Anzeige Anzeige
www.fantastic-jets.com   www.schuebeler-jets.de
Seite 2 von 41 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 608

Thema: ***Fantastic-Jets Walkaround SebArt Mini Avanti S mit DS51 AXI HDS ***

  1. #16
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.995
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ArcusF18 Beitrag anzeigen
    Hallo Herbert,
    ich glaube, das sind Adapterringe. Falls es Adapterringe sind, gibt`s die definitiv bei Schübeler aber auch vielleicht bei Wemotec.

    Gruß KH
    Hallo zusammen,

    richtig, sind Adapterringe aus Kohlefaser,in unserem Fall die von Schübeler, die wir auch hier haben, aber
    noch nicht im Shop. Mail schreiben oder anrufen, gibt es in verschiedenen Größen

    Gruß Jürgen
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    03.06.2012
    Ort
    Nobressart
    Beiträge
    184
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Servo beim Seitenruder

    Hallo
    Kann einer mir sagen welche Servos ihr benutzt vor allem bei dem Seitenruder?

    Danke
    Claude
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.995
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    Claude, schau mal eine Seite vorher, da haben wir gezeigt
    welche Servos wir verwenden

    Von der Größe her sollte also auch alles
    in dieser Klasse passen, unter 3kg Stellkraft
    sollten die Servos aber nicht sein.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.995
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ein paar Erfahrungen vorab

    Hallo zusammen,

    wir sind gerade dabei die Bilder für ein kleines Update zum Mini Avanti S zu sichten, schnell eine kleine aber wichtige Info die Fahrwerksmechaniken betreffend vorab.
    Wir haben mittlerweile alle drei Mechaniken gegen die gleichgroßen Eflite Mechaniken tauschen müssen, die komplette Elektronik im Modell haben wir auf HV ausgelegt, also direkte Empfängerstromversorgung
    über einen 2S Lipo. Leider wissen wir jetzt, dass die im Bausatz mitgelieferten Mechaniken die hohe Spannung nur eine gewisse Zeit mitmachen und dann irgendwann
    Rauchzeichen geben Also unser Fehler, ansonsten hätten sie sicher noch lange gehalten

    Also entweder eine Reduzierung zwischen Empfänger und Fahrwerk verwenden, oder eine andere Stromversorgung

    Später mehr

    Gruß Jürgen
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    30.01.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    67
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo
    Kann jemand überhaupt verbindliche Aussagen über die Lieferbarkeit der Mini Avanti treffen? Anscheinend gibt es erhebliche Lieferschwierigkeiten; obwohl schon bei der Jet Power von Sebart für 03.15 angekündigt. Solche Zustände sind einfach für den Verbraucher mehr als ärgerlich.
    Like it!

  6. #21
    User gesperrt
    Registriert seit
    04.02.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    43
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lieferzeit

    Zu mir hat es beim "Himmlischen" geheißen in 5-6 Wochen, mal abwarten. Der Winter ist lang ...
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.995
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lieferzeit

    Zitat Zitat von superopa Beitrag anzeigen
    Hallo
    Kann jemand überhaupt verbindliche Aussagen über die Lieferbarkeit der Mini Avanti treffen? Anscheinend gibt es erhebliche Lieferschwierigkeiten; obwohl schon bei der Jet Power von Sebart für 03.15 angekündigt. Solche Zustände sind einfach für den Verbraucher mehr als ärgerlich.
    Hi,

    das ist leider nicht nur für Dich als Verbraucher ärgerlich, auch wir würden gerne verkaufen Wenn nichts mehr dazwischen kommt,
    dann sollten wir noch vor der Jetpower welche haben, wir werden sehen

    Gruß Jürgen
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.995
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Update

    Hallo zusammen,

    wie angekündigt möchte ich hier noch ein paar Erfahrungen und Empfehlungen zum Mini Avanti S weitergeben. Erst mal ist es aus meiner Sicht derzeit einer der besten Sport/Kunstflugjets die der Markt bietet, die
    Flugleistungen sind echt der Hammer. Aber ich habe auch lernen müssen, dass es manchmal notwendig ist Prinzipien zu vernachlässigen um weiter zu kommen, oder noch mehr Spaß
    zu haben und so auch seinen Horizont zu erweitern.

    Ich habe mich in der Einleitung ganz klar gegen die Empfehlung eines 6S Antriebes entschieden und ein Setup mit 10S und Schübeler HDS Impeller im Mini Avanti S vorgezogen. Grund war die geringere Stromaufnahme, dafür habe ich das Mehrgewicht von knapp über 300 Gramm akzeptiert. Das war aus heutiger Sicht ein Fehler. Der Mini Avanti S fliegt zwar auch mit 10S und Übergewicht noch gut, aber er fliegt dann auch so wie die meisten Sportjets das tun.

    Ein großer Nachteil ist dabei auch, dass es das Fahrwerk, bzw. die Fahrwerksbeine schon sehr an die Grenzen der Belastung bringt, eine etwas zu schnelle, aber saubere Landung auf unserem Flugplatzrasen,
    hat in Verbindung mit dem Rollwiderstand dazu geführt, dass sich die Feder überdehnt hat und so das vordere Ende der Nachlaufschwinge zur mechanischen Bremse mit Pflugwirkung wurde

    Name:  IMG_1025.jpg
Hits: 4313
Größe:  134,9 KB

    Name:  IMG_1023.jpg
Hits: 4289
Größe:  212,3 KB

    Alle Befestigungen im Flügel und auch im Rumpf, haben die Vollbremsung ohne Schaden überstanden. Dennoch habe ich mich dazu entschieden, andere Fahrwerksbeine zu montieren und zur Entlastung
    des Fahrwerkes auch das Gewicht insgesamt zu reduzieren. Also Umbau auf einen 6S Antrieb mit Schübeler HDS und 2100kv Motor und YGE160HV Regler

    Name:  IMG_1033.jpg
Hits: 4254
Größe:  64,2 KB

    Name:  IMG_1034.jpg
Hits: 4300
Größe:  60,1 KB

    Name:  IMG_1127.jpg
Hits: 4303
Größe:  71,0 KB

    Die neuen Fahrwerksbeine sind von Behotec (wir werden diese im Shop zum Avanti anbieten) und sind mit wenigen kleinen Änderungen und ein paar Feilenstrichen an die Mechaniken angepasst.
    Die Fahrwerksverkleidungen habe ich einfach mit gutem doppelseitigem Klebeband direkt an den Behotec Beinen befestigt.

    Name:  IMG_1128.jpg
Hits: 4337
Größe:  82,6 KB

    Name:  IMG_1154.jpg
Hits: 4240
Größe:  61,0 KB

    Name:  IMG_1155.jpg
Hits: 4261
Größe:  52,4 KB

    Da der Nachläufer als Doppelschwinge ausgeführt ist, ragt eben eine Seite davon im eingefahrenen Zustand ein wenig aus der Rumpfkontur hervor. Im Flug konnte ich keine Nachteile erkennen.

    Name:  IMG_1125.jpg
Hits: 4353
Größe:  40,8 KB

    Der Antriebsumbau auf 6S bringt trotz dickem Regler im Vergleich zum vorherigen 90er HV von YGE etwas über 300Gramm Gewichtsersparnis, da auch
    die Aufdopplung der Akkurutsche wieder entfernt werden konnte

    Name:  IMG_0343.jpg
Hits: 4249
Größe:  82,4 KB

    Name:  IMG_0344.jpg
Hits: 4252
Größe:  103,6 KB

    Die Befestigung für den 90er HV Regler wurde entfernt und der neue 160er mit Kabelbindern schwingend zwischen
    Akkurutsche und Steckungsrohr für den Flügel aufgehängt, funktioniert perfekt.

    Name:  IMG_1123.jpg
Hits: 4256
Größe:  117,1 KB

    Mit unserem Einlauftrichter, der für den 90er HDS und den Jetfan passt, kann die Leistung noch zusätzlich optimiert werden.

    Name:  IMG_0842.jpg
Hits: 4253
Größe:  75,1 KB

    Das Ergebnis ist unglaublich, der 6S Antrieb zieht mit guten 5000er Zellen 140A bei gut 4,5 kg Schub und erst jetzt zeigt der Mini Avanti S zu was er gemacht ist. Kunstflug auf engstem Raum, mit der
    Exaktheit einer F3A Maschine. Landegeschwindigkeit um gut 1/3 reduziert. Die 5000er Zellen reichen für knapp 5 Min. Spaß ohne Einschränkung, Vollgas braucht man wirklich nur in Aufwärtspassagen.
    Es gibt mittlerweile Anbieter von 5800er 6S Akkus die nicht schwerer sind als die 5000er, sicher eine Überlegung wert.

    Leider habe ich kein Video von der 6S Variante machen können, der Markus Nussbaumer hat vielleicht noch was vom Meeting in Emmen, mal sehen ob da noch was kommt, aber viele können bestätigen was ich hier schreibe das Ding geht echt grandios

    Leider hat mein Avanti S das Meeting in Salzburg nicht überlebt, ein Querruderservo wollte nicht mehr mitspielen

    Daher freue ich mich besonders auf die angekündigte Lieferung und empfehle allen die einen Mini Avanti S bauen werden, spart an jedem Gramm und beschränkt Euch auf 6S als Antrieb, Ihr werdet dafür belohnt

    Gruß Jürgen
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    04.01.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Welchen Motor verwendest du bei 6s ?
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.995
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von AlexBonfire Beitrag anzeigen
    Welchen Motor verwendest du bei 6s ?
    Hallo Alex,

    HET700-68-2100kv

    Gruß Jürgen
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    13.02.2012
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    1.970
    Daumen erhalten
    58
    Daumen vergeben
    6
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jürgen, dass ist doch wohl nicht dein Ernst.

    Du nimmst 10 Zellen mit 4400 mAh raus und baust dafür 6 Zellen mit 5000 mAh ein, dann brauchste noch nen neuen Motor und Regler ein um dann 300 g zu sparen?

    Du hast dabei doch gerade über ein drittel deine Akkukapazität über Bord geworfen,
    mit 10 Zellen 3000 mAh hätte man mehr an Gewicht gespart. so ca 400 g.

    Bei 300 g Gewichtsreduzierung wären 10 Zell 3600 - 3700 drinn gewesen.

    Und der HV-Regler ist sicher auch noch leichter als der 160A Lv.


    Sigi
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    03.10.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.995
    Daumen erhalten
    64
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Cool Mein voller Ernst

    Zitat Zitat von sigimann Beitrag anzeigen
    Jürgen, dass ist doch wohl nicht dein Ernst.

    Du nimmst 10 Zellen mit 4400 mAh raus und baust dafür 6 Zellen mit 5000 mAh ein, dann brauchste noch nen neuen Motor und Regler ein um dann 300 g zu sparen?

    Du hast dabei doch gerade über ein drittel deine Akkukapazität über Bord geworfen,
    mit 10 Zellen 3000 mAh hätte man mehr an Gewicht gespart. so ca 400 g.

    Bei 300 g Gewichtsreduzierung wären 10 Zell 3600 - 3700 drinn gewesen.

    Und der HV-Regler ist sicher auch noch leichter als der 160A Lv.


    Sigi

    Hallo Sigi,

    doch, das ist mein voller Ernst

    Du musst deinen Blick auf mehr richten als nur die Akkus und den Regler, dann wird der Vorteil der 6S Variante schon sichtbar:

    • Drehzahl im Vergleich
    • Strahlgeschwindigkeit im Vergleich
    • Schubwerte im Vergleich
    • Wirkungsgrad der Motoren im Vergleich
    • Masseverteilung im Modell im Vergleich


    Gruß Jürgen
    Like it!

  13. #28
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    3.200
    Daumen erhalten
    368
    Daumen vergeben
    220
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,
    also ich sehe das auch so wie Jürgen und damit eher kontraproduktiv. Deine paar angeführten Schlagworte tragen auch nicht unbedingt zur Erklärung bei. Aber man kann wohl alles schönreden - oder, und das kann natürlich auch sei, haben wir das sogenannte Brett vor dem Kopf und können die Genialität dahinter nicht verstehen . Nichts für ungut Jürgen, aber das ist für mich wirklich nicht überzeugend und nachvollziehbar.
    Peter
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  14. #29
    Vereinsmitglied Avatar von hps
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    3.200
    Daumen erhalten
    368
    Daumen vergeben
    220
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hps Beitrag anzeigen
    ... also ich sehe das auch so wie Jürgen und ....
    sorry, sollte im obigen Post natürlich "... wie Sigi ..." heißen
    my YouTube channel jets unlimited and facebook
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von reas
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    673
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Ich kann das 6S Setup auch nicht ganz verstehen. Diese hohen Ströme machen in meinen Augen keinen Sinn. Ich fliege ja folgendes (Akku und Regler), mal Impeller aussen vor:

    2x 4s4500mAh als 8s geschalten
    1x Mezon 130 als Regler

    Damit komme ich auf ein Gewicht von 1055g der Komponenten (Akku und Regler). Das bei 50 Ampere weniger Strom und fast dem gleichen Schub. Ich halte die 8s für den Mini-Avanti als perfekt. Habe das gleiche Modell auch mit 6S und 10s geflogen und nichts überzeugt von den reinen Fakten her so wie ein 8s Setup. Auch vom fliegen wars für mich deutlich das Beste der drei Setups.

    Gruß

    Andreas
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 897
    Letzter Beitrag: 16.10.2019, 19:24
  2. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 26.02.2019, 12:16
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 19:56
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2015, 14:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •