Anzeige Anzeige
www.sansibear.de   www.zeller-modellbau.com
Seite 10 von 10 ErsteErste 12345678910
Ergebnis 136 bis 143 von 143

Thema: Swift S1 (flyfly): Erfahrungen?

  1. #136
    User
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    603
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi,
    ich würde dir empfehlen den Rumpf gleich zu verstärken, wenn nachträglich was bricht ist das immer mit sehr viel (Mehr-) Arbeit verbunden, die Rümpfe von denen sind sind leider alle sehr labil - es sei denn du landest nur auf Super-Pisten u. immer perfekt !

    Like it!

  2. #137
    User
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    169
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flyfly Swift von Hebu

    Kennt jemand den?
    https://www.hebu-shop.ch/product_inf...on-FlyFly.html

    Ohne Klappen, mit Einziehfahwerk, mit beplankten Styro Flächen? Eine andere Version, kann das stimmen?
    Ich habe mal beim Hebu angefragt.
    Lg, Gernot
    Like it!

  3. #138
    User
    Registriert seit
    27.04.2011
    Ort
    Tübingen
    Beiträge
    603
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ..macht auf jeden Fall von den Flächen her einen besseren Eindruck, kannst ihn ja mal für uns "testen"...
    Like it!

  4. #139
    User
    Registriert seit
    05.04.2019
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard mein Swift ist eingetroffen...

    Der Baukasten wird von HEBU (Schweiz) vertrieben und ist heute morgen eingetroffen.
    Ich habe einen tiptop verpackten Karton erhalten und alles ist heil angekommen.
    Rumpf sieht gut aus. (bis auf das unschöne Loch im Rumpfboden für das EZF)... Ich habe jedoch gestaunt, dass das Fahrwerk ebenfalls im Baukasten enthalten ist!
    Ich werde es jedoch nicht einbauen. Der Segler soll vor allem am Hang zum Einsatz kommen. Daher wird auch bei meinem Swift einen Flick aufs Loch draufgekleistert.
    Das Seitenruder ist in Rippenbauweise erstellt und bereits bebügelt, es muss jedoch nachgebügelt werden.
    Die Flächen sollen laut Webseite Styro/Beplankt sein. Nachdem ich die Folie für die QR aufgeschnitten habe, war jedoch klar dass es sich um eine Rippen/Vollbeplankung handelt.
    Davon gehe ich auch vom Höhenleitwerk aus. Wie schon in früheren Beiträge zu lesen, sind ziemlich miese Bowdenzüge im Baukasten dabei.
    Die werde ich auf jeden Fall ersetzen und das HR mit einer Schubstange und das Seitenleitwerk per Seilzug anlenken.
    Mal sehen ob mir auch so ein hübscher Aufbau wie bei pl119 gelingt.

    Die vielen Tips in diesem langen Thread helfen mir sehr den Flieger ordentlich zu bauen. Danke dafür an alle!

    PS: welche Produkte könnt ihr Empfehlen um die verstärkenden Kohlerovings im Rumpf anzubringen?
    Like it!

  5. #140
    User
    Registriert seit
    30.04.2013
    Ort
    Panzweiler
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard neues Mitglied der FlyFLy Gemeinde

    moin,

    auf meinem Geburtstags Tisch landet eine FlyFly Swift

    Über die Qualität wurde schon einiges geschrieben.
    Negativ beim meinem Bausatz :
    - alle 4 Verdrehsicherungen passen nicht überein ( ist schnell korrigiert )
    - Linke Fläche hat einen kleinen Spalt ( ist schnell korrigiert )
    - Linke Fläche steht ca 1mm oberhalb des Rumpfübergangs => Kann/soll ich den Übergang am Rumpf mit GFK/Spachtel der Fläche anpassen ?

    Viele Grüße
    Ralf
    Like it!

  6. #141
    User
    Registriert seit
    28.10.2015
    Ort
    EDFP
    Beiträge
    71
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralf,

    ist die Steckung im Rumpf für die Flächen gerade verbaut?
    Meist sind die schief verklebt und ich würde dann die Steckung neu ausrichten oder entfernen ....
    Dann erspart man sich das spachteln und erhält auch noch einen symmetrisch ausgerichteten Flieger.

    Wenn alles gerade ist dann aufspachteln

    Grüße

    Robert
    Like it!

  7. #142
    User
    Registriert seit
    17.11.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    169
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von highwayman Beitrag anzeigen
    moin,

    auf meinem Geburtstags Tisch landet eine FlyFly Swift

    Über die Qualität wurde schon einiges geschrieben.
    Negativ beim meinem Bausatz :
    - alle 4 Verdrehsicherungen passen nicht überein ( ist schnell korrigiert )
    - Linke Fläche hat einen kleinen Spalt ( ist schnell korrigiert )
    - Linke Fläche steht ca 1mm oberhalb des Rumpfübergangs => Kann/soll ich den Übergang am Rumpf mit GFK/Spachtel der Fläche anpassen ?

    Viele Grüße
    Ralf
    Wo wird denn der Swift noch verkauft? Ich hätte gerne einen neuen, meiner ist schon sehr stark gebraucht und löst sich immer mehr auf. Bin aber immer noch zufrieden. Lg, Gernot
    Like it!

  8. #143
    User
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    326
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    123
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von unschaf Beitrag anzeigen
    Wo wird denn der Swift noch verkauft?
    https://www.modellbau-shop.at/index.php?a=1745
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen? : FlyFly Geronimo 2.6.m
    Von highwayman im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2017, 17:52
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.09.2016, 19:46
  3. Erfahrungen mit dem Thunderbird fon FLYFLY
    Von sigimann im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 15:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •