Anzeige Anzeige
 
Seite 1 von 815 123456789101151101501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 12220

Thema: DMFV Stellungnahmen ( bzw: "Modellflug vor dem Aus" )

  1. #1
    User
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Bei mir zu Hause
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard DMFV Stellungnahmen ( bzw: "Modellflug vor dem Aus" )

    Hallo liebe Gemeinde,

    ( falls ich hier falsch bin bitte verschieben Danke)

    Heute musste ich zu bedauern feststellen das der Bundesverkehrsminister A.Dobrindt starke Einschränkung im Modelflugbetrieb und auch für Drohen plant.
    Wenn ich richtig informiert bin soll eine Obergrenze von 100 Meter für den Flugbetrieb gelten, das würde erhebliche
    Einschränkungen bei unseren schönen Hobby in ganz Deutschland bedeuten.

    ich hoffe das unser Vorstand da die richtigen Argumente anspricht und uns weiter informiert.
    Was haltet Ihr davon ?..

    gerade oben beim DMFV gelesen
    LG
    Carsten
    Geändert von netsrac (10.11.2015 um 19:23 Uhr) Grund: verschrieben
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Landkreis AÖ
    Beiträge
    559
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    69
    1 Nicht erlaubt!

    Daumen runter

    Das ganze habe ich letztes Wochenende und gestern schon verfolgt...

    Das ist z.B hier zu lesen:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadge...a-1061835.html

    Vorstoß des Verkehrsministers: Dobrindt und der Drohnen-Führerschein....

    Ja, lieber Herr Dobrindt, ich glaube die CDU / CSU verliert gerade über 185000 Wählerstimmen.... (DEAC und DMFV)

    Irgendwo habe ich gelesen, das von unseren Unbemannten Fluggeräten eine potenzielle Gefahr ausgeht... Ja Herr Dobrindt, genau wie von jedem Kraftfahrzeug, von jedem bemannten Flugzeug, jedem Rasenmäher, jedem Atomkraftwerk, von jedem Vogel....

    Glauben Sie wirklich mit Verboten für alle Modellflugsportler einem Terrorist davon abzuhalten irgendein Attentat zu begehen?

    Mir fehlen die Worte, und es macht mir keinen Spass mehr in Deutschland zu Wohnen und Steuern zu bezahlen... (Von dem auch noch Ihre Diäten bezahlt werden...)

    Ich hoffe hiermit gegen keine Forenregeln verstoßen zu haben...

    Grüße von einem kopfschüttelnden Jugendvertreter

    Stefano
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.310
    Daumen erhalten
    293
    Daumen vergeben
    13
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Im Rechtsfragen-Bereich läuft bereits ein Thread dazu, als Verlängerung der EASA-Geschichte.

    Wenn ihr etwas bewirken wollt könnt ihr eurem Abgeordneten und dem Verkehrsministerium schreiben was ihr davon haltet (ohne die Verwendung farbiger Adjektive sinnvollerweise):

    Bundestag:

    http://www.bundestag.de/abgeordnete

    BMVI:

    http://www.bmvi.de/DE/Service/Impres...ssum_node.html

    Bürgertelefon: +49 30 18 300-3060
    (Montag-Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr)

    Fax: +49 30 18 300-1942

    Gruß

    Frank
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von Eisvogel
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    4.495
    Daumen erhalten
    341
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von geilerflieger Beitrag anzeigen

    Ja, lieber Herr Dobrindt, ich glaube die CDU / CSU verliert gerade über 185000 Wählerstimmen.... (DEAC und DMFV)
    Sicher nicht!
    Wieviel von den organisierten Modellpiloten werden wohl so Dinger fliegen? 2,3 oder 5 %? Die meisten sind "Wildflieger" im wahrsten Sinne des Wortes!

    Die "Einschränkungen" über die so gejammert wird gibt's im Modellflug schon lange: Abstand zu Siedlungen, Höhenbegrenzung, Lärmbegrenzung, Probleme mit Naturschutzgebieten usw.
    Das alles hat die meisten Drohnensteigenlasser bisher nicht interessiert. Die fliegen bei Veranstaltungen, in öffentlichen Parks, in Siedlungen usw. teilweise über die Köpfe und zwischen den Leuten durch. Filmen alles und jeden und stellens teilweise in Netz.

    Da ihr euch nicht an die Regeln der Modellflieger halten wollt bekommt ihr halt extra welche!
    Im standby Modus, aber ein blöder Spruch geht immer.
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.310
    Daumen erhalten
    293
    Daumen vergeben
    13
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Eisvogel Beitrag anzeigen
    Die "Einschränkungen" über die so gejammert wird gibt's im Modellflug schon lange: Abstand zu Siedlungen, Höhenbegrenzung, Lärmbegrenzung, Probleme mit Naturschutzgebieten usw.
    Schon aber keine 100m Höhenlimit in ganz D-Land! Das ist ja auch der Hauptknackpunkt des Dobridschen Vorstosses. Das kommt nämlich einem Defakto-Verbot vieler Modellsportarten gleich (bis auf Hallensportarten). z.b. F3J Ausgangshöhe bei Windenstart ist ~250m und flieg mal F3A-X in einer Box mit einem Deckel von 100m.... und aus Hangflug wird Hangfolgeflug! Auch F-Schlepp kannst du dann vergessen von Grossmodellen / Jets ganz abgesehen.

    Über den Rest kann man reden. Der paulschale 100m Deckel ist jedoch indiskutabel.

    Gruß

    Frank
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Eisvogel
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    4.495
    Daumen erhalten
    341
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Schon aber keine 100m Höhenlimit in ganz D-Land! Das ist ja auch der Hauptknackpunkt des Dobridschen Vorstosses. Das kommt nämlich einem Defakto-Verbot vieler Modellsportarten gleich (bis auf Hallensportarten). z.b. F3J Ausgangshöhe bei Windenstart ist ~250m und flieg mal F3A-X in einer Box mit einem Deckel von 100m.... und aus Hangflug wird Hangfolgeflug! Auch F-Schlepp kannst du dann vergessen von Grossmodellen / Jets ganz abgesehen.

    Über den Rest kann man reden. Der paulschale 100m Deckel ist jedoch indiskutabel.
    Meine Antwort bezog sich ausschließlich auf die Steuerer von den Dingern die landläufig Drohen bzw. Copter genannt werden.

    Sorry, hatte nicht gecheckt daß die Posts auch von Flächen- oder Helipiloten sein könnten, die leider die Leidtragenden werden könnten.
    Im standby Modus, aber ein blöder Spruch geht immer.
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.310
    Daumen erhalten
    293
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Eisvogel Beitrag anzeigen
    Meine Antwort bezog sich ausschließlich auf die Steuerer von den Dingern die landläufig Drohen bzw. Copter genannt werden.
    Ok, sorry - ich hatte das im allgemeinen Sinne gesehen. Es ist klar das dieser Vorstoss nur aus der aktuellen Menge an Drohnen (Copter) her rührt, die es mittelweile ja fast schon in "jedem dritten Ei" bei Kinderüberraschung gibt.

    Dennoch sind Schuldzuweisungen nicht zielführend. Das eine Neureglelung kommt, sei es D-Land oder EU-weit ist auch klar. Wir müssen alle an einem Strang ziehen und die Verbände unterstützen um massiven Kollateralschaden für den 'normalen' Modellflug zu verhindern.

    Gruß

    Frank
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    19.04.2008
    Ort
    WM
    Beiträge
    875
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    18
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    In Österreich z.B. ist bei 150m Schluss. Ausnahmen gibts nur auf behördliche Bewilligung.

    Trotz dem wird dort alles geflogen. So kommt es mir jedenfalls vor. Und lässiger sind unsere südlichen Nachbarn eh...

    Grüße, steve
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    13.09.2009
    Ort
    Landkreis AÖ
    Beiträge
    559
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    69
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Eisvogel Beitrag anzeigen
    Die "Einschränkungen" über die so gejammert wird gibt's im Modellflug schon lange: Abstand zu Siedlungen, Höhenbegrenzung, Lärmbegrenzung, Probleme mit Naturschutzgebieten usw.
    Das alles hat die meisten Drohnensteigenlasser bisher nicht interessiert. Die fliegen bei Veranstaltungen, in öffentlichen Parks, in Siedlungen usw. teilweise über die Köpfe und zwischen den Leuten durch. Filmen alles und jeden und stellens teilweise in Netz.

    Da ihr euch nicht an die Regeln der Modellflieger halten wollt bekommt ihr halt extra welche!
    Genau darum geht es ja, es gibt schon genügend Gesetze! Und die 100m sind absolut Weltfremd!

    Ich fiege übrigens F Schlepp Modelle, Großsegler usw....

    Stefano
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    14.07.2014
    Ort
    Oberpullendorf
    Beiträge
    1.101
    Daumen erhalten
    78
    Daumen vergeben
    72
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von st_canoe Beitrag anzeigen
    In Österreich z.B. ist bei 150m Schluss. Ausnahmen gibts nur auf behördliche Bewilligung.

    Trotz dem wird dort alles geflogen. So kommt es mir jedenfalls vor. Und lässiger sind unsere südlichen Nachbarn eh...

    Grüße, steve
    Gestehe, Du hast bei uns am Flugplatz spioniert

    Lieben Gruß von einem, der nur 150 Meter hoch fliegen darf, aber manches Mal in einer Thermikblase derart festgehalten wird, das er keine Chance hat die 150 Meter zu halten
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    18.02.2015
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    296
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vielleicht sollte der Herr Minister mal anstatt Mediaenlärm zu verbreiten, Eier beweisen und sich persönlich in einem Forum wie unserem dazu äußern und sich direkt bei den Betroffenen ein Bild über seine Ideen machen.

    Ja ich weiß, träumerei. Aber hey .. ein schöner Traum.
    Gruß Stefan

    Ich hab auch ein Flugzeug!
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Bei mir zu Hause
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Frank ,

    was bringt mir ,das wenn ich jeden Tag ins Bundesverkehrsministerium gehe ,,,, und keine Antwort als Reporter bekomme. ?.. oder 1000 anfragen abgelehnt werden.
    Aber Politiker regeln das ja ,, ohne Worte .

    Regeln müssen sein keine Frage , aber wir können uns ja voller Regeln stopfen.


    Hallo Stefano

    Genau darum geht es ja, es gibt schon genügend Gesetze! Und die 100m sind absolut Weltfremd!

    Ich fiege übrigens F Schlepp Modelle, Großsegler usw....

    stimme ich zu!

    Grüße
    Carsten
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von hänschen
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach
    Beiträge
    15.456
    Blog-Einträge
    216
    Daumen erhalten
    540
    Daumen vergeben
    1.529
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wer die Stellungnahme gelesen hat, weiss um was es geht, auch Frank hat uns das gleich zu Anfang der EASA Debatte erklärt:

    - Luftraumräumung zur wirtschaftlichen Nutzung von Drohnen für Landwirtschaft und Verkehrsüberwachung, sowie militärische Zwecke...
    - Luftraumräumung für Rettungsdienst
    - Luftraumräumung für Gewerbliche Luftfahrt

    mit Terroristen hat das nicht das geringste zu tun...
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    Bei mir zu Hause
    Beiträge
    69
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo ,

    diese EASA Debatte gibt es schon seit diesem Jahr, wer sich Politisch damit bechäftigt weiß das.
    Vorschläge und Diskussionen mit dem DMFV sind immer wieder Thema, und müssen gelöst werden.

    Ich bin guter Dinge das auch hier eine Lösung gefunden wird.

    Wir werden berichten !!!

    Grüße
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Martin Greiner
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    zwischen S und Ul
    Beiträge
    2.714
    Daumen erhalten
    90
    Daumen vergeben
    123
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja klar, und bei jedem der 100m um auch nur 10cm übersteigt kommt ein Eurofighter umme Ecke und pustet dich runter.
    Man kann viel beschließen und trotzdem nicht durchsetzen.
    Das ist wie das Handy am Ohr beim Fahren - ist auch verboten, und? Juckt das wen? Das juckt weder Ordnungsamt noch Pozelei.
    Mit NSL in Betrieb darf man nur 50 Km/h fahren. Und? Erlebt ihr das so? Wayne, genau!

    Da könnte man endlos weiter machen.
    Und da ich keine Telemtrie drin hab...viel Spaß beim nachweisen.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 10:31
  2. Hangflug in D vor dem Aus?
    Von Claus Eckert im Forum Hangflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 09:37
  3. PU Kleber vor dem aus??
    Von fly-bert im Forum Folie, Lack, Dekor
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 09:12
  4. Modellbaumessen vor dem Aus?
    Von Konrad Kunik im Forum Café Klatsch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2004, 23:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •