Anzeige Anzeige
HEPF-MODELLBAU   Rückert Modell-GFK-Technik
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: umbau eines segelers auf motor

  1. #1
    User
    Registriert seit
    29.03.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard umbau eines segelers auf motor

    hallo leute

    ich möchte gerne meinen alten Crystal von kaus auf motor umbauen.

    leider ist der rumpf stark ovalisert und spitz zulaufend.

    Ich brauche mal euere hilfe, um den spinner und den spant formschlüssig anzubringen.

    vielen dank
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von grossiman
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.357
    Daumen erhalten
    63
    Daumen vergeben
    32
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo.
    Am besten fertigst du eine Schablone an. Die Schablone ist ein Sperrholzstück mit einem Loch in der Mitte das dem Durchmesser des gewünschten bzw. erforderlichen Spinners entspricht. Dann würde ich die Rumpfspitze grob absägen, aber nicht zu viel, es sollten noch ein paar Millimeter mehr drann bleiben. Dann schiebst du die Schablone über die Rumpfspitze, und erwärmst dabei den entsprechenden Rumpfbereich vorsichtig mit einem Heissluftfön. Dadurch wird das Harz etwas weich und der Rumpf lässt sich leichter in eine runde Form bringen. Ist das geschafft, verbleibt die Schablone erst einmal über dem Rumpf. Dann wird die Schablone endgültig ausgerichtet (Motorsturz und Seitenzug beachten) und man trennt den Rest der Rumpfspitze bündig zur Schablone ab. Da die Schablone den Durchmesser des Spinners hat, sollte Dieser nun einen fliesenden Übergang zum Rumpf haben. Dann fertigst du einen passenden Motorspant an ( oder kaufst einen passenden fertigen Motorspant) und klebst diesen von innen ein. Dazu würde ich auch ein Brettchen als Hilfsmittel nehmen welches von vorn gegen die abgetrennte Rumpfspitze gesetzt wird und mit dem Motorspant mit einer Schraube verbunden wird. So sitzt der Motorspant genau so wie die Rumpfspitze abgetrennt wurde, damit erghält man auch einen gleichmäßigen Spalt zwischen Spinner und Rumpf. Zwischen dem Motorspant und dem Hilfsbrettchen aber eine PE-Folie legen, sonst verklebst du das Brettchen auch mit dem Rumpf . Ist alles ausgehärtet, Brettchen und Schablone entfernen und eventuell noch ein paar Nacharbeiten machen, fertig.

    Gruß Andreas
    Theorie ist, wenn man alles weiss, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiss warum.
    Einige verbinden beides miteinander, nichts funktioniert, und keiner weiss warum.
    Like it!

  3. #3
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    7.259
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    286
    Daumen vergeben
    294
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Falls du außerdem Hinweise zu den übrigen Arbeiten und Entscheidungen benötigst, dann hilft evtl. ein Blick in unser RCN-Wiki:
    Segler-Umbau_auf_Elektro-Antrieb
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    29.03.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    7
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard umbau eines segelers auf motor

    vielen vielen Dank, Kollegen. ich hoffe, dass das der Rumpf nicht zu alt ist und das Harz spröde.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Umbau eines großvolumigen Methanolers auf Benzinbetrieb mit Zündung
    Von Bernd Langner im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.04.2018, 00:23
  2. Umbau eines 9S6P auf 9S12P und unveränderte KV
    Von NorbertHeli im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 09:55
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.2014, 15:47
  4. " Umbau " eines 6S1P auf 3s2p
    Von Golo_Weber im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 23:15
  5. " Umbau " eines 6S1P auf 3s2p
    Von Golo_Weber im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 21:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •