Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de  
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 151 bis 152 von 152

Thema: Ladegerät aus Servernetzteil HP DPS-800GB A speisen

  1. #151
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Haiger
    Beiträge
    4.124
    Daumen erhalten
    151
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke, das sogenannte "Anlernen" der Batterie wird überbewertet. Zumal bei Austausch davon auszugehen ist, das eine 100 % geladene Batterie verbaut wird. Ich weiß, viele Werkstätten machen da ein mord-Zinober draus, das das BMS angelernt werden müßte und was-weiß-ich.nicht-alles.
    Meine Erfahrung mit einem MB GLK 220 cdi BT , der über Start-Stopp-Automatik verfügte und eine sog. Backup-Batterie im Kofferraum verbaut hatte, war total gegenteilig. Die Elektronik scherte sich garnicht darum, in welchem Zustand die Batterien nach einem "Break" waren, sie ging immer von einer vollen Batterie aus. Es war eher unzweckmäßig, bei leerer Batterie einfach ein Ladegerät anzuschließen, ohne zwischenzeitlich die Verbindung mal zu kappen, denn dann ging das BMS weiterhin davon aus, das der Ladestand weiterhin niedrig geblieben sei.
    Dies mag von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich ausfallen, aber mal ehrlich : was soll da angelernt werden ? Die SPannung ist bei ALLEN Bleisammlern gleich, unabhängig von Kapazität und Technik ( SLA, AGM ) , die sich lediglich ein wenig in der Ladeschlußspannung unterscheiden ( 0,2 V ).
    Wenn man eine SLA durch eine AGM ( also Säurebatterie durch eine Blei-Gel oder Blei-Vlies) ersetzt, bleibt alles beim alten. Ein echtes Energie-Management mit Speicherung der entladenen und eingeladenen Energiemenge in die einzelnen Batterien gibt es per se nicht, zumindest konnte es mir niemand zeigen.
    Viel mehr war es so, das nach einem "Break" verbundem mit manuellem Volladen auch Störungen des Bordsystems, die auf Unterspannung benannt wurden, nicht mehr auftraten.

    Vin daher würde ich die ganze oftmals betitelte Anlernerei neuer Batterien eher als Urban Legend einstufen, was hingegen wirklich erforderlich sein kann hatte ich ja bereits benannt : einige Sub.-Systeme neu einzulernen - alleine deshalb, weil der jeweils integrierte Speicher beim Austausch Spannungslos wurde und damit auch gespeicherte Werte verloren gingen.
    Like it!

  2. #152
    User
    Registriert seit
    13.11.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    910
    Daumen erhalten
    35
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du mußt halt schauen, wo und wie du die 60A in das Bordsystem sicher einspeisen kannst. 60A Dauerstrom braucht schon mindestens 4qmm Kabel. Besser noch einen größeren Kabelquerschnitt, da die Kabel wahrscheinlich auch noch recht lang ausfallen werden. Mit ner einfachen Krokoklemme an den den AkkukontaktSchellen wird das wohl nichts(werden heiß). Da braucht es schon richtige Ringkabelschuhe, die man mit an die großen Batterieklemmen schraubt. Eventuell sogar mit zwei Kabelschuhen pro Akkupol, wenn das Gewinde an den BatterieKlemmen zu klein für größer Kabelschuhe ist. Am NT muß das Kabel dann auch an beiden Leiterplattenseiten verlötet sein. Sonst wird der Spannungsabfall bei 60A zu groß.

    Wichtig ist auch, den PlusRemote und MinusRemote Kontakt vom NT mit an die Hochstromkabel an zu schießen. Am besten mit einem verdrillten 0.25qmm Kabel, mit kleinen Krokoklemen direkt an die Batterieklemen. Da fließt nur wenig Strom, da die RemoteKkntakte nur zur Spannungsüberwachung/Stabilisierung für das NT dienen.

    Die NTspannung stellte du vor dem parallelen Anschließen an den BleiAkku auf 0.1V + BleiAkkuRuhespannung ein. Damit der Ladestrom für den BleiAkku nicht zu groß wird.
    Like it!

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Ähnliche Themen

  1. Seperates BEC aus Antriebsakku speisen??? WHY NOT ????
    Von Markus_W. im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 14:10
  2. BEC aus den Antriebsakkus speisen?
    Von josefritz im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 17:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •