Anzeige Anzeige
  gruppstore.de
Seite 8 von 43 ErsteErste 123456789101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 634

Thema: FS 4000 VXL (Sport Klemm): Erfahrungen!

  1. #106
    User
    Registriert seit
    23.11.2003
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    87
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tesafilm

    Hallo Fritz,

    ich benutze seit Jahren das Tesafilm von Volker Klemm. Es ist das gleiche womit man auch die Bandtaschen erstellt. Klebt zuverlässig und hinterlässt keine Rückstände.

    Gruß

    Dieter
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Spielberg, Österreich
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dieter,

    Danke für die Info bzgl. des T4104. Das ist natürlich vorrätig ...
    Auf Grund der Rückmeldungen (und auch der Einfachheit) ist meine Entscheidung auch zu Gunsten eines Klebebandes gefallen.

    Da ich sowieso gerade beim Bauen bin, wäre ich auch an einer Lösung wie z.B. MultiLock nicht abgeneigt gewesen wäre.

    Schöne Grüße aus der Steiermark
    Fritz
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    316
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gewinde im Servorahmen

    Hallo VXL Flieger,

    Bin seit geraumer Zeit auch glücklicher Besitzer einer wunderschönen VXL, und daher lese ich hier gespannt mit!

    Meine Frage an Euch: hattet Ihr auch schon mal das Problem, im GFK- Servorahmen ein Gewinde, trotz größter Vorsicht beim Einschrauben der Schraube, überdreht zu haben, und wie habt Ihr die Sache gelöst?

    Hier noch die VXL im direktem Vergleich zu meiner schon betagten, aber nicht weniger gern geflogenen 4000 er

    VG: Frank

    Name:  Goldstücke.jpg
Hits: 1513
Größe:  117,5 KB
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.188
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...lösung

    Hei Frank,

    Das könnte helfen…
    Ist nicht für die Gewinde reparatur gedacht, aber mit etwas geschick kannst du das Teil das hier aus Sperrholz ist aus Kunststof herstellen und auf die Servohalteung fest aufkleben, natürlich vorher mit gewinde versehen.
    Ist zu sehen bei Klemm Neuheiten 2013.

    Gruss aus dem schönen Elsass

    Astérix

    Name:  klemm.jpg
Hits: 1475
Größe:  77,1 KB
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    30.06.2008
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    316
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Asterix,


    Habe vielen Dank, ich werde es mir mal anschauen!

    VG: Frank
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    1.310
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch FS 4000 VXL

    Zitat Zitat von pierrot Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Die XLV hat ein neues Mittelteil, damit hat das Modell eine Spannweite von knapp 4,4 m. Außerdem werden statt der 390er V-Leitwerke die 450er eingesetzt. Viele Grüße, Micha
    PS: Schau mal auf die Homepage von Sport Klemm
    Hallo Micha,

    war schön dich gestern wieder zu sehen auf dem Flugtag am Hartenberg .
    Deine FS 4000 VXL fand ich sehr schön vom Flugbild und Flugverhalten her.

    Vielleicht sehen wir uns bald wieder, dann mit SATORI .

    Gruß DonM
    Herr Verkehrsminister: Hände weg von meinem Hobby!
    Der eine trinkt Whisky, der andere steht Soo da.
    Gruß Manfred
    Like it!

  7. #112
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.934
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    209
    Daumen vergeben
    118
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin, neue Erfolgserlebnisse... sämtliche MPX-Verbinder eingeharzt.
    Name:  fl-nummer-l.jpg
Hits: 1225
Größe:  77,2 KB
    Name:  aussenfl-1.jpg
Hits: 1217
Größe:  148,6 KB
    Toll ist die vorgearbeitet Passform. Man braucht nur die die Gehäuseaussparungen genau aus zufeilen
    und kann sicher sein, datt flutsch zu 99% - Rest ist feinstes Nacharbeiten, zumindest mein meinem FS4000VXL

    Beim V-Ltw.-Servobrettchen musste ich die Servos Unterlegen da die sonst zu tief herausragten und das
    Brettchen schon vorn stecken blieb.
    Name:  5c-scheibe-so-mache-ich-es-jetzt.jpg
Hits: 1237
Größe:  114,0 KB
    So schaut's dann von hinten schmatzen aus. Ich kann das Brettchen jetzt gut 6cm im Rumpf verschwinden lassen
    (zum ersten Anschlag gemessen)
    Name:  5cm-mit unterlegscheiben.jpg
Hits: 1219
Größe:  150,9 KB
    Name:  mit-scheibe-satter-sitz-im-rumpf-hinten.jpg
Hits: 1196
Größe:  201,9 KB
    Die Servoarme berühren den Rumpf nicht ...
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    08.11.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    737
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Empfänger davor?

    Hallo Gerd,

    passt der Empfänger dann noch mit den ganzen Kabeln geschützt vom Rumpf noch vor das Servobrettchen?
    Da würde ich noch einmal nachschauen.

    LG
    obelix
    Andere warten ....... wir TOONS ! TOONS im RCN - Magazin
    FS 4000-Ersatzteile, Rumpf mit Leitwerken und FS-14-Rumpf m. Leitwerk zum Verkauf---------------------Verkaufe Toons elektrisch
    Like it!

  9. #114
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.934
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    209
    Daumen vergeben
    118
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi obelix,

    ja ich habe alles vorher provisorisch mal eingelegt um auch den SP zu erfahren wo letztendlich der LiPo liegt.
    Ich habe vor es ähnlich wie beim Vorgänger FS16 (der immer noch voll aktiv ist) zu bauen:
    http://www.elektromodellflug.de/gall...kkuschacht.jpg
    Auch werde ich das erst Mal einen GPS-Logger von SM mit gerader TEK-Düse (stehend auf dem Rumpf)
    mit einbauen, auch dafür ist satt Platz! ... siehe hier:
    Name:  fs4000vxl-dieter.jpg
Hits: 1204
Größe:  46,0 KB
    Das hat mir beim Dieter super gefallen auch weil die so praktisch (schnell & sicher) montiert wird.
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    MK/NRW
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Hartenberg/Einbau TEK-Düse

    Hallo Manfred!
    Sorry, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich hatte gar nicht bemerkt, dass es Neuigkeiten in diesem Thread gab. Es war mal wieder sehr schön bei euch in/hinter den "Sieben Bergen" und ich habe das Wiedersehen mit den alten Freunden sehr genossen. Viele Grüße an alle Hartenberger und einen schönen Hangflug-Herbst.
    Anbei ein Foto aus den Frühsommer mit meiner FS 4000 vxl.

    Name:  IMG_0429.JPG
Hits: 1130
Größe:  109,0 KB

    Hallo Gerd!
    Anbei ein Foto vom Einbau meiner WS-Tech-Pro-Düse. Die Düse wird einfach in die Halterung (links auf der Rumpf-Oberseite) eingesteckt. Das geht sehr schnell, und man kann sie auch schnell entfernen, damit niemand sie verbiegt (ist mir mal bei einer am SLW angebrachten Düse auf dem Schönjöchl passiert). Der TEK-Schlauch (auf dem Foto sieht man ihn aus dem Rumpf kommen) wird beim Einschieben des Servobrettchens durch die beiden großen Bowdenzugstücke (unten) geführt und dann an den Silikonschlauch des Varios angesteckt. Das funktioniert sehr gut, man kann das Brettchen ohne Probleme und Gefummel herausnehmen und es kann nichts knicken. Ich hoffe, man kann es auf dem Foto erkennen.
    Viele Grüße, Micha

    Name:  IMG_0354.JPG
Hits: 1157
Größe:  107,3 KB
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erfahrungen: FS 4000 VXL (Sport Klemm)

    Hallo Gerd,

    zwei Fragen: fliegst Du die VXL ohne "Notakku", nur mit dem BEC des Mezzonreglers?

    dokumentiers Du weiter den Einbau des Reglers und des Motors in diesen Thread?




    Gruß Jürgen
    modellbauolle
    Like it!

  12. #117
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.934
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    209
    Daumen vergeben
    118
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Jürgen,

    ja ich fliege ohne Stützakku aus Überzeugung im Vortex, Sahale, LimitXL und der FS16.
    ... sowohl in weiteren kleineren Hubis, einem LoGo 500 und der YAK55.

    Bei richtiger (mindestens doppelte Reserve) Auslegung ist das auch kein Problem. Ich
    vertraue ja auch meinem Sender dem internen DC-DC Wandler an, der aus 3,7V (1s LiPo)
    eben mal mehrere neue Spannungen (so um 5V und 12V) generiert! PS.: In jeden Mainboard
    eines PC werkeln solche Teile (Wandler) und werden teilw. bis weit über 200W belastet!
    ... nichts anders ist die S-BEC. (bitte jetzt keinen Glaubenskrieg!)

    Äh, sporadisch wollte ich den Thread beleben mit meinen "Ergüssen", zumindest soviel,
    damit andere sich auf den Plan berufen fühlen und vieles hinterher besser machen täten!
    (... gelästert - nicht ganz ernst nehmen!)
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    108
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerd,

    erst einmal vielen Dank bez. Deiner Antwort zum BEC, auch in einem solch teuren Vogel.

    Wie kommst Du denn mit dem Schwerpunkt zurecht? Ich fliege meinen VXL mit Stützakku - 4 2000er Eneloop -, der hinter dem Empfänger liegt, also hinter dem Schwerpunkt des Modells.
    Vorn der Kontronik Koby, der ja auch noch leichter ist als der Mezzon.

    Wenn ich es richtig sehe, schiebst Du ja das Servobrettchen noch weiter nach hinten, oder?
    Ist natürlich ein gute Idee um Platz zu schaffen in dem engen Rumpf.

    Deswegen meine Bitte den weiteren Einbau zu dokumentieren.


    Gruß Jürgen
    modellbauolle
    Like it!

  14. #119
    Moderator
    Akkus & Ladegeräte
    E-Motoren, Regler & Steller
    Slow- und Parkflyer
    Avatar von Gerd Giese
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    RZ
    Beiträge
    14.934
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    209
    Daumen vergeben
    118
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Jürgen,
    ich empfinde den Rumpf nicht als eng ... im Gegenteil. Mein LiPo (6s-3000mAh) kann bis
    zu 35cm (350mm!) verschoben werden zur SP-Optimierung ... das sollte doch reichen oder?

    ... links ist die Flugrichtung und das hier ist der HL-Rumpf (D=61,5mm) und nicht FXL (48,5mm)!
    Name:  PA050315.jpg
Hits: 988
Größe:  126,4 KB
    Name:  fs4000vxl-lipo-2.jpg
Hits: 974
Größe:  124,5 KB
    Name:  fs4000vxl-lipo-1.jpg
Hits: 994
Größe:  124,2 KB
    Gerd und alles Watt ihr Volt
    -------------------------------------------------------------
    www.elektromodellflug.de - LiPo-ABC
    Was in einem Internetforum gesagt werden darf
    Tipps zur Beitragsgestaltung
    Like it!

  15. #120
    User
    Registriert seit
    16.10.2009
    Ort
    Spielberg, Österreich
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,

    Ich habe meinen FS4000-VXL vorige Woche ebenfalls mit einem Stützakku (4x2000 Eneloop) fertig gebaut.
    Mein erster Ansatz war, den Stützakku hinter den Servos zu platzieren. Ging auf Grund der großen Entfernung vom Schwerpunkt nicht.
    Als nächstes kam mir die Idee, den Stützakku unter dem Empfänger zu installieren. Auch damit hatte ich Probleme mit dem Schwerpunkt.
    Nun ist der Stützakku direkt am Regler (gleich hinter dem Motor) befestigt. Der Schwerpunkt ist nun mühelos mit dem Akku einstellbar.
    Als Motor-Regler-Kombi habe ich den Hacker B50-11L sowie den YGE 90 LV im Einsatz.

    Grüße
    Fritz
    Geändert von frhuett (05.10.2015 um 06:36 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •