Anzeige Anzeige
www.d-power-modellbau.com   www.paf-flugmodelle.de
Seite 11 von 28 ErsteErste ... 23456789101112131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 165 von 412

Thema: KOOKABURRA - Spassnuri selbst gemacht

  1. #151
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja, wenig Aufwand ist es für mich nicht, eher im Gegenteil. Ich hab mir bei einem Schaumflieger noch nie soviel Mühe gegeben - aber auch noch nie soviel gelernt. Ich bin schon wieder sehr zufrieden mit dem heutigen Tag. Der erste Angriff mit dem Folienbügeleisen. Ich bin erstaunt wie das ging. War ein feiner Abend. Morgen fang ich mit der Lackierung der Gondel an, dann Elektronikeinbau und Finishing. Nächstes WOE fliegt er! Hoffentlich.
    Liebe Grüße, Schorsch
    PS.: die winglets sind nur angelehnt und er kriegt auf der Unterseite noch gelbe Blockstreifen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8183.JPG 
Hits:	15 
Größe:	355,9 KB 
ID:	1894729   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8184.JPG 
Hits:	11 
Größe:	328,3 KB 
ID:	1894728   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8185.JPG 
Hits:	11 
Größe:	304,6 KB 
ID:	1894727   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8189.JPG 
Hits:	14 
Größe:	307,2 KB 
ID:	1894726   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8190.JPG 
Hits:	15 
Größe:	369,8 KB 
ID:	1894725  

    Like it!

  2. #152
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.160
    Daumen erhalten
    351
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Sieht wirklich gut aus.
    Zwei Anmerkungen:

    Bevor Du die Fläche mit dem Rumpf verklebst/verleimst, check nochmal, ob die Flächenunterseite immer noch überall eben auf dem Baubrett aufliegt. Für eine Schaumfläche ist die SeliTac Vollschale zwar sehr steif, aber trotzdem nicht mit einer Holzfläche zu vergleichen. Und Folie kann ganz schön ziehen...

    Und:
    Es trägt sehr zur Haltbarkeit bei, wenn der Rumpf unter der Fläche bis zur Holz-Endleiste geht und mit dieser verklebt wird. Bei Dir endet der Rumpf geschätzte 20mm vor der Endleiste, so dass die Verbindung nur mit dem Schaumzeugs erfolgt (ausser an der Nasenleiste). Den Rumpf kannst Du bestimmt noch nach hinten verlängern.

    H.
    der beim Erstflug des ersten Kookaburea 2012 nicht gedacht hätte, dass das Ding mal solche Wellen schlägt
    Like it!

  3. #153
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Holger! Danke für den Tipp mit der Verlängerung. Abschneiden und ein längeres Ende anfügen?
    Ich hab grad noch ein bissl mit der Folie gespielt, jetzt hat er die Streifen die ich haben wollte und neue winglets die weniger nach Hai ausschauen. Da hab ich mich vom rock_it inspirieren lassen (liebe Grüße an Robert). Fläche ist noch eben, hab ich grad kontrolliert. Morgen schneid ich mir noch eine schöne Sieben aus und bau weiter.Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8193.JPG 
Hits:	9 
Größe:	326,1 KB 
ID:	1895194Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8191.JPG 
Hits:	11 
Größe:	317,6 KB 
ID:	1895195
    Liebe Grüße, Schorsch.
    PS.: ja Holger, da hast was losgetreten. Ich glaub aber speziell auch weil Du keinen millimetergenauen Plan geliefert hast und jedem empfiehlst selber zu denken und zu konstruieren. Das macht einfach Spaß! Danke Dir dafür.
    Like it!

  4. #154
    User Avatar von KaiT
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Altenkrempe
    Beiträge
    998
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von KaiT Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja schon ein paar Modelle in den vergangenen Jahren, aber ich würde mal behaupten keins war so einfach in der Handhabung wie dieses.

    Grüsse,Kai
    .....moin, na gut meine Luna ist nun auch nicht so kompliziert.

    Schorsch, Dein Modell wird ja eine richtige Schönheit. Das gefällt mir ausgesprochen gut!!!

    Grüsse, Kai
    Like it!

  5. #155
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Kai! Danke für das Kompliment. Ich bin auch total motiviert ein besonders schönes Modell zu bauen.
    Zur Verklebung der Motorgondel: habt ihr oder würdet ihr die Folie im Bereich der Nasen- bzw. Endleiste entfernen und Holz auf Holz kleben oder ist das nicht nötig? Habt ihr eine Empfehlung was den Klebstoff anbelangt? Verwendet wurde Oracover light Folie, das Holz ist aus Holz ;0).
    Für die Winglets hab ich mir eine Halterung mit Dübel und Magnet/ Beilagscheibe überlegt, die werde ich aber erst nach dem Erstflug angehen. Wenn mein Hans auch gut fliegt möchte ich ihn für den Rucksack optimieren. Ich fahr oft mit dem MTB irgendwo rauf und komme an Almen vorbei wo es richtig geil zu fliegen geht. Bei unter 250 Gramm ist das Wildfliegen ja überhaupt kein Problem, oder? Zumindest in Deutschland nicht? Gilt das auch in Österreich?

    Danke und liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  6. #156
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.160
    Daumen erhalten
    351
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Schorsch,
    die Folie würde ich unbedingt entfernen, da wo geklebt wird. Meiner ist mit Weissleim verbunden, ausser hinten an der Endleiste. Da hab ich Sekundenkleber genommen, so dass ich die Fäche zum Trocknen gar nicht fixieren musste. Noch ein Vorteil, wenn der Rumpf bis zur Endleiste geht.
    Wie das Luftrecht in A ist, weiss ich nicht. Hier in D ist aber mit <250g praktisch alles möglich.
    Und mit so einem Guerilla-Teil wie dem Hans bist Du schon wieder weg, bevor Dich überhaupt hemand bemerkt hat
    H.
    Like it!

  7. #157
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Holger! Danke für die Tipps. LG S
    Like it!

  8. #158
    User Avatar von KaiT
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Altenkrempe
    Beiträge
    998
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ....moin, ich habe Rumpf und Fläche auch mit Weißleim verbunden. Das hält supergut. Und weil das Wetter hier wieder so schön war/ist, war Hans auch wieder unterwegs. In diesem Jahr bin ich bis jetzt mit keinem Modell öfter geflogen.

    Grüsse, Kai
    Like it!

  9. #159
    User
    Registriert seit
    13.12.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    202
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wenn der Rumpf auch noch so eine schöne Folie spendiert bekommt
    dann reicht zum Verbinden Fläche - Rumpf auch erstmal links und rechts ein Streifen Tesa.
    Like it!

  10. #160
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.160
    Daumen erhalten
    351
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Gerry03 Beitrag anzeigen
    ...auch erstmal links und rechts ein Streifen Tesa.
    Gerry,
    Du hast den Kookaburra wirklich verstanden!
    H.
    Like it!

  11. #161
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.143
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wie wäre es mit nem brettchen im Rumpf, das an der fläche bündig anliegt??
    Dann kann man Doppelseitiges oder 2 magneten nehmen :-D
    F3-Speed... schneller geht immer!!!
    Www.Speedscene.eu
    Like it!

  12. #162
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jetzt atme ich mal durch. Ich hab den Rumpf auch foliert. Uff, ich bin gestresst und zufrieden. Ist meine erste Folienarbeit. Positive Kritik wird gerne gelesen.
    Liebe Grüße, Schorsch
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8213.JPG 
Hits:	7 
Größe:	478,6 KB 
ID:	1896002   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8212.JPG 
Hits:	7 
Größe:	619,2 KB 
ID:	1896003   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8211.JPG 
Hits:	7 
Größe:	616,0 KB 
ID:	1896004   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8210.JPG 
Hits:	7 
Größe:	596,9 KB 
ID:	1896005  
    Like it!

  13. #163
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.160
    Daumen erhalten
    351
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also,
    meine erste Folierung hat damals nicht vergleichbar gut ausgesehen.

    Vorne am abgerundeten Übergang zum Motorspant könnte man noch etwas knapper überlappen und mit hoher Temperatur seeehr geduldig mit winzigem “Vorschub“ herumbügeln. Aber das sind Details.
    Das Ding sieht gut aus.
    Und was gut aussieht, fliegt auch gut
    H.
    Like it!

  14. #164
    User
    Registriert seit
    13.01.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jepp! Der Teil ist noch nicht soooo richtig gut. Kann ich da einfach noch mit dem ganz heissen Eisen nochmal drüber? So wie beim Verschweissen? Aber aus ein bissl Entfernung schauts ganz OK aus. Ich bin zufrieden. Womit schneide ich die Folie am besten ab? Ich hatte wirkliche Probleme, speziell erwärmte Folie zu schneiden. Da hab ich keine gerade Kante zusammengebracht. Das ist ein Hauptgrund warum das Ganze ein bissl faltiger ist.
    Am WOE denke ich, schlägt die Stunde der Wahrheit und ich erfahre ob ich ein schönes Stück Wandbehang gebaut habe oder ein richtiges Flugmodell. Der Hans ist mein erster Nurflügler und ich bin auch Anfänger im Modellflug. Wie starte ich den Hans richtig? Meinen FT Tiny Trainer (und alle anderen Flugzeuge die ich habe) starte ich mit guter Motordrehzahl und werfe sie aus der rechten Hand vorwärts (leicht aufwärts), schau das ich das Höhenruder erwisch (Sender in der linken Hand, ich fliege Mode 2) und ziehe Höhe. Dabei gleichzeitig Gas geben und meistens komm ich gut weg. Mach ich das mit dem Hans auf die gleiche Art? Ich hoffe mir ist niemand böse wegen der vielen, vielleicht schon oft gestellten Fragen, aber ich hab zum Teil halt echt keine Ahnung. Danke für die Unterstützung.
    Liebe Grüße, Schorsch
    Like it!

  15. #165
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.160
    Daumen erhalten
    351
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Schorsch,
    der Kookaburra startet eigentlich sehr harmlos. SP auf 60mm ab Flügelvorderkante am Rumpf, beide Ruder leicht hoch, wie in Post #18 gezeigt (hält nicht so genau), und dann mit Vollgas leicht nach vorne schubsen. Von mir aus auch leicht nach oben.
    Höhe wirst Du danach noch etwas trimmen müssen, aber ab da wirds einfach. Hans fliegt stabil und ruhig.

    Beim ersten Flug rate ich zu einem Werfer, dann hast Du beide Finger am Knüppel.

    Das mit dem heissen Eisen kannst Du durchaus auch nachträglich noch versuchen, nur eben nicht zu heiss
    H.
    der die Daumen drückt.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. GFK Motorhaube selbst gemacht?
    Von roky62 im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 11:18
  2. Fahrwerk selbst gemacht
    Von Mooni im Forum Motorflug
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 10:18
  3. S.Bus Komponenten selbst gemacht?
    Von hotwax im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 09:55
  4. Klapptriebwer selbst gemacht!!!
    Von pawnee8903 im Forum Segelflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 18:57
  5. Leichtspachtel selbst gemacht
    Von Dix im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 19:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •