Anzeige Anzeige
jet-1a.de  
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: C&C L39 1:5,5

  1. #1
    User
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    sonneberg
    Beiträge
    402
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard C&C L39 1:5,5

    Hallo!

    Spiele schon länger mit dem Gedanken mir eine L39 von C&C im Maßstab 1:5,5 zuzulegen. Da ich mir nicht extra noch eine Turbine zulegen möchte,weil schon genügend im Bestand, würde ich gerne eine meiner Hammer IQ90+ als Antrieb verwenden und dafür eine Hornet in den Vorruhestand befördern;o)
    Kann mir einer der hier mitlesenden vielleicht was dazu sagen der eine L39 in der Größe fliegt. Bin mir noch nicht ganz schlüssig ob die 9,5kg Schub für den Flieger reichen. Bin ehr der Scaleflieger und nicht der "Heizer",leicht bauen tu ich eigentlich auch immer so gut es geht. Als Startbahn haben wir eine ca.150m lange gepflegte Rasenpiste. Grübel schon seit langen hin und her und Weihnachten ist nicht mehr lange hin...
    Würde mich freuen wenn der Ein oder Andere was dazu schreibt.

    Gruß!
    Andreas
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    09.01.2006
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    649
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Andreas

    Also meine fliegt mit ner JetCentral Rabbit mit 8,5kg Schub.
    Habe 12,7kg nass und mir reichen die 8,5kg sehr gut zum scale like fliegen.
    Du solltest also mit deinen mehr als 9kg Schub auch sehr gut zurecht kommen


    Greets.............Olli................

    Alles wissenswerte zur C&C Alba:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...-ist-unterwegs

    Name:  6(Small).JPG
Hits: 1258
Größe:  25,2 KB
    Name:  5(Small).JPG
Hits: 1256
Größe:  19,9 KB
    und denkt dran
    Kürzere Antenne
    weniger Störungen !!!
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard P80SE

    Moin,

    also im Nachbarverein wird sie mit einer P80SE geflogen. Die Piste ist ca. 130m und das ist mehr als
    ausreichend.

    Ich baue über den Winter auch eine L39 1:5,5 von C&C... Turbine wird entweder eine P80SE oder
    die 120SE (SX) ggf. eine BF100....muss ich mal schauen was man so in RCN angeboten bekommt ;-)

    LG Jochen
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.08.2013
    Ort
    Augsburg Land
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    ich bin momentan auch am überlegen, was für eine Jet mount VT80 besser ist. die 1:6,5 die kleine oder die 1:5,5

    Wir haben auch nur eine Graspiste ca 110m

    Wäre für jeden Ratschlag dankbar

    Thomas
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nordisch by Nature
    Beiträge
    882
    Daumen erhalten
    44
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich denke für die VT 80 wäre die 1/6,5er mehr als ausreichend...als EDF fliegt die super mit 6-7kg Schub ..die 8kg sind schon am oberen Limit ...ich hätte übrigens noch eine neue L39 hier stehen ...meine Binen sind alle zu groß dafür ....wer intresse hat ..PN

    Gruß
    Matze
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    sonneberg
    Beiträge
    402
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo!

    Das macht Mut;o) Danke schon mal für die Antworten! @Olli, da hab ich ja genug zum lesen,steht mit Sicherheit einiges Nützliches dabei.
    Hatte gehofft das ich die Fahrwerksmechaniken (Behotec C36) von meiner Hornet verwenden kann aber so wies aussieht wird wohl doch nur die Turbine Verwendung finden und der Rest wird Neuanschaffung werden...

    Für weitere Anregungen rund um die L39 kann aber gerne noch weiter geschrieben werden.

    Gruß!
    Andreas
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    130
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Ist ja doch schon eine Weile her seit dem letzten Post...
    Fliegt zufällig jemand die L39 mit einer Jetsmunt M100XBL oder vergleichbarer Turbine?
    Wäre mein nächstes Projekt...

    LG
    Christian
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    sonneberg
    Beiträge
    402
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christian,

    ich fliege meine mit einer IQ 90, passt finde ich von der Leistung super zu dem Fliegerchen. Die M100 ist vom Systemgewicht ja so ziemlich gleich mit der IQ 90, die kannst du bedenkenlos verbauen.

    Gruß aus Sonneberg
    Andreas
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Segler Gas
    Registriert seit
    05.08.2010
    Ort
    Asbach
    Beiträge
    93
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Albatros L39

    Hallo Christian,
    Fliege meine Albatros von C&C 1:5,5 mit einer BF140 14,5kg nass.

    Gruß
    Dieter
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    130
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas und Dieter

    Das ist genau das was mich verunsichert. Einige fliegen mit einer 100, ander mit 140 und noch größere Turbinen...
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Segler Gas
    Registriert seit
    05.08.2010
    Ort
    Asbach
    Beiträge
    93
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Albatros

    Hallo stipsi,
    Was für eine Turbinen du einbaus ist dir alleine über lassen, ich habe mich für
    die BF140 entschieden da ich gerne senkrecht fliege dafür halt mehr Kraft brauche.
    Ansonsten würde ich aus meiner sicht eine 100er Turbine einbauen dies reicht auch.
    Hatte mich oben vertan sie wiegt nur 14,1kg nass mit Beutel Tank.

    Gruß
    Dieter
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    130
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ok, verstehe....
    Danke!
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    20.05.2003
    Ort
    sonneberg
    Beiträge
    402
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christian,

    wenn du das fliegen möchtest was eine L39 fliegt dann reichen 9-10kg völlig aus. Ich wollte meine so leicht als möglich machen damit ich sie auch recht langsam fliegen kann. Schau dir mal Videos vom Original an, die steigt ohne Schwung zu holen auch icht senkrecht nach oben weg...
    Wenn du einen Eurofighter oder der gleichen hast dann brauchst schon 1:1 oder mehr das er so fliegt wie das Original aber nicht bei einer L39.
    Ist aber Geschmackssache und das muss jeder für sich entscheiden.
    Deine Frage war ob die M100 geht, ja, reicht zum scalefliegen völlig aus. Startstrecke auf Rasen zwichen 50 und 70m, Landung in etwa das Gleiche.

    Gruß
    Andreas
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    06.11.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    130
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Andreas

    Werde sicher die M100XBL versuchen.

    Danke
    Fernsteuerung: DC-16
    Modelle: Goblin 700, Suzi-Janis, T-Rex 500 DFC Pro, Sebart SU 29 1.5m, Rippmax Xcalibur, MPX Parkmaster.....
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    Ludwigshafen a Rh.
    Beiträge
    429
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Werden die Modell den inzwischen in der EU gefertigt wie es mal auf der Homepage von C&C stand und nicht mehr in China bei Feibao ?

    Ich hatte mir letzten Herbst eine L39 von C&C gekauft. Das Seitenruder hatte Blasen im Aufbau, wurde dann getauscht. Das zweite Seitenruder passte von der Steckung und erst recht nicht von der Lackierung her auf den Rumpf.
    Auf das versprochene 3 Seitenruder nach Zusendung von Bildern und Bemaßung der Lackierung warte ich bis heute...

    Die Bausatz Qualität hat meiner Meinung nach viel Luft nach oben. Einer der Holme im Flügel stand ein Stück frei im Raum ohne Verklebung zur Aussenschale. Lies sich aber durch die Öffnungen von Servos nacharbeiten. Auch im Rumpf war das GFk Band welches die Rumpfschalen verbindet teilweise nicht anliegend und hatten Luftblasen. Ausgeschliffen und Nach laminiert dann war gut.

    Ich teile hier meine persönlichen Erfahrungen mit „meinem“ Bausatz und möchte das nicht verallgemeinern, aber es soll eine Info sein was mit so einem chinaböller auf einen zukommen kann.

    Daher die Frage ob sich bei der Produktion in EU inzwischen was geändert hat. grundsätzlich ist es ja schon ein schöner Flieger und meine flog auch inzwischen in Verbindung mit einer BF140 bist auf Rasen recht schnell raus. Wobei eine Turbine um die 10—11 kg locker reicht um Scale zu fliegen
    Grüße Frank
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Tankeinbau L39 1/6,5 c&c
    Von silio im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 07:37
  2. C&C L39 Albatros
    Von f20 im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 13:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •