Anzeige Anzeige
HEPF-MODELLBAU   tomahawk aviation gmbh
Seite 7 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 120

Thema: Sukhoi 31 Scale 3D von Hyperion

  1. #91
    User
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerhard,
    das ging aber schnell, danke.
    Wie ist es wenn du in diesem Flugzustand kurven fliegst?
    Beim Geradeausflug finde ich sie auch sehr ruhig.
    Ich habe den Schwerpunkt sukzessive nach vorne gelegt und bin jetzt bei a. 95mm angelangt. Ich denke, ich sollte das Höhenruder-Servo tauschen und nochmal von vorne anfangen, vielleicht läßt sie sich dann einwandfrei trimmen.

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  2. #92
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    10.694
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ch denke, ich sollte das Höhenruder-Servo tauschen
    Welches Servo hast Du denn im Einsatz ?
    In der hier benötigten Servogröße ist das HS 65 HB das ideale Servo.
    Übrigens, ich hab den Jamping Jack vor einem Jahr von D 60 auf HS 65 HB umgerüstet. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.
    Der JJ zeigt, wie Du auch schon beschrieben hast, ein sehr neutrales Flugverhalten, harriert gut und macht auch guten 3D Flug.


    Die SU harriert auch um die Kurve, da lässt sich ein beginnendes Flächenwackeln besser verschleiern.
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerhard,

    danke für die Infos. Ich habe bei der SU-31 ein C-2081 auf Höhenruder.
    Werde dann auch ein HS65 probieren.
    Wie hat sich denn der Servotausch beim JJ genau bemerkbar gemacht?

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  4. #94
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    10.694
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die D 60 schwingen über, haben mehr Getriebespiel und laufen unruhiger und langsamer. Der Ruderhebel ist auch bescheiden dimensioniert.
    Mit dem HS 65 HB ist deutlich exakteres Fliegen möglich, z.B bei einer 4 Punkt Rolle zu merken.
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    16.11.2003
    Ort
    Rastede
    Beiträge
    165
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    habe mir jetzt auch eine Su31 besorgt.
    Ich überlege mir mittelfristig auch die Befestigung des Motors über die Cowling.

    Wurde die Cowling mit dem darin befestigten Motor immernoch nur über die 4 Schräubchen in dem Holz befestigt? Macht das auf Dauer die Kräfte und Drehmomente mit?

    Gruß
    Bernd
    Like it!

  6. #96
    User Avatar von Gerhard_Hanssmann
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    10.694
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    185
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von berndhac
    Hallo,


    Wurde die Cowling mit dem darin befestigten Motor immernoch nur über die 4 Schräubchen in dem Holz befestigt? Macht das auf Dauer die Kräfte und Drehmomente mit?

    Gruß
    Bernd

    >>Ja<<
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    bei Zürich
    Beiträge
    1.305
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meine Sukhoi hat komische Eigenarten: Obwohl der Schwerpunkt bei 100mm liegt, macht sie, sobald sie etwas langsamer geflogen wird heftige Nickbewegungen (Strömungsabrisse). Sackflug ist nicht möglich. Sie geht aber nicht über die Fläche weg. Die Landung ist mit den Nickbewegungen recht anspruchsvoll, an Harrier ist so nicht zu denken.

    Ich habe allerdings recht wenig Erfahrungen mit solchen Modellen (bin eher der Hangflieger). Was könnte das sein? Andere SPs habe ich schon probiert, weiter hinten wirds noch extremer, weiter vorne bringt nicht viel und sie fängt sich dann zu stark ab.

    Gruess, Leelander.
    (meine Sukhoi: Gewicht 1100 Gr., Axi 2820-12)
    Like it!

  8. #98
    User
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leelander,

    das ist recht normal bei der Sukhoi (und bei vielen anderen derartigen Fliegern auch). Versuch mal mit einem höheren Anstellwinkel (schätze mindestens 60° zur Horizontalen sind nötig) in den Harrier zu gehen, dann funktionierts. Das Nicken ist dann weg, allerdings möchte die Su ständig mit Seiten- und Querruder gehalten werden (ist aber recht normal). Im Rückenflug soll's besser gehen, allerdings beherrsche ichdas Steuern des Seitenruders im Rückenflug moch nicht so, dass das bei mir klappt.
    Wichtig, ist mit einem nahezu konstanten Höhenruder-Auschlag zu fliegen, die Höhe und der Neigungswinkel des Modells wird dann fast ausschließlich mit dem Gas gesteuert.

    Zum Landen entweder mit Gas Reinschleppen, oder einfach Ausschweben lassen und recht flach aufsetzen. Nicht aushungern, durch den recht hohen Stirnwiderstand wird das Modell schnell langsamer und sackt dann plötzlich etwas durch.

    Gruß
    Torsten

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2007.10.07. Fliegen in Georgsfeld Arne Torsten 049 beschnitten.jpg 
Hits:	2755 
Größe:	60,1 KB 
ID:	100445
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    bei Zürich
    Beiträge
    1.305
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielen Dank, ich werds probieren - sehr aufschlussreich.
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    BW
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Su-31 oder Edge 540T

    Hallo Gerhard,

    Super Bauberichte, die du hier immer ins Forum stellst, find ich echt klasse!
    Da du ja schon die Su-31 (wie hier beschrieben) gebaut und geflogen bist, sowie die Edge 540T 25e von Hyperion, wollte ich mal fragen, welche Unterschiede zwischen den beiden Flugmodellen in Form von Flugverhalten und Qualität bestehen.
    Ich will mir nämlich eine der beiden kaufen, wobei die SU-31 115€ kostet und die Edge 540T 185€. Da mir die Edge besser gefällt aber doch wesentlich teurer ist, frag ich mich, ob dieser Preisunterschied gerechtfertigt ist?!

    (Ich werde in das Modell einen Hacker A30-12L mit einem 2500mAh/11,1V LiPo verbauen, sowie einer Aeronaut 13 x 6,5.)

    Mit freundlichen Grüßen
    Michael
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    BW
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Will mir hier keiner antworten?

    Gruß Michael
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Aurich
    Beiträge
    163
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael,

    ich glaub, es liegt nicht daran, dass keiner antworten will; sondern eher daran, dass jemand diese beiden Modelle geflogen haben muß, um Dir etwas über die Unterschiede sagen zu können. Vielleicht ist Gerhard der einzige, der beide Modelle hat?

    Gruß
    Torsten
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    20.09.2002
    Ort
    Saarbrooklyn
    Beiträge
    97
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    von der Sukhoi gibt es ja eine neuere Version, die "2007er".
    Hat jemand eine Ahnung, was die Unterschiede sind, von der Farbe mal abgesehen (die 2007er ist blau, glaub ich)?

    Danke,
    -JP
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    bern
    Beiträge
    5.441
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    uralt beitrag, ich weis, aber die su-31 gehört seit heute zu meinem arsenal.
    ich habe eine neue version, ist aber trotzdem weiss/grün.
    ich finde der flieger schaut in natura noch besser als auf den fotos aus, ist ein kleiner traum!

    ich habe es heute leider beim erstflug bisschen übertrieben und bin nach ca 1 1/2 minuten flug beim zweiten landeanflug an einer verkehrstafel gescheitert, sprich ich bin ca 40cm zu weit rechts eingeflogen nachdem ich mit einer böe nen wettkampf hatte, die eisenstange schlug schräg vorne auf die cowling und die flügelwurzel, die kleine endete mit einem totalschaden..

    für ihre grösse fliegt sie sehr gutmütig und kann auch sehr langsam geflogen werden.

    verbaut habe ich 4 servos 261er, A30 28, tsunami 36, und ein thunder-power 2100er 3s(15c), mit einem apc 11 x 5.5 vorne drann. fluggewicht 1025 gram, mit einem 1300er 25c lipo sogar 970gram!
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    bern
    Beiträge
    5.441
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    nach totalrestauration und dem neuaufbau eines flügels sowie rechter rumpfseite ist sie nun wieder in der luft.
    durch reparatur und verstärkung wiegt sie nun 1039 gram, prop werkelt jetzt ein abc slowfly 11 x 4.7, die cowling ist nun vorne nach vorbild von gerhard mit depron fast zugemacht.

    fliegen tut sie 1A, mit dem slowfly.prop ist sie noch langsamer unterwegs, für mein empfinden perfekt für 3d, sturzpasagen beschleunigt sie nur wenig, lopings werden rund und ausgeglichen im speed, "rumzapeln" liebt sie, auf dem rücken rumhängen geht noch einfacher als in normallage.

    schwerpunkt habe ich bei genau 100mm, nach 8min flugzeit tanke ich 1100mah in den 2100er lipo nach.

    änderungen zur ersten modellausführung soll das kohlesteckungsrohr und tragflächenbefestigungsschrauben sein. da sind jetzt flügelschräubchen beiliegend. der fahrwerksaufnahmespannt hat sich bei mir inzwischen gelockert und auch selbständig gemacht. da sollte eventuell vor dem einfliegen bisschen mit epoxi vorgesorgt werden.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Edge 540 Hyperion ARF scale and 3D von Hyperion
    Von Gerhard_Hanssmann im Forum Elektroflug
    Antworten: 664
    Letzter Beitrag: 15.10.2012, 13:27
  2. Extra 260 ARF, 40 e, scale und 3D von Hyperion
    Von Gerhard_Hanssmann im Forum Elektroflug
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 21:11
  3. Big YAK 54 ARF Super Scale von Hyperion 185 cm
    Von Gerhard_Hanssmann im Forum Elektroflug
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 08:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •