Anzeige Anzeige
Air-Avionics   www.ostflieger.de
Seite 9 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 157

Thema: MINORES: Bau- und Flugbericht!

  1. #121
    User
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    872
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    343
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Wirst wohl wegschneiden können/müssen, kann mich nimmer erinnern, fertig siehts bei mir so aus

    Name:  Steckung.jpg
Hits: 1183
Größe:  72,9 KB

    LG Andreas
    Like it!

  2. #122
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    100
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke! Also der Holm steht an der Rippe an.
    So wollt ichs eh machen.
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  3. #123
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    100
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fragen...

    Guten Abend!

    Ich muss sagen, es macht Spaß, mal wieder in Holz zu bauen.
    Aber es tauchten schon die ersten Fragen auf.
    Und zwar:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0072.JPG 
Hits:	30 
Größe:	313,4 KB 
ID:	1698587

    Auffüttern auf Rippendicke. Ich hab jetzt einfach die vorhandenen Halbrippen genommen und abgepaust.
    Soweit, so einfach, oder?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0069.JPG 
Hits:	24 
Größe:	246,3 KB 
ID:	1698588

    Als Nächstes die Verkastung vom Alurohr. In der Anleitung steht, 0,8mm Sperrholz zwischen letzter und vorletzter Rippe zu kleben. Ich nehme an stehend, wie auf meinem Foto oben, oder?

    Und eine Frage noch, rein Interessehalber.
    Was verwendet ihr für Stecker?
    Ich hab mir überlegt, das Ganze wie bei den F3klern zu machen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0071.JPG 
Hits:	24 
Größe:	233,0 KB 
ID:	1698589

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0070.JPG 
Hits:	19 
Größe:	334,6 KB 
ID:	1698590

    Also Plus/Minus gemeinsam und 2x Signal. Oder steckt ihr zwei Mal Servostecker an.
    Lässt ihr die Kabel einfach durch ein Loch in der Bespannung hängen?
    Ich werde da zumindest ein kleines dreieckiges Balsastück einkleben damit die Folie nicht ausfranst.

    D47 reichen für die Bremsklappen, oder?
    Wahrscheinlich wurde eh schon öfters darüber geschrieben, aber vielleicht hab ich es übersehen.
    Gibt es die Standardservos für 1s Lipo?
    Oder fliegt ihr alle mit Eneloops?
    Ich hab nämlich noch ein paar Lipos herumliegen, welche ich gerne verwenden würde.

    Vielen Dank für eure Hilfe/Geduld!
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  4. #124
    User
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    872
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    343
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jimmy

    Sieht doch gut aus. Ich hatte noch kein Modell mit zwei getrennten Spoilern, habe aber hier gelesen und klingt für mich absolut logisch, das es besser ist die Servos an getrennte Steckplätze im Empfänger zu geben. Nur so kannst du dann beide Spoiler exakt einstellen, sonst dreht dir die Kiste schlimmstenfalls immer weg beim bremsen.
    Geflogen wird mit allem, (Akkus), mach das wie es dir mit deiner Erfahrung und vor allem Platz und Schwerpunktmäßig am besten passt.

    LG Andreas
    Like it!

  5. #125
    User
    Registriert seit
    16.09.2002
    Ort
    Wien
    Beiträge
    575
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jimmy.laessig Beitrag anzeigen
    ...
    Gibt es die Standardservos für 1s Lipo?
    Oder fliegt ihr alle mit Eneloops?...
    Ich hab z.B. einen 2S LiPo Akku, damit versorge ich direkt den Empfänger und die zwei HV Servos im Rumpf. Von einer der beiden Zellen versorge ich die zwei Flächenservos. In den Flächen habe ich dafür einfache Turnigy TS531A, die waren halt im Fundus...

    Aber Möglichkeiten gibt es da natürlich viele.

    Andreas
    Like it!

  6. #126
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    + Schweiz +
    Beiträge
    1.427
    Daumen erhalten
    157
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jimmy.laessig Beitrag anzeigen
    ........D47 reichen für die Bremsklappen, oder?
    Wahrscheinlich wurde eh schon öfters darüber geschrieben, aber vielleicht hab ich es übersehen.
    Gibt es die Standardservos für 1s Lipo?
    Oder fliegt ihr alle mit Eneloops?
    Ich hab nämlich noch ein paar Lipos herumliegen, welche ich gerne verwenden würde.
    Hallo Jimmy!

    Als Servo ist D 47 ideal, da es mit Lipo 1 S oder 2 S oder auch 4 x Eneloop geht. Hat mehr als genügend Kraft auch bei 3,7 Volt. Alternativ verwende ich auch emax ES 9051 an 5 Volt. Bei leichten Modellen reicht das D 47 auch für Seite und Höhe, mehr Reserven hat dann aber das D 60.
    Als Verbindungsstecksystem zu den Flügelservos nehme ich einfach Balancerkabel-Verlängerungen vom Lipo, 3 S hat 4 Pins! Es gibt welche mit sehr steifen Kabeln (Mist!) und auch welche mit sehr weichen Kabeln (hat der Himmlische).

    Viel Spaß weiterhin wünscht

    der Nichtflügler
    Like it!

  7. #127
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    100
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mattersburger Beitrag anzeigen

    das es besser ist die Servos an getrennte Steckplätze im Empfänger zu geben.

    LG Andreas
    Hallo!
    Da sieht man wieder, wie schnell man missverstanden werden kann.
    Ich hab meinen Text formuliert und dachte es ist verständlich, aber dem war wohl doch nicht so.
    Tja hie und da sollte man kurz innehalten, durchatmeten und nochmals kurz durchlesen, bevor man postet.
    Entschuldige dafür!

    Selbstverständlich kriegt jedes Servo einen eigenen Steckplatz.

    Ich hab nur noch nie eine Rippenfläche mit Servos gehabt.
    Lässt ihr da einfach ein Loch in der Bespannung, oder wo führt ihr die Kabel raus?
    Ich würde sonst nämlich ein kleines Stück Balsa einkleben, durch das ich dann die Kabel ins freie führe.
    Damit die Bespannung dann nicht einfach ein Loch hat!

    Danke auch für die anderen Antworten (ich weiss leider nicht, wie man in einem Post mehrere zitiert)
    Dann werdens die D47 (hab ich noch zu Hause) für die Bremsen und die D60 für Seite und Höhe werden.
    Somit kann ich sowohl 2s als auch 1s, oder aber auch Eneloop!
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  8. #128
    User
    Registriert seit
    02.01.2003
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    1.060
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jimmy,,

    immer die Kabel durch ein Loch in der Beplankung oder ein eingesetztes Balsastückchen
    führen, nie direkt durch die Bespannung. Das Loch in der Folie kann sich sonst schnell
    vergrößern .

    Gruß Hans
    Like it!

  9. #129
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    100
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bin mit dem Mittlestück soweit fertig.
    Leider hab ich nicht nach Bauanleitungen, sondern nach Bauplan gebaut, somit führt die 10mm Leiste nur bis zur 4 Rippe (von aussen).

    Beim Kleben dachte ich mir noch, wo soll da die Folie halten...?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0084.JPG 
Hits:	18 
Größe:	328,7 KB 
ID:	1701378

    Aber ich hab dann ein 3mm Balsastück eingepasst.

    Meine Frage zum Klappenanpassen.
    Das Ganze hat ja ein Profil, sprich die Oberseite ist ja gewölbt.
    Wie schleift ihr das? Gerade, oder versucht ihr eine Wölbung einzubringen?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0083.JPG 
Hits:	20 
Größe:	318,0 KB 
ID:	1701380

    Mittlerweile hab ich mit dem Rumpf angefangen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0085.JPG 
Hits:	19 
Größe:	254,1 KB 
ID:	1701381

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0086.JPG 
Hits:	41 
Größe:	292,2 KB 
ID:	1701382

    Welche Aufgabe hat Spant 2 eigentlich? In der Seitenansicht entdecke ich den nirgends!
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  10. #130
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    100
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Hoffmann Beitrag anzeigen
    Hallo Jimmy,,

    immer die Kabel durch ein Loch in der Beplankung oder ein eingesetztes Balsastückchen
    führen, nie direkt durch die Bespannung. Das Loch in der Folie kann sich sonst schnell
    vergrößern .

    Gruß Hans
    Danke! Werde ich machen!

    Bis dann!
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  11. #131
    User
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    872
    Daumen erhalten
    92
    Daumen vergeben
    343
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jimmy

    Super machst du das, sieht gut aus.
    Missverständnis mit Servobelegung ist ja ausgeräumt, die Kabeldurchführung hat ja Hans auch besprochen, ich kleb da auch wo passend ein Stück Balsa rein um die Kabel durch zu führen, machten ja die Segelflugzeugbauer seit jeher in ihren wunderschönen Sperrholzkisten.
    Ich glaube auch Minores hat ein, an Mark Drela`s Ag35x angelehntes Profil.
    Diese haben ab Hinterkante Oberbeplankung 3 gerade Segmente, also ist auch der Spoiler gerade.
    Leg mal ein Lineal auf, dann erkennst du minimale Kanten.

    LG Andreas
    Like it!

  12. #132
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    100
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Unglaubliche Niederlage!



    Ich hab mir noch gedacht, meine Seitenteile(Rumpf) sind etwas verzogen...
    Aber ich dachte mir, das wird schon, wenn ichs beim Zusammenbau in Form zwinge...
    Tja leider.
    Ich hab versucht, den Rumpf in Form zu bringen.
    Er ist in alle Richtungen verdreht und verzogen.
    So etwas hab ich noch nie gesehen

    Tja und jetzt die Frage.
    Braucht wer eine halbfertige Minores Fläche, oder hat wer einen Rumpf (gern in Teilen) über?

    Selber die Teile für einen Rumpf zu schnitzen kommt leider nicht in Frage.

    Bis dann!
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  13. #133
    User
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    506
    Daumen erhalten
    115
    Daumen vergeben
    38
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    kann schon mal passieren, dass was krumm wird.

    Ich würde mal beim Alois nachfragen, denke von ihm bekommst du evtl. die Rumpfteile nochmal.

    Gruß
    Dietmar
    Like it!

  14. #134
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    820
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    100
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, hab ich gemacht. Danke!

    Ich glaube, die eineinhalb Jahre Lagerung in der Garage waren nicht gut fürs Holz
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  15. #135
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    + Schweiz +
    Beiträge
    1.427
    Daumen erhalten
    157
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hatte ich auch mal, als sich bei einem Rumpf das Seitenteil eins nach oben und eins nach unten verzogen hatte, als ich es aus dem Brett entnahm. Ist "normal" bei Balsaholz, man kann auch nur selten eine lange Leiste von einem Brett abschneiden, die dann auch gleich gerade bleibt. Also bei Selbstbau immer mit 5 mm Übermaß ausschneiden und dann erst auf das gewünschte Maß zurückschneiden.

    Was macht man mit einem krummen Rumpf??
    Man schneidet den Leitwerksträger ab und ersetzt ihn durch ein Carbonrohr, das geht ganz lässig!

    mfg
    der Nichtflügler
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.09.2017, 20:19
  2. Enterprise D, Bau- und Flugbericht
    Von flyfande im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 23:28
  3. Sif2 Bau- und Flugbericht
    Von fafnir380 im Forum Nurflügel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 11:51
  4. Bau und Flugbericht Viva!
    Von mh-32 im Forum Nurflügel
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 11:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •