Anzeige Anzeige
aero-naut.de   www.kuestenflieger.de
Seite 37 von 37 ErsteErste ... 2728293031323334353637
Ergebnis 541 bis 549 von 549

Thema: Odyssey 2.7 (ARTHOBBY): Erfahrungsaustausch!

  1. #541
    User
    Registriert seit
    01.06.2009
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Info
    Like it!

  2. #542
    User
    Registriert seit
    01.06.2009
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug

    Hallo,
    habe meine Odyssey 2.7 EC nun auch in der Luft gehabt. Schwerpunkt bei 86mm und EWD bei ca. 0.8° die Fläche nur mit einfacher V-Form (im Mittelteil)
    Der Flieger dreht auf dem Teller... Und und mit Butterfly landet er handzahm.
    Einfach toll zu fliegen

    Gruß
    Pan Tau
    Like it!

  3. #543
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    809
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    97
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr fein! Ist ein tolles Modell!
    Viel Spass damit!
    War gestern am Hang. Leider zu wenig Wind und per Handstart konnte ich keinen Thermikanschluss finden!
    Dafür konnte ich Aussenlandungen bei 36° üben
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  4. #544
    User
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    wein4tel
    Beiträge
    809
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    97
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20190626_150743-1080x1920.jpg 
Hits:	9 
Größe:	904,9 KB 
ID:	2149951
    Mein neuestes Video: „Alternate Wing Servo Mount"
    https://youtu.be/JHUylZ522-E
    Like it!

  5. #545
    User
    Registriert seit
    20.09.2004
    Ort
    Tettnang
    Beiträge
    409
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    10m blauer HK-Gummi, 10m Schnur, ca. 30-35m ausziehen ergibt ca 40m Hangüberhöhung mit dem Odyssey. So mach ich es immer...
    Grüßle Günni
    Like it!

  6. #546
    User
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    599
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Odyssey in neuem Kleid

    ..deshalb habe ich einen Motor eingebaut, bringt deutlich mehr Durchzug im Schnellflug ansonsten macht sich das etwas höhere Gewicht nicht negativ bemerkbar, sonst wären hier nur etwa 5-10% der Flüge möglich.

    Der Rumpf stammt aus einer Abformung des Seglerrumpfes der dann vorne etwas gerundet wurde damit der Motor paßt. Motor ist ein 2836/7 mit 1100kv an 3S 2400 Hacker Lipo u. 11x8" AN KLS. Mehrgewicht gut 300g mit Lipo aber das lohnt sich u. der Durchzug ist einfach besser.

    Leider hats kürzlich bei dem sehr heißen Wetter (>35°C) den Motorregler verbrutzelt (war ein gebrauchter 40A Turnigy Plush bei ~25,5 A Motorstrom, vermutlich hatte der schon ne Macke) - was dann mit einer anschließenden Baumlandung quittiert wurde (natürlich ganz oben in den Wipfeln, dann auch noch beide Flächen in den Ästen fest verhakt )..

    Nach der stundenlangen Bergung die Schadensaufnahme:

    1.) Beide Tragflächen beschädigt u. bei den Rudern Beplankung teilw. abgeplatzt (an den Scharnieren)
    2.) Höhenleitwerk auf einer Seite gebrochen

    Da eine Überholung sowiso bald anstand habe ich nach der Reparatur auch gleich eine neue Lackierung angebracht - repariertes Holz sieht auch eben nicht so schön aus. Die Scharniere habe ich jetzt als TESA-Scharnier ausgeführt, ist IMHO schneller repariert u. das Holz reißt nicht aus, außerdem kein Spalt mehr an den TF (Aerodynamik).

    Als Regler habe ich nun einen 60A Rockamp aus meinem Bestand verbaut (der paßt gut weil sehr klein gebaut) und noch paar zusätzliche Löcher am Rumpf zur Be-/Entlüftung angebracht. Erste Testflüge zeigen keine nennenswerte Erwärmung mehr (gut es war auch nicht mehr so heiß wie am Crashtag mit über 35° C ).

    Der SP (bisher bei 90mm, jetzt 95mm) ist noch etwas nach hinten gerückt durch die Reparatur am HR, er geht jetzt ohne Abfangbogen neutral beim Anstechen nach unten..
    ..fliegt sich aber auch bei einem stärkeren Wind so super vor allem noch besserer Durchzug, gewogen habe ich nicht aber ich schätze mal 100-150g MEHRGEWICHT durch die Reparatur.

    Bilder:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Odyssey_rep_01.jpg 
Hits:	6 
Größe:	710,7 KB 
ID:	2173084
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Odyssey_rep_02.jpg 
Hits:	6 
Größe:	968,2 KB 
ID:	2173089
    .
    Kleines Video am Hang bei etwas Wind folgt noch nachdem geschnitten ist.

    P.S: @pantau - Schrauben nehme ich an den TF nur noch Metall, möchte mir das "rauspfriemeln" nach gebrochener K-Schraube ersparen !
    Like it!

  7. #547
    User
    Registriert seit
    01.06.2009
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kunststoffschrauben

    Hallo Wildflieger,

    Werde bei den Kunststoffschrauben bleiben. Denke die Schrauben herauszufummmeln ist weniger Arbeit, als Rumpf und Fläche zu reparieren.
    Würde mit einem heißen Schraubendreher einen Schlitz in die abgebrochene Schraube machen und diese dann ausdrehen.

    LG
    PanTau
    Like it!

  8. #548
    User
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    599
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ..ich kann dir nur sagen die Flächen halten einiges aus, ich hatte am Anfang auch so gedacht wie du (bei Schaumis durchaus auch sinnvoll), nach paar Schraubenbrüchen bin ich nun seit Jahren mit Metallschrauben unterwegs u. keine Probleme mehr - aber natürlich wie immer jeder wie er denkt, ich möchte nur meine Erfahrungen tauschen !

    Die TF-Aufnahme bei der Odyssey ist wirklich sehr stabil, neulich hats mir z.B. beim MPX Blizzard bei einer nicht ganz exakten Landung gleich die Schrauben durch die Aufnahme (schlechter Kunststoff / alt) durchgezogen, ist eben immer gleich Arbeit.

    Da ich meine Modelle meist mehrere Jahre fliege - sofern sie nicht vorher im Fliegerhimmel landen - kommen eben immer wieder Verbesserungen zur Ausführung, ich habe dann meist auch lange Ruhe.. alle Schwachstellen kann man natürlich nicht beseitigen, aber die häufigsten /bekannten sollten es dann schon sein !

    P.S: Ich mußnoch erwähnen daß der Rumpf vorher in besonders belasteten Bereichen mit CFK von mir verstärkt wurde, die TF allerdings ganz herkömmlich mit GFK u. den vorgesehenen Kunststoffhülsen, ist bisher TOP !
    Like it!

  9. #549
    User
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    599
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Video abends am Hang

    ..hier noch ein kleines Video abends am Hang, Wind war noch frisch allerdings etwas spitz zum Hang:
    .
    EWD=0,3° (HR im Strak, für Thermik ~0,6° mit Trim)
    SP=95mm
    Gewicht ca. 1200g (muß erst nochmals wiegen)
    .
    Video ohne Musik

    .
    mit etwas Gitarrenmusik von Estas Tonne
    .

    In der Thermik gekreist ist sie auch schon wieder, ich stelle kein Unterschied mit dem höheren Gewicht zu vorher fest, nach einer Stunde hats mir dann gereicht..
    Like it!

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •