Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  Engel Modellbau & Technik
Seite 5 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 205

Thema: Baubericht Pitts Prometheus P2 2,2m

  1. #61
    User
    Registriert seit
    05.12.2008
    Ort
    Borken
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    Schön das es bei dir weiter geht. Bei mir ist es seid dem letzten Foto nicht weiter gegangen. Ich habe noch eine Frage. Welche Radschuhe und welchen Spinner verwendest Du?

    Gruß Heiko
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heiko,
    schön das sich doch noch jemand meldet....

    Ich verwende die Radschuhe einer SU 2.6.

    http://shop.hepf.com/Ersatzteile/Ers...iss::5531.html

    Ich verwend den relativ günstigen 140mm Spinner aus CFK.

    http://www.rc-toy.de/cosmoshop/cgi-b...params=k_0wa59
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    28.04.2016
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    46
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Pitts foliert.... Hat satte 9 Tage gedauert....
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    -Budapest
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Pitts fans!
    It is autumn again, I started to foil coating, I am here...
    Angehängte Grafiken         
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    555
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Looks AWSOME!!

    Hallo zusammen,

    ich sag dann auch mal "Hallo" hier im Thread, habe mir vor ein paar Tagen auch einen Kit von Daniel geordert, den er hoffentlich gerade fleissig fräst

    Finde die Pitts einfach mega. Sie ist allerdings mein erstes Selbstbauprojekt in dieser Größe, darum wird es wohl ein gutes Weilchen dauern bis sie fertig ist. Aber mit eurer Unterstützung wird das schon. Was man ausser dem Frässatz so braucht habe ich fast alles schon besorgt, jetzt heißt es warten auf die Frästeile

    Bis bald und Grüße
    Markus
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    -Budapest
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Pitts

    Hi,

    The paving is almost complete.
    I wait for the decoration (Skip Stewart logo) yet.
    What type of servo will you use the model?

    Attila
    Angehängte Grafiken        
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    14.07.2014
    Ort
    Oberpullendorf
    Beiträge
    1.561
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    122
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    That's looking great
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Graz
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Attila,
    your Pitts looks awesome!!!
    Did you do the Squares on the wings and tail with stickers or did you paint it?

    I am using Hitec HS-8335, on Rudder maybe a stronger one would be good.

    best regards

    Daniel
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    -Budapest
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Pitts

    Hi Daniel,
    I did the quares on the wings and tail with stickers.
    I hope I can buy from you a transparent (clear) canopy.
    I will use in it Hitec HS-7955TG.
    One of my friend is like to build a model.
    Best regards, Attila
    Like it!

  10. #70
    User
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Gilching
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Die Fräsfreunde Gilching Argelsried kommen nun und bauen jetzt auch mit....

    Hallo liebe Bastelgemeinde,

    nachdem mein alter Bastelkollege und Fraesident Nummero Uno (der Fritzzz) mir seinen Pitts Bausatz, den er letzes Jahr gekauft aber noch nicht realisiert hat, gezeigt hat, hat mir der sehr gut gefallen und daher habe ich (Christian) mich auch entschlossen einen weiteren Bausatz bei Daniel zu bestellen.
    Dieser ist nun letzte Woche wohlbehalten eingetrudelt (Daniel nochmal vielen Dank für die reibungslose Abwicklung) somit bauen wir zwei Helden nun zwei neue Pitts mit Euch.
    Bei den ein oder anderen Bauabschnitte, die wir anders gestalten, teilen wir das mit. Der Bausatz an sich ist ja schon super, aber da wir die Fräsfreunde aus Gilching sind, finden wir schon noch das ein oder Andere zum Verbessern. Das auch nicht als Kritik oder sonstwas auffassen, das machen wir mit jedem Bausatz oder Flieger, den wir Bauen. Wünschenswert wäre evtl. noch eine Teilenummerierung auf der mitgeschickten Zeichnung, aber es geht auch mit ein bischen Nachdenken auch so.

    Nachdem ich die Bauanleitung also heruntergeladen hatte, begann also auch bei mir gestern der Bau. Hier geht's dann auch schon mit einer kleinen Verbesserung los, die wir in dieser Form in den Bau integriert haben und zur Diskussion stellen. Ich habe heute noch die entsprechenden Teile hierzu gefräst, war nichts Weltbewegendes.
    Auf S.5 der Baubeschreibung sind auf dem Bild nur die 10mmx10mm Leiste eines Brettls zu sehen, ich habe mal die beiden Bilder angehängt, in der man die Anpassung von meiner Seite sehen kann, es sind eigentlich nur Birkensperrholz-Verstärkungen, welche schlussendlich die Schrauben/Muttern-Befestigung an dieser Stelle unterstptzenen sollen, das Pappel-Sperrholz erscheint uns hier etwas zu weich.

    Ein entsprechendes DXF-File könnten wir hier hochladen, dann kann sich das jeder nachbauen. Evtl. kannst du (Daniel) das in einen der Updates zum Bausatz mit berücksichtigen.

    Name:  PB-ElFraes-001-640x480.jpg
Hits: 2141
Größe:  45,7 KBName:  PB-ElFraes-002-640x480.jpg
Hits: 2116
Größe:  43,4 KB

    In diesem Sinne, schönen Abend...., bitte melden, wenn ich das DXF-File dazu noch hochschießen soll.

    El Fraesident-Nummero Due Christian
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    25.10.2015
    Ort
    Graz
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leute,
    für Verbesserungsvorschlägäe bin ich natürlich immer offen. Vielleicht finde ich mal die Zeite eine verbesserte Version zwei zu erstellen.

    Inzwischen ist ein neues "Spielzeug" eingetroffen: ein 3D Drucker
    Ich habe dann gleich mal eine Pilotenpuppe für die Pitts gedruckt, hat auch überaschend gut funktioniert fürs erste Mal.
    Sie war dann nur leider etwas zu klein, also 1,5cm höher machen und auf ein neues.
    Nach 9 Stunden für die Erste hat es dann nochmal 12 Stunden gedauert, diesmal passt sie aber von der Größe her finde ich
    Mal sehen wie man einen 3D Drucker noch in den Modellbaualltag einbringen kann, bin gespannt auf was für wahnsinnige Ideen ich noch so kommen werde.

    Name:  IMG_4082.jpg
Hits: 2022
Größe:  77,8 KB
    Name:  IMG_4083.jpg
Hits: 2001
Größe:  64,3 KB
    Name:  IMG_4085.jpg
Hits: 2014
Größe:  44,7 KB

    lg

    Daniel
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Wasserburg
    Beiträge
    83
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Pilot was für ein Maßstab?

    Hallo,

    was für einen Maßstab hat der "zu" kleine Pilot?
    Ich suche einen in 1:3- 1-3,5 ( TC Pitts). Würdest Du in evtl. verkaufen?


    Gruß
    Ray
    speed ist nur durch mehr speed zu ersetzen :-)))
    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    30.11.2009
    Ort
    -Budapest
    Beiträge
    52
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Daniel,
    The pilot looks so great!
    I made the wing bags.
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Gilching
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Fräsfreunde Gilching Argelsried -- Update Schaldämpferhalterung und Fahrwerksplatte

    Hallo Gemeinde,

    habe bei mir die Schalldämpferhalterung anders gelöst, da ich noch aus einem Bauprojekt eines 3D-Druckers hitzebeständiges Silikon hatte. Bei mir habe ich diese Dämpfungs"-Gummis" aus Silikon über eine Depron-Form gegossen. War zwar ein bischen ein "Gebatzl", aber nach ca. 1 Tag Drocknungszeit hatte ich dann 10 "Rohlinge" in Kreisform hergestellt, die dann statt der Tefonl-Befestigung angebracht werden sollen.
    Idee ist, dass jeweils 4 dieser Gummis den Dämpfer analog dem Vorschlag der normalen Baubilder halten, ich habe spasseshalber noch eine "Brille" aus Holz gefräst, damit das alles ein bischen netter aussieht.

    Name:  PB-El-Fraes-10.jpg
Hits: 1776
Größe:  62,0 KBName:  PB-El-Fraes-11.jpg
Hits: 1753
Größe:  64,2 KB

    Urform-Depron für die Gummis:
    Name:  PB-El-Fraes-15.jpg
Hits: 1769
Größe:  40,6 KB

    "Gebatzl" mit hitzebeständigem Silikon:
    Name:  PB-El-Fraes-16.jpg
Hits: 1760
Größe:  90,8 KB

    Probeliegen:
    Name:  PB-El-Fraes-20.jpg
Hits: 1765
Größe:  58,3 KB

    So sieht's dann im eingebauten Zustand aus:
    Name:  PB-El-Fraes-21.jpg
Hits: 1779
Größe:  59,0 KB

    Bei der Gelegenheit habe ich dann das Fahrwerksbrett ebenso wie der Bastelkollege Fritzzz aus dem restlichen Baubrett aus Birkensperrholz nachgeformt und statt dem Pappelsperholz eingebaut, das macht das Ganze viel stabiler ohne großen Mehraufwand. An dieser Stelle die Bitte an Daniel, das mal zu überlegen, ob das nicht generell in eine Bausatz-Verbesserung einfließen kann, müsstest du nur auf dem Birkensperrholz die anderen Teile ein wenig verschieben, dann hat das dort auch fürs Fräsen noch Platz.

    So sieht es dann geschlossen aus.
    Name:  PB-El-Fraes-23.jpg
Hits: 1766
Größe:  63,4 KB

    So, das wärs für diesen Upgrade.....
    Like it!

  15. #75
    User
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Gilching
    Beiträge
    22
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Fräsfreunde Gilching Argelsried -- Mögliche Korrekturen im Bausatz

    Hallo Daniel,

    nachdem ich heute am Rumpf weitergebaut habe, sind mir kleinere Fehler im Frästeile-Satz aufgefallen, die ich hier mal zusammengestellt habe, evtl. kannst du die für zukünftige Bausätze korrigieren:

    Zwischen dem Rahmeninnenteil und der Auflage für die Kabinenhaube ist an einer Nase ein Spalt von ca. 4mm, hier ist die Nase zu klein bzw. die Aussparrung zu groß
    Name:  PB-El-Fraes-48-Marked.jpg
Hits: 1694
Größe:  52,6 KB

    Beim Zwischenteil (letzter <> vorletzter Spant) am Heck entsteht beim Zusammenbau eine Lücke in Breite des Spants, kann man zwar leicht mit einem kleinen Stück Pappelsperrholz korrigieren, aber im Frästeilesatz ist es natürlich besser.
    Name:  PB-El-Fraes-46-Marked.jpg
Hits: 1707
Größe:  65,9 KB

    Zu guter Letzt noch ein Vorschlag für die Verkastung am Heck, hier macht es aus unserer Sicht mehr Sinn, hier eine ca. 30mm lange Aussparrung in den beiden Seitenteilen zu machen, damit die Kiefernleisten nicht bündig am letzten Spant enden, sondern in die Verkastung mit hineinlaufen, damit wird das Ganze noch torsionssteifer. Also ein einfacher Verbesserungsvorschlag von uns hier aus dem Bayernland.
    Kannst ja überlegen, ob du das übernehmen willst. Für alle, die den aktuellen Bausatz haben, kann man das aber auch ganz einfach abändern, wenn man das wie auf den Bildern abgebildet wie in ener "Falt-Logik" zusammensteckt und dann mit dem Lineal das markiert, was auszuschneiden ist.

    Vorher:
    Name:  PB-El-Fraes-40-Marked.jpg
Hits: 1693
Größe:  58,2 KB

    Nachher:
    Name:  PB-El-Fraes-51-Marked.jpg
Hits: 1697
Größe:  71,0 KBName:  PB-El-Fraes-50-Marked.jpg
Hits: 1695
Größe:  58,2 KB

    Ein finales Bild hierzu schiebe ich noch nach, muss das aber erst noch zusammenbauen und kleben....anbei mal so, wie es einfach zusammengesteckt aussieht, wie gesagt, schöner wirds noch, wenn alles geschliffen und geklebt ist.
    Name:  PB-El-Fraes-54.jpg
Hits: 1684
Größe:  29,9 KB

    Ansonsten passt der Rest des Rumpfes, die obigen Kleinigkeiten sind alle einfach zu korrigieren. Also mal großes Lob an David bis hierhin..
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Baubericht Pitts Prometheus
    Von Dreamsys im Forum Kunstflug
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 12:06

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •