Anzeige 
Seite 3 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 125

Thema: Scimitar von W. Morley

  1. #31
    User
    Registriert seit
    14.10.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.457
    Daumen erhalten
    60
    Daumen vergeben
    49
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Gerrit Voet Beitrag anzeigen
    Daß Du Deine Erfahrungen hier mitteilst ist gut und erwünscht, Niemand möchte das ändern.
    Habe mir soeben übrigens ein paar 2mm Speichen aus einem alten Fahrrad gekniffen zwar keine Edelstahlspeichen aber ich denke das geht in Ordnung. Torsionsfestigkeit scheint mir ausreichend.
    Gruß
    Gerrit
    Verchromter Eisendraht ? und Hartlöten ??.
    Das wird zu Bizarr hier......ohne Kommentar.
    Viel Glück
    Peter
    "JE SUIS CHARLIE" PRO PRESSEFREIHEIT / KONTRA ZENSUR,
    Pessimisten sind mir zuwider, Optimisten sind mir lieber.
    Unmögliches wird sofort erledigt,...……..Wunder dauern etwas länger.
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Fahrradspeiche

    wer hat denn hier von Chrom gesprochen?
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.378
    Daumen erhalten
    125
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerrit !

    Hatte die Maße vom Scimitar hier her : http://outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=3218
    Der ist fast genau so groß wie mein Rot-Weißer und da muss der LA schon etwas Touren, damit es passt. Mein Modell wiegt um die 900g und hat etwas weniger Flächentiefe als der Scimitar.
    Deshalb der Gedanke, dass der Glow Star etwas klein sein könnte.
    Ich glaube, Bernd Langner hat nen Koala mit Glow star gehabt, vielleicht kann er mal was zu sagen. Ist zwar etwas kleiner aber der Flügel ist dicker.

    Noch ein Gedanke : Wenn man ohne Muffler fliegt hat man ja mehr Leistung, deshalb wird der 19er Fox damals vielleicht gereicht haben.
    Zum Motorgewicht : Da bin ich wohl in der Zeile verrutscht.
    Und : Der 25er FP ist wirklich ziemlich leicht.

    Grüße !


    P.S.: Finds ein super Modell übrigens, endlich mal kein Brettrumpf
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Scimitar

    Hallo Sebastian,
    ich denke ein Gewicht um die 900g ist realistisch, allerdings denke ich auch, daß der Glo-Star unterschätzt wird, ich habe den lange im Fesselflug geflogen und anschließend im Graupner Taxi.
    Danke Dir übrigens für Dein Engagement für mein Projektchen.
    Dein Gedanke zum Fliegen ohne Schalldämpfer damals ist bestimmt richtig, zusätzlich waren die ersten Schalldämpfer sehr kleinvolumig und daher Leistungsfresser.
    hier übrigens eine in meinen Augen vielversprechende Lösung:
    Gruß
    Gerrit
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Anlenkungsgedöns

    die Geschichte mit den Fahrradspeichen ist auch fertig, verwitterte verzinkte Speichen eines 40 Jahre alten Hollandrads. Zink konnte abgeschliffen werden.
    andere 2mm Drähte hatte ich nicht griffbereit.
    Die Anlenkung der Flaps konnte ich nicht nach Plan ausführen, da es der gute William nicht geschafft hat die Ruder im rechten Winkel anzulenken. SO müssen die Anlenkungen aussehen.
    Gruß
    Gerrit
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  6. #36
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.378
    Daumen erhalten
    125
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hab was gefunden : http://sceptreflight.net/Model%20Eng.../Fox%2019.html

    Da steht, der Fox 19 dreht eine 9x4 mit etwas über 13000.
    Mein OS LA 25 dreht die mit 13800 (10% Nitro)
    Wenn der alte Bill seinen Fox etwas "nachbearbeitet" hat, dreht der das auch.

    Grüße !
    Like it!

  7. #37
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard nabend

    Wow, 13.000 rpm hätt ich dem Fox nicht zugetraut.
    Ich hab heute ein Alufahrwerk und die Aufnahme dafür am Rumpf gebaut. Motorhaube oder eher Motorklotz ausgehölt passend für alle in Frage kommenden Motoren. Jetzt kommt Spinner und ein wenig Füllholz und dann wird alles in Form gehobelt und geschliffen. Heut würde man sagen designed.
    Kein Gewichtszuwachs oder Einsparung für das Alufahrwerk.
    Ach ja, ich habe mich entschieden keinen Aufwand mit den Leadouts zu treiben, sie werden wie im Plan nach Altväter Sitte hergestellt, ohne Verstellmöglichkeiten.
    Drehzahlen konnte ich heut nicht ermitteln, die dazu erforderliche Lieferung Spritschlauch ect. ist erst heut abend angekommen
    Gruß
    Gerrit
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  8. #38
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Warmduscher

    Hallo,
    Bauanleitungen sind sowieso nur etwas für Warmduscher, hier die des Scimitar
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard LA25

    Hallo Sebastian,
    kannst Du mir auch sagen was der LA25 in 5 min an Sprit braucht?
    Gruß
    Gerrit
    Like it!

  10. #40
    User Avatar von Rennsemmel
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.378
    Daumen erhalten
    125
    Daumen vergeben
    57
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gerrit !

    Ich mach die Tage mal einen Testlauf, kann aber bis zum WE dauern.

    MfG,
    Sebastian
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard weiter

    für die Anpassung des Spinners alten Glo-Star Thorso prov. befestigt mit 1,5° Seitenzug, Verschraubung der Motorverkleidung eingeharzt und beheizt mit Infrarotlicht. Eine alte Stehlampe mit Infrarotbirne leistet immer gute Dienste.
    Die Leadouts hatten wir damals immer so gebogen bei unseren 3,5ccm-Modellen, die haben den Vorteil, daß man sie öffnen kann. System Sicherheitsnadel/Fokkernadel. Ich glaube nicht, daß etwas dagegem spricht.
    Gruß
    Gerrit
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  12. #42
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Scimitar/Koala

    Hallo,
    hier mal zum Größenvergleich beide Flieger zusammen auf einem Foto.
    Gruß
    Gerrit
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Spinner anpassen

    Haube sitzt mit ihrer Befestigung, Tankraum wird auch dadurch zugänglich, jetzt wird der Spinnerspant mit Füllholz aufgeleimt. Keine Angst, den habe ich vorher durchtrennt und mit Tesafilm zusammengeklebt, ich will die Motorhaube ja auch wieder abnehmen können.
    Gruß
    Gerrit
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gesicht

    Mahlzeit,
    ähnlich wie Damen sich morgens vor dem Spiegel ein Gesicht malen, muß auch diesem Flieger ein Gesicht gemacht werden, aber mit hobeln und schleifen, das würde ich bei Damen nicht probieren.
    Ich wette, so einen schönen Spinner hatte der alte William nicht. Er passt perfekt zusammen mit dem Thorso ders alten Glo-Stars, wenn der zur Verwendung kommende Motor nicht passt, dann hab ich mist gebaut, aber das kommt später.
    Zunächst Anpassarbeiten an der Motorhaube und Be- und Entlüftung.
    Gruß
    Gerrit
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  15. #45
    User
    Registriert seit
    04.12.2008
    Ort
    Uelsen
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Leadout

    Hallo,
    Axel Jungherz hat den Einbau von Leadouts empfolen, bei solch einer Kompetenz diskutier ich nicht, die Dinger kommen jetzt rein. Wie? mal sehn, es ist noch nicht zu spät.
    Haube-Rumpf-Übergang mit angedicktem Harz angepasst unter Trennung von Frischhaltefolie und wie Üblich unter Infrarotlicht erwärmt, ich möchte hier nicht von tempern sprechen.
    Wie die Kühlluftöffnung und Vergaserluft aussehen wird ist Klar, für die Warmluftabfuhr suche ich noch eine ansprechende Lösung, sie sollte min 3 mal so groß sein wie die Zuluftöffnung, die Einbeziehung des Tankraums sollte nicht übertrieben werden weil ja noch ein ausreichender Tank darin Platz finden soll, er ist durch eine Verlängerung an der Motorhaube von unten zugänglich. Aber einfache Löcher in der Motorhaube sind mir auch zu unästhetisch.
    Vieleicht getarnt als Auspuffrohre?
    Ach ja, der Zylinderkopf wird in der Motorhaube ausgespart und mit der Außenkontur der Haube ungefähr bündig sein. Vieleicht reichts ja auch schon aus, diese Öffnung etwas größer zu machen.
    Vorschläge werden gern angenommen.
    Gruß
    Gerrit
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Scimitar von E-Flight
    Von TMCPB im Forum Elektroflug
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 21:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •