Anzeige 
Seite 7 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 197

Thema: Graupner's Beta

  1. #91
    User
    Registriert seit
    09.01.2006
    Beiträge
    1.205
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Fliegerstefan Beitrag anzeigen
    Hi Cornelius,

    ohne Querruder benötigt ein 2m-Segler keine Beplankung auf der Unterseite, Torsionsfestigkeit genügt völlig. Die Nasenbeplankung sorgt dafür, daß die Bespannung bei der starken Krümmung bis ca. 30% der Flächentiefe nicht einfällt und 'profiltreuer' gebaut werden kann. Das Biegemomemt der Flächen wird vom Holm aufgenommen und genügt bei Beta völlig (Kiefer 5x3mm würde genügen).
    Also, keine Veränderung nötig - das Teil hält jeden normalen Hochstart (nicht F3B) aus.
    Habe nur den Original-Bauplan - kann ich dir gegen Selbstkosten scannen lassen.
    Ansonsten die Änderungen wie im Refit beschrieben:
    • leichte Leitwerke bauen
    • EWD auf 1° veringern (3mm unter die Nasenleiste des HLW)
    • CG bei 88mm
    • Fläche mit Turbulatoren - sonst kippt Beta im Langsamflug schnell ab! - kannst ja mal den Kai fragen

    @Kai: hat so'n Spaß gemacht bei der Retro-Nord; du bekommst deine Beta bestimmt wieder schnell flugfertig

    Gruß Stefan
    Hallo Stefan,
    kannst du mal genau bezeichnen, wo genau die Turbolatoren sind. Ein Foto wäre noch besser.

    Gruß
    Oliver
    Like it!

  2. #92
    Vereinsmitglied
    Seniorenbeauftragter
    Avatar von guckux
    Registriert seit
    28.09.2008
    Ort
    GG / Hessen
    Beiträge
    3.962
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    94
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Guckux Oliver

    Zitat Zitat von Clouddancer2 Beitrag anzeigen
    kannst du mal genau bezeichnen, wo genau die Turbolatoren sind. Ein Foto wäre noch besser.
    Ich bin zwar nicht "DER" Stefan - aber der geneigte -Leser kennt die Magazinseite...
    Nicht zu unterschätzen auch der Wissens-Dreh und Angelpunkt, das -Wiki
    Bye
    Stefan
    =======
    Fotos für das Wiki werden benötigt - weisse Löcher im Wiki - Gewußt wo, mach mit!
    =======
    Bei der falschen Person kannst du nichts richtig machen. Bei der richtigen Person kannst du nichts falsch machen.
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    27.12.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.524
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan,

    schöner Umbaubericht!

    Kannst du noch sagen ob du die Winglets mit Anstellung zur Längsachse angebaut hast?

    Grüße, Bernd
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin zusammen,

    Den Turbulator gem. Des Berichtes bitte (Danke an den anderen Stefan)
    Papier oder Vlies reichen von der Rauhigkeit nicht aus!)
    Die Tiplets habe ich mit einer Balsaleiste/dreikant 10x10 derart an die Aussenrippe geleimt, dass die Tiplets bündig mit der Profilunterseite abschließen.
    Dann passts.

    LG Stefan
    Like it!

  5. #95
    User Avatar von cobe
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    606
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So auch bei mir geht es weiter... Nach dem Folien Entfernen kamen Gott sei dank keinen
    größeren Brüche zu Vorschein. Aber natürlich auf Grund des Alters sind doch hier und da ein paar Stellen an den nachgearbeitet werden mussten.
    Die neuen Leitwerke sind soweit auch fertig gebaut und sind natürlich erheblich leichter als die Original.
    Jetzt steht noch ein wenig Schleifarbeit an danach muss noch die Höhenruderauflagefläche angepasst werden sowie Servoeinbauten gemacht werden.

    mfg Cornelius
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr schön mit den Aussparungen, die Last wird von den Längsgurten übernommen. Wenn der Leitwerksträger leichter ist solltest du den Flieger aufbauen und die Komponenten probeweise in den Rumpf legen und den Schwerpunkt prüfen und erst dann die Servos endgültig montieren. Meine Akkus haben eine Kapazität von 800mAh - das ist mehr als ausreichend.
    Mit Chance bekommst du ein Fluggewicht von 750gr realisiert.
    Viel Erfolg

    Gruß Stefan
    Like it!

  7. #97
    User Avatar von cap102
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    634
    Daumen erhalten
    27
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Cornelius,

    wie hast Du die Folie so rückstandsfrei entfernt?
    Schöne Arbeit übrigens..
    Viel Spass noch.

    Gruss Achim
    Like it!

  8. #98
    User Avatar von cobe
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    606
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Stefan Das mit dem Probeweise Montieren hatte ich sowieso vor .. und um noch flexibler zu sein habe ich aus
    diesem Grund auch vorne im Rumpf noch die 2 Querspannten unter der Kabine entfernt.

    @ Achim Ganz Rückstandsfrei war das Entfernen nicht^^ Ich erhitze die Folie mit einem Heißluftföhn so wird sie meist wieder etwas elastischer und
    lässt sich je nach Folientyp ganz abziehen .Aber hier und da hängen dann auch noch Folienfitzel rum die ich mit einer scharfen Klinge oder mit Schleifpapier dann entferne.

    beste Grüße, Cornelius
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    + Schweiz +
    Beiträge
    1.427
    Daumen erhalten
    157
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Cornelius !

    Was ist denn das für eine Reparaturstelle da oben am rechten Flügel nahe der Mitte?

    Ich finde, die sieht sehr verdächtig aus! Kann man aber auf den Fotos nicht ganz eindeutig erkennen.
    Like it!

  10. #100
    User Avatar von cobe
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    606
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    die "verdächtige Reparaturstelle" ist nur die halte Verstärkung für die Graupner Motorgondel
    die meiner Beta zum Vortrieb verhelfen soll.

    mfg Cornelius
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    + Schweiz +
    Beiträge
    1.427
    Daumen erhalten
    157
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ok, dann gib ihm Nitro und auf geht´s
    Like it!

  12. #102
    User Avatar von cobe
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    606
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So meine Beta ist fertig und hatte heute ihren erfolgreichen Erstflug
    Ich habe soweit bis auf die Winglets ziemlich alle
    Umbau-Tips umgesetzt. Mit einem 1000er. Eneloop 4Zeller Pack komme ich komplett ohne Blei in der Nase mit dem Schwerpunkt hin.
    Insgesamt komme ich auf ein Gewischt von 824g. Die Flugleistung (soweit ich sie nach 4 Hochstart Runden beurteien kann) ist naja immer noch nicht so de Brüller aber für ein Modell dieser Generation ganz ok. Auf das Seitenruder Reagiert Sie recht gut aber fabriziert dann auch sehr schnell das Typische 2-Achs Segler gewackel.
    Demnächst wird dann noch das Abendteuer mit der Motorgondel ausprobiert , hat eigentlich schon mal irgendjemand einen Segler mit der Motorgondel geflogen? Wird bestimmt spannend..

    mfg Cornelius
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Witten
    Beiträge
    486
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...sieht toll aus !

    Kompliment !

    Grüße Andre
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    30.04.2010
    Ort
    Reinfeld/Holstein
    Beiträge
    549
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Cornelius, Beta muss genauso gut fliegen wie aktuelle, vergleichbare 'Rippenflügler' Konstruktionen -bei mir ist das jedenfalls so. Bitte prüfe einmal:


    • Turbulatorposition gem. angehängtem Bild


    • Turbulator 2-lagig, sonst versteckt der sich in der Grenzschicht! (Teste mal mit nem Tesakrepp-Streifen)


    • V-Form gem. Anhang.

    zum Fliegen benötige ich minimale Seitenruderuderausschläge.

    Laß mal wieder von dir hören

    Gruß Stefan
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  15. #105
    User Avatar von cobe
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Michelstadt
    Beiträge
    606
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Stefan,

    Okay ich prüfe das noch mal mit den Turbulatoren, könnte sein das sich da noch was rausholen lässt
    Die Maße auf deiner kleinen Skizze sind in mm?
    Wie dick sind deine Turbulatoren ,1mm oder weniger ? Ich habe 2 schichten einer recht dicken transparenten Klebefolie genommen.
    Oder wäre es auch von Vorteil wen tas eine rauhe Oberfläche hat?

    mfg Cornelius
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •