Anzeige 
RC-Network Hangflugführer
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 39

Thema: Neues Projekt G-Force DS

  1. #1
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Mitterkirchen
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    17
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Neues Projekt G-Force DS

    Hallo Leute!

    Ich habe mich mit dem DS Fieber angesteckt. Bin heuer mit meinem F3F Modell in Großarl (Österreich) DS geflogen und war sofort
    vom DS extrem begeistert. "Leider" wurde das Modell dabei so schnell das ich echt schon Angst hatte er könnte explodieren.

    Daher habe ich mich entschlossen ein reines DS Modell zu bauen.
    Nur zur Info!! Es ist ein rein privates Projekt und es steckt kein kommerzieller Hintergedanke dahinter.

    Ich möchte nur gerne die Infos Teilen.

    Daten:
    Name: G-FORCE
    Spw: 2405mm
    Streckung: 16,9
    Fluggewicht: 3000-7000g sollten möglich sein
    Jedoch denke ich das im Einsatz 3-5 Kg eher der Realität entspricht.

    Zur Auslegung:
    Ich wollte ein Modell mit folgenden Eigenschaften:
    -noch sinnvoller Transport
    -sehr stabil
    -V-MAX über 500 km/h sollten möglich sein
    -Flügel aussen balastierbar
    -Gummistart fähig
    -auf meiner Fräse realisierbar

    Aktueller Stand:
    Berechnungen sind abgeschlossen
    CAD Konstruktion fertig

    Derzeitige Arbeit: Vorbereitung der Daten fürs Fräsen


    Zeitplan: Fertigstellung von 2 Modellen im Winter 2018/19 Erstflug im Frühjahr 2019

    Wenn es für euch OK ist werde ich nach und nach von den Fortschritten berichten. Wird etwas dauern aber neben der Arbeit und Familie bleibt nicht allzu viel Zeit
    für Spielerein dieser Art.

    Name:  Gforce3.jpg
Hits: 2324
Größe:  12,4 KBName:  Gforce2.jpg
Hits: 2321
Größe:  9,1 KBName:  Gforce1.jpg
Hits: 2317
Größe:  17,9 KB
    F3F, Pylon... www.fraundorfers.at
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    28.12.2003
    Ort
    Dipizou
    Beiträge
    669
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    30
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Salüü

    unbediiingt!!
    Das interessiert sicher viele hier.

    Hau rein

    Gruss Roman
    suche Bausatz "Dogan" F3b von Valenta
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    Neustadt am Rübenberge
    Beiträge
    208
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sieht gut aus, klar sind wir alle gespannt was das gibt.

    Gruß Bjoern
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    Neustadt am Rübenberge
    Beiträge
    208
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Rumpf sieht ziemlich dürr aus (zumindest was man auf den Bildern sieht), ist sicher gut wenn es nicht so schnell ist, aber bei 500??
    Vielleicht kann Peer Dir die Dicke vom X3 sagen, der Rumpf ist super.

    Gruß Bjoern
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Mitterkirchen
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Rumpfquerschnitt sollte problemlos ausreichend sein. Das täuscht hier am Screenshot etwas.

    Ich habe mich natürlich mit diversen DS Piloten unterhalten damit es hier keine Prbleme gibt.

    Aber DANKE für den Hinweis.
    F3F, Pylon... www.fraundorfers.at
    Like it!

  6. #6
    Gast
    Registriert seit
    20.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hurra!

    Stefan baut endlich mal ein hübsches Leitwerk.
    Wobei die Streckung etwas größer sein könnte, damit es noch gefälliger wird.

    Der Rumpfquerschnitt schaut echt fett aus - unkaputtbar und easy zu bauen.
    Wir freuen uns auf das Gelingen von Deinem tollen Projekt.

    LG Jodie
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    24.01.2005
    Ort
    Goldbach
    Beiträge
    515
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard NK one

    Moin,

    ja, das hat schon viel schönes, gefällt mir auch sehr gut.
    Wir hatten vor ein paar Jahren auch sowas geplant, ist dann aber (noch nicht) realisiert worden.

    Spannweite auch 2,5 m,

    Viel Spaß beim basteln.

    Jörg

    PS: Rumpf war nur ein Vorentwurf, Fläche ist schon "fertig" gewesen. Zur Entscheidung Leitwerk K oder T ist es nicht gekommen...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	NK1_Var1_3.jpg 
Hits:	31 
Größe:	63,2 KB 
ID:	1994291

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	NK1_Var1.jpg 
Hits:	91 
Größe:	67,7 KB 
ID:	1994292

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2014-03-28_125625.jpg 
Hits:	30 
Größe:	84,4 KB 
ID:	1994293
    same nightmare, different day
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    96364 Marktrodach
    Beiträge
    67
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wau,
    das gefällt sehr.

    Hoffentlich bekommt man bei dem massiven Seitenleitwerk genug Blei in die Schnauze um das Gewicht ausgleichen zu können.
    Bitte unbedingt weitermachen und berichten.

    Alles Gute
    Gruß Karsten
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Mitterkirchen
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey Jörg!

    Sieht geil aus! Hoffe ihr macht das Projekt dann doch noch fertig.

    Ich bin mittlerweile mit ca. 2/3 der Fräsdatein fertig.
    Jetztz noch kleines Service bei der Fräse und dann möchte ich in den kommenden Wochen
    die ersten Fromen bzw. Urmodelle fräsen.

    Flügel und Leitwerk weden in Plexiglas negativ gefräst.
    Den Rumpf fräse ich positiv.

    Weitere Infos wenn ich neues zu Berichten habe.

    Grüße,
    Stefan
    F3F, Pylon... www.fraundorfers.at
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Mitterkirchen
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fräsdaten G-Force DS

    Habe in den letzen Wochen etwas Zeit in die Erstellung der Fräsdaten investiert.

    Die meisten Teile sind somit fertig zum Fräsen. Hoffentlich finde ich am Wochenende mal Zeit etwas Blockmaterial bzw. Plexiglas
    vorzubereiten.

    Grüße,
    Stefan

    Name:  Ru1.JPG
Hits: 1775
Größe:  17,7 KBName:  Ohr_Li.JPG
Hits: 1775
Größe:  29,9 KBName:  Mittelteil.JPG
Hits: 1768
Größe:  26,2 KBName:  HLW.JPG
Hits: 1760
Größe:  31,1 KB
    F3F, Pylon... www.fraundorfers.at
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    -am Hang !
    Beiträge
    1.028
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch wow

    HEy Jungs,

    schaut ja richtig klasse aus.......Abonniert !

    Weiter so bin ech gspannt

    Gruß
    Harry
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    157
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kenn mich jetzt nicht soooo genau bei Euren Hardcore-Bauweisen aus aber bricht einem nicht mal eben der Rumpf durch wenn man mal `nen gescheiten Bauchklatscher macht mit 5-7Kg wenn der Rumpf(boden) durch das Heckbürtsel so schön hohl liegt??!! Zu dem habt Ihr ja bestimmt IMMER die besten Landemöglichkeiten im Lee...

    Nix für ungut
    Gruß
    Stefan
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Mitterkirchen
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan!

    Ich habe schon Erfahrungen mit diesem System bei F3F Modellen die ich auch mit 5 kg gelandet habe.
    Dabei ist mir noch nie ein Rumpf gebrochen owohl der F3F Rumpf bei weitem nicht so stabil ist.

    Aber ich gebe dir recht- Das Risiko ist etwas höher.

    In der Regel landet man, wenn es nicht sein muss, nicht im Lee sonder stelt das Modell an der Kante in den Wind.

    Aber wir werden es sehen. Sollte der Rumpf brechen, gebe ich natürlich sofort Info und wir können Lösungsansätz ermitteln.

    Grüße,
    ebenfalls Stefan
    F3F, Pylon... www.fraundorfers.at
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Mitterkirchen
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Formen Urmodelle

    So ich bin wieder etwas weiter gekommen.

    Gefräst sind:
    Form des Höhenleitwerks
    Urmodelle des Seitenleitwerks

    Gerade in arbeit ist der Rumpf.

    Den Rumpf und das SLW habe ich getrennt. Diese werden auch getrennt gebaut und dann verklebt. Der Grund ist das ich so den Übergang zw SLW und Rumpf deutlich stabiler ausführen kann.
    Den Rumpf möchte ich aufblasen. Das SLW möchte ich in Vakuum bauen.

    Hoffe ich habe die Formen bis Weihnachten alle fertig. Dann kann ich im Urlaub das erste Modell bauen.
    Name:  Foto 02.11.18, 17 28 53.jpg
Hits: 1218
Größe:  348,9 KBName:  Foto 01.11.18, 20 38 55.jpg
Hits: 1213
Größe:  65,0 KBName:  Foto 02.11.18, 17 30 20.jpg
Hits: 1222
Größe:  129,2 KB
    F3F, Pylon... www.fraundorfers.at
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    Mitterkirchen
    Beiträge
    156
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Baufortschritt

    Hallo Leute,

    hat jetzt etwas gedauert bis ich wieder am G-Force basteln konnte.

    Aktueller Stand:
    Alle Formen fertig gefräst und bis auf die Aussenflügel alles fertig verschliffen und poliert.
    Denke das alle Formen am kommenden Wochenende fertig sind.

    Mittlerweile habe ich schon einen Rumpf gebaut. Stabilität und Gewicht sind denke ich perfekt geworden ( vor allem für das erste Modell )

    Der Rumpf besteht aus 3 Teilen:
    Stecknase
    Rumpf
    Seitenleitwerk

    Ich habe den Rumpf am Seitenseitwerk getrennt da ich den Rumpf unbedingt aufblasen wollte und das SLW wegen Aufbau und Stabilität in Vakuum gefertig werden muss.
    Das SLW hat 3 Holme damit vor allem die Torsionskräfte gut aufgenommen werden können.

    Am Wochenende möchte ich dann die Flügelformen lackieren und die Gewebeschablonen anfertigen. Ziel wäre es das erste Modell bis ende des Moants fertig zu stellen.


    Name:  IMG_1710.JPG
Hits: 642
Größe:  142,1 KBName:  IMG_1711.JPG
Hits: 651
Größe:  143,3 KBName:  IMG_1712.JPG
Hits: 639
Größe:  136,8 KBName:  6830FB32-37EA-48C2-932C-41B1930A21C4.jpg
Hits: 644
Größe:  130,2 KBName:  03E6BD05-791C-4B28-96C3-40B406CEDB1A.jpg
Hits: 633
Größe:  86,2 KB
    F3F, Pylon... www.fraundorfers.at
    Like it!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Projekt
    Von heinzkilgus im Forum Motorflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 13:43
  2. neues Projekt
    Von Ingo der Tompe im Forum CAD & CNC
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 20:17
  3. Neues Projekt
    Von Masi im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 10:02
  4. Neues Projekt
    Von Torfi im Forum Segelflug
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 08:24
  5. Neues Projekt......
    Von TJ67 im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2006, 15:58

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •