Pylon
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 11:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •