Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 64

Thema: Mein erstes Brett

  1. #1
    User
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Mein erstes Brett

    Hallo miteinander,

    nachdem ich mich bisher nur mit Pfeilen befasst habe (siehe: Parabola-2005) möchte ich es jetzt mal mit einem Brett versuchen.

    Wie bei der Parabola soll der Entwurf organische Formen aufeisen. Es soll ein Thermiksegler werden, evtl. mit Elektro-Unterstützung (ich finde jeden Absaufer!). Bevor ich noch mehr schwafele, hier ein Bild einer Studie:

    Name:  brett1_uebers2.jpg
Hits: 5421
Größe:  38,2 KB

    Daten:
    Profil JWL-065
    Spannweite ca. 2m
    Senkrechte Projektion der Gesamtfläche: ca 46 dm2
    Wurzeltiefe 288 mm
    Steuerung: Innenliegende Höhenruder, Seitenruder

    Ich freue mich auf Eure Kommentare, Anregungen etc.

    Melchy
    Geändert von Eckart Müller (01.05.2007 um 08:40 Uhr) Grund: Bild angepasst
    Like it!

  2. #2
    Vereinsmitglied Avatar von Peter K
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Kirchheim/Teck
    Beiträge
    1.327
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Melchy,

    auf jeden Fall schauts richtig gut aus und im Prinzip müßte es auch funktionieren. Der Spezi ist ja ganz ähnlich aufgebaut.

    Es kommt auf die Bauweise (und dort vor allem die Güte der Endleiste) an, bei der das Profilmoment voll erhalten bleiben muss, damit es richtig funktioniert ... bei EPP gelang das nicht allen so recht, darum hab ich für den Spezi das Profil ersetzt. Ansonsten bricht das Nickmoment bei negativen Ruderausschlägen vermutlich durch eine Blase vor den Klappen zusammen und der Flieger geht dann auf die Nase statt nach oben.
    Name:  fastfertig1.gif
Hits: 6615
Größe:  22,6 KB
    Das Bild zeigt noch den ersten Prototypen des Schischi, beim Spezi wurde die runde V-Form ähnlich deines Entwurfes etwas verringert.
    Geändert von Peter K (01.10.2006 um 08:46 Uhr)
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Tucanova
    Registriert seit
    14.02.2003
    Ort
    Heidenheim
    Beiträge
    680
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln "Runde V-Form" für angenehmes Kurvenfliegen

    Hallo Melchy,
    ich habe mal ein Brett in Holz/Rippe gebaut mit bogenförmig lamelliertem Kieferholm. Der Flieger ging butterweich in die Kurven rein und wieder raus. Das war sehr angenehm zu steuern. Wenn ich mich recht entsinne, hatte meine "Cora" insgesamt weniger V-Form. Bei zuviel V schaukelt das Ding doch zu arg im Flug. Sieht gut aus Dein Entwurf. Bau den Flieger!
    Gruß! Karl-Heinz.
    Wer keine Zeit hat, muss Umwege gehen (Buddhistische Weisheit).
    Like it!

  4. #4
    Vereinsmitglied Avatar von Herbert Stammler
    Registriert seit
    26.06.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.939
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Hallo Bernd,

    geht sicher!

    Noch als keine Anregung, kommt man momentan wg. Serverproblemen (?) nur per Direktlink ran:
    http://leinauer.de/aero/gritter/gritter.gif


    cu
    Herbert

    ps: Falls Du wieder einen Baubericht auflegen willst bist Du natürlich herzlich willkommen. Wenn nicht, dann auch.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Danke für die Anregungen

    Hallo miteinander,

    danke für die Anregungen. Dann gehen wir's mal an.

    Den Gritter kenne ich, und der Entwurf hat einiges damit gemeinsam.
    Bei der elliptischen V-Form habe ich mich an Brettern mit Knickohren wie z.B. Schiski orientiert, die etwa 10 Grad ab Knick aufweisen.

    Was den Baubericht angeht, den werde ich gerne anfertigen. Zunächst muss ich aber an der Konstruktion feilen. Ich habe mir für die Bauweise nämlich etwas extravagantes überlegt.

    Nochmals vielen Dank für Eure Antworten und bis bald,

    Melchy
    Like it!

  6. #6
    Vereinsmitglied Avatar von Herbert Stammler
    Registriert seit
    26.06.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.939
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    *hihi*

    Zitat Zitat von Melchy
    Ich habe mir für die Bauweise nämlich etwas extravagantes überlegt.
    Hab ich mir nach Deinem Parabola-Bericht schon irgendwie gedacht. Freue mich drauf.

    cu2all
    Herbert
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo miteinander,

    bezüglich Bauweise: Ich plane, das Modell in geodätischer Bauweise zu erstellen. Die Skizzen unten geben einen ersten Eindruck. Der Flügel ist nicht in CAD konstruiert, sondern mit Hilfe eines hierfür erstellten Programms komplett berechnet. Das Programm (Programmierspache: Perl, http://www.perl.org) berechnet die 3D-Koordinaten des Flügels und die Rippenkonturen als Schnitte durch diesen dreidimensionalen Körper. Die Rippen werden in die x-y-Ebene transformiert und als zweidimensionales DXF ausgegeben.
    In einem einfachen 2D-CAD Programm werden die Daten visuell geprüft und nachgearbeitet, z.B. Bohrungen für Servokabel, Klappenauschnitte etc angebracht.
    Die 3D Ansichten sind mit einem sehr einfachen 3D-Visualisierungstool (Calc3d) erstellt und daher nicht überragend ;-). Kennt jemand ein besseres Freeware Tool zur Visualisierung von 3D-Daten? Es sollte nach Möglichkeit einfache ASCII Dateien mit x/y/z Koordinaten lesen können. Hidden Line und Rendering etc nicht erforderlich, eine höhere Auflösung würde mir genügen.

    Name:  brett1_3d.jpg
Hits: 6389
Größe:  46,5 KB


    Name:  uebersicht_small.jpg
Hits: 6324
Größe:  31,5 KB


    Name:  brett1_3d2.jpg
Hits: 5261
Größe:  61,0 KB
    Geändert von Eckart Müller (01.05.2007 um 08:46 Uhr) Grund: Bild angepasst
    Like it!

  8. #8
    Vereinsmitglied Avatar von Peter K
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Kirchheim/Teck
    Beiträge
    1.327
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Geodätisch + runde V-Form = super-anspruchsvoll Da ist ja wirklich jede Rippe anders ...

    Willst du beplanken oder bespannen?
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    AT
    Beiträge
    432
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein sehr schönes Projekt... wirklich sehr anspruchsvoll...
    Like it!

  10. #10
    Vereinsmitglied Avatar von Herbert Stammler
    Registriert seit
    26.06.2002
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.939
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    53
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    *wow*

    Ich wusste Du enttäuschst uns nicht und bringst ein echtes Schmankerl. Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf den Flügel.
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter K,

    ich plane das Teil zu bespannen. Wäre doch schade die Bauweise unter einer Beplankung zu verstecken.
    Schalenbauweise mit Geodätik ergäbe natürlich einen supersteifen Flügel, aber das ist nicht die Domände dieses Brettes...
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Baubericht, die erste: Bau der Helling, erste Probe der Rippendaten

    Hallo miteinander,

    hier ein erster spärlicher Anfang eines Bauberichts.
    Ich werde in den kommenden Monaten versuchen, zumindest hin und wieder etwas zusammenzustellen.

    1. Helling

    Wegen der elliptischen V-Form ist der Bau einer Helling erforderlich. Die hierfür erforderlichen Materialien sind im Bild 1 zu sehen:


    Im Einzelnen:

    * Grundbrett: Spanplatte 30 x 100 cm
    * Seitenteile aus 4 mm Pappelsperrholz
    * PDF-Ausdruck der Seitenteile
    * Kiefernleisten 10 x 10 mm mit Bohrungen zur Befestigung der Seitenteile auf den Grundbrett
    * Kiefernleisten 10 x 10 mm als Verbinder zwischen den Seitenteilen
    * Die eigentliche Aufbaufläche 300*1050mm aus Pappelsperrholz 3 mm (nicht im Bild)

    Die Seitenteile werden auf das Grundbrett geschraubt:


    Hier der gesamte Unterbau. unmittelbar vor der Montage der Aufbaufläche. Die Seitenteile sind mit 10*10mm Kiefernleisten verbunden:



    Hier die fertige Helling. Der Bauplan der rechten Flügelhälfte ist bereits mit doppelseitigem Klebeband vollflächig aufgeklebt.




    2. Probe der Rippen



    Die 3D-Daten der Rippen wurden im Rechner visualisiert. Bis hierher erkannte Fehler wurden behoben. Dennoch ist es sinnvoll, erst einmal mit einigen hand geschnittenen Rippen die Passgenauigkeit zu überprüfen, bevor es zum CNC Fräsen geht.



    Am interessantesten ist der stark gekrümmte Randbogen. Hier die äußeren Rippen, aus 2mm Balsa geschnitten:



    Das Perl-Script, mit dem die Daten berechnet werden, liefert neben der Profilkontur auch die Schnittlinie mit dem Baubrett. Zum Test wurden die Rippen an der Unterkante bis zu dieser Linie belassen. Wenn mein Programm richtig rechnet, dann müssen diese Rippen auf der ganzen Länge auf der Helling aufliegen.

    Hier eine Probe mit Rippe „E19“. Es Passt!:



    Man erkennt auf dem Rippenplot die Schnittlinen mit den anderen Rippen sowie die Schnittlinien mit den Holmen.

    Als nächstes wurden die Rippen provisorisch zusammengesteckt. Auch hierbei wurden keine Probleme gefunden:




    Wie geht's weiter?

    Mein Script liefert mir die Aussenkonturen der Rippen sowie alle Schnittlinien. Hier endet der Automatismus. Um CAD/CAM fähige Vorlagen zu erhalten, muss ich die einzelnen Rippen im 2D CAD System nachbearbeiten. Damit werde ich nun beginnen, da die grobe Richtung stimmt.

    Bis dann,

    Melchy
    Angehängte Grafiken        
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    29.01.2006
    Ort
    AT
    Beiträge
    432
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr beachtlich sieht super aus, wenn der mit durchsichtiger folie bespannt wird ist der sicher ein Hingucker.

    Wie schaut das Programm aus?

    Fräst Ihr das dann selber oder lasst ihr Fräsen?
    LG Slayer
    Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    26.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    190
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rippenprobe

    Hallo miteinander,

    inzwischen habe ich die CAD-Konstruktion der Rippen abeschlossen. Die Daten wurden zum Fräsen gegeben. Die Rippen liegen seit gestern bei mir. Hier einige Impessionen vom ersten Zusammenbau der Rippen. Es passt alles!

    Habe mich beim Fräsen letztendlich doch wieder für einen kommerziellen Anbieter entschieden, da das Angebot wesentlich preiswerter ausfiel als ich erwartet hatte. Ich glaube ich darf hier sagen dass es sich um Karl Faller handelt. Das Ergebnis war wie immer einwandfrei.

    Allen aus dem Forum die mir privat angeboten haben die Rippen zu fräsen, hier nochmal meinen Dank.

    Also, zunächst mal einige der "esotherischen" bzw. "byzanthinischen" äusseren Rippen:
    Name:  rippen_comp2.JPG
Hits: 4975
Größe:  96,8 KB

    Dann zwei Ansichten auf der Helling. Entschuldigt die schlechte technische Bildqualität, aber bei der erlaubten Maximallauflösung ist nicht mehr möglich:
    Name:  helling_v_oben_o_bltz_comp2.JPG
Hits: 5341
Größe:  58,3 KB
    Name:  schrg_v_vorn_o_bltz_comp2.JPG
Hits: 5202
Größe:  99,8 KB

    Und schliesslich noch der Aussenflügel ohne Helling:
    Name:  ohne_helling_comp2.jpg
Hits: 4948
Größe:  74,1 KB
    Geändert von Eckart Müller (01.05.2007 um 09:03 Uhr) Grund: Bildgröße angepasst
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    29.07.2002
    Ort
    Thalheim
    Beiträge
    1.507
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Melchy,

    sieht ja supergeil aus ein fettes RESPEKT von mir, und weiter so.

    Gruß
    Thomas
    Like it!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wölbklappen und Bremsen beim Brett
    Von Michu im Forum Nurflügel
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 11:47
  2. Hilfe mein Brett fliegt nur geradeaus!
    Von Rallef im Forum Nurflügel
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 00:06
  3. rundumverhalten ebenes brett
    Von hannesk im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 02:35
  4. Profil für Brett Nuri
    Von heiko-da im Forum Nurflügel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 14:21
  5. Ein fliegendes Brett
    Von Isy81 im Forum Motorflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 12:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •