Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
  www.zimmermannschalldaempfer.de

Thema: DMFV Stellungnahmen ( bzw: "Modellflug vor dem Aus" )

  1. #10201
    User
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    28
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    119
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern "Uscha" bitte lass mich von dir lernen ..........

    "Uscha" bitte lass mich von Dir lernen ..........

    Hallo "Uscha",

    unter #10194 hast Du dich zum Thema "Umgangsform untereinander ..... hier DD8ED" eingeschaltet und auf Deine dir eigene Art versucht mitzuteilen, ich hätte mich nicht ausreichend informiert oder eingelesen, aus welchem Grunde "DD8ED" einem anderen User öffentlich

    - "miesen Unterstellungen"

    - "Anschuldigung der Vorteilnahme"

    - "Beleidigungen"


    vorwirft.

    Deshalb erbitte ich Deine Hilfe und fordere Dich auf mir die entsprechenden Passagen im Detail aufzuzeigen -- ganz im Sinne einer kurzfristigen Klärung.

    Ich versichere Dir, keine Anlässe für o.g. Vorwürfe gefunden zu haben.

    Ganz konkret: Zeige auf, was ich angeblich übersehen/überlesen oder ignoriert haben soll.

    Dir sollte klar sein, dass Deine Antwort deutlichen Aufschluss über Deine Art der "Umgangsform miteinander" geben wird.
    ..... jeder kann es dann nachlesen.

    Viele Grüsse
    "dadälus79"
    Like it!

  2. #10202
    User Avatar von flusiflieger
    Registriert seit
    11.07.2010
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    401
    Daumen erhalten
    86
    Daumen vergeben
    297
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von dadälus79 Beitrag anzeigen
    "Uscha" bitte lass mich von Dir lernen ..........

    Hallo "Uscha",

    unter #10194 hast Du dich zum Thema "Umgangsform untereinander ..... hier DD8ED" eingeschaltet und auf Deine dir eigene Art versucht mitzuteilen, ich hätte mich nicht ausreichend informiert oder eingelesen, aus welchem Grunde "DD8ED" einem anderen User öffentlich

    - "miesen Unterstellungen"

    - "Anschuldigung der Vorteilnahme"

    - "Beleidigungen"


    vorwirft.

    Deshalb erbitte ich Deine Hilfe und fordere Dich auf mir die entsprechenden Passagen im Detail aufzuzeigen -- ganz im Sinne einer kurzfristigen Klärung.

    Ich versichere Dir, keine Anlässe für o.g. Vorwürfe gefunden zu haben.

    Ganz konkret: Zeige auf, was ich angeblich übersehen/überlesen oder ignoriert haben soll.

    Dir sollte klar sein, dass Deine Antwort deutlichen Aufschluss über Deine Art der "Umgangsform miteinander" geben wird.
    ..... jeder kann es dann nachlesen.

    Viele Grüsse
    "dadälus79"
    Hallo Namenloser ohne Ortsangabe,
    so langsam reicht es. Macht das per PN unter Euch aus.
    Kindergarten.

    Name:  Rabattmarken.jpg
Hits: 590
Größe:  73,8 KB

    Viele Grüße
    Axel
    Like it!

  3. #10203
    User
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    376
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ruhe bitte ....

    Macht das per PN unter Euch aus
    Auch meine Meinung. Man kann hier kaum noch vernünftig mitlesen.

    Große Bitte an die Moderatoren:
    Bitte diese endlos Beschimpfungs- Gegenbeschimpfungs und Beschimpfungsstellungsnahmeposts rausnehmen.
    Ja bitte einmal aufräumen.
    Like it!

  4. #10204
    User Avatar von funky
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    SBZ
    Beiträge
    198
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    294
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von dadälus79 Beitrag anzeigen
    "Uscha" bitte lass mich von Dir lernen ..........

    Hallo "Uscha",

    unter #10194 hast Du dich zum Thema "Umgangsform untereinander ..... hier DD8ED" eingeschaltet und auf Deine dir eigene Art versucht mitzuteilen, ich hätte mich nicht ausreichend informiert oder eingelesen, aus welchem Grunde "DD8ED" einem anderen User öffentlich

    - "miesen Unterstellungen"

    - "Anschuldigung der Vorteilnahme"

    - "Beleidigungen"


    vorwirft.

    Deshalb erbitte ich Deine Hilfe und fordere Dich auf mir die entsprechenden Passagen im Detail aufzuzeigen -- ganz im Sinne einer kurzfristigen Klärung.

    Ich versichere Dir, keine Anlässe für o.g. Vorwürfe gefunden zu haben.

    Ganz konkret: Zeige auf, was ich angeblich übersehen/überlesen oder ignoriert haben soll.

    Dir sollte klar sein, dass Deine Antwort deutlichen Aufschluss über Deine Art der "Umgangsform miteinander" geben wird.
    ..... jeder kann es dann nachlesen.

    Viele Grüsse
    "dadälus79"
    Hallo namenloser dadälus79,

    deine unsinnigen Anschuldigungen in Richtung DD8ED gehen mir mächtig auf die Nerven.

    Frank hat mit der Gründung des EMFU vielleicht mehr für die Modellflieger in Deutschland getan, als manche das hier wahr haben wollen.

    Wenn er hier – vor allem von dir – quer angegangen wird ist das unter aller Gürtellinie!


    Weiter möchte ich mich zu dem Thema nicht auslassen….

    VG Frank

    PS: Bevor ich unsachlich werde ein Tip - geh wo anders spielen....
    Ich bewundere Microsoft bis heute für die Meisterleistung, Windows weitgehend Windowskompatibel hingekriegt zu haben. Gerhard Schromm in de.org.ccc
    Like it!

  5. #10205
    User
    Registriert seit
    21.10.2016
    Ort
    Gäuschwaben
    Beiträge
    232
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rubberduck Beitrag anzeigen
    xxx

    Es ging alleine darum, ob das Thema EMFU zum jetzigen Zeitpunkt schon so wichtig ist?
    So wie der DMFV schreibt, ist der Bundesratstermin momentan wichtiger. Und das finde ich auch.

    Oder darf man dazu keine eigene Meinung haben?

    Jürgen
    Zum einzig diskussionswürdigen Aspekt Deines Beitrags (hast Du kein Projekt in der Werkstatt?):
    Man sollte nicht so einseitig denken: würde man sich entsprechend organisieren (EMFU oder äquivalent) und sofort geschlossen auftreten, hätte dies auch jetzt schon und für den in Kürze anstehenden Entscheidungsprozess eine gewisse Strahlkraft. Mal zum Nachdenken...
    Liebe Grüße - CompositAs

    ich freu mich wenn`s regnet, denn wenn ich mich nicht freu, regnet`s auch
    Like it!

  6. #10206
    User Avatar von flykuddel
    Registriert seit
    02.12.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    237
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Toll,jetzt haben wir hier schon zwei "Vollpfosten".Können die Modis da nicht dran arbeiten ?Ist ja unerträglich.
    LG Peter
    Like it!

  7. #10207
    User
    Registriert seit
    23.08.2010
    Ort
    Im Herzen der Wetterau
    Beiträge
    412
    Daumen erhalten
    97
    Daumen vergeben
    225
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Modellflug Beitrag anzeigen
    Also in Sachen Zusammenarbeit sind das jetzt keine neuen Informationen. Die findet man alle bereits in diesem Thread. Mehrfach.
    Sorry, aber Einspruch: dieser Thread und "etwas bestimmtes darin finden" schliesst sich beinahe gegenseitig aus
    Viele Grüße, Mike
    Like it!

  8. #10208
    User
    Registriert seit
    01.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    120
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Claus Eckert Beitrag anzeigen
    Hallo

    Der Blick über den Tellerrand:

    http://www.flugrevue.de/zivilluftfah...nsetzen/713692
    Mit Verlaub, aber wenn ich solche Kisten sehe, frage ich mich:
    Ticken die Planer noch richtig, wenn sie auf die Idee kommen, so was autonom fliegen (va. aber starten und landen) lassen zu wollen?
    Von den Doppelrotoren ist der untere in vielleicht 30cm Höhe, der obere in 1m Höhe.
    Der Landeplatz müsste da 100% sicher absperrbar sein, sonst gibts ganz schnell Tote. Die Katze, die versehentlich reinläuft, erwischt es sowieso.
    Über Sicherheit wird bei diesen Zukunftsillusionen "autonome Drohnen" zumindest in Mediendarstellungen so offensichtlich nicht nachgedacht, dass es zum Grausen ist. Dem freien Modellflug soll der "Sicherheitsgedanke" aber zum Tod gereichen.

    Patrick
    Like it!

  9. #10209
    User Avatar von Eisvogel
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    4.364
    Daumen erhalten
    313
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von PatrickB Beitrag anzeigen
    Mit Verlaub, aber wenn ich solche Kisten sehe, frage ich mich:
    Ticken die Planer noch richtig, wenn sie auf die Idee kommen, so was autonom fliegen (va. aber starten und landen) lassen zu wollen?
    Von den Doppelrotoren ist der untere in vielleicht 30cm Höhe, der obere in 1m Höhe.
    Der Landeplatz müsste da 100% sicher absperrbar sein, sonst gibts ganz schnell Tote. Die Katze, die versehentlich reinläuft, erwischt es sowieso.
    Über Sicherheit wird bei diesen Zukunftsillusionen "autonome Drohnen" zumindest in Mediendarstellungen so offensichtlich nicht nachgedacht, dass es zum Grausen ist. Dem freien Modellflug soll der "Sicherheitsgedanke" aber zum Tod gereichen.
    Das sind Hirngespinste von Leuten mit zu viel Geld und viel Zeit.

    Falls sie das mit dem autonomen Fahren und der Haftungsfrage mal irgendwann hinbekommen, dann kann man mal über die dritte Dimension nachdenken.
    Wenn jetzt einer kommt und sagt daß unsere Passagiermaschinen bereits autonom fliegen, dann soll er sich mal Gedanken drüber machen welchen Zweck die Fluglotsen erfüllen.
    mi gfreits wieder a bisserl
    Like it!

  10. #10210
    User
    Registriert seit
    01.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    120
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Eisvogel Beitrag anzeigen
    Das sind Hirngespinste von Leuten mit zu viel Geld und viel Zeit.

    Falls sie das mit dem autonomen Fahren und der Haftungsfrage mal irgendwann hinbekommen, dann kann man mal über die dritte Dimension nachdenken.
    Wenn jetzt einer kommt und sagt daß unsere Passagiermaschinen bereits autonom fliegen, dann soll er sich mal Gedanken drüber machen welchen Zweck die Fluglotsen erfüllen.
    Aber das Sicherheitsproblem gilt doch z.B. für die Paketzustellung genauso.
    Man schaue sich z.B. Mähroboter an, die sind wirklich aus unbedarfter Sicht ausgesprochen sicher. Trotzdem sind schon Kleinkinderfüße überfahren worden, mit üblen Schnittverletzungen.
    Autonom landende Paketdrohnen einfach im Vorgarten kann es nach meinem Sicherheitsbefinden nie geben.
    Paketabwerfende aus ähnlichen Gründen auch nicht.
    Dazu kommt das Diebstahl/Haftungsrisiko für die einfach frei abgestellte Ware.

    Patrick
    Like it!

  11. #10211
    User Avatar von eddy
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    SÜW
    Beiträge
    203
    Daumen erhalten
    33
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard über den Tellerrand sehen

    Zitat Zitat von wachtel Beitrag anzeigen
    Du musst dir schon die Mühe machen, etwas tiefer auf der Seite von Volocopter zu lesen
    der VC200 ist 2sitzig und manntragend und verlangt eine Steuerung von einem der beiden Insassen (das war mein Kenntnisstand zu diesem Projekt).

    Wie ich jetzt auf der Homepage nachgelesen habe, beinhaltet das Konzept auch noch die uVC-Serie (unbemannt), die zwar noch Zukunftsmusik ist, aber rein technisch bestimmt jetzt schon realisierbar ist.
    Heutige Drohen der "Modellbauklasse" beherrschen ja auch beide Flugmodi.

    Unter dem Aspekt der Sicherheit erscheint mir das sogar etwas ausgereifter, wie dieses chinesische Lufttaxi mit dem Hexelwerkzeug in Bodennähe.

    Respekt, was da alles entwickelt wird.
    Gruß Eddy
    Like it!

  12. #10212
    User
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Ginsheim
    Beiträge
    273
    Daumen erhalten
    122
    Daumen vergeben
    214
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Patrick,
    habe viel Kontakte zu jungen , netten und intelligenten Leuten...
    Die kaufen sich alle Flitschen mit Kugellagerkugeln und warten auf die ersten Drohnen.
    Das könnte sich zu einem "Volkssport " entwickeln...nein, es wird sich entwickeln
    Andy
    Like it!

  13. #10213
    User Avatar von Eisvogel
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    4.364
    Daumen erhalten
    313
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von PatrickB Beitrag anzeigen
    Aber das Sicherheitsproblem gilt doch z.B. für die Paketzustellung genauso.
    Ja klar, deshalb ist ja die Hälfte dieses threads Schmarrn, ein weiteres Drittel Vermutungen, ein nicht kleiner Teil Beschuldigungen und Beleidigungen und vielleicht 1%, nein viel weniger, sind brauchbare Infos.
    mi gfreits wieder a bisserl
    Like it!

  14. #10214
    Vereinsmitglied Avatar von DD8ED
    Registriert seit
    24.07.2002
    Ort
    Voerde
    Beiträge
    2.565
    Daumen erhalten
    368
    Daumen vergeben
    6
    5 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Modellflug Beitrag anzeigen
    Noch ein paar Worte zur EMFU. Der DMFV war zur ersten Sitzung in Friedrichshafen (obwohl vor Ort) nicht eingeladen. Begründet wurde das damit, dass der DMFV nicht Mitglied bei Europe Air Sports ist (was allerdings auch für das IJMC gilt, die jedoch eingeladen waren). Dazu sei gesagt, dass der DMFV bereits vor Jahren die Mitgliedschaft bei Europe Air Sports beantragt hat, man aber aus Rücksicht auf den DAeC abgelehnt wurde (so die offizielle, schriftliche Begründung). Bei der jüngsten EMFU-Sitzung in Wien war der DMFV nichtsdestotrotz vertreten. Wenngleich man es momentan als wichtiger ansieht, zunächst die nationalen Probleme zu lösen. Die europäische Ebene wird und muss zwar parallel beackert werden, steht aber jetzt nicht im Vordergrund.
    Dazu möchte ich als einer der Initiatoren des Meetings in Friedrichshafen und Wien Stellung nehmen.
    Die Gründe dafür, das der DMFV (und andere Verbände) zu diesem Meeting nicht eingeladen wurden, waren weitaus komplexer, als hier durch Pro Modellflug dargestellt. Die Gründe dafür sind am Tag nach dem Meeting dem Präsidium des DMFV sehr ausführlich dargelegt und die Entscheidung des vortägigen Meetings unabhängig von ihrer Mitgliedschaft in EAS oder FAI zur Mitgliedschaft einzuladen, sehr klar vermittelt worden.
    Deshalb sind der DMFV und andere nationale Modellflugverbände, die nicht Mitglied von EAS, FAI oder eines NAC sind, zum Meeting in Wien eingeladen und zur Mitarbeit in der EMFU explizit aufgefordert worden.
    Eine Reduzierung der Begründung dafür, das der DMFV zum Meeting in FN nicht eingeladen war, auf den Umstand, dass er nicht Mitglied von EAS ist, ist eine unzulässige Simplifizierung. Wie oben angeführt waren die Gründe weitaus komplexer.
    Es wäre angebracht gewesen, die vollständige Begründung ohne unzulässige Simplifizierungen anzuführen.

    Ferner steht zu erwarten, dass es seitens EASA in Kürze eine auf den Prototype Regulations basierende A-NPA geben wird. „In Kürze“ könnte im März oder April sein. Bis dahin muss es eine etablierte europäische Vertretung des Modellflugs geben, da die EASA nicht mit nationalen Verbänden reden wird. Eine Einschätzung, dass das europäische Thema „nicht im Vordergrund steht“ ist, ist daher mehr als blauäugig. Es ist „fünf vor zwölf“ in der Sache.

    In Anbetracht des klaren Statements der EASA, das man nur mit einer europäischen Vertretung des Modellflugs reden wird, stehen die nationalen Verbände jetzt vor der Entscheidung, sich an einer europäischen Vertretung zu beteiligen, oder im europäischen Rahmen in der Bedeutungslosigkeit zu versinken.
    Der Einfluss einer europäischen Vertretung des Modellflugs wird sich weniger an der Anzahl der Mitglieder der beteiligten Verbände als an den Inhalten der Argumentation orientieren.
    Geändert von DD8ED (17.02.2017 um 20:06 Uhr) Grund: Verfluchte Rechtschreibung
    Gruss Frank
    Lieber künstliche Intelligenz als natürliche Dummheit
    Like it!

  15. #10215
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    1.611
    Daumen erhalten
    252
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Eisvogel Beitrag anzeigen
    Das sind Hirngespinste von Leuten mit zu viel Geld und viel Zeit.
    Vielleicht. Trotzdem bleibe ich bei meiner Vermutung: Auch so etwas „Federweißes“ muss (wohl) eine Rolle in den Gedanken derer spielen, die sich Gesetzgeber schimpfen. Ansonsten kommt tatsächlich irgendein Reicher Schnösel mit dem Teil unterm Arm angelatscht und will es Zulassen lassen.
    Als was denn? Als Drohne (über 25kg!) die Selbständig mit einem Passagier (der kein Pilot sein muss) bemannt (oder befraut) von A nach B fliegt?

    Wobei... er bräuchte es ja nicht mal in Deutschland zulassen müssen. Denn auch in Dubai zugelassene Fluggeräte dürfen in Deutschland fliegen: Emirates.

    Und was das Sicherheitsempfinden betrifft: Bei Trikes dreht der Propeller auch frei. Und die starten und landen auch auf jedem X beliebigen Acker. Von Gyrocopter auch abgesehen. (Also hier jedenfalls. Hatten wir beides auf unserm Platz schon zu Gast...)
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug. www.windhoekradioflyers.com
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:31
  2. Hangflug in D vor dem Aus?
    Von Claus Eckert im Forum Hangflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 09:37
  3. PU Kleber vor dem aus??
    Von fly-bert im Forum Folie, Lack, Dekor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 09:12
  4. Modellbaumessen vor dem Aus?
    Von Konrad Kunik im Forum Café Klatsch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2004, 23:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •