Anzeige Anzeige
Vorwerk Twercs   cnc-modellbau.net
Seite 79 von 101 ErsteErste ... 29697071727374757677787980818283848586878889 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.185 von 1506

Thema: Bau der CNC DIY-Fräse KIM

  1. #1171
    User
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei der Steuerung bin ich auch noch unentschlossen. Ich denke ich werde anfangen mit Estlcam zu fräsen - von den günstigen Programmen überzeugt dies am meisten. Ist bestimmt Geschmackssache.

    Danke und Gruß Matthias[/QUOTE]

    willst du wirklich auf Estlcam umsteigen als Steuerung ?

    Finde ich zwar ganz gut, aber ich selber bin wieder zurück auf WinPC NC-USB V3 gegangen.
    Als Steuerung verwende ich die STEP 3S KARTE von Herrn Lewetz Lewetz.de passend dazu braucht man noch die ncUSB Box gibt es auch dort.

    Bestellen für die KIM PRO CNC
    Ich würde mir an Deiner Stelle erstmal den Frästeilesatz
    Like it!

  2. #1172
    User
    Registriert seit
    06.01.2018
    Ort
    Ibbenbüren
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Detlef1,

    nein ich möchte nicht umsteigen - sondern mit estlcam anfangen zu fräsen. Bisher habe ich noch garkeine Software. Ich lasse mich gerne auch eines besseren belehren, bisher kenne ich nur die YouTube-Videos und finde estlcam ist logisch und sortiert aufgebaut, von daher dachte ich für einen Anfänger in dem Bereich bestimmt gut. Wo siehst du denn die Nachteile der Software? Welche Version hast du getestet - bei 11 scheint ja noch eine Menge dazu gekommen zu sein. Zu wenig Einstellmöglichkeiten? Vielleicht wechsele ich später auch auf etwas anderes. Werde mir deine Vorschläge aber sicher auch noch genauer ansehen, Vielen Dank.

    Den Frästeilesatz und die Aluprofile mit Zubehör habe ich schon letztes Jahr bestellt. Erst wollte ich zunächst die Mechanik komplett aufbauen und ausrichten und dann erst mit Elekrtonik und Software anfangen. Aufgrund der Wartezeiten ist es aber wohl besser an diesen beiden Baustellen gleichzeitig zu arbeiten.

    Welche Motoren nutzt Ihr? Ein bisschen Reserve ist sicherlich gut - aber 3A mit 280ncm klingt schon nach sehr viel Kraft.

    Danke und Gruß
    Matthias
    Like it!

  3. #1173
    User
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also ich persönlich finde es bei Estlcam ein wenig unübersichtlich mit der Steuerung.
    Ist aber Geschmackssache das ganze der eine liebt es und der andere nicht.

    Ich selber habe auf eine Stepcraft 420v1 gelernt, ich musste mir zum Teil alles selber bei bringen,
    jetzt habe ich rein geschnuppert in die CNC Technik und mein Bedarf danach ist größer geworden.
    Daher bin ich umgestiegen auf die KIM PRO CNC so wie ihr im Forum.

    Ich persönlich komme mit WinPC NC-USB V3 besser zurecht, habe dort ein ordentliche Oberfläche und viele Möglichkeiten.
    ABER es ist ja auch eine Kosten Sache das ganze und so billig ist das ganz nicht.
    Alternativ gibt es ja auch MACH 3.

    Ja bei mir ist es so das ich die Steuerelektronik inkl Schaltnetzteil in ein Schaltschrank aus Kunststoff von Amazon verbaut habe.
    Bin aber noch nicht ganz fertig mit der Verdrängung.

    Frästeilesatz und Kleinteilesatz habe ich auch schon, ein paar Teile von Dold-Mechatronik Habe ich auch schon geordert inkl Y-Kugelumlaufspindel.

    Wenn Dold-Mechatronik nicht alles vorrätig hat, dann muss ich halb warten bis sie es haben

    DETLEF
    Like it!

  4. #1174
    User
    Registriert seit
    13.07.2017
    Ort
    Wörth
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Linearführungen für KIM PRO Ultra: Welches CNC Set Orange ? Block oder Flanschwagen

    Hallo,


    ich will mir eine KIM PRO Ultra bauen und wollte mir jetzt die Lineraführungen bei CNC-Discount besorgen.

    Auf der Website zur KIM PRO Ultra finden sich Links auf ein CNC Set Orange von cnc-discount, aber der Link geht nicht mehr auf ein spezielles Produkt, sondern man landet im Shop einfach auf der Seite zu Einzel-/ Ersatz-Teilen. Da wurde wohl an der Shop Struktur gedreht.

    Links zur KIM Pro Ultra:
    https://www.behnke-engineering.de/cn.../kim-ultra/v1/
    https://www.behnke-engineering.de/cn.../kim-ultra/v2/

    Um welches CNC Set geht es denn eigentlich:

    1. CNC Set Orange "Flanschwagen": https://www.cnc-discount.com/linearf...lanschwagen/74

    oder

    2. CNC Set Orange "Blockwagen": https://www.cnc-discount.com/linearf...-blockwagen/72

    Wohl eher 2.
    Korrekt ?


    Gruss
    Ralf
    Like it!

  5. #1175
    User
    Registriert seit
    13.07.2017
    Ort
    Wörth
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard @himi81: Welche LetMathe Steuerung

    @himi81
    hallo Matthias,

    Bei der Steuerung bin ich auch noch unentschlossen. Ich denke ich werde anfangen mit Estlcam zu fräsen - von den günstigen Programmen überzeugt dies am meisten. Ist bestimmt Geschmackssache.
    Da bin ich dann auf diese Steuerung gestoßen:
    https://www.rc-letmathe.de/CNC-Elekt...5&referid=8872
    Aber mit welchen Motoren? 3A oder ist das mit Kanonen auf die armen Spatzen...?

    Alternativ vielleicht noch dieses:
    https://www.rc-letmathe.de/CNC-Elekt...=1&referid=171
    Das ist dann ohne einzelne Endstufen - wäre mir auch sympatisch, wegen weniger verkabeln... aber haben die 4 Endstufen auf einer Platine die gleiche Leistung? Oder sonst irgendwelche Nachteile - außer wenn eine Kaputt ist braucht man das ganze Teil neu?
    ich persönlich würde die 1. nehmen: https://www.rc-letmathe.de/CNC-Elekt...5&referid=8872
    Und gleich mit den 3A Motoren.
    Wenn mal eine Endstufe kaputt geht, kaufst du nur eine neue und nicht gleich das ganze Board. Und wenn du mal bessere Endstufen willst, dann tauchst du die einfach aus.
    Oder du wechselst von LetMathe MDLCNC Interfaceboard z.b. zu einem ArduinoClub Board.
    Ist insgesamt leistungsfähiger und du bist flexibler.


    Gruss
    Ralf
    Like it!

  6. #1176
    User
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    INFO !

    Alle die die KIM PRO CNC Anlage bauen und bei Dold-Mechatronik die Kugelumlaufspindeln bestellen möchten;

    - 1265 mm noch lieferbar
    - 335 mm Ende Februar/ Anfang März lieferbar
    - 665 mm Ende Februar/ Anfang März lieferbar

    und alle anderen Teile die dazu noch benötigt werden, ab Lager oder nur begrenzt lieferbar.
    GRUND : Starke Nachfrage , bestimmt weil alle die KIM-PRO CNC nachbauen ?

    Hatte da kurz angefragt wann die Kugelumlaufspindeln wieder lieferbar sind.
    Like it!

  7. #1177
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.201
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    172
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Steuerung für KIM Pro

    Also ich habe hiermit:
    https://www.rc-letmathe.de/CNC-Elekt...=1&referid=171
    sehr gute Erfahrung gemacht.

    Das Einzige was ich geändert habe ist, dass ich ddas Adapterboard vonm Arduino Club verwende und nicht das Lethmate Board.
    Funzt aber mit Estlcam ohne Probleme.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber nicht immer sinnvoll !
    Like it!

  8. #1178
    User
    Registriert seit
    02.06.2010
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    203
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Detlef
    Danke für die Info. Aber im März sind dann wahrscheinlich andere Teile nicht lieferbar
    Ich versuche seit Monaten, das Zeug auf einen Rutsch zu bestellen, hat bisher nie geklappt, da immer irgendwas fehlt. Ich schaue aber auch nicht täglich nach den Verfügbarkeiten.
    Andere hatten ja auch ähnliche Erfahrungen gemacht. Man darf es halt nicht eilig haben ....
    Hätte ich es eilig, würde ich wohl auch die Spindeln in China bestellen.
    Ich denke eher, dass die Lagerbestände so gering wie möglich gehalten werden um Kosten zu sparen.
    Sonst könnte man ja einfach mal die Losgrössen bei den China-Lieferungen erhöhen oder das Bestellintervall verkürzen.

    Gruß,
    Karl-Heinz
    Like it!

  9. #1179
    User
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Karl Heinz,

    Ich habe jetzt in meinem Fall gesagt, Kauf zuerst die Kugelumlaufspindeln an den Rest
    bekommt man bestimmt wo anders dran wenn die es nicht haben.
    Die kompletten Teile für die Z-Achse habe ich schon ausser die Kugelumlaufspindeln.

    Die große Y-Kugelumlaufspindeln 1265mm die habe ich auch schon.
    Und wenn es hart auf hart kommt kann man sich die X , Z Spindel immer noch
    Kürzen lassen.

    Ich habe es auch nicht eilig, kommt um ein paar Wochen nicht.
    Like it!

  10. #1180
    User
    Registriert seit
    17.12.2010
    Ort
    Freden
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kim xxl


    Hi, Ich habe jetzt das komplettte thema durchgelesen.
    ich habe mir die HPL Teile auf meine bedürfnisse angepasst und teilweise vergrößert.
    erstmal nehme ich nicht 8mm sondern 13 mm.
    ich habe die z achse komplett auf das 13mm material angepasst.
    die wangen und die fordere und hintere platte kommen auch aus 13 mm aber doppelt und verklebt.
    13mm auch nur da mein bekannter der hpl schon seit jahrzenten verarbeitet kein 20 mm auf lager hat.
    vor ein paar jahren gab es noch 16 mm.
    ich habe das glück das es immer mal reststücke gibt wo er mir das draus fräsen kann.
    wahrscheinlich werde ich nur trapezspindeln nehmen da es bei mir wirklich ein lowcost projekt ist.
    sonst meckert der finanz minister.
    ach so größe wiird 1500 x 800
    gruß meik
    Like it!

  11. #1181
    User
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    140
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Oh Kling interessant, würdest du die angepassten DXF Files hier zur Verfügung stellen ?
    Mir reicht zwar die KIM-PRO CNC Größe aber interessant ist Deine Größe schon
    Like it!

  12. #1182
    User
    Registriert seit
    18.10.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard rc lemathe

    Zitat Zitat von k_wimmer Beitrag anzeigen
    Also ich habe hiermit:
    https://www.rc-letmathe.de/CNC-Elekt...=1&referid=171
    sehr gute Erfahrung gemacht.

    Das Einzige was ich geändert habe ist, dass ich ddas Adapterboard vonm Arduino Club verwende und nicht das Lethmate Board.
    Funzt aber mit Estlcam ohne Probleme.
    Hallo Lemathe hat leider seinen shop geändert
    der link läuft ins leere kannst du bitte mehr über deine Steuerung (Bauteile) hier reinstellen

    mfg Klaus
    Like it!

  13. #1183
    User
    Registriert seit
    10.10.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    918
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von koehlermeik Beitrag anzeigen
    Hi, Ich habe jetzt das komplettte thema durchgelesen.
    ich habe mir die HPL Teile auf meine bedürfnisse angepasst und teilweise vergrößert.
    erstmal nehme ich nicht 8mm sondern 13 mm.
    ich habe die z achse komplett auf das 13mm material angepasst.
    die wangen und die fordere und hintere platte kommen auch aus 13 mm aber doppelt und verklebt.
    13mm auch nur da mein bekannter der hpl schon seit jahrzenten verarbeitet kein 20 mm auf lager hat.
    vor ein paar jahren gab es noch 16 mm.
    ich habe das glück das es immer mal reststücke gibt wo er mir das draus fräsen kann.
    wahrscheinlich werde ich nur trapezspindeln nehmen da es bei mir wirklich ein lowcost projekt ist.
    sonst meckert der finanz minister.
    ach so größe wiird 1500 x 800
    gruß meik
    Vorsicht: Eine Fräse kann meist nicht einfach 1:1 "hochskaliert" werden (Statik und Steifigkeit).
    Bei 800mm Fräsbreite könnte es hier bspw. schon zu erheblichem Portalverzug (an den Wangen) bei außermittigem Fräsen (also im Randbereich) kommen.

    Die Entscheidung für Trapezgewinde würde ich nochmal überdenken. Meiner Meinung nach sind KUs hier wesentlich besser und der Preisunterschied ist im Vergleich zum Mehrwert vernachlässigbar.
    Like it!

  14. #1184
    User Avatar von k_wimmer
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Tiefenbronn-Lehningen
    Beiträge
    1.201
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    172
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hprolli Beitrag anzeigen
    Hallo Lemathe hat leider seinen shop geändert
    der link läuft ins leere kannst du bitte mehr über deine Steuerung (Bauteile) hier reinstellen

    mfg Klaus
    Hallo Klaus,

    bei mir funzt der link noch.
    Aber:

    1 x MDLCNC Interfaceboard (habe ich durch das vom Arduino-Club ersetzt)
    3 x DM556D digitale Schrittmotorsteuerung für 1 Motor (bis 5,6A)
    3 x 3A, 280 Ncm Schrittmotoren
    3 x Schrittmotorstecker
    1 x Schaltnetzteil 48V
    6 x Endschalter Typ A

    Ich hoffe, das hilft.
    Mit freundlichen Grüssen Kai Wimmer
    Frage: Ist ein Fliegen ohne Telemetrie möglich ? --> Antwort: Möglich ja, aber nicht immer sinnvoll !
    Like it!

  15. #1185
    User
    Registriert seit
    17.12.2010
    Ort
    Freden
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kim xxl

    Zitat Zitat von key2 Beitrag anzeigen
    Vorsicht: Eine Fräse kann meist nicht einfach 1:1 "hochskaliert" werden (Statik und Steifigkeit).
    Bei 800mm Fräsbreite könnte es hier bspw. schon zu erheblichem Portalverzug (an den Wangen) bei außermittigem Fräsen (also im Randbereich) kommen.

    Die Entscheidung für Trapezgewinde würde ich nochmal überdenken. Meiner Meinung nach sind KUs hier wesentlich besser und der Preisunterschied ist im Vergleich zum Mehrwert vernachlässigbar.
    genau deswegen sind meine wangen ja auch nicht zweimal acht sondern zweimal 13 mm stark also 10 mm mehr ansosnten habe ich aber noch einen satz wangen und könnte auf dreimal 13 mm gehen aber irgendwann is auch genug. die z achse wird auch komplett aus 13 mm anstatt 8 mm.
    habe schon soviel aus dem hpl gebaut und finde das material super. ab einer gewissen dicke kann man auch super gewinde rein schneiden.
    hab vor 10 jahren mal ein spielhaus für die kinder aus 16 mmdaraus gebaut war super stabil und jetzt verarbeite ich die teile davon im garten.

    bei einem preis von über 100 € pro qm weiß ich nicht ob die daten überhaupt wer haben will.


    aber wer die daten haben will schickt mir einefach eine pn mit email.
    gruß meik
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 07:05
  2. Markieren und Beschriften mit der CNC-Fräse?
    Von matze777 im Forum CAD & CNC
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:51
  3. Neue Version der CNC Fräse TRON verfügbar
    Von Jens Niemeyer im Forum Private Seiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 16:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •