Anzeige Anzeige
www.ejets.at   www.zeller-modellbau.com
Seite 1 von 9 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 132

Thema: ***Fantastic-Jets F-5 Tiger von Tomahawk mit DS-215 DIA HST kleiner Baubericht***

  1. #1
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.994
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag ***Fantastic-Jets F-5 Tiger von Tomahawk mit DS-215 DIA HST kleiner Baubericht***

    Hallo Freunde des kalten Strahls,

    es ist endlich Winter und die Bausaison beginnt, nach dem unser eigenes F-20 Projekt nun läuft und das letzte Update zur Bauanleitung endlich fertig ist,
    machen wir uns an die lange schon angekündigte Herausforderung die große Tomahawk F-5 Tiger mit einem E-Impeller zu fliegen. Vor dem Fliegen steht
    aber bekanntlich der Bau des Jets der Begierde, ist ja kein Jet in den man nur doch den Antrieb und die Elektronik schrauben muss und der Lack schon drauf ist.
    Dafür bieten sich einem viele Möglichkeiten selbst Einfluss zu nehmen und seine Vorlieben und Erfahrungswerte in den Auf-und Ausbau einfließen zu lassen. Und an dieser Stelle
    darf ich mich bei Thomas auch für die extra leichte Ausführung des Bausatzes herzlich bedanken.

    Zur Einführung und Erinnerung noch mal die technischen Daten wie sie auf der TH Webseite zu finden sind:

    Typ: F-5 Tiger
    Maßstab: 1:4,1
    Spannweite: 1,95 Meter
    Länge: 3,45 Meter
    Gewicht: 19,5 kg (mit 2 Turbinen)


    Erst mal ein par Bilder von den GFK Teilen und dem Zubehör aus dem Bausatz:

    Name:  F-5-Tiger-Fantastic-Jets-001.jpg
Hits: 6411
Größe:  58,4 KB

    Die beiden Rumpfteile, die auch so für den Transport zerlegbar bleiben

    Name:  F-5-Tiger-Fantastic-Jets--4.jpg
Hits: 6225
Größe:  78,7 KB

    Die beiden Pendelhöhenruder mit der sehr stabilen Steckung

    Name:  F-5-Tiger-Fantastic-Jets-12.jpg
Hits: 6172
Größe:  300,2 KB

    Das Seitenruder wird auch beim fertigen Modell abnehmbar sein

    Name:  F-5-Tiger-Fantastic-Jets-13.jpg
Hits: 5890
Größe:  43,4 KB

    Flügeloberseite

    Name:  F-5-Tiger-Fantastic-Jets-01.jpg
Hits: 5963
Größe:  269,6 KB

    Flügelunterseite mit herstellerseitig eingebauter Fahrwerksaufnahme

    Name:  F-5-Tiger-Fantastic-Jets-34.jpg
Hits: 5826
Größe:  37,3 KB

    Noch mal GFK-Teile, Haubenrahmen, Rumpfspitze, Leitschienen, Einlaufkanäle

    Name:  F-5-Tiger-Fantastic-Jets-6.jpg
Hits: 5838
Größe:  44,3 KB

    Kleinteile und Kabinenhaubenverglasung

    Name:  IMG_0137.jpg
Hits: 5827
Größe:  67,5 KB

    Fahrwerk pneumatisch (mal sehen ob es so bleibt)

    Name:  IMG_0138.jpg
Hits: 5846
Größe:  61,5 KB

    Spanten für den Turbineneinbau und das Bugfahrwerk

    Name:  IMG_0144.jpg
Hits: 5821
Größe:  71,2 KB

    Alle Teile die hier aufgeführt sind wiegen zusammen 11246g
    Die Qualität aller Teile ist erkennbar Made in Germany, aber wie schon eingangs erwähnt, ist das hier kein Jet der mal eben schnell an einem Wochenende
    zusammengenagelt ist, daher wird es hier für alle Interessierten länger was zu lesen geben

    Später mehr

    Gruß Jürgen
    Geändert von Christian Abeln (25.11.2014 um 10:43 Uhr) Grund: Solche Aussagen find ich nicht wirklich spannend... Man hätte uch China schreiben können...
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von tulura
    Registriert seit
    12.01.2010
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    1.622
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Jürgen,
    sehr geiles Projekt - bin gespannt, wo du die ganzen Öffnungen für den dicken Impeller herzauberst....
    Was für ein Gesamtgewicht peilst du an?

    Viel Erfolg, ich freu mich auf eine interessante Winterlektüre!

    Tulura
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von fly-bert
    Registriert seit
    02.05.2004
    Ort
    Walding
    Beiträge
    2.228
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    79
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das wird interessant, viel Erfolg!

    Mfg
    Herbert
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    641
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,

    wow, VOLL COOL !!!

    Gruß Michael
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    627
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Jürgen

    Super das du uns etwas teilhaben lässt. Wird ein
    wahsinns Projekt freue mich schon auf deine Postings.

    Ciao wolf
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von bimbim328
    Registriert seit
    22.12.2008
    Ort
    Freigericht
    Beiträge
    811
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    75
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Thema ist abboniert
    Viel Spass beim Bau und bitte nicht mit Bildern geizen

    Gruss Thomas
    Wer später bremst ist länger schnell ;)
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.994
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F-5

    Hallo zusammen,

    freut mich sehr, dass es schon jetzt viele Mitleser gibt und Ihr könnt mir glauben, ich selbst bin nicht weniger neugierig wie das Projekt
    am Ende ausgehen wird Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass es so funktionieren wird wie ich mir das vorstelle.

    Die Frage, wie ich die Luftzufuhr für das Schübeler Monster realisieren will ist in der Tat berechtigt und auch mit die wichtigste Aufgabe, die es zu lösen gilt, ich werde
    natürlich auch hier wieder eine OPEN DUCT Lösung realisieren. Bei den wirklich kleinen Einläufen der F-5 gibt es dazu keine Alternative, aber wir konnten hier ja schon bei der F-20
    ausreichend gute Erfahrungen sammeln. Für mich heisst die Regel ganz klar, Scale Jet mit Scale Einläufen = OPEN DUCT, in einem Sportjet ist man in der Regel mit einem geschlossenen
    System besser bedient. Die F-5 bietet aber sehr viele Möglichkeiten die Luft über diverse Öffnungen die auch beim Original vorhanden sind zum Triebwerk zu leiten,soviel erst mal dazu.

    Die Frage nach dem Gewicht ist relativ einfach zu beantworten, auf jeden Fall unter 25 kg, denn mit Zulassung will ich mich nicht wirklich befassen.
    Mein Wunschgewicht wären 21-23 kg, damit könnten der Antrieb und ich gut Leben Wir werden sehen.

    Zum Antrieb:

    Schübeler DS-215-DIA HST
    Mantelinnendurchmesser: 195 mm
    Geometrische Durchsatzfläche: 215 cm²
    Gewicht mit Verkabelung: ca. 2700g
    Standschubbereich: 177-240 N
    Strahlgeschwindigkeit: 82-95m/s
    Drehzahlbereich: 10.500-12.200 U/min
    Eingangsleistung: 10,4kW-16,3kW
    Akku: 12-14S 16000mAh

    Hier mal ein Bild vom Impellermantel des DS-215 mit Einlauflippe, den ich für die Anpassarbeiten im Rumpf verwende.
    Zum Größenvergleich habe ich mal einen Rotor vom 51er HDS (90 mm) in den Mantel gelegt, wer findet ihn

    Name:  DS-215-DIA-HST.jpg
Hits: 5759
Größe:  119,7 KB

    Und so sieht das Mäntelchen mit Innenleben aus

    Name:  DS-215-DIA-HST-Frontansicht.jpg
Hits: 6219
Größe:  73,5 KB

    Füllt den Rumpf der F-5 schön aus und passt grade noch so rein

    Später mehr


    Gruß Jürgen
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.923
    Blog-Einträge
    3
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Was für ein Fön............

    Hallo Jürgen,

    na das nenne ich doch mal eine Abwechslung zum Arbeitsalltag. Völlig genervt nach Hause kommen den Rechner anmachen und schauen was der J.G das so schönes Baut. Bin echt gespannt wie der 215 klingt.

    Freue mich riesig auf deinen Baubericht

    VG
    Heiko
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von fly-bert
    Registriert seit
    02.05.2004
    Ort
    Walding
    Beiträge
    2.228
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    79
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,
    da ich bei Schübi nichts finde, was kostet das gute Stück inkl. Regler?

    MfG
    Herbert
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    557
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    89
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo, Jürgen,

    mannhaftes Projekt!
    Und schöne Grüße von Manfred. Du sollst das Schubrohr gut festkleben:-)

    Grüße
    Willi
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.994
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F-5

    Zitat Zitat von Ghostrider Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,

    na das nenne ich doch mal eine Abwechslung zum Arbeitsalltag. Völlig genervt nach Hause kommen den Rechner anmachen und schauen was der J.G das so schönes Baut. Bin echt gespannt wie der 215 klingt.

    Freue mich riesig auf deinen Baubericht

    VG
    Heiko
    Hallo Heiko,

    vielen Dank Hoffentlich kann ich deinen hohen Erwartungen auch gerecht werden Auf die Hörprobe des DS215 freue ich mich auch schon

    Gruß Jürgen
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.994
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DS215

    Zitat Zitat von fly-bert Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,
    da ich bei Schübi nichts finde, was kostet das gute Stück inkl. Regler?

    MfG
    Herbert
    Hallo Herbert,

    der Preis für das Triebwerk steht noch nicht endgültig fest, dürfte sich aber im Bereich um die 3.000€ bewegen, zu gegebener Zeit werden sicher alle wichtigen Daten
    veröffentlicht werden.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.994
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Manfreds flying Schubrohrphobie

    Zitat Zitat von elektrowilli Beitrag anzeigen
    Hallo, Jürgen,

    mannhaftes Projekt!
    Und schöne Grüße von Manfred. Du sollst das Schubrohr gut festkleben:-)

    Grüße
    Willi
    Hallo Willi,

    vielen Dank, zur Info an Manfred, darum habe ich mich für einen Jet mit Hosenrohr entschieden, da kann es nicht nach hinten rausfallen Hat er in der Zwischenzeit schon einen Schubrohrfestklebelehrgang
    bei Schübeler gemacht ??

    Gruß Jürgen
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.994
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F-5 weiter gehts

    Hallo zusammen,

    weiter geht's mit einem aufwändigen Bauteil, dass die Turbinenflieger in der Regel nicht brauchen, aber wir Impellerfreaks sehr wohl, die Einlaufkanäle
    für eine definierte Luftführung. Dem Bausatz liegen für die Turbinenversion zwar kurze GFK Laminate bei, aber die sind so für meine Ausführung
    nicht zu verwenden. Also selber schnitzen

    Hier mal ein Blick ins Rumfinnere von vorne nach hinten mit den werkseitigen Einbauten und Hindernissen die mit
    den Einlaufkanälen umgangen werden müssen.

    Name:  IMG_0035.jpg
Hits: 5163
Größe:  227,0 KB

    Mit Klebeband habe ich dann mal den möglichen Verlauf der Kanalinnenwand aufgeklebt und markiert. Dann Zeichenpapier drüber gelegt
    und die Kontur mit einem weichen Bleistift auf das Papier übertragen, wenn man genau hinsieht kann man das Klebeband erkennen

    Name:  IMG_0180.jpg
Hits: 5162
Größe:  96,0 KB

    Das Ergebnis dann auf 5 mm Sperrholz übertragen und ausgesägt, ebenso die Seitenansicht. Das linke Gebilde ist also die Draufsicht
    und rechts die Seitenansicht des Einlaufkanals.

    Name:  IMG_0124.jpg
Hits: 5157
Größe:  77,5 KB

    Dann der erste Test im Rumpf zur Kontrolle, hier sieht man auch die Steckung für die Flügel, die dann mit einem eleganten Schwung noch
    umgangen werden muss.

    Name:  IMG_0121.jpg
Hits: 5162
Größe:  143,8 KB

    Nach alter Schreinermanier werden die Schablonen dann miteinander verklebt und ergeben so die vorläufige Form der Kanäle

    Name:  IMG_0146.jpg
Hits: 5108
Größe:  61,9 KB

    Danach noch die Segmente die den Querschnitt ergeben aufgeklebt und dann sieht das so aus

    Name:  IMG_0128.jpg
Hits: 5101
Größe:  107,9 KB

    Name:  IMG_0149.jpg
Hits: 5067
Größe:  135,2 KB

    Name:  IMG_0151.jpg
Hits: 5061
Größe:  134,6 KB

    Später mehr

    Gruß Jürgen
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    649
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hey Jürgen
    Krasses Projekt - selbstverständlich abonniert !!

    Denk dran die air-intakes noch zurecht zu stutzen, die sind so noch nicht scale !
    Haben das letzten Winter auch, zum Glück noch rechtzeitig, gemerkt als wir die Kanäle
    einklagen wollten.
    Name:  F5E_56.jpg
Hits: 5092
Größe:  35,1 KB

    Greets...........Olli.............
    und denkt dran
    Kürzere Antenne
    weniger Störungen !!!
    Like it!

Seite 1 von 9 123456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. M346 von C&C mit Schübeler DS-94-DIA HST
    Von franz20 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 18:21
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 19:56
  3. Fiat G-91 von C&C models mit Schübeler DS 94 DIA-HST
    Von franz20 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.11.2014, 12:36
  4. schübler DS-215-DIA HST
    Von knechy im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 13:39

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •