Anzeige Anzeige
www.hoelleinshop.com  
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 55

Thema: Magnum Reloaded XXL (200%) Bau- und hoffentlich auch Flugbericht...

  1. #16
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ein fettes Teil...

    So die Durchbrüche sind ausgeschnitten und auf der Waage war er auch. Obwohl ich die Abmessungen nun schon vom Jumbo-Acro-Magnum gewohnt bin ist es doch immer wieder ein echt fettes Teil für einen Schaumi, wenn man die Einzelstücke so das erste Mal aneinander legt. Hoffentlich fliegt er auch so gut wie sein Acro-Bruder.

    Name:  20140825_171859_resize_20140825_175151.jpg
Hits: 1335
Größe:  39,0 KB

    Name:  20140825_171919_resize_20140825_175150.jpg
Hits: 1366
Größe:  39,3 KB

    Leider ist das Display der Waage nicht richtig abgelichtet worden, aber es stehen 901 Gramm auf der Anzeige und das ohne eine Verstärkung oder Anlenkung reines EPP Gewicht:

    Name:  20140825_172225_resize_20140825_175149.jpg
Hits: 1327
Größe:  56,6 KB

    Die Kunst wird es diesmal sein nur die wirklich notwendigen Verstärkungen einzubauen, damit es nicht wieder ein 3 Kilo Brocken wird wie sein Acro-Bruder.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    12.05.2002
    Ort
    Bensheim
    Beiträge
    1.138
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Kyrill Beitrag anzeigen
    Danke für das Bild!

    Der Erbauer hat ja sogar die Servos hinten eingebaut. Das hatte ich bislang so nicht vor, könnte man aber versuchen... Gute Idee! Hast du ihn auch fliegen sehen?
    Habe ich leider nicht.
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fortschritte am Fahrwerk...

    Heute habe ich begonnen die Räder in die Fahrwerke zu bauen und die Beine zu verstärken. Wenn man den Flieger in 200 % Größe baut vervierfachen sich zwar die Querschnitte der Bauteile aber das Gewicht verachtfacht sich. Deshalb halte ich es für besser die Fahrwerke mit Glasfaserstäben zu versteifen, damit sie nicht so leicht abreißen, wenn das Gras mal höher steht.
    Zunächst also die Aushöhlungen für die Räder "bergmännisch" ausgearbeitet. Erst mit dem Teppichmesser vorgeschnitten dann mit der Zange rausgepopelt.
    Danach mit dem Drehmel und einem 3 mm Fliesenfräser entlang eines Aluwinkels die Nuten für die 3 mm Glasfaserstäbe gefräst. Das geht wunderbar damit, wenn man den Fliesenaufsatz anschraubt als senkrechte Führung.

    Als Verstärkungen kommen wieder die bewährten Regenschirmspeichen aus Glasfaser zum Einsatz. Vorne in 4 hinten in 3 mm Stärke. Die Plastikenden habe ich auf 3 mm aufgebohrt für eine kurze Stahlachse. Die wird dort eingeklebt.

    Name:  img20140826_194148.jpg
Hits: 1222
Größe:  71,5 KB
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fahrwerke fertig geklebt...

    So, die beiden Fahrwerksbeine sind jetzt zumindest schon mal fertig mit Uhu-Por geklebt. Die Räder drehen sich sauber. Eins wiegt 98 g das andere 102 g.

    Name:  20140828_190748_resize_20140828_194200.jpg
Hits: 1172
Größe:  57,0 KB

    Dann habe ich noch die Flächenmittelstücke zusammengeklebt in der Mitte. Damit ich beim nächsten Arbeitsgang die Holme aus 3 mm Vierkant-CFK-Rohr einkleben kann. Ich plane wieder 2 Holme, einen vorderen von 100 cm und einen hinteren, nur zwischen den Fahrwerksbeinen, gegen die Standtorsion der Flächen. Es werden jeweils oben und unten die Vierkantrohre eingeklebt. Die Nuten dafür werde ich wieder mit dem Drehmel ausfräsen.

    Die Pilotin der GeeBee R3 " Miss. Pussy Galore", die den Motor, Spinner und Regler spendet, durfte schon mal probesitzen. Da sie die GeeBee so oft geerdet hat, bin ich noch unschlüssig ob sie den Job bekommt. Sie sieht auch etwas klein aus...

    Name:  20140828_193143_resize_20140828_194200.jpg
Hits: 1168
Größe:  67,2 KB

    Was meint ihr darf sie den Magnum fliegen?
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    414
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Kyrill Beitrag anzeigen
    ..... Was meint ihr darf sie den Magnum fliegen?
    Wenn sie auch rückwärts einparken kann, dann wollen wir mal nicht so sein
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Holme...

    Oben und unten je 2

    Name:  img20140829_202741.jpg
Hits: 1095
Größe:  88,8 KB

    Schlitze mit dem Drehmel gefräst und mit Por eingeklebt.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ein bißchen hier und ein bißchen da...

    Heute habe ich rings um das Modell Handgriffe erledigt. Motorspant eingeklebt aus 2x3,5 mm Pappelsperrholz.

    Name:  20140830_160904_resize_20140830_163728.jpg
Hits: 1088
Größe:  36,8 KB

    Name:  20140830_160928_resize_20140830_163727.jpg
Hits: 1063
Größe:  35,1 KB

    Name:  20140830_161143_resize_20140830_163727.jpg
Hits: 1104
Größe:  39,9 KB

    Die Radausschnitte in die Schwimmermittelstücke gesägt.

    Name:  20140830_162056_resize_20140830_163726.jpg
Hits: 1101
Größe:  93,5 KB

    Name:  20140830_162115_resize_20140830_163725.jpg
Hits: 1064
Größe:  57,7 KB

    Den Rumpf hinten an den produktionsbedingten Schnitten zwischen den Zierlöchern wieder verklebt.

    Die Fahrwerke an/in die Fläche geklebt. Dabei die Glasfaserstäbe mit 5 min Epoxy und die flächige Verklebung mit Por.

    Den Motor mal spasseshalber angehalten und nachgesehen, ob der Zug von 2 Grad sich auch einstellt. Motorsturz ist laut Plan beibehalten worden.

    Name:  20140830_162857_resize_20140830_163724.jpg
Hits: 1084
Größe:  56,7 KB

    Name:  20140830_162930_resize_20140830_163723.jpg
Hits: 1098
Größe:  37,2 KB

    Als nächstes mach ich mir Gedanken wie ich das Rumpfmittelstück am restlichen Rumpf sicher und fest verriegeln kann. Hab da schon so eine Idee...
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  8. #23
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flächenbefestigung am Rumpf angefangen...

    Ich lass mal die Bilder so stehen:

    Name:  20140831_115450.jpg
Hits: 1080
Größe:  145,1 KB

    Name:  20140831_115511.jpg
Hits: 1034
Größe:  153,5 KB

    Name:  20140831_115504.jpg
Hits: 1054
Größe:  185,2 KB

    Name:  20140831_115457.jpg
Hits: 1197
Größe:  214,0 KB

    Das ganze soll dann später mit einem quer durchgesteckten Stift durch die Verstärkungsdreiecke und die Zunge am Mittelteil an seinem Platz gehalten werden. Werde ich morgen mal testen...
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...und weiter...

    Heute wurde der Flächenhaltedüdel aus GFK angefertigt und das Loch durch die Verstärkungsdreiecke gebohrt. Dann der Motor angeschraubt und die Flächenohren angeklebt. Nun hat er 165 cm Spannweite. Dann noch schnell einen nach allen Seiten drehbaren Schlepp-Schleifsporn für das Heck angefertigt und in einem Messingröhrchen gelagert und eingeharzt. Schon wieder vorbei die Stunde Kellerzeit...

    Name:  20140901_182323_resize_20140901_184008.jpg
Hits: 1068
Größe:  40,0 KB

    Name:  20140901_182418_resize_20140901_184006.jpg
Hits: 1040
Größe:  23,2 KB

    Mal sehen was noch geht die Woche.

    Ich überlege die Scharniere des Leitwerks nur durch eine beidseitige 3mm Fräsrinne herzustellen. Ob das wohl hält? Wäre aufgrund der schnellen Herstellung eine Überlegung wert.
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  10. #25
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ruderscharniere und Hörner...

    Scharniere gefräst und Ruderhörner aus überzähligen Servoarmen. Damit es die Kräfte übertragen kann habe ich 3 mm cfk Rohre durchgesteckt und mit eingeharzt.

    Name:  img20140902_201206.jpg
Hits: 1039
Größe:  55,1 KB
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  11. #26
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Leitwerk montiert...

    Heute wurde das Leitwerk mit 5 min Epoxy angeklebt. Anschließend habe ich den Magnum gewogen. Ohne Servos, Regler, Akku, Anlenkungsstangen und Schwimmer bringt er jetzt 1385 Gramm auf die Waage so wie abgebildet. Unter 1800 Gramm flugfertig könnte knapp klappen. Ich plane ja zunächst kein 4S setup sondern ich möchte den Motor an 3S 2200ern betreiben mit einer etwas größeren Latte. 15x8 oder 10 statt der 14x8 die bei 4S am Motor sitzt. Laut drivecalc wären dann Flugzeiten von 8 Minuten drin bei max 27 Ampere. Hoffe er bewegt sich mit diesem Setup ausreichend. Dann könnte ich mit beiden großen Magnums gleichzeitig zum Flugplatz und hätte genug Akkus in Reserve.

    Name:  20140903_175917_resize_20140903_181356.jpg
Hits: 979
Größe:  37,1 KB

    Name:  20140903_175951_resize_20140903_181354.jpg
Hits: 967
Größe:  33,0 KB

    Name:  20140903_180048_resize_20140903_181353.jpg
Hits: 995
Größe:  31,3 KB
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  12. #27
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schwerpunktsuche...

    Heute habe ich versucht den Schwerpunkt durch die Komponenten einzustellen. Das ist nicht so einfach. Um toten Ballast zu vermeiden bleibt eigentlich nur auf 4S zu wechseln oder es mit 2 3S 2200 parallel zu versuchen. So müssen mindesrens 100 g Ballast an Bord. Ich werde mal eine Baupause einlegen zum überlegen.

    Name:  img20140904_192323.jpg
Hits: 970
Größe:  37,3 KB
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    414
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Seit 10 Tag keine Neuigkeiten mehr gelesen,
    ich werde schon ganz ungeduldig
    Stefan, der noch nie gerne gewartet hat
    Like it!

  14. #29
    User Avatar von Kyrill
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    1.549
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    104
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    1000 km vom Keller entfernt. URLAUB!!!!

    Name:  img20140914_163801.jpg
Hits: 844
Größe:  56,2 KB

    Monte Baldo Bretteljause...
    Gruß aus Lünen a.d. Lippe vom Peter
    "Man kann Flugzeuge nicht wie menschliche Wesen behandeln - Flugzeuge brauchen Liebe." (frei nach Walter Röhrl, Ralleyfahrer, über Autos)
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    Gütersloh
    Beiträge
    414
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das sind doch mal schöne Baubilder
    Like it!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.09.2017, 20:19
  2. PICARES: Bau- und Flugbericht!
    Von Schreinermeister im Forum RES
    Antworten: 395
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 13:51
  3. Wer hat Interesse an Teilesatz für Magnum reloaded in 200%?
    Von Kyrill im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 10:40
  4. Enterprise D, Bau- und Flugbericht
    Von flyfande im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 23:28
  5. Sif2 Bau- und Flugbericht
    Von fafnir380 im Forum Nurflügel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 11:51

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •