Anzeige Anzeige
flight-composites.com   Rückert Modell-GFK-Technik
Ergebnis 1 bis 15 von 330

Thema: Swift S1 (RoWi): Baubericht

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User
    Registriert seit
    04.08.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    127
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Aufpassen! Swift S1 (RoWi): Baubericht

    Hallo zusammen,
    da in den letzten Tagen die Frage nach einem Baubericht gestellt wurde lege Ich jetzt einfach mal los, Ich hoffe das ich genug Zeit finde um neben dem Bau zu berichten.
    Inzwischen bin ich schon beim Flächenbau, beginne beim bericht aber am Anfang, so das ich etwas Bauvorsprung habe;-)

    Die Acrosegelfliegerei fasziniert mich schon seit ein paar Jahren, spätestens mit dem Kauf eines 2,2m Fox war ich infiziert. Inzwischen habe ich auch einen Segler fast komplett selbergebaut, meine Elan Acro (Gfk Rumpf, vorbild unbekannt irgend etwas in Richtung ASW, dem ich Flächen in Form der DG 303 Elan Acro gebaut habe) mit 3,2m Spannweite. Die beiden Modelle und die LO100 (Gewalt, 2.2m) die im laufe der letzten Saison dazu kam habe ich 2014 so viel wie möglich geflogen, aber schon lange hatte ich den Wunsch einen großen Acrosegler zu bauen.

    Der Gedanke einen RoWi Swift zu bauen existirt bei mir schon eine ganze Weile, letztes Jahr im August gab es einen Rumpf auf Ebay zu haben, die Change habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen, da der Preis gepasst hat und der Swift nicht alzuweit weg stand. So fuhr ich 2 Tage später nach Kirchheim um mir meinen Swift zu holen. Anschliesend musste ich den Swift erstmal zwischenlagern da ich gerade mit dem Bau einer Funtana 2,45m begonnen hatte. Im Dezember war dieses Projekt beendet, so dass ich mit dem Swift beginnen konnte.

    Name:  SWIFT-RoWi.jpg
Hits: 9076
Größe:  59,6 KB

    Dieses Bild zeigt die Teile die ich hatte, nicht zu sehen ist das Seitenruder und das HLW was vom Vorbesitzer gebaut wurde. Das Seitenruder musste modifizirt werden um verwendbar zu sein und das HLW wurde neu gebaut, dazu aber später mehr.

    So viel für heute, in den nächsten Tagen geht es weiter.
    Ich hoffe ihr lest fleisig mit und kommentiert, gebt Tips oder kritisiert sachlich, damit wir alle voneinander lernen können.

    mit freundlichen Fliegergrüßen,
    Nils
    Geändert von Eckart Müller (14.02.2015 um 09:28 Uhr) Grund: Bild gedreht!
    #SchwobaAkroTeam
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    985
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Kaegifly Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    da in den letzten Tagen die Frage nach einem Baubericht gestellt wurde lege Ich jetzt einfach mal los, Ich hoffe das ich genug Zeit finde um neben dem Bau zu berichten.
    Inzwischen bin ich schon beim Flächenbau, beginne beim bericht aber am Anfang, so das ich etwas Bauvorsprung habe;-)

    Die Acrosegelfliegerei fasziniert mich schon seit ein paar Jahren, spätestens mit dem Kauf eines 2,2m Fox war ich infiziert. Inzwischen habe ich auch einen Segler fast komplett selbergebaut, meine Elan Acro (Gfk Rumpf, vorbild unbekannt irgend etwas in Richtung ASW, dem ich Flächen in Form der DG 303 Elan Acro gebaut habe) mit 3,2m Spannweite. Die beiden Modelle und die LO100 (Gewalt, 2.2m) die im laufe der letzten Saison dazu kam habe ich 2014 so viel wie möglich geflogen, aber schon lange hatte ich den Wunsch einen großen Acrosegler zu bauen.

    Der Gedanke einen RoWi Swift zu bauen existirt bei mir schon eine ganze Weile, letztes Jahr im August gab es einen Rumpf auf Ebay zu haben, die Change habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen, da der Preis gepasst hat und der Swift nicht alzuweit weg stand. So fuhr ich 2 Tage später nach Kirchheim um mir meinen Swift zu holen. Anschliesend musste ich den Swift erstmal zwischenlagern da ich gerade mit dem Bau einer Funtana 2,45m begonnen hatte. Im Dezember war dieses Projekt beendet, so dass ich mit dem Swift beginnen konnte.Anhang 1301129

    Dieses Bild zeigt die Teile die ich hatte, nicht zu sehen ist das Seitenruder und das HLW was vom Vorbesitzer gebaut wurde. Das Seitenruder musste modifizirt werden um verwendbar zu sein und das HLW wurde neu gebaut, dazu aber später mehr.

    So viel für heute, in den nächsten Tagen geht es weiter.
    Ich hoffe ihr lest fleisig mit und kommentiert, gebt Tips oder kritisiert sachlich, damit wir alle voneinander lernen können.

    mit freundlichen Fliegergrüßen,
    Nils
    Hey Nils,

    finde ich klasse, dass Du den Fred startest!
    Macht iwo doch wieder Lust auch meinem mal Flügel zu spendieren!

    Das Original hat (zumindest zum Teil) ein ausgeglichenes Rippenseitenruder!
    Leichtbau war / ist bei mir auch die Devise, die Jungs in der Akro sind vom tonnen schweren Bolzgerät schon lange weg!
    "Lautlos & Präzise"

    Ergo, bin gespannt, wie´s weitergeht!

    LG
    Robert
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    985
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Achso,
    Nachtrag,

    guck, dass Du vllt. doch eine andere Haube bekommst, z.B. bei
    fridayfly-fsc.de

    Die RoWi-Haube hat doch recht viele "Ecken & Kanten"

    LG
    R
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    27245
    Beiträge
    692
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Original hat (zumindest zum Teil) ein ausgeglichenes Rippenseitenruder!
    Welcher Original-Swift hat denn kein ausgeglichenes Rippenseitenruder?
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    985
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jonasm Beitrag anzeigen
    Welcher Original-Swift hat denn kein ausgeglichenes Rippenseitenruder?
    Salute Jonas,

    ausgeglichen sind die alle,
    mir ging es da mehr um das Seitenruder,
    da bin ich mir nicht sicher, ob wirklich jeder Swift ein SR aus Rippe hat!

    Vllt. weisst du mehr

    LG
    Robert
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    27245
    Beiträge
    692
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Seitenruder ist bei allen in Rippe und bespannt, die Höhenruder sind bei den ersten 19 auch bespannt, danach in Schale.
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    985
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jonasm Beitrag anzeigen
    Seitenruder ist bei allen in Rippe und bespannt, die Höhenruder sind bei den ersten 19 auch bespannt, danach in Schale.
    Die Fox hat aber ein Schalen-Sr, oder?!

    Vielen Dank für die Aufklärung!

    LG
    Robert
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von jonasm
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    27245
    Beiträge
    692
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    DER Fox hat immer ein Schalenruder.

    Jetzt aber weiter mit dem Swift, bei uns liegt auch noch ein Rumpf mit Kernen und wartet darauf gebaut zu werden...
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    06.01.2003
    Ort
    Wilnsdorf
    Beiträge
    45
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Swift

    Hallo Nils,

    ich freue mich schon auf Deinen Bericht, ich hab auch noch nen Bausatz von ROWI liegen, werde aber vieleicht erst nächsten Winter dazu kommen ihn zu bauen.

    Gruß

    Georg
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    21.04.2009
    Ort
    Bad Kreuznach
    Beiträge
    433
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bin auch mal gespannt auf deinen Bericht, vor allem wird mich der Aufbau der Flächen Interessieren, den das hat mich bis jetzt immer von solch einem Projekt abgehalten, hatte auch schon mal einen Rumpf den ich dann aber wieder abgegeben hatte.

    gruß Timo
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    23.10.2008
    Ort
    Bruchsal
    Beiträge
    45
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Falls es an irgendwelchen Detailbildern fehlt, einfach melden. Bei der Grundüberholung sind doch einige Fotos entstanden... ;-)

    Gruß,
    Jessica
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. KOBUZ-3- (2,6 m - RoWi): Baubericht
    Von SB 13 im Forum Segelflug
    Antworten: 221
    Letzter Beitrag: 09.10.2019, 21:13
  2. Mü 28 (mit Ceflix 500 - ROWI): Baubericht
    Von Zebulon im Forum Segelflug
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 01.10.2019, 20:56
  3. Kobuz (2,56 m - RoWi): Baubericht
    Von Edge1252 im Forum Segelflug
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 20:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •