Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik  
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 49

Thema: Konform Senderpult für Multiplex Profi TX

  1. #1
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Konform Senderpult für Multiplex Profi TX

    Hallo PROFI TX-Piloten,

    es ist soweit!
    Endlich kann ich die ersten Bilder des kommenden PROFI TX-Pult zeigen und hoffe natürlich, daß sie euch gefallen.
    Wie immer mit Staufächer, magnetisch gehaltene Deckel und es passt in den Senderkoffer....Wetterschutz folgt.
    Ich empfehle den kommpletten Ausbau der senderseitigen Aufhängung, weil sich damit sehr viel Gewicht sparen lässt.
    Wichtig war mir auch, daß man den Sender zum Laden oder Updaten nicht aus dem Pult nehmen muß.
    Die optionalen Schalter vorne links und rechts sind auch problemlos zugänglich.
    Über konstruktive Anregungen würde ich mich freuen.
    Als nächstes werden wir einen Prototyp fräsen um die allgemeine Ergonomie zu testen.
    Dann folgt der Formenbau und die Bemusterung.

    Schöne Grüße
    Jörg
    Name:  Drauf.jpg
Hits: 3773
Größe:  173,1 KB
    Name:  Front.jpg
Hits: 3375
Größe:  78,0 KB
    Name:  Hinten.jpg
Hits: 3392
Größe:  91,4 KB
    Name:  Iso.jpg
Hits: 3426
Größe:  128,3 KB
    Name:  Iso_2.jpg
Hits: 3487
Größe:  114,9 KB
    Name:  Seite.jpg
Hits: 3375
Größe:  94,8 KB
    Angehängte Grafiken  
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    572
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    sieht ja schon gut aus
    Daß alle Anschlüsse (USB, Kopfhörer) zugänglich sind, meine ich zusehen
    Die Zugängigkeit für den Öffnungsschieber für USB sehe ich nicht??
    So wie es aussieht, kommt man an das Unterteil der seitlichen Drehgeber nicht mehr - für mich auch nicht nötig
    Die weiter vorn liegenden Aufhängungspunkten sollten für eine horizontalere Aufhängung besser sein
    Die flachenHalter machen aber keinen stabilen/soliden/schönen Eindruck -passen so eigentlich zu dem sonst runderen/weichen Sender und Pult
    Wie das Handling mit den Tasten und der großen Drehscheibe funktioniert, bin noch am Grübeln - muß man sicherlich mal an Hardware ausprobieren. Jedenfalls muß der Handfreiraum relativ groß sein
    Im Moment sehen die Aufhängungen fest aus - wenn sie so mit dem Regendach in den Koffer passen ist das OK
    Der Ersatz der Originalaufhängung ist dann auch OK (wenn man dann auch Gewicht sparen kann)

    Die Bilder sind leider sehr schwarz, so daß man Teilbereichen kaum etwas erkennen kann

    Bleibt nur die Frage wann, insbesondere wann mit Regenschutz - hier gibt es eine echte Marktlücke

    Gruß Tk7
    Like it!

  3. #3
    Gast
    Registriert seit
    26.12.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.253
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schon mal rel. schick

    Ich habe auch etwas Bedenken wegen dem guten Erreichen des Tastenfeldes und des Digirades ?
    Die Halter scheinen da etwas im Weg, aber das müsste wie Tk7 schrieb evt. die Praxis/Prototype zeigen.

    Ob die Halter stabil genug sind wir dito die Praxis zeigen, im Raytrace wohl kaum zu beurteilen .

    Gruß Bernd
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    erstmal herzlichen Dank für die ersten konstruktiven Anregungen.
    In der Tat, die Bilder oben sind zu dunkel bzw. mein Bildschirm zu hell eingestellt.
    Die Position der Haltebügel ist noch nicht fix und ich kann sie etwa auf Höhe der originalen Bügel positionieren, vielleicht bringt das etwas mehr Bedienerfreundlichkeit.
    Die Bügel werden aus 3mm Edelstahl hergestellt, denke da braucht man sich wegen der Festigkeit keine Sorgen machen.
    Mehr Sorgen bereitet mir die Querstange auf diese Länge.
    Bleibt zu diskutieren ob man sie weglässt...
    Die seitlichen Drehgeber sind ja trotzdem von oben bedienbar und die Schieberaussparung ist jetzt auch drin.

    Gruß
    Jörg

    Name:  Drauf_V2.jpg
Hits: 3180
Größe:  153,1 KB
    Name:  Iso V2.jpg
Hits: 3162
Größe:  163,8 KB
    Name:  ohne V2.jpg
Hits: 3204
Größe:  147,7 KB
    Name:  Seite V2.jpg
Hits: 3182
Größe:  109,0 KB
    Name:  unten V2.jpg
Hits: 3199
Größe:  139,8 KB
    Name:  hinten V2.jpg
Hits: 3152
Größe:  85,0 KB
    Name:  vorne V2.jpg
Hits: 3132
Größe:  94,5 KB
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    572
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    die seitlichen Drehgeber sind für den Pultsender mit Pult so in Ordnung, da muß ich nicht unten hinkommen
    der Schieber paßt auch

    die Position der Haltestäbe ergibt schon freieren Raum - ist wohl die bessere Lösung
    die Haltstäbe ohne Querstange halte ich für nicht glücklich - mir ist dem Sender schon mal der Gurt auf einer aufgegangen (kein MPX-Teil), dann hängt er plötzlich an einem Haltestab; beim TX-Sender verdreht sich dann der Stab in Zugrichtung und es passiert nichts
    ich würde auch davon ausgehen, daß Piloten den Sender auch an einer Stange am Einhängepunkt tragen
    an sich halte die Variante wie bei der MC32/MC20 für die technisch und designmäßig bessere, wobei die hier dargestellte Punkte des Gurtpunktes schon besser ist

    Gruß Tk7
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    2
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mir würde auch ein Aufhängebügel wie den Pulten für die Graupner und Futaba Sender wesentlich besser gefallen.

    Gruß
    Herbert
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von smaug
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    - Schwyz
    Beiträge
    1.655
    Daumen erhalten
    88
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Die Unterschale sieht schon mal recht gut aus, besonders die Lösung für USB Abdeckung und Anschluss.
    Ich wünschte mir eine "leichtere" Version ohne Brotkasten. Die Niveauunterschiede (siehe Bild), Zerklüftung finde ich unglücklich. Mir wäre eine Angleichung der unterschiedlichen Höhen lieber.
    Evtl. passt das nicht in die JRehm Linie? und ich bleib dann auch wieder still

    Name:  pptx01.JPG
Hits: 3108
Größe:  18,0 KB

    Hier ein Light Provisorium, ist jedoch auch nicht gerade der "letzte Schuss"
    Name:  profi tx pult 1.jpg
Hits: 3310
Größe:  63,4 KB

    Gruess
    Martin
    einBLOG letzter Update Mai 2019
    Like it!

  8. #8
    Gast
    Registriert seit
    26.12.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.253
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard V2

    Ich finde die neue Variante schon mal recht gut gelungen, mir könnte das gefallen.

    Gruß Bernd
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    die Graupnervariante wäre mir auch lieber aber das relativ hohe Sendergewicht zwingt mich zu so einer Lösung.
    Ansonsten würde das Pult mit Sender sehr schräg nach vorne hängen oder nicht mehr in den Koffer passen.
    So eine Klappversion wie die originale lässt zudem auch keine Querstange zu, von daher....
    Die Bügel müssen nach vorne gekippt werden, damit das ganze Paket in den Koffer passt. (wie beim Jetipult)
    Ach ja, kann mir mal jemand die maximale Senderhöhe messen? Danke!

    Name:  Bügel.jpg
Hits: 3143
Größe:  156,8 KB

    @ smaug
    An den entscheidenden Bereichen sind die Höhenunterschiede sehr gering...die Ansicht von hinten täuscht da etwas.
    Aber wie gesagt, man wird es am Prototypen sehen ob das wirklich stört, ich glaube es "noch" nicht.
    Das ist auch kein Brotkasten...eher Pommesbox

    Name:  Höhenunterschied.jpg
Hits: 3104
Größe:  113,9 KB

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    572
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    ich habe ein wenig gemessen/geschätzt (ohne Höhenreißer und feste Auflage)

    mein Sender hat mit Knüppel mit Schaltern eine lichte Höhe von 132 mm
    die lichte Innenhöhe des Senderkoffers beträgt 150 mm (ohne Schaumstoff, aber mit dünner Auskleidung)
    paßt also nicht ganz zu deiner Zeichnung, glücklicherweise aber auf der sicheren Seite

    das Gewicht im Vergleich zur MC32 dürfte ca 200 g höher sein (incl Aufhängung), also eigentlich nicht so gravierend, es sei denn ...

    die TX mit der jetzigen Aufhängung (sehr lang) hängt übrigens erstaunlich gerade (ohne Kreuzgurt)
    wenn die Aufhängung so kippbar wie bei der DC16 ist, dann müßte das auch mit Querstange gehen (dort gibt es wohl auch eine Querstange)


    die Abstufungen der Höhen sind mir auch nicht gleich aufgefallen. Es ist aber wünschenswert, daß die Oberseite des Deckels mindestens ab Knüppelmitte bis zum bauchseitigen Ende des Senders bündig an die Oberfläche des abgesetzten Senderteiles ("bläulicher Bereich") angepaßt ist - genau auf der sonst vorhanden Stufe liegen meine Handballen. Der Absatz, den MPX gemacht hat Hochglanz-Matt, paßt im Betrieb, da es nur um die Relation Knüüpel-Ballenauflage geht und der Ballen in einem flachen Bereich liegt.
    Danach kann man es knicklos gestalten

    Zur Brot/Pommesbemerkung: die Pulte von Jörg sehen so aus, die Kunden nehmen sie so - es gibt sicherlich einfachere , siehe Martin, die haben aber mit den gewollten Eigenschaften nichts zu tun und helfen auch nicht bei der Frage zur Optimierung des vorgestellten Konzepts für den Nutzer

    Gruß Tk7
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    12.11.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    572
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wer viel mißt, mißt viel Mist - so auch mir passiert
    Da ich um die Ecke messen muß, ist das Senderhöhenmaß an der falschen Seite abgelesen worden

    Richtige Senderhöhe incl Knüppel mit Schaltern gut 122 mm, sagen wir mal 125 mm

    Sorry
    Tk7
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo TK7,

    besten Dank für Deine Messung.
    Ich habe jetzt die Daten dahingehend aktualisiert und eine MC-32 Version gemacht....lässt mir irgendwie keine Ruhe.
    Dabei habe ich die max. Kofferhöhe ausgenützt.
    Ich hoffe, daß die 150mm max. Innenhöhe stimmt. (lt. MPX-Page 150mm aussen)
    Leider habe ich noch keinen originalen Koffer im Haus.
    Wenn wir mit einer leichten Schräglage des Pults mit normalem Nackengurt leben könnten, dann wäre das wohl die beste Lösung.
    Ich mag eine leichte Schräglage..... aber halt nicht jeder Kunde.
    Mit Kreuzgurt wäre eine horizontale Einstellung möglich.
    Was meint Ihr?

    Gruß
    Jörg

    Name:  Drauf V3.jpg
Hits: 2984
Größe:  159,4 KB
    Name:  hinten V3.jpg
Hits: 3012
Größe:  107,7 KB
    Name:  ISO V3.jpg
Hits: 2936
Größe:  139,8 KB
    Name:  Koffer V3.jpg
Hits: 2921
Größe:  125,1 KB
    Name:  Seite_V3.jpg
Hits: 2910
Größe:  116,2 KB
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    08.06.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Böse 100 Käufer (Benutzer) 100 verschiedene Meinungen.

    Schade da gibt es einen super Vorschlag für ein übrigens Supertolles Senderpult für die ebenfalls Supertolle MPX Profi TX !!!
    Und schon gibt es Besserkönner und Besserwisser ohne Ende. Mit dem ersten Bügelvorschlag könnte ich den Pultwinkel für
    mich anpassen(verschiedene Einhängelöcher) Gibt's den (Graupner)Bügel muss ich leider passen, denn dann habe ich ja nur
    eine Möglichkeit um den Gurt (normaler MPX Kreuzgurt) einzuhängen. "Ärzte brauchen für ihr Werkzeug einen Koffer" ich aber
    sicher nicht für meine wenn auch neue Fernsteuerung!
    Schade!
    Gruss aus der Schweiz
    Anton
    Like it!

  14. #14
    Gast
    Registriert seit
    26.12.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.253
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ?

    ich dachte es geht um Brainstorming ?

    Am Ende muss jeder selber wissen ob das Endprodukt seinen Wünschen entspricht.

    Wenn man sich etwas eingebracht hat ist es u.U. wahrscheinlicher .

    Wie auch die PTX, wenn es nicht gefällt einfach nicht kaufen - mir gefällt die PTX, das
    Senderpult werde ich mir in finale Version mal anschauen.

    Innenhöhe komme ich auch auf 145-148mm je nachdem wie/wo man misst.

    Gruß Bernd
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    23.12.2002
    Ort
    Fahlenbach
    Beiträge
    165
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für mich wäre das sofort Kaufkriterium, wenn durch das Pult der Höhenunterschied zu den nutzlosen und störenden Silberringen ausgeglichen würde. Wer sich die Dinger hat einfallen lassen.
    gerhard
    Like it!

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DC/DS-16 Senderpult von KonForm
    Von JRehm im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 27.03.2015, 15:21
  2. MC-20 Senderpult von KonForm
    Von JRehm im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 07:37
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 18:36
  4. Senderpult für Futaba FX-20 bis FX-32 von KonForm
    Von JRehm im Forum RC-Tech-Talk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 08:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •