Anzeige 
Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 136

Thema: Gloster Meteor in Holz

  1. #16
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    913
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wieso??!?
    Habe noch eine Meteor für 2 MiniFans im Lager.
    Hat sich nur beim Aircombat nicht bewährt!
    Und die Trent (Turbopropversion) flog leider leicht zu spät um noch in die WK2 Klasse zu passen?!?!


    Aber das Design gefällt mir sehr gut

    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Denny aus Schweden hat nebst vielen andern Jetmodellen auch die Meteor mit Impellern für den Wettbewerb gebaut und geflogen:
    http://aircombat.modelarji.com/viewtopic.php?f=9&t=512
    Funktionieren tut das schon, aber man hat die Wahl ob die Optik wegen dem Propeller oder wegen den vergrößerten Ein- bzw. Auslässen leidet.

    Leitwerk ist eingeklebt, Rumpfnase dran und es geht mit den Motorgondeln weiter. Hab mich in letzter Minute entschieden nur für die Motorverkleidung eine kleine GfK- oder Tiefziehhaube zu machen. Der Rest wird mit Balsa beplankt. Ist zwar eine kleine Geduldsarbeit, geht aber letzten Endes trotzdem scheller als das Urmodell, form und GfK-Teile zu machen. Die ja dann auch wieder angepasst werden müssen.
    Für die Balsaleisten hab ich eine Sperrholzschablone gemacht, damit haben die Leisten schon die perfekte Form und müssen nur noch minimal nachgeschliffen werden.

    Timo
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Gondeln sind fast fertig beplankt und das Leitwerk bekommt seine Verstärkung/Verkleidung. Der Akkudeckel ist ausgeschnitten, Platz für den Akku ist reichlich vorhanden, mit viel Spielraum nach vorne und hinten.

    Je länger ich an der Meteor baue, umso besser gefällt sie mir. Ein richtiger Jet-Fighter.

    Timo
    Angehängte Grafiken        
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jetzt kommt der ganze Kleinkram. Flächenanformung, Akkudeckel, Urmodelle...
    Angehängte Grafiken       
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    15.10.2006
    Ort
    Schlangen
    Beiträge
    1.341
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fein Fein

    Hallo Timo,
    das sieht richtig gut aus. Bin gespannt auf den Gesamteindruck inkl. der Motoren.


    Gruß
    Ewald
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    296
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sauber, sauber...

    Hallo Timo,

    bin seit langem mal wieder im Network, ist ja der Wahnsinn was Du da machst.


    Gruß Andreas
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Weinbach & Weinstadt
    Beiträge
    2.157
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tigger Beitrag anzeigen
    ....Wieso??!?
    Habe noch eine Meteor für 2 MiniFans im Lager.
    Hat sich nur beim Aircombat nicht bewährt!
    ...Toby
    ... bewährt sich auch sonst nicht!
    Das Problem ist der gruselig schlechte Wirkungsgrad der kleinen "Propeller" in den Impellern: sehr kleiner Durchmesser, Mehrblattprop, beides schlecht für den Wirkungsgrad. Ich hatte mal den Alphajet von Höllein, sehr schmale Siluette, schlankes Profil, der Impeller (WeMoTec Mini Fan) konnte völlig frei atmen, Kontronik FUN 400 mit super Wirkungsgrad, alles für die Katz! Das Ding lief trotz 370W kaum über 100 km/h, dagegen war meine JAK9 (natürlich die von Timo) mit weniger Eingangsleistung, nur Spica- Profil und Billig- Außenläufer 20-30% schneller! Mit dem Thema Impeller bin ich komplett durch!
    Immer wieder erstaunlich, was der Timo aus Holz zaubert, ganz großes Kino! Gruß Bernhard
    PS: Turbinen leiden natürlich an der gleichen Krankheit, aber da fällt es nicht so auf, die Leistung wird einfach über die Drehzahl immens gesteigert und Sprit ist leicht, der "Akku" wird zudem mit steigender Flugdauer immer leichter!
    Aufkleber an der Flugplatz- Mülltonne: "Mit Rücksicht auf unsere moralisch noch nicht gefestigte Vereinsjugend bitten wir alle Gäste eindringlich, das Heulen vor der geöffneten Mülltonne zu unterlassen!"
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    913
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Carbonfreak Beitrag anzeigen
    ... bewährt sich auch sonst nicht!
    Das Problem ist der gruselig schlechte Wirkungsgrad der kleinen "Propeller" in den Impellern: sehr kleiner Durchmesser, Mehrblattprop, beides schlecht für den Wirkungsgrad. Ich hatte mal den Alphajet von Höllein, sehr schmale Siluette, schlankes Profil, der Impeller (WeMoTec Mini Fan) konnte völlig frei atmen, Kontronik FUN 400 mit super Wirkungsgrad, alles für die Katz! Das Ding lief trotz 370W kaum über 100 km/h, dagegen war meine JAK9 (natürlich die von Timo) mit weniger Eingangsleistung, nur Spica- Profil und Billig- Außenläufer 20-30% schneller! Mit dem Thema Impeller bin ich komplett durch!
    Immer wieder erstaunlich, was der Timo aus Holz zaubert, ganz großes Kino! Gruß Bernhard
    PS: Turbinen leiden natürlich an der gleichen Krankheit, aber da fällt es nicht so auf, die Leistung wird einfach über die Drehzahl immens gesteigert und Sprit ist leicht, der "Akku" wird zudem mit steigender Flugdauer immer leichter!

    Kauf ich so nicht ganz! Der Alpajet mit dem alten (wahrscheinlich nicht einmal gewuchtetem Läufer) Mini Fan und dieser Motorisierung ist ja wohl schon etwas älter.
    (auch da habe ich schon Impeller geflogen) Das ganze lässt sich aber nicht mit den heutigen Antrieben vergleichen. Da hat sich schon eine Menge getan.
    Zugegeben ist auch die Leistung die man in den Antrieb steckt auch eine andere Hausnummer.
    Das das ganze nicht den Wirkungsgrad eines normalen Propellerantriebes erreichen wird, sollte wohl jedem klar sein?!?!
    Aber es schaut einfach ohne die Quirle besser aus und hört sich auch schöner an.
    Selbes gilt auch für Turbinen. Und Sprit ist leicht? Turbinen sind auch recht durstig und brauchen nicht gerade wenig Kerosin.

    Aber das ganze verfehlt etwas das Thema.

    Ich hoffe das die Meteor schön fliegen wird und das es auch hier einen Plan geben wird

    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Weinbach & Weinstadt
    Beiträge
    2.157
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Richtig (bis auf den ungewuchteten Läufer)! Back to topic!
    Aufkleber an der Flugplatz- Mülltonne: "Mit Rücksicht auf unsere moralisch noch nicht gefestigte Vereinsjugend bitten wir alle Gäste eindringlich, das Heulen vor der geöffneten Mülltonne zu unterlassen!"
    Like it!

  10. #25
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kaum ist der Urlaub vorüber, gehts nur noch langsam voran. Die Gondeln sind jetzt aber fertig, ebenso die Flächenanformung und der Akkudeckel. Kann also demnächst losgehen mit Bügeln.

    Grüße, Timo
    Angehängte Grafiken      
    Like it!

  11. #26
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Flächen-Rumpf-Übergang ist fertig und die Motorgondeln sind verschliffen. Kann also demnächst mit Bügeln losgehen.
    Die Gondeln haben doch etwas Arbeit gemacht, vor allem wenn wenn man nur alle paar Tage daran sitzt. Sehen jetzt aber klasse aus und sind ziemlich robust.

    Grüße, Timo
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  12. #27
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Holgers 2. Platz in Haselünne mit seiner Arado spricht dafür dass die 2-Mots langsam fertig werden müssen.

    Die vergangen Woche habe ich die ersten Hauben tiefgezogen, der Keramikabguss wird jetzt überarbeitet (nachschleifen + Kabinenrahmen einritzen).
    Und heut morgen hab ich Zeit gehabt den Flieger fertig zu bügeln. Macht ziemlich Arbeit, mit den ganzen Ecken und Kanten.

    Grüße, Timo
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Weinbach & Weinstadt
    Beiträge
    2.157
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sauber! Respekt!
    Aufkleber an der Flugplatz- Mülltonne: "Mit Rücksicht auf unsere moralisch noch nicht gefestigte Vereinsjugend bitten wir alle Gäste eindringlich, das Heulen vor der geöffneten Mülltonne zu unterlassen!"
    Like it!

  14. #29
    User Avatar von RnB
    Registriert seit
    15.10.2012
    Ort
    Ichenhausen ,nähe Legoland
    Beiträge
    65
    Daumen erhalten
    69
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Meteor im Bubesheim

    Konnte den Vogel heute live bewundern,
    HAMMERTEIL, HAMMERGEIL

    Gruß
    Ralf
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.380
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab in Frankreich beim Eurocup endlich die Meteor eingeflogen.

    Sie fliegt klasse und sieht super aus in der Luft. Rollen kommen gut und die Kurven gehen richtig eng. Wind stört nicht, auch bei dem starken Gegenwind konnte man problemlos mit geringer Leistung fliegen. Landungen sind einfach, der Strömungsabriss kommt sehr spät und die Leistung reicht für senkrechte Steigflüge.
    Nur das Startverhalten will ich noch verbessern. Die letzten beiden Starts waren mit etwa Tiefenruder, was zu einem sauberen 30-45°-Steigwinkel geführt hat. Ich werde noch ein paar Testflüge mit Henrik und verschiedenen Einstellungen machen, bevor ich sie selbst werfe. Die Tendenz steil wegzusteigen liegt an der hohen Position des Höhenleitwerks, in Verbindung mit dem großen Flügel der bereits bei niedrigen Geschwindigkeiten viel Auftrieb produziert. Geht zwar, hätte ich aber gerne etwas verbessert.

    Als nächstes steht das Lackieren in den Farben der Yorkshire-Meteor-Staffel an.

    Grüße, Timo
    Angehängte Grafiken        
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Gloster Meteor Mk.4
    Von ivanlanger im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.07.2016, 14:23
  2. Gloster Meteor
    Von H.-Christian Effelsberg im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 06:17
  3. Gloster Meteor F.8 Hilfe gesucht!
    Von soulfreak im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 11:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •