Anzeige 
Seite 11 von 32 ErsteErste ... 23456789101112131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 165 von 479

Thema: Saito FG 60 Sternmotor

  1. #151
    User
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ganz einfach, weil ich von diesem Felxrohr nichts halte! Ich habe das auch bei normalen Krümmern noch nie verwendet!
    Ein paar mm Luft hab ich bei dem Keleo zu den Steckern schon auch, ist mir persönlichen aber zu knapp!

    MfG
    Like it!

  2. #152
    User
    Registriert seit
    29.05.2013
    Ort
    RLP
    Beiträge
    556
    Daumen erhalten
    72
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von wullewatz Beitrag anzeigen
    Ganz einfach, weil ich von diesem Felxrohr nichts halte!
    MfG
    Kannst Du das mal präzisieren?
    Danke und Gruß

    Michael
    Like it!

  3. #153
    User
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich will einfach ne saubere Abgasführung und keine Verwirbelungen im Krümmer!
    Die Flexrohre machen den Bau eines Krümmers oder Rings sicherlich einfacher und funktionieren auch, aber sie sind einfach nicht mein Ding!

    MfG
    Like it!

  4. #154
    User
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    Herzogenaurach
    Beiträge
    823
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard



    Machst Du Dir Sorgen wegen Leistungsverlust?
    Oder geht es Dir um Optik?

    Ich find den Hielscher gut. Aber jeder so wie er will.

    Gruß
    Tobias
    Like it!

  5. #155
    User
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    Herzogenaurach
    Beiträge
    823
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Zusammen,

    heute war Erstflug mit der Pitts und dem FG 60.
    Was soll ich sagen: der Motor verhält sich in der Luft genau wie am Boden.
    Temperaturen um die 100 - 110 Grad gemessen in der ersten Kühlrippe unter der Zündkerze.
    Bei langen Steigungen schon mal 130 Grad.
    Die Leerlauf-Nadel ist extrem empfindlich (wie bei meinem FG14 auch schon). Von 4 5/8 nach 4 3/4 angefettet fällt auch in der Luft der Zylinder 3 deutlich von der Temperatur ab, das Laufgeräusch im Zwischengas wird unruhig. 1/8 magerer zurück behebt das Problem.
    Auch die Vollgas-Nadel ist im Optimum nur Klick für Klick zu probieren.
    Der Klang mit dem Hielscher ist sehr sonor und angenehm. Wird wohl mein Lieblingsflieger werden...
    Der Verbrauch ist unglaublich gering. 12 Minuten etwa 0,25 Liter.

    Danke für euren Input an der Stelle, hat mir mehrmals sehr geholfen!

    Gruß
    Tobias
    Like it!

  6. #156
    User
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    Herzogenaurach
    Beiträge
    823
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... hier noch ein paar Sekunden Soundcheck (12 MB):

    https://onedrive.live.com/?authkey=!...!13502&o=OneUp

    Like it!

  7. #157
    User
    Registriert seit
    29.01.2012
    Ort
    Nordbaden
    Beiträge
    179
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Tobias
    Überwachst du an allen 3 Zylinder die Temperatur?

    Gruß
    Chistian
    Like it!

  8. #158
    User
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    Herzogenaurach
    Beiträge
    823
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Chris,

    ja, mache ich.
    Zeigt die HOTT auch an - alle drei Zylindertemperaturen.
    Das macht das Einstellen auch viel leichter.

    Siehe Bild.

    https://onedrive.live.com/redir?resi...nt=photo%2cjpg

    Oben rechts in der Klammer ist die 3. Temperatur statt der üblichen Max-Werte. Gut gemacht von Unilog.

    Gruß
    Tobias
    Like it!

  9. #159
    User
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    Herzogenaurach
    Beiträge
    823
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wetter is schlecht, Messdaten ohne Ende - hier der Vergleich zwischen zwei Flügen mit "gefühlt guter wenngleich noch etwas fetter " Einstellung der L-Nadel:

    Name:  FG_60_L_1_8_magerer.jpg
Hits: 1609
Größe:  50,9 KB

    Und kurz danach 1/8 fetter gedreht, Zylinder drei fällt stärker ab als oben:

    Name:  FG_60_L_1_8_fetter.jpg
Hits: 1610
Größe:  65,7 KB

    Kleines Sensibelchen.

    Gruß
    Tobias
    Like it!

  10. #160
    User
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard FG60 in Doppeldecker?

    Hallo FG60 Gemeinde,

    ich stehe kurz davor mir dieses tolle Motörle zuzulegen, nun bin ich etwas unsicher, ich habe einen Doppeldecker mit 2,3m Spannweite, er wird mit dem FG60 ca. 10,8kg trocken wiegen. Fliegen will ich ihn orginalgetreu, allerdings sollten ein Looping, Rollen oder Turn schon mal drinn sein.
    Ich weiß von einem Bekannten, das der Standschub des FG60 bei ca. 10,5kg liegt, das wäre ein Gewichts-Standschubverhältnis von nicht ganz 1:1.

    Jetzt meine Frage: reicht die Leistung des FG60?

    Dank schon mal im Voraus?
    Like it!

  11. #161
    User Avatar von -mhr-
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    437
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Yaya,

    also meine 2,10m Zero mit 11kg fliegt super damit. Scaliges Fliegen mit deutlichen Reserven würde ich vermuten.

    Gruß Martin
    Like it!

  12. #162
    User
    Registriert seit
    16.12.2014
    Beiträge
    8
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    danke Martin,

    das Gewicht ist ja fast identisch, wird dann für meine Waco allemal reichen.

    Gruß Ralf
    Like it!

  13. #163
    User
    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    Herzogenaurach
    Beiträge
    823
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spinnerfrage

    Servus Zusammen,

    was ich an meinem Saito mag: die Zentralschraube als Luftschraubenbefestigung. Kein Gebohre von Luftschrauben, keine 4 oder 6 Schrauben zum festmachen.
    ABER: wie macht ihr das mit den Spinnern?

    Ich habe mir einen Carbonspinner zugelegt - mir gefällt aber nicht, daß die Spinnergrundplatte den direkten Kontakt der geriffelten Oberfläche des Saito-Luftschraubenmitnehmers mit dem Propeller unterbricht.
    Die Grundplatte ist hinten und vorne glatt, vorne am Propeller auch etwas kleiner als der Mitnehmer vom Saito.
    Ich kenne von anderen Spinner diese Ausführung auch nur so.

    Hält das trotzdem?
    Wie macht ihr das bei euren Saitos?

    Name:  IMG_3293.jpg
Hits: 1362
Größe:  73,7 KB

    Name:  IMG_3294.jpg
Hits: 1358
Größe:  80,6 KB

    Name:  IMG_3295.jpg
Hits: 1353
Größe:  65,6 KB

    Name:  IMG_3296.jpg
Hits: 1355
Größe:  80,5 KB

    Gruß
    Tobias
    Like it!

  14. #164
    User
    Registriert seit
    24.12.2011
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    143
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein Stück (passend rund zuschneiden) 400er Schleifpapier hilft.. Hatte dasselbe Problem...
    Like it!

  15. #165
    User
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobias,

    mir ist aufgefallen das deine Haube vorne auch nur eine Verhältnis mäßig kleine Öffnung hat. Der Großteil der Zylinder ist, soweit man das durch die Bilder beurteilen kann, verdeckt. Reicht das von der Kühlung her?

    Ich frage weil das bei meiner Haube ähnlich ist und ich mir darüber Gedanken gemacht habe ob die Öffnung nicht eventuell zu klein ist!

    Grüße

    PS: mein R3 war noch nicht in der Luft!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Saito Sternmotor
    Von csm im Forum Motorflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2002, 11:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •