Anzeige 
Seite 8 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 200

Thema: MAXI von Graupner !

  1. #106
    User Avatar von Guenni52
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    OP
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tragfläche !

    Dankeschön !

    Hallo,
    mittlerweile ist die 2te Tragflächenhälfte im Rohbau fertig,
    Fläche ist verkastet, die Nasenleiste habe ich mit dem Balsahobel grob in Form gebracht
    und wird nach dem Beplanken verschliffen.



    Grüße
    Günter
    Like it!

  2. #107
    User Avatar von Guenni52
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    OP
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tragfläche !

    ...ich bin noch ein bischen weiter gekommen.

    Die Tragflächenhälften werden zusammen gefügt, V-Form wurde von 85mm auf 70mm verringert.


    Im Mittelteil wurden die fehlenden Rippen eingeklebt.


    Motorhaube ist lackiert, habe die Tragfläche prov. auf den Rumpf gelegt.






    Grüße
    Günter
    Like it!

  3. #108
    User Avatar von guidos
    Registriert seit
    05.08.2002
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    921
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    822
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    moin,

    sehr schön ! gefällt mir echt gut (bis auf den Antrieb aber Religionsfragen kann man nicht in Internetforen besprechen )

    wann ist Erstflug ? beim JAF in Grevenbroich ?


    Guido
    Like it!

  4. #109
    User Avatar von Guenni52
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    OP
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tragfläche !

    @Guido, zum JAF in Grevenbroich werde ich es nicht schaffen.

    Ich habe mit dem Beplanken der Tragfläche begonnen.

    Hier wird die linke Seite oben beplankt.


    ...und fertig !


    Rechte Seite ist oben auch schon beplankt.


    Grüße
    Günter
    Like it!

  5. #110
    User Avatar von Elfman
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    400
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Echt schön gemachter Flieger

    Aber mir ist aufgefallen das die Klammern direkten Kontakt mit Beplankung haben (siehe Kreis).
    Haben sich da keine Druckstellen gebildet?
    Ich hätte da ne Kieferleiste untergelegt, dann wäre der Anpressdruck auch besser verteilt.

    Name:  druckstellen.jpg
Hits: 1157
Größe:  27,4 KB
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Druckstellen kann man durch wässern (nass machen, auch mehrmals) leicht entfernen. Vor dem anschliessenden schleifen gut durchtrocknen lassen.
    Statt Klammern verwende ich für solche Arbeiten Gewichte: dünnes, schmales, Brettchen auflegen, Gewichte, gut verteilt, drauflegen.
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  7. #112
    User Avatar von guidos
    Registriert seit
    05.08.2002
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    921
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    822
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    Kreppband geht hervorragend.


    Guido
    Like it!

  8. #113
    User Avatar von Elfman
    Registriert seit
    26.08.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    400
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Statt Klammern verwende ich für solche Arbeiten Gewichte: dünnes, schmales, Brettchen auflegen, Gewichte, gut verteilt, drauflegen.
    So mache ich das meistens auch. Ich hab ein Alu-Vierkant aus'm Baumarkt und das wird auf den Holm gelegt und mit Gewichte beschwert. Da wird die Beplankung absolut homogen aufgepresst. Vorn an der Nasenleiste arbeite ich nur mit Kreppband in engen Abständen.
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    245
    Daumen erhalten
    652
    Daumen vergeben
    2.255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Elfman Beitrag anzeigen
    ... Alu-Vierkant aus'm Baumarkt und das wird auf den Holm gelegt und mit Gewichte beschwert. Da wird die Beplankung absolut homogen aufgepresst...
    genau, so mache ich das auch, allerdings vorne bisher mit Nadeln...und Gewicht

    gute Aluteile und Material für Gewichte finde ich immer wieder bei meinem Favorit Schrotthändler, hierbei ist ein Besuch bei einem kleinen Schrotthändler besser als ein Grossbetrieb...
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  10. #115
    User Avatar von Guenni52
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    OP
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tragfläche !

    Hallo zusammen,

    ich verwende für die Beplankung Balsa mittlerer härte, dadurch haben sich an den Klammerbefestigungen
    nur leichte Druckstellen gebildet.
    Diese werden mit den Stegen auf den Rippen verschliffen.
    Bei einer unteren Beplankung hab ich heute eine Kiefernleiste beigelegt, klappt prima !

    Dankeschön für die Tipps !

    Grüße
    Günter
    Like it!

  11. #116
    User Avatar von Guenni52
    Registriert seit
    16.04.2015
    Ort
    OP
    Beiträge
    451
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    10
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tragfläche !

    Hallo,

    habe die Endleiste im Mittelstück verleimt und Balsa für die Randbögen angesetzt.






    Auf der Unterseite befinden sich die Bohrungen für die Servokabel.


    Grüße
    Günter
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    03.09.2012
    Ort
    Rodgau (geografisch)
    Beiträge
    175
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kugelgelagerter OS 40 ?

    Zitat Zitat von hinterseher Beitrag anzeigen
    Ich besitze seit gestern eine Maxi!
    Das ist eines meiner Kindheitstraummodelle aus dem Graupnerkatalog (neben Phil Krafts Kwik FLY).

    Mein Modell habe ich bei EBAY erworben. Der Zustand ist fertig gebaut aber nie geflogen.
    Habe sogar, neben sämtlichen Plänen und Anleitungen, die original Abziehbilder dazu bekommen.
    Deshalb möchte ich sie auch in den original Farben erstrahlen lassen.
    Bin gespannt ob sich die Dekor-Bilder nach 40 Jahren im Wasser noch lösen und anbringen lassen.

    So sieht sie im Moment noch aus

    Anhang 1443147

    Geflogen wird, wie es sich gehört, mit Methanol.
    Der Motor ist - wie ich finde - sehr schön in die Rumpfform integriert.
    Den hier noch verbauten original OS Max 40 werde ich durch meinen OS MAX 40 FP mit super Silencer ersetzten.
    Falls jemand Interesse am original Motor hat (auf dem Foto ersichtlich), bitte melden.

    Schöne Grüße

    Uwe
    Hallo,
    Wenn der OS Max 40 kugelgelagert ist, laß ihn drin, oder ersetze ihn durch einen anderen kugelgelagerten Motor, sonst braucht du höchstwahrscheinlich Blei. Ich habe mal ein MAXI leer geschenkt bekommen und es mit dem OS Max 40 FP ausgerüstet, brauchte aber fast 500 g Blei im Tankraum. Die Umrüstung auf einen Webra 40 sparte mehr als die Hälfte, die 2. Hälfte entfiehl, als ich meine alte Tragfläche von 1975 auf den Rumpf geschnallt habe.
    Vielleicht schreibe ich noch mehr über meine MAXI s.

    Guten Flug
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    03.09.2012
    Ort
    Rodgau (geografisch)
    Beiträge
    175
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Guenni52 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe mit dem Bau der Tragfläche begonnen.

    Die Rippen wurden mit dem Cuttermesser ausgeschnitten.


    Der untere Holm und die Endleiste sind auf dem Baubrett fixiert und die Rippen mit Weißleim eingeklebt.


    Obere Holm ist verleimt.


    Eine passende Nasenleiste war nicht zu bekommen,
    deshalb habe ich aus 10mm Balsa, Leisten in entsprechender Breite ausgeschnitten und diese verleimt.


    Grüße
    Günter
    Hallo,
    dar ich fragen wo der Bauplan erhältlich ist ? ?
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    20.12.2007
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    105
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Maxi HAube

    Wenn noch jemand eine Motorhaube sucht dem kann ich weiterhelfen ;-))
    Gruß lulufliegt
    Angehängte Grafiken   
    Ohne Haube fliegen ist wie als wenn man die Hose auch zu Hause läßt...
    Like it!

  15. #120
    User Avatar von PondFlyer
    Registriert seit
    25.01.2009
    Ort
    Austria
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von oktapapa Beitrag anzeigen
    Hallo,
    darf ich fragen wo der Bauplan erhältlich ist ? ?
    Originalplan: http://www.outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=7222
    Plan mit Rippenfläche: http://www.outerzone.co.uk/plan_details.asp?ID=5792


    Gruß

    Johann
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. MAXI von Graupner
    Von Rudi B. im Forum Retro-Flugmodelle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 17:07
  2. Maxi Pro von Graupner
    Von urbs im Forum Motorflug
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 18:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •