Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   www.hoelleinshop.com
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23

Thema: Turnigy nano-tech 20~40C LiFePo4 Receiver Pack.

  1. #16
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Karl


    Ok, meine Servos gehen von 4,8V bzw. von 6Volt bis 8,4V
    Mir langt die Geschwindigkeit und Stellkraft bei 6,6V.
    Ich muss nicht alles ausreizen...

    LG
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe gerade meinen Turnigy nano-tech 20~40C LiFePo4 3000mah voll geladen und wieder entladen.
    Für mich sind LiFePo4 Neuland... Habe ihn mit 8A auf 2,5V pro Zelle mal entladen und anschließend wieder auf 3,3V geladen.
    Kapazität scheint in Ordnung zu sein.
    Was mich stutzig macht, ist das die Zellen schnell auf 2,8V einbrechen beim Entladen mit nicht einmal 3C. Die Entladerate des Akkus sind ja mit 20C Dauer und 40C Spitze angegeben.
    Ist das auch normal?

    LG
    Christian
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Habe heute mit meinem Junsi 4010 versucht ihn mit 3C zu laden, ohne Erfolg.
    Bei 3A, also 1C Ladestrom ist Schluss weil die Spannung der Zellen sofort auf 3,6V sind.
    Ist ja weit weg von den angegebenen Weten auf der Hompage, schade...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	5 
Größe:	427,0 KB 
ID:	2243534   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2.jpg 
Hits:	4 
Größe:	676,1 KB 
ID:	2243535  
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.059
    Daumen erhalten
    275
    Daumen vergeben
    507
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum möchtest du ihn mit 3C laden??

    Das ist ein Empfänger pack.. und kein Hochleistungslipo
    Mfg Karl
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Karl


    Vielleicht weil er mit 5C Ladestrom angegeben ist?
    Vielleicht weil er mit 20C - 40C Entladestrom angegeben ist?
    Wäre ja schon mit der hälfte zu frieden....
    Spannung geht von 6,5V auf unter 6V wenn ich an den Knüppel meines Senders schneller rühre.
    Ich willl hier nur meine Erfahrungen teilen.
    Finde die Dinger nicht empfehlenswert weil man nicht annäherd das bekommt was drauf steht.

    LG
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    7.059
    Daumen erhalten
    275
    Daumen vergeben
    507
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja.. man sieht ja schon auf den ersten Blick, dass der nicht das leisten kann, was oben steht.. schau dir mal die Kabel an..

    Und als RX Versorgung, dafür ist er auch gedacht, passt alles..
    Mfg Karl
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    zuhause... :-)
    Beiträge
    697
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja, 60A aus dem Akku ziehen, bei den dünnen Anschlussdrähten...?!?
    Bei so einem Akku würde ich sagen, bei 15A ist schluss!
    Was hat der Akku den noch für eine Spannung, wenn du schnell "rührst", also z.B. am Balancer Anschluss gemessen? Was die Telemetrie sagt ist eines, was am Akku los ist, was anderes.
    Bei vielen ist der Flaschenhals nicht der Akku an sich, sondern die ganzen Kabel und Stecker bis zum Empfänger!
    Und im Rx steckt dann auch noch 1!! Stecker drin, der alles mit Strom versorgt!!!!
    Und dann wundert man sich, dass nicht mehr viel ankommt!
    Gruss Simon
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    158
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vom Akku geht es mit 2,5mm² (ca.20cm) in eine CB200 wo Multiplex Stecker als Eingang dienen. Da ganze mit zwei von diesen Akkus. Kann mir nicht vorstellen das dies der Flaschenhals ist.
    Beim Laden wohl sicher nicht wenn ich sie direkt ans Ladegerät Hänge und bei 1C (3A) Schluss ist..
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Turnigy nano tech LiFePo4
    Von schnabelschnut im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 20:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •