Anzeige 
www.balsabar.de
Seite 95 von 95 ErsteErste ... 458586878889909192939495
Ergebnis 1.411 bis 1.415 von 1415

Thema: Mustang P51D " Marinell" 1:6 - Metallbauweise: Baubericht!

  1. #1411
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    2.517
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    *grins*

    Drucken alleine hilft nicht. Es sind noch eine Arbeitsplatte (mindestens 30x30 massiv und plan) sowie diverse Spannvorrichtungen und Räderwerk erforderlich. Habe ich alles im Fundus. Prinzipiell wird eine Form gedruckt, an die gebördelt wird. Diese wird samt Werkstück auf der Platte befestigt und die Bördelwerkzeuge werden drum herum bewegt.

    Kleines Problem dabei: Die "Beulen" klemmen die Form fest, ebenso nicht rechtwinklige Falze, von denen es genug gibt.. Deshalb werden die Formen zweiteilig gedruckt werden müssen um sie entfernen zu können ohne die Rippe zu verbiegen.

    Dann ist da noch das Problem der Besäumung. Ich glaube nicht daß es mir gelingt die Falze perfekt in der Breite zu biegen, wenn ja wäre es ok, wenn nicht brauche ich ein Schleifwerkzeug um alles auds Endmaß bringen zu können. In diesem Falle würden die Blechrohlinge mit etwas Übermaß ausgeschnitten werden. Ich kann mich erinnern, daß Aluminium für das Biegen ein bestimmtes Zu- oder Abmaß benötigt. Das hängt aber von sehr vielen Paramtern ab, die man dann an der Abkantbank justieren muß.. In meiner Praktikumszeit (1968) habe ich das nie hinbekommen, also ist die Wahrscheinlichkeit groß, des es auch heute nicht funktioniert..

    Das mit dem Drucken habe ich am besten drauf, daher macht es Sinn, formgebende Elemente zu drucken.

    PeterKa
    Like it!

  2. #1412
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    919
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Peter,
    Die Rohlinge der Rippen/spanten wirst du doch sicher fräsen, oder??
    Ist es evtl hilfreich die Falz-kontur auf dem rohling zu gravieren (90º-stichel) um eine sauber kante zum falzen zu erhalten??

    Beste grüße und Hut ab

    Max v.P.

    ps. Geil dass es endlich weiter geht
    F3-Speed... schneller geht immer!!!
    Www.Speedscene.eu
    Like it!

  3. #1413
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    2.517
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Genau so hatte ich es vor. Ich werde jetzt die ersten Skizzen für die Werkzeuge machen. Das A und O ist die verrutschfreie und sichere Befestigung des Bleches und des Stempels. Hier kann man den Aufwand nicht übertreiben. Hierfür habe ich mir eine Befestigung mit Schrauben, ähnlich den Werkzeughaltern an der Drehbank ausgekungelt.

    PeterKa
    Like it!

  4. #1414
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    2.517
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So nun hab ichs angegangen... Hier die ersten Teile.

    Name:  Krampe.JPG
Hits: 356
Größe:  40,6 KB

    Davon brauche ich 4-5 Paare. Sie werden gedruckt, sind daher massiver als wenn sie aus Alu gefertigt werden. Die einzige Aufgabe ist ein seitlicher Anschlag (Radius am unteren Block) für das Bauteil und die vertikale Fixierung auf der Konstruktionsplatte durch den oberen verschiebbaren Block.

    Diese hat einfach mehrere Gewindbohrungen um die Teile festzuschrauben. Da geschieht mit einer einzigen M5 Schraube. Das Teil und die Form werden mit einer zweiten Schraube fixiert um von der tatsächlichen Bauhöhe unabhängig zu werden. Die freie Höhe beträgt 10mm, wenn ich höhere Falze brauche können Platten unterlegt werden.

    Normalgroße Teile können so mit 3 dieser Blöcke bombenfest fixiert werden. Ist eine sehr einfache Konstruktion, ob sie effektiv ist, wird sich zeigen.

    Meine Erfahrung ist: Die ordentliche Fixierung der Bauteile ist schon die halbe Miete.

    PeterKa
    Like it!

  5. #1415
    User
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Rinteln
    Beiträge
    2.517
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    197
    Daumen vergeben
    47
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Tolle am Drucken: Heute Mittag gezeichnet, und eben fiel das Teil aus dem Drucker.

    Name:  DSC_0543.jpg
Hits: 284
Größe:  145,1 KB

    Name:  DSC_0544.jpg
Hits: 282
Größe:  160,6 KB

    Die Blöcke sind mit Infill 100% gedruckt und sehr massiv. Ich denke daß sie die Bördelkräfte locker wegstecken. Sonst müsste ich sie aus Metall machen, was deutlich aufwändiger wäre.

    Der obere Block hat eine größere Bohrung um eine Metallhülse mit M4 Innengewinde aufnehmen zu können. Diese bekomt einen Kragen auf der Unterseite, damit sie sich nicht herausarbeiten kann.

    Normalerweise drucke ich in sowas einen Käfig für eine Mutter ein, das war mir aber zu instabil hier.

    PeterKa
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Mustang P51D
    Von stfrost im Forum Warbirds
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 11:05
  2. P51D Mustang XL
    Von raeuberle im Forum Elektroflug
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 14:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •