Anzeige Anzeige
www.zeller-modellbau.com   www.schuebeler-jets.de
Seite 7 von 41 ErsteErste 1234567891011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 606

Thema: ***Fantastic-Jets Walkaround SebArt Mini Avanti S mit DS51 AXI HDS ***

  1. #91
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klasse, vielen Dank!
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für meine Mini Avanti habe ich mich jetzt mal auf folgende Kombi festgelegt:

    komplett HV
    Jeti R11 EPC mit 2s2000 SLS Empfängerakku
    7x Graupner HVS 930 BB MG
    1x KST 215MG fürs Bugrad
    Wemotec Midifan Evo mit HET 650-68-1600 an 8S
    YGE 90HV
    SLS 2x 4S 4500 30C/60C
    Spannungsregler fürs Fahrwerk

    Bei Sebart-Modellen steht in der Anleitung ja immer, keine Abschwünge mit Vollgas fliegen (aus Festigkeitsgründen).
    Wie sieht da eure Einschätzung aus, ist die Mini Avanti stabil gebaut?

    Liebe Grüße,
    Michael
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    28.10.2011
    Ort
    2230 Gänserndorf
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sebart Mini Avanti S NEU

    Für alle Freunde des Mini Avanti S (und vor allem für jene die es noch werden wollen ) gibt es in der RC-Network Börse eine kleine Überraschung.

    In diesem Sinne schöne Grüße aus Österreich

    Wolfgang
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Norderney
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard schwerpunkt

    Zitat Zitat von Flyerfox Beitrag anzeigen
    Für alle Freunde des Mini Avanti S (und vor allem für jene die es noch werden wollen ) gibt es in der RC-Network Börse eine kleine Überraschung.

    In diesem Sinne schöne Grüße aus Österreich

    Wolfgang
    Hallo Leute ich sehe nirgens in der Beschreibung wo der Schwerpunkt liegen soll
    weis das jemand ?
    Kalle
    Firma:
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    145mm, steht auf der letzten Seite in der Foto-Anleitung.
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    15.11.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    92
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kann jemand was zu den notwendigen Servo-Extensions sagen?

    Welche Kabellängen werden benötigt`?

    In der Bauanleitung steht reichlich wenig, da wird davon ausgegangen dass man das Set von Seba verwendet.

    MfG Dom
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Auf rcgroups.com hab ich das hier gefunden, daran orientiere ich mich mal:

    Name:  SebArt RC USA Mini Avanti S Servo and Extension_Y-Harness Recommendations 051815-6.jpg
Hits: 2448
Größe:  139,6 KB

    Das gabs auch noch für andere Empfänger-Varianten.
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

  8. #98
    User
    Registriert seit
    15.11.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    92
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Aeleks Beitrag anzeigen
    Auf rcgroups.com hab ich das hier gefunden, daran orientiere ich mich mal:

    Name:  SebArt RC USA Mini Avanti S Servo and Extension_Y-Harness Recommendations 051815-6.jpg
Hits: 2448
Größe:  139,6 KB

    Das gabs auch noch für andere Empfänger-Varianten.
    Top, danke!

    MfG Dom
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Frage in die Runde:

    Wie baut ihr die Mini Avanti am Flugplatz auf?
    Wenn ich die Flügelbefestigung an die Wurzelrippe mache bei der Fahrwerksöffnung, muss das Fahrwerk ausgefahren sein.
    Ohne anzuschließen kann ich das Fahrwerk aber nicht ausfahren, und ausgefahren transportieren ist auch nicht gut.
    Aufbauen im eingefahrenen Zustand geht nicht, wegen den Radkästen im Rump.

    Ich hoffe, mein Problem ist so verständlich
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    04.01.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    695
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Einen Ständer hab ich schon

    Ja, ist kein großes Problem. Dachte nur, vielleicht hat da jemand einen Trick, wie das komfortabler geht als Flügel halb aufschieben, alles anschließen, Fahrwerk ausfahren und dann den Flügel fertig montieren...

    Könnte man mit einem Servotester oder einem Schalter das Fahrwerk ohne Steuerelektronik ausfahren? Braucht ja eigentlich nur Strom...
    Dann könnte man einfach das Fahrwerk ausfahren, Flügel dran, alles einstecken und los gehts.
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    801
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln

    Zitat Zitat von Aeleks Beitrag anzeigen
    Einen Ständer hab ich schon

    Ja, ist kein großes Problem. Dachte nur, vielleicht hat da jemand einen Trick, wie das komfortabler geht als Flügel halb aufschieben, alles anschließen, Fahrwerk ausfahren und dann den Flügel fertig montieren...

    Könnte man mit einem Servotester oder einem Schalter das Fahrwerk ohne Steuerelektronik ausfahren? Braucht ja eigentlich nur Strom...
    Dann könnte man einfach das Fahrwerk ausfahren, Flügel dran, alles einstecken und los gehts.
    Wenn Du das ältere FW hast, geht es mit einem Servotester prima. Beim neuen FW sind nur 2polige Stecker dran. Dafür muss man einen Gegenstecker mit zb. einem Empfänherakku anschliessen und bei Bedarf zum Ein- oder Ausfahren umpolen. Funktioniert gut.
    Ansonsten ist es ein nerviges Gefummel, da man eigentlich drei Hände braucht.

    Übrigens gehen die vorderen Klappen nur nach ausgefahrenem Bugrad wieder zu, wenn alle Anschlüsse anliegen.

    Gruß
    Peter
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein Schalter reicht da nicht?
    Wie genau hast Du das gemacht?
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    28.01.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    801
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fahrwerk

    Hi Michael,

    man muss die beiden Pole umpolen. Mit nem Schalter gehts nicht.


    Peter
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach so, dann würde ja einmal "richtig rum", einmal "verkehrt rum" einstecken bei einem 5V Akku reichen?

    Ich stehe glaub etwas auf dem Schlauch
    Gruß,
    Michael.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 897
    Letzter Beitrag: 16.10.2019, 19:24
  2. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 26.02.2019, 12:16
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 19:56
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2015, 14:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •