Anzeige 
Seite 4 von 32 ErsteErste 1234567891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 469

Thema: Saito FG 60 Sternmotor

  1. #46
    User
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bei Lörrach
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sicherungsklammer Kerzenstecker

    Hallo Leute,

    mir ist eine Klammer weggesprungen und ist nicht mehr auffindbar.
    In der E-Teilliste ist die Klammer nicht als einzelnes E-Teil aufgeführt.
    Hat schon jemand mal eine irgendwo bestellt?

    Selber aus Federstahldraht gebogen?

    Hab auch das Problem mit den Steckern bei montiertem Ringdämpfer.

    Am liebsten würde ich die Stecker entfernen und so machen, daß es mit dem Ringdämpfer vernünftig passt.
    Gibt es da Möglichkeiten?

    Ohne Sicherungsklammer halten die Stecker nicht.

    Kürzen der Klammer ist die die einzige Lösung, wenn man die Stecker nicht mit dem Kabel nach vorn will.

    Grüße
    Cici
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    20.11.2013
    Ort
    Luthern Schweiz
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also wenn du es garnicht hinbekommst , gibt es andere Stecker die werden gesichert durch drehen . Bei Morris Mini motors uk
    Like it!

  3. #48
    Vereinsmitglied Avatar von Thomas Ebert
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    EDTG
    Beiträge
    2.209
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    182
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Cici Beitrag anzeigen

    Kürzen der Klammer ist die die einzige Lösung, wenn man die Stecker nicht mit dem Kabel nach vorn will.

    Grüße
    Cici

    Nein, es gibt noch eine Alternative: Mit dem Dremel 2 neue Schlitze in den Stecker, 90 Grad zu den alten versetzt. Nur aufpassen, dass die nicht zu groß werden, und der untere Teil des Steckers instabil wird. Dann gehen die Federn wie gehabt nach hinten ab, das Kabel aber seitlich.

    Gruß, Thomas
    Gruß, Thomas
    Schwarmintelligenz lässt sich berechnen: 1/IQ(Ges) = 1/IQ(1) + 1/IQ(2) + ... + 1/IQ(n)
    Jeder Blick auf das aktuelle Weltgeschehen bestätigt die Formel
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bei Lörrach
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kerzenklammer

    Hallo Leute,

    danke für die Hilfe.
    Die Idee mit den Schlitzen ist gut.

    Hab kurz mal nach Morris Mini Motors gegoogelt, aber nicht gefunden. Später mal in Ruhe oder Peter schreibt die Adresse mal.
    Gestern habe ich bei Khuri Kerzenstecker gefunden, ca 17 Euro/St, der hat auch die Kerzen in Iridium Ausführung, falls jemand mal neue braucht.
    Diese Stecker haben keine Sicherungsklammer.

    Da mir 1 Klammer davongeflogen ist, habe ich gestern bestimmt 2 Stunden im Netz gesucht wo man solche Klammern herbekommt - erfolglos.
    Dann dachte ich mir heute vor lauter Zorn, selber mal eine biegen, wenns nichts wird kann mir vielleicht Andys Hobbyshop einen Satz Klammern besorgen, da habe ich auch die Motoren her.

    Das Ergebnis:

    Die Orginalen sind aus 0,6mm Federtahldraht.
    Ich nahm 0,7mm - Klammer rastet nicht richtig ein.

    Dann Test mit 0,5mm Federstahldraht - rastet super ein, besser als bei der originalen Klammer !!

    Also habe ich mir gleich 3St gemacht und das Kerzensteckerproblem ist auch gelöst, weil ich jetzt die Stecker seitlich montieren kann wie die Lösung mit den abgezwickten Enden der Klammern.

    Dann kehrte ich den Boden und sah im angrenzen Raum zufällig auf den Fußabstreifer...und was lag da?
    Die verlorene Klammer.

    Also alles wieder gut und ich muss die Originalen nicht abzwicken, vielleicht brauche ich sie mal in einem anderen Modell :-) manchmal gibt's halt Störungen...auch zwischen Ohren.

    Trotzdem interessiert mich mal wo Ihr Saito-Teile herbekommt (ist halt mein erster Saito ).

    Im Anhang meine Klammern, sind zwar nicht alle genau gleich aber alle halten super und ich habe die Stecker schön seitlich im Abgang.
    Zum Montieren oder lösen einfach mit einem Micro- Schlitzschraubendreher die Feder auf einer Seite leicht anheben und den Stecker etwas drehen.

    Grüße
    Cici
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    20.11.2013
    Ort
    Luthern Schweiz
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    http://www.morrisminimotors.com/#!el...switches/c22yi Der liefert schnell . habe mir bei ihm für meine Saitos conversion kits auf Zündung und benzin gekauft.
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MHE Beitrag anzeigen
    Hallo,

    eine Frage zum Pflege/Wartungsaufwand für ein solches Saito Schmuckstück an die Experten. Wie viel muss ich denn so einen 4 Takter pflegen? Also eher die Stößel und Ventiele, nicht das Sauberhalten an sich, ordentlichen Sprit nehmen und so. Braucht man da viel Motorenerfahrung und Spezialwerkzeug?

    Danke für die Kommentare.

    Michael
    Servus Michael,

    ich behaupte mal das der Wartungs-/Pflegeaufwand nicht viel größer als bei anderen 4-Takt Motoren ist, nur halt x 3! Wichtig ist das einstellen und kontrollieren der Ventile. Gerade am Anfang in der Einlaufphase schon nach der ersten Laufstunde, aber je mehr Sprit durch ist desto länger wird hier auch der Intervall!

    Ein Zündkerzentausch wird auch immer mal anfallen (15-25€/Stück)

    Ansonsten (wer's mag) vor längeren Pausen das gute Stück etwas konservieren, dass war's dann aber auch schon!

    Das Werkzeug für's einstellen der Ventile und zum wechseln der Zündkerzen ist dabei!

    MfG
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    20.11.2013
    Ort
    Luthern Schweiz
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    bis auf das einstellen der Ventile gibt es keinen aufwand. wenn ne Kerze defekt ist, das war es dann aber auch.
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus,

    bin am überlegen ein Dreiblatt auf dem FG60 zu fliegen! Was meint ihr welches Größe ich brauche?

    MfG und
    schöne Ostern
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    24.12.2011
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    143
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe eine Mejzlik 20x10 drauf. Damit dreht sie 6400 Upm.

    https://www.dropbox.com/sh/3mv97jvuj...zFCIvJBma?dl=0
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Bei Lörrach
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 3 Blatt Prop

    Hallo Leute,

    ich habe mal nach Umrechnung von 3-Blatt statt 2-Blatt Props geschaut.

    Folgende Varianten habe ich gefunden:

    1) 1 Zoll weniger Durchmesser aber 1 Zoll größere Steigung
    2) 10 Prozent kleinerer Durchmesser bei gleicher Steigung

    Hier die Angaben von 3w für den 3W60:

    2-Blatt: 22x12; 24x8; 24x10; 26x8; 26x10
    3-Blatt: 21x10; 19x12; 20x14; 22x12

    Meine 3W60 hat mit der Mätschlik :-) 2-Blatt 22x10 mehr Schub als mit der 22x12 3-Blatt und der Flieger ist beim Landen mit der 2-Blatt langsamer.
    Drehzahlen weiß ich nicht.

    Frankyys 20x10 bei 6400U/min klingt gut.

    Vielleicht hat jemand schon verschiedene Props getestet.

    Peter hat eine 23x12 Engel 2-Blatt drauf und er sagt läuft super damit.

    Gruß und schöne Ostern
    Axel
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    20.11.2013
    Ort
    Luthern Schweiz
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Dachte du wolltest Samstag auf den platz kommen wegen dem öl?? Freitag hatte ich ihn in der Luft, wirklich geil. die Kolegen standen mit offenen Mund da, als sie das Standgas und die anschließenden Gaswechsel gesehen haben.

    Gruß

    Peter
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @frankyy

    Danke!

    @Cici

    Ich glaube nicht das du den 3W60 mit dem FG60 vergleichen kannst!
    Wie du schreibst fängt der 3W60 bei der 2-Blatt mit 22x12 an, da ist beim FG60 meiner Meinung nach schon fast Ende! Ich denke das der 3W doch ein wenig mehr Leistung hat!

    Saito empfiehlt eine 21x10 bis 23x8 2-Blatt! Mit einer 22x10 soll er 6500U/min. schaffen!

    Es wäre mal interessant zu wissen wie schnell der FG die 23x12 dreht?!

    MfG
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    20.11.2013
    Ort
    Luthern Schweiz
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sicher hat der 3w mehr Leistung . Aber riesig ist das nicht vielleicht 10-15%
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    20.11.2013
    Ort
    Luthern Schweiz
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Engel 23•12 6100
    Like it!

  15. #60
    User Avatar von -mhr-
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    432
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch "Cui honorem, honorem" - Natterer Modellbau und Aeronaut

    Hallo in die Runde,

    heute muss ich mal die beiden o.g. Firmen loben.

    Letzten Freitag kommt der Saito 60R3 von Natterer an. Am Nachmittag dann freudig auspacken, und oh Schreck, der Düsenstock mit Nadel ist übel verbogen. Sonst ist alles i.O.! Kein Verpackungs-, Transportschaden ist zu erkennen. Um 17:00 Uhr schicke ich eine Mail mit Foto an Natterer. 17:34 Uhr kommt eine Entschuldigungsantwort, man kümmert sich.

    Montag nochmal kurz mit Natterer telefoniert. Mittags ein klärendes Telefonat mit Aeronaut, reicht ein neuer Düsenstock? Nee, ich will lieber einen kompletten Vergaser! Montag Nachmittag den defekten Vergaser zu Aeronaut geschickt. Heute Vormittag (Mittwoch) bringt GLS den neuen Vergaser. Top!

    Fehler passieren, und wenn die dann so schnell und unkompliziert behoben werden, darf man schon mal loben!

    Noch eine Frage:

    Eure Prop-Empfehlung (2- oder 3-Blatt) für eine 2,2m Zero von TopFlite für den 60er??

    Gruss Martin
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Saito Sternmotor
    Von csm im Forum Motorflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2002, 11:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •