Anzeige 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 169

Thema: Glhznder 10ccm fr normales Benzin von OS .... geht das

  1. #16
    User Avatar von hholgi
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    bei Gtersloh
    Beitrge
    2.156
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    137
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ce.tom Beitrag anzeigen
    Der Pferdefu des ganzen ist halt der Gestank, da muss alles sitzen von der Tankstelle bis zu den einbauten im Modell.
    Das erinntert mich ans hantieren mit Benzinrasenmher
    Da !! bin ich brigens auf Elektro umgestiegen
    ** Elektrisch is mir zu hektisch ** deshalb fliegt holgi: Stratos, Rasant, Rasant Speed, Curare 60, Curare 40, Toledo, SuperAir, IDEAL-V, Cappuccino und TAO mit mc16/mx16 hott im: www.moewe-delbrueck.de; Und Radsport im rsv-guetersloh.de
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Jrgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beitrge
    14.633
    Daumen erhalten
    259
    Daumen vergeben
    106
    0 Nicht erlaubt!

    Frage

    Zitat Zitat von Controller Beitrag anzeigen
    ganz wesentlich fr die geruchsarmut ist das nahezu vollstndige fehlen des krebserregenden Benzol und des nahezu vollstndigen fehlen anderer aromaten ....

    siehe hierzu auch
    http://www.procontec.com/aspenkrafts...t_aspen__.html
    Habe keine Modell-Benziner, aber wie wre es mit Stihl MotoMix? :

    http://www.stihl.de/STIHL-Produkte/Z...0/MotoMix.aspx
    Like it!

  3. #18
    User gesperrt
    Registriert seit
    02.03.2010
    Beitrge
    1.886
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ich verstehe dein post nicht .....
    Like it!

  4. #19
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beitrge
    4.047
    Daumen erhalten
    258
    Daumen vergeben
    215
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Cleopatra024 Beitrag anzeigen
    ...Habe die Diskussion auch schon angerissen, aber nicht viele sind aufgesprungen. Batterie und Zndbox rumschleppen ist halt noch normal...
    Ich denke, das liegt in erster Linie daran, dass nur noch wenige einen neuen Verbrenner in der Gre anschaffen. In der Leistungsklasse geht der Trend schon lange klar in Richtung E-Motor. Und fr alle anderen, die einfach vorhandene Glhznder einsetzen, ist eine Umrstung auf Benzin wohl so einfach nicht mglich (wegen der Pleuellagerung?) und daher diese Option ebenfalls nicht so interessant.

    Ich verstehe den verlinkten Artikel jedenfalls dahingehend, dass der Benzin-Glhznder eine Neuanschaffung erfordert.
    Viele Gre,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von hholgi
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    bei Gtersloh
    Beitrge
    2.156
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    137
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von UweHD Beitrag anzeigen
    .... dass der Benzin-Glhznder eine Neuanschaffung erfordert.
    Das ist klar. Ich knnte mir gut vorstellen einen 46Ax mal z.b durch den GT 10er zu ersetzten. Oder den GT15 auf nem Modell das fr 61er Motoren gedacht ist. Vom Gewicht her wrd er auch im RC1 Modell gehn.

    Ich nehme an das der Tank und die Spritzufur, sprich Schluche, auch ausgetauscht werden mssten ... richtig?
    ** Elektrisch is mir zu hektisch ** deshalb fliegt holgi: Stratos, Rasant, Rasant Speed, Curare 60, Curare 40, Toledo, SuperAir, IDEAL-V, Cappuccino und TAO mit mc16/mx16 hott im: www.moewe-delbrueck.de; Und Radsport im rsv-guetersloh.de
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von Jrgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beitrge
    14.633
    Daumen erhalten
    259
    Daumen vergeben
    106
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Controller Beitrag anzeigen
    ich verstehe dein post nicht .....
    Ich will damit nur eine mgliche Alternative aufzeigen. Fertig gemischter Kraftstoff, ohne Ethanol, mit dem passenden lanteil.

    Jrgen
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von Jrgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beitrge
    14.633
    Daumen erhalten
    259
    Daumen vergeben
    106
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hholgi Beitrag anzeigen
    Das ist klar. Ich knnte mir gut vorstellen einen 46Ax mal z.b durch den GT 10er zu ersetzten. Oder den GT15 auf nem Modell das fr 61er Motoren gedacht ist. Vom Gewicht her wrd er auch im RC1 Modell gehn.

    Ich nehme an das der Tank und die Spritzufur, sprich Schluche, auch ausgetauscht werden mssten ... richtig?
    Einen OS 46AX mit Schalldmpfer bekommst Du derzeit fr 129.90. Der GGT10 drfte ein Mehrfaches davon kosten und ist deutlich schwerer.

    Tank (Schlauch im Tank) und alle Kraftstoffschluche mssen natrlich kraftstoffresistent (gegen Benzin & l) sein .

    Jrgen
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beitrge
    510
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    369
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Cleopatra024 Beitrag anzeigen
    Hallo Hholgi,
    Der Enya verlangt nach Spezialoil, das offenbar recht teuer ist und keiner vorrtig hat, damit ist die Idee gestorben.
    Gruss Werner
    Wir befinden uns im Jahr 2015 n. Chr. Ganz Deutschland ist mit Schaumwaffeln und Quattrocoptern berzogen...

    Ganz Deutschland? Nein, in einem kleinen Dorf in der Nhe von Mainz gibt es noch eine Dose von dem Zaubertrank

    Wir von ENYA haben noch einen Dose auf Lager und schon nachbestellt.

    Ist wahrscheinlich wirklich nur etwas fr Liebhaber, aber die von Euch erwhnten Vorteile sprechen

    schon fr diese Art Motoren.

    Lblich, dass O.S die Motoren mit Nadellagern ausgerstet hat, wobei die Nadeln, da sehr klein,

    natrlich hohe Krfte aufnehmen mssen. Ken Enya, der fr seine Sorgfalt bekannt ist, nutzt eine

    Oberflchenveredelung:

    http://www.wpctreatment.com

    Um bei Asterix zu bleiben : Viele Wege fhren nach Rom.

    Macht jedenfalls Spa, dem Thread zu folgen.

    Andy
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beitrge
    4.047
    Daumen erhalten
    258
    Daumen vergeben
    215
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wer ist "wir von ENYA"?
    Viele Gre,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Basel
    Beitrge
    417
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sind Benzinglhznder sinnvoll?..

    Hallo Freunde,
    Alle haben irgendwie recht:

    Eny kommt wohl der Verdienst zu, die Glhznderidee wieder aufgegriffen zu haben,
    OS hat es geschafft, dies mit ortsblich erhltlichem Treibstoff zur Marktreife zu bringen.

    Ich habe halt gerne eine DC3, die raucht und knattert statt summt.

    Die neuen Glhznder sind gut doppelt so teuer wie die herkmmlichen Methanoler, brauchen ja aber auch einen speziell feinfhligen Vergasser, Spritpumpe und speziell feinen Treibstofffilter, dazu gut und korrekt gelagerte Pleuel, auch andere Firmen haben erkannt, dass der Aufwand wirklich ntig ist, zB. Evolution hat neu deutsches Rollenlager im Pleuelfuss, bei MVVS hab ich noch nicht rausgefunden (darum werde ich den 26ccm nicht kaufen, obwohl ich nichts schlechtes ber ihn gehrt habe).

    Mit Benzin sind die Betriebskosten deutlich geringer, das Modell deutlich sauberer und der Lack weniger gefhrdet,

    aber die Betriebstemperaturen sind deutlich hher (und damit sind meine selbstgebauten Nachschalldmpfer aus GFK nicht mehr brauchbar, schade).

    Es stimmt, dass vieles heute mit unbestreitbaren Vorteilen elektrisch geht, aber ab 1kW-Motoren sind die BAtteriekosten nicht unerheblich und ich kann mich nicht damit anfreuden, jetzt statt Spritkanister einen Notstromer zum Aufladen der Batterien auf's Flugfeld zu schleppen...

    Nur sollten wir jetzt in aller Euphorie nicht die alten Fehler machen und hochgezchtete Benzin-2-Takter mit 15000 U/min durch den Himmel zu scheuchen sondern grossvolumige drehmomentstarke Langsamlufer zu gebrauchen, eben wie erwhnt 60er Benziner statt 46er Hochleistungs-Rennmotor mit Resorohr... (das war ja der gute Trick bei den von mir heissgeliebten OS-xx-LA-motoren, die so verphnt sind: "zwar billig aber keine Leistung", was nur fr die falsche Auslegung der Stnkerer spricht...)

    Herzliche Grsse
    Werner
    Like it!

  11. #26
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beitrge
    8.880
    Daumen erhalten
    240
    Daumen vergeben
    40
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Ich meine die ersten Verbennungsmotoren nach dem Prinzip von Otto waren auch Glhrohrznder. Erst Robert Bosch hat dann die eigentliche
    Funkenzndung entwickelt.

    Warum soll es nicht mit einer Glhzndung funktonieren. Wenn ich meine Methanoler mit einer Dauerglhung oder Zndung versehe laufen die
    fast wie die gewohnten grsseren Benziner. Vorteil nicht so hei Nachteil sehr viel l. Die Dauerglhung erfordert aber wieder einen Akku ebenso die heutigen
    elektronischen Zndungen.

    Um mal auf den erwhnten MVVS zu kommen der ist jetzt in der dritten Bauform. Als Benziner hat der im unteren Pleuelauge ein Nadellager.In den ersten
    beiden Serien ist diese Nadellager fters ausgefallen(geplazt).Grund war die Verformung der Welle in Lngstrichtung beim Betrieb und der Durchmesser
    des Kurbelzapfens. Hrteres Pleuelmaterial und ein INA 8 Lager in der zweiten Serie brachte auch kein Abhilfe. Der letzte 26 bekam ein grers Nadellager
    und der Kurbelzapfen wurde dicker. Deshalb wurde das Gehuse im Drehbereich des Pleuel aufgedickt und neu ausgefrst.

    Damit ist bei diesen kleinen Motoren das nchste Problem wie lege ich die Lagerung des Kurbeltriebs aus bei Benzinbetrieb den der Motor wird heier
    wie beim Methanoler und durch weniger l habe ich weniger Schmierung.

    Bis jetzt kenne ich die Gleitlagerung bei einigen 10/15 Benziner die bei einigen Herstellern Probleme brachte (Fresser) Dazu kam das einige Nutzer
    es immer besser wissen wie die Hersteller und weniger l verwendet haben und auch den Motor nicht vernftig einlaufen lieen.

    Enya setzt scheinbar auf Gleitlagerung Saito ebenso wobei da bei den greren Motoren(Neuentwicklungen) auch auf Nadellager gesetzt wird.
    Wie sich jetzt der kleine OS oder Enya bewhrt kann nur der reale Betrieb zeigen aber hier haben wir halt den teuren Beschaffungspreis.
    Liegt natrlich auch am teuren Yen aber vielleicht fllt der ja mal.
    Ich fr mein Teil bleibe beim Glhznder klassischer Bauart mit Methanol den hier auf dem Regal liegen gengen Exemplare

    Gru Bernd
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beitrge
    510
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    369
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Uwe,

    wir von ENYA Modell-Motoren: enya-motoren.de

    Habe recht regen Kontakt mit Ken Enya.....natrlich sprt auch

    er die Konkurrenz durch E-Antriebe.

    Seine kleineren Glhznder und auch die Dieselmotoren haben

    eine treue Fangemeinde.

    Aber gerade die greren Viertakter haben es nicht leicht.

    Es ist erstaunlich (ich darf ja keine Werbung machen),:

    Aber weltweite Lobeshymnen auf unglaubliche Standzeiten ( krzlich einem

    Kunden Lager-und Dichtungssatz, Nockenwellen und Kolbenring fr einen nach

    ca.450 Betriebsstunden mden 120-4C geliefert....) sofortiges Anspringen und sauberes

    Durchlaufen, kein Akku ntig, dass spricht alles fr einen Viertakter.Und vor allem der schne Klang.

    Auf der anderen Seite klar, mann muss halt saubermachen und fr manche ist

    die Spritversorgung nicht einfach.

    Jedenfalls wird ENYA nchstes Jahr Benzin Viertakter liefern knnen, die Dauertests sind

    vielversprechend.

    Andy
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von matt
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    -
    Beitrge
    1.935
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andy,

    werden die Benzin-Viertakter mit Zndung sein?
    Enya-Motoren haben schon einen gewissen Kult-Faktor und sind bei Kennern hoch angesehen. Wird es eventuell von Enya mal wieder einen Zweizylinder ala VT-240 geben? Solche Motoren waren das Salz in der Suppe...

    Ansonsten wrde mir ehrlich gesagt nicht einfallen einen 15er Zweitakt-OS fr 350 zu kaufen. Fr das Geld kann man lange Glhzndersprit fliegen und die meisten Motoren kommen mit 10-12% ordentlichem l aus. Zweitakt-Glhznder dieser Hubraumklasse werden einem derzeit nachgeworfen. Einen OS 91 FX bekommt man zuweilen fr zweistellige Betrge in der Bucht, weil viele eben auf Elektro umsteigen.
    Like it!

  14. #29
    User Avatar von hholgi
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    bei Gtersloh
    Beitrge
    2.156
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    137
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zug

    Zitat Zitat von Bernd Langner Beitrag anzeigen
    Ich fr mein Teil bleibe beim Glhznder klassischer Bauart mit Methanol den hier auf dem Regal liegen gengen Exemplare
    Das geht mir ja genauso. Rein wirtschaftlich begrndet kann ich den 46AX im Moment durch nix ersetzen.
    Der Springt sofort an, geht nur aus wenn ich nicht nachtanke, und ist mit seinem Standard Schalli schon sehr sehr leise. Also die Benzinerfraktion ist schon fast neidisch auf den Und die E-Fraktion ist zu sehr mit laden und Akku-Buchfhren beschftigt.

    Aber die GTT's find ich technisch sehr interessant. Ich habe die Hoffnung das weitere auf den OS-Zug aufspringen und es bezahlbarer wird.

    @Andy: Obwohl ich ja auch Enya Fan bin ... aber Spezial le - Spezial Sprit ... nee das geht nicht. Da kann ich auch bei Methanol bleiben.
    ** Elektrisch is mir zu hektisch ** deshalb fliegt holgi: Stratos, Rasant, Rasant Speed, Curare 60, Curare 40, Toledo, SuperAir, IDEAL-V, Cappuccino und TAO mit mc16/mx16 hott im: www.moewe-delbrueck.de; Und Radsport im rsv-guetersloh.de
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beitrge
    510
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    369
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ENYAs Prototyp:

    R155-4C GS prototype model.

    It is also Glow Gasoline Engine.
    however, special oil is an unnecessary.

    Holgi, Gott sei Dank kein Speziall

    Gehe jetzt mit meiner Curare und nem Lappen auf den Platz und freu mich unheimlich darauf....Methanol mit Riszinus, lecker.

    Er luft sauber durch , und da ich weniger fliege als ich mchte ist der Spritverbrauch nicht mageblich....

    Ach ja, wollte noch meine P-47 mit Soundmodul mitnehmen....beide 6 Zeller haben trotz Lagerung bei ca. 40% dicke Backen bekommen...

    Ca. 20 Flge mit jedem Akku ( macht 240,- : 20 ) Jo , Spritverbrauch ist nicht das Thema

    Andy

    P.S.: Nerve Ken ENYA dauernd, den VT240 wieder zu bauen, haben 8 Vorbestellungen.....irgendwann kommen die wieder
    Angehngte Grafiken  
    Like it!

hnliche Themen

  1. 20ccm Glhznder geht stetig aus
    Von cheche im Forum Motorflug
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 20:44
  2. Flug-Lipo fr RC-Car, geht das?
    Von egonw im Forum RC-Cars & Funktionsmodelle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 12:27
  3. Smoker fr 91er 4Takt geht das?
    Von ProfMattes im Forum Motorflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 09:52
  4. Flchen von Hotliner teilen geht das?
    Von funduz im Forum Elektroflug
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 14:35
  5. Landekufen fr Pylon 400 / geht das?
    Von Tombson im Forum Elektroflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 15:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •