Anzeige Anzeige
Vorwerk Twercs   cnc-modellbau.net
Seite 3 von 101 ErsteErste 1234567891011121353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 1506

Thema: Bau der CNC DIY-Fräse KIM

  1. #31
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    1.063
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Es scheint alles soweit zu passen. Ich hatte aber auch echt Glück das es die Spindeln in genau der passenden Länge bei Dold-Mechatronik gibt und ich nix bearbeiten mußte.

    Name:  K1024_20150809_195813.jpg
Hits: 4675
Größe:  55,0 KB

    Name:  K1024_20150809_204712.jpg
Hits: 4743
Größe:  62,4 KB


    Gruß

    Alex
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    1.063
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    dann mal weiter mit meinem Monolog.
    hab jetzt die Homepage überarbeitet und die Stückliste sowie die Dateien für die KimPro ergänzt. Bauanleitung ist noch nicht fertig. Die Fräse ist aber auch noch nicht fertig zusammengebaut und mir fehlen daher die entsprechenden Bilder.

    Gruß

    Alex
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    27.12.2003
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.490
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Alex,

    auch wenn du hier mehr oder weniger einen Monolog führst, da du wohl zur Zeit der einzige bist der die Fräse nach deinem Plan aufbaust, so finde ich es doch sehr interessant. Wie sicher auch Andere.

    Der Aufbau mit KUS ist sicher stimmig da nun wirklich nicht all zu viel teurer als mit Trapezspindeln. Gute Trapezmuttern sind ja auch nicht mehr so einfach zu bekommen. Und die Vorteile der KUS werden sicher die teils erwähnten Nachteile aufheben. Das groh der User wird sicher gleich zur KUS greifen da auch günstig zu bekommen. Und in der Geschwindigkeit und Standfestigkeit gegenüber Trapez sicher nicht zu schlagen. Sonst würden wohl nicht so viele nachträglich auf KUS umbauen.
    Danke auch für das bereitstellen der Pläne, das wird sicher einigen den Weg ins Thema Fräsenselbstbau erleichtern.

    Grüße, Bernd
    Like it!

  4. #34
    User Avatar von foobar
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    Stade
    Beiträge
    585
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    165
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    +1

    Interessierter Mitleser
    --
    Norbert hat viel Spass am Putzaleit!
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    16
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich würde mir auch gerne eine KIM-Pro aufbauen.
    Gibt es hier jemanden der mir evtl. die HPL-TEILE für die KIM-Pro gegen einen Unkostenbeitrag fräsen kann?

    Gruß Clemens
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    26.06.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    693
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    162
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von joda Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    ich würde mir auch gerne eine KIM-Pro aufbauen.
    Gibt es hier jemanden der mir evtl. die HPL-TEILE für die KIM-Pro gegen einen Unkostenbeitrag fräsen kann?

    Gruß Clemens
    Das wäre interessant....
    Gruß

    Francisco
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg - PLZ 06901
    Beiträge
    439
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Wenn Alex nichts dagegen hat, könnte ich sicher den einen oder anderen Bausatz ausfräsen...
    Da ich für den Frässervice auch einen Gewerbeschein besitze, würde es dafür auch eine saubere Rechnung geben.
    Doch zuvor möchte ich aber das OK von Alex, da alles Andere absolut unfair wäre.
    LG Bruchi alias Daniel.
    CNC-Modellbau & Frässervice
    http://www.modellbau-mit-cnc.de
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    1.063
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    klar wär das ok.

    Gruß

    Alex
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    11.02.2008
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg - PLZ 06901
    Beiträge
    439
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    ich muss mal fragen, wo ihr das 8mm HPL einkauft. Die Möbeltischlerei im Nachbarort, bei denen ich mein Holz beziehe, hat das nicht (nur 0,8mm als Furnier)...
    Bei Tante Google hab ich abgesehen von völlig utopischen Angeboten (im Vergleich zu dem einen halbwegs vernünftig erscheinenden Angebot) nur welche ohne Preis oder auf Anfrage gefunden.
    Für meine Cobra würde ich Platten von 63..65x105cm benötigen und damit aus 5 dieser Platten 2 Teilesätze der KIM-PRO ausfräsen können. (Aus einer Tafel 130x280cm könnte man ja mit wenig Verschnitt 5 Platten in der benötigten Größe zuschneiden - aber diesen Zuschnitt muss ich mit einkaufen...)
    Auf einer Seite wurde das HPL auch noch unterschieden ob für Innendekor oder Aussen... - welche wird benötigt?
    LG Bruchi alias Daniel.
    CNC-Modellbau & Frässervice
    http://www.modellbau-mit-cnc.de
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    1.063
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich vermute das das mit derUV-Beständigkeit zu tun hat. Beim Fräsenbau wohl eher egal. Als ich meine Platte gekauft habe wurde da nicht unterschieden. Werzalit verkauft das Zeug im übrigen im Werksverkauf zu nem Spottpreis. Man muß halt nur hinfahren. Wer also in der Nähe wohnt....

    Gruß

    Alex
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    1.063
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    hab heute weitergemacht an der Fräse. Läuft jetzt mit 2500mm/min. Nicht unbedingt die Welt, aber für ne 149€ Chinaelektronik incl. Schrittmotoren nicht schlecht und ich muß gestehen mir reicht das vollkommen.
    https://youtu.be/PBb-uz0Km_I


    Gruß

    Alex
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Nordsee / Wilhelmshaven
    Beiträge
    286
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ausreichend

    Hallo Alex,

    ich denke das doch wohl ausreichen sollte, wir reden hier doch von einer Hobbyfräse, und keiner Maschine die industriell genutzt wird.

    Gruß
    Uwe
    Qualität kann nicht durch Quantität ersetzt werden

    " I like Hirobo and JR Propo "
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    19.08.2013
    Ort
    Nordsee / Wilhelmshaven
    Beiträge
    286
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ausreichend

    Hallo Alex,

    ich denke das doch wohl ausreichen sollte, wir reden hier doch von einer Hobbyfräse, und keine Maschine die industriell genutzt wird.

    Gruß
    Uwe
    Qualität kann nicht durch Quantität ersetzt werden

    " I like Hirobo and JR Propo "
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    1.063
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich habe per PM einige Fragen und Ideen erhalten zu denen ich mich hier äußern möchte.
    Es scheint für einige schwer zu sein das HPL-Material zu beschaffen. Daher kam der Vorschlag auf Multiplex-Platten auszuweichen. Ich habe bewußt ohne Holz konstruiert, da Holz Feuchtigkeit aufnimmt und arbeitet, wo hingegen HPL resistent gegen Feuchtigkeit, Öl, UV, Temperaturveränderungen und anderen Umwelteinflüssen ist. Auch ist die Dichte von Holz eine Andere, so das man dickeres Material verwenden müßte um dieselbe Steifigkeit zu erhalten. Dies würde aufgrund der Verzapfungen wiederum mit einem erheblichen Konstruktionsaufwand verbunden sein. es gibt bereits Holzfräsen die gut funktionieren sollen, wer also in der Richtung Interesse hat sollte sich dort vielleicht mal umschauen.:http://www.cnc-holzfraese.de/ Ich habe einfach im Internet eine Platte HPL bestellt und per Spedition liefern lassen, hat ca. 200€ gekostet. Wie Bruchflieger schon ausgerechnet hat kann man daraus ca. 2 Maschinen fräsen was 100€ Materialkosten pro Maschine macht. Als ich das noch selbst machen wollte hatte ich nen Endpreis von knappen 200€ für einen fertigen Satz angesetzt. Vielleicht wäre das ja für nebenberufliche Fräser wie Bruchflieger interessant.

    Zudem kam der Vorschlag Kugelumlauspindeln für nen Apfel und nen Ei direkt in China zu bestellen allerdings ohne bearbeitete Enden. Hierzu bleibt zu sagen, daß Kugelumlauspindeln im Gegensatz zu Trapezgewindespindeln oberflächengehärtet sind. Eine Bearbeitung ist zwar möglich, aber nicht mehr so trivial wie bei Trapezgewindespindeln. Man muß also jemanden finden der das nicht nur kann sondern auch bereit ist das zu nem hobbyverträglichen Kurs zu machen. Vielleicht ist es da doch besser einbaufertige Spindeln in Deutschland zu kaufen.

    Ich möchte euch bitten solche Fragen hier im Forum und nicht per PM zu stellen, so können auch andere ihre Erfahrungen einbringen und ich muß nicht die gleichen Fragen immer wieder beantworten.

    Gruß

    Alex
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    05.11.2008
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    1.063
    Daumen erhalten
    49
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich habe im übrigen nichts dagegen wenn Leute wie Bruchflieger Sätze fräsen und auch was damit verdienen. Ich habe die rechtliche Situation mit meinen Daten nur von vornherein deutlich festgezurrt, damit so etwas wie hier:http://www.rc-network.de/forum/showt...taschenflitzer (ab Beitrag 528) sich nicht wiederholt. Mir wäre es auch lieber wenn der Anstand sowas regeln würde aber offensichtlich reicht das heutzutage nicht mehr aus.

    Gruß

    Alex
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 07:05
  2. Markieren und Beschriften mit der CNC-Fräse?
    Von matze777 im Forum CAD & CNC
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:51
  3. Neue Version der CNC Fräse TRON verfügbar
    Von Jens Niemeyer im Forum Private Seiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 16:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •