Anzeige Anzeige
www.schuebeler-jets.de   www.fantastic-jets.com
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 91

Thema: Freewing F-104 in 70, 80, 90 und 105mm edf

  1. #31
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Rees
    Beiträge
    1.505
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das modell kostete 145€ also nur Zollkosten.
    Das wahren was mit 25 oder 27€ und ein paar zerquetschte

    Auf die 145€ kommen ja noch 19% Märchensteuer.
    Da ich unter 150€ bin brauchte ich keine einfuhrsteuer bezahlen.

    Ich mache mal ein paar bilder.
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Rees
    Beiträge
    1.505
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Für das geld empfehlendswert.

    Und das Fahrwerk ist sehr stabil. Nur der start auf rasen ist sehr schwer wegen der kleinen räder.
    Aber das schrieb ich ja schon.
    Im nachhinein würde ich aber nen wemotec antrieb an 4 zellen nehmen.
    Ist warscheinlich leichter und hat deutlich mehr leistung.

    Die F104 muss so leicht wie möglich sein.
    das gewicht merkt man bei der landung
    Angehängte Grafiken    
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Wildon, Österreich
    Beiträge
    160
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi!
    Also ich würde in diesem Fall die F-104 bei Rasenpiste am Bauch landen. Das würde dem doch empfindlich wirkenden Fahrwerk gut tun, und verhauen kann man dann nix...
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Rees
    Beiträge
    1.505
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Fahrwerk ist sehr robust.
    Da brauchst du keine Angst haben.
    Nur die Räder sind klein.
    Der rasen sollte schon kurz sein.
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    01.08.2007
    Ort
    Wildon, Österreich
    Beiträge
    160
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich werde auf alle Fälle warten, bis es die F-104 direkt hier in der EU zu ordern gibt. Allerdings stellt sich schon die Frage, ob 4s oder 6s gescheiter sind. Natürlich wird sie mit 6s mehr Power haben, aber das Gewicht ist auch höher, was bei der ohnehin großen Flächenbelastung bei einem Starfighter vielleicht nicht so günstig ist...
    Was denkst du?
    Gruß
    Oskar
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    383
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard der fliegt so easy

    Ich hab einen mit 6S. Der fliegt so easy. Man sollte schon mit Anstellwinkel anfliegen können. Aber dann landets in gutem Joggingtempo. Total easy.
    Er hat auch Riesenflaps.

    Christof
    Besten Gruss, Christof SucheTamjets oder Yellow Aircraft A-4 Skyhawk, Gleichauf F-20
    A7 Corsair und Crusaders mag ich auch..

    *** http://www.wingdesign.ch *** CAD/CNC Service
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Rees
    Beiträge
    1.505
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich bekomme nen vernünftigen Wemotec zu weihnachten.
    Der bekommt 5S.
    Der ist allemal kraftvoller als der hobbyking impeller.
    Werde den auslass auch verengen.
    Mit klappen kann man mit hohem anstellwinkel landen.
    Das sieht toll aus und geht wunderbar.
    Welchen landeklappenausschlag hast du denn?

    MfG Marco
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    21.03.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    383
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Baumflieger Beitrag anzeigen
    Ich bekomme nen vernünftigen Wemotec zu weihnachten.
    Der bekommt 5S.
    Der ist allemal kraftvoller als der hobbyking impeller.
    Werde den auslass auch verengen.
    Mit klappen kann man mit hohem anstellwinkel landen.
    Das sieht toll aus und geht wunderbar.
    Welchen landeklappenausschlag hast du denn?

    MfG Marco
    Meine LK haben ca. 50 Grad Ausschlag.
    Die Annahme, dass man mit LK einen höheren Anstellwinkel fliegen kann ist falsch. Die Klappen erhöhen deinen Anstellwinkel. Um höhere Anstellwinkel fliegen zu können, brauchst du Slats, also Vorflügel. Airliner haben das, aber auch einige Jäger.

    Mit ausgefahrenen LK kommt der Stall bei einem tieferen Anstellwinkel. Du kannst aber langsamer anfliegen. Darum fliegt man bei Böen mit weniger Landeklappen an, um eine höhere Stalltoleranz zu haben.

    Christof
    Besten Gruss, Christof SucheTamjets oder Yellow Aircraft A-4 Skyhawk, Gleichauf F-20
    A7 Corsair und Crusaders mag ich auch..

    *** http://www.wingdesign.ch *** CAD/CNC Service
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    schönes Oberfranken
    Beiträge
    437
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ baumflieger

    fliegst du die F104 jetzt schon mit dem Wemo evo und 4 Zellen ?
    Geht damit noch Grasstart?
    Bin am Überlegen ob ich die nicht wieder zurückschicke,weil rutschend landen mit den Plastikabdeckungen am Fahrwerk wird auch nix gescheides werden.
    Weil ich die dann mit dem Gummi starten würde und das Fahrwerk rausschmeisen könnte.
    Auch denke ich das die Flächentanks bei einer Bauchlandung nicht halten werden.
    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Rees
    Beiträge
    1.505
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fliege sogar mit 5 Zellen am wemotec.
    Grasstart mit klappen geht.
    Landen auch. Nur der drath des Bugfahrwerks ist etwas weich.
    Den werde ich bald mal ersetzen.
    Sonst brauchst du keine Veränderungen machen.
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    05.07.2003
    Ort
    Neuburg/Donau
    Beiträge
    640
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln F 104

    Hallo, fliegt schon jemand die F 104 von Sebart. Habe mir eine angeschaft aber werde sie warscheinlich wegen Intressenverlagerung wieder verkaufen. Sollte jemand Intresse haben bitte eine PN.
    Gruß
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    02.10.2009
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    408
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard F-104 KIT

    Frage in die Runde:

    Meint ihr, es ist machbar, eine Kit Version so leicht zu bestücken ( FWK raus, 4S-Setup, leichter Fan) dass man sie werfen
    könnte?

    Grüsse
    Olaf
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Rees
    Beiträge
    1.505
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schwierig.
    Trotz voll ausgefahrener klappen brauchts einiges an geschwindigkeit beim bodenstart.
    Dann musst du aber werfen lassen.
    Das Fahrwerk ist gut genug für rasenstart.
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    02.10.2009
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    408
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Handstart

    Hallo 104 Fans.
    ich hole den alten Fred hier noch einmal ans Tageslicht.

    Ich habe meine F-104 jetzt soweit abgespeckt, dass sie flugfertig nur noch 1.250 Gramm wiegt. Alles, was nich zum Fliegen
    benötigt wurde , habe ich rausgeschmissen, inklusive Fahrwerk, Bugradservo ......

    Was soll ich sagen. Der Starfighter lässt sich spielend einfach aus der Hand starten, fliegt traumhaft gut, und lässt sich
    spielend leicht landen.

    Wer seinen loswerden will (4s) gerne PN an mich.

    Name:  F-104 4s.jpg
Hits: 596
Größe:  48,1 KB

    Gruß
    Olaf
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    22.08.2002
    Ort
    Elsendorf
    Beiträge
    841
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hallo Olaf
    Hast du an der Zelle auch was entfernt, verstärk oder sonst was ?? Oder nur Fahrwerk nebst Komponenten
    Würde mich sehr interessieren.
    Was hat du genau für Komponenten verbaut ??

    Kalle
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Stinger 64 EDF Freewing
    Von mwe25 im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 18:41
  2. Ready2Fly Super Viper 105mm EDF
    Von flugsegler im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 19:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •